Die EM 2021 Favoriten der Buchmacher im Chancen-Check

Aktualisiert Jul 7

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

em favoriten
Bild: Der EM Pokal, das Objekt der Begierde. Am 11. Juli entscheidet sich im EM Finale 2021 wer diese Trophäe überreicht bekommt. (© Christian Charisius / dpa / picturedesk.com)

 

Wer sind die EM Favoriten der Buchmacher?

 

Über eines dürften sich die Fußball-Fans vor dieser EURO 2020, wie die Europameisterschaft 2021 weiterhin offiziell heißt, einig sein: Es gibt wohl soviele Titelanwärter wie noch nie!

Von den 24 Mannschaften, die bei dieser EM-Endrunde dabei sind, kann den Buchmachern zufolge gut ein Drittel zum engsten Kreis der EM Favoriten 2021 gezählt werden.
 

Die EM 2021 Favoriten der Buchmacher:

 

Aktuelle Favoriten Quoten vom 15. Oktober 2021

* Quoten Stand vom 07.07.2021, 09:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten! Text: Vor EM-Beginn

 

EM Freebets & Sonderangebote

 

Resultate der EM 2021 Favoriten bei der WM 2018 und EM 2016

EM FavoritWM 2018EM 2016
FrankreichSiegerFinale
EnglandHalbfinale (4. Platz)Achtelfinale
BelgienHalbfinale (3. Platz)Viertelfinale
PortugalAchtelfinaleSieger
DeutschlandVorrundeHalbfinale
SpanienAchtelfinaleAchtelfinale
Italiennicht dabeiViertelfinale


 

Frankreich im Check: Der EM 2021 Topfavorit

Als regierender Weltmeister kommt Frankreich zur EM 2021. Nach einem klaren 4:2-Finalerfolg gegen Kroatien sicherte sich die Franzosen bei der WM 2018 ihren erst zweiten Weltmeistertitel überhaupt.

Zudem standen die „Tricolore“ zwei Jahre zuvor im Endspiel der Heim-Europameisterschaft 2016, in dem sie sich knapp den Portugiesen geschlagen geben mussten.

Aufgrund dieser Erfolge sind die Franzosen bei den EURO Wetten der Buchmacher verständlicherweise bei den EM 2021 Favoriten dabei – und sogar ganz oben zu finden.

Frankreich ist das „Double“ mit WM- und EM-Titel schon einmal gelungen: 1998, nach ihrem ersten WM-Erfolg, zogen die Franzosen bei der darauffolgenden Europameisterschaft 2000 ins Finale ein und konnten sich nach einem Golden Goal gegen Italien mit 2:1 den Titel sichern.

 

em 2021 favoriten

EM Steckbrief Frankreich:

  • FIFA-Weltrangliste: 2 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Didier Deschamps (seit 2012)
  • Stars: Kylian Mbappe, Antoine Griezmann, Paul Pogba
  • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (1984, 2000)
  • Letzte EM: Finale


 

Es gab allerdings in der EM-Historie aber auch Mannschaften, die als Weltmeister bei der darauffolgenden Europameisterschaft ins Endspiel eingezogen sind, dort aber den Kürzeren gezogen haben. Wie Deutschland 1976 und 1992.

Das Endspiel und in weiterer Folge den EM-Titel trauen viele Experten auch dieser Generation zu. Auch bei statistischen Europameister Berechnungen liegt Frankreich klar voran.

Dafür spricht die enorme Qualität der Franzosen, die in allen Mannschaftsteilen hervorragend besetzt sind.

Allen voran in der Offensive mit Superstar Kylian Mbappe, der zu den Favoriten für den EM-Torschützenkönig zählt, sowie Antoine Grizemann (Torschützenkönig der EURO 2016) oder auch Karim Benzema und Olivier Giroud.

Dazu kommt eine fast unüberwindbare Defensive, angefangen im defensiven Mittelfeld mit Paul Pogab und N’Golo Kante sowie der Verteidigung um Raphael Varane.

Somit bleibt nur eine Frage: Können diese großen Erwartungen erfüllt werden?

 
interwetten em gewinnspiel

Direkt zur Interwetten EM-Aktion
Anbieter: Interwetten | 18+ | AGB gelten

zurück zur Favoriten-Übersicht


 

Europameisterschaft: England ist Buchmacher Favorit

Mit Rang 4 bei der WM 2018 kommt Englands Nationalmannschaft zu diesem EM-Turnier, das auch trotz einjähriger Verschiebung offiziell als EURO 2020 tituliert wird.

Nationaltrainer Gareth Southgate hat in den letzten Jahren das geschafft, was bereits als unmöglich gegolten hat: Eine schlagkräftige Nationalmannschaft zu formen, die wieder titelreif ist. Und diese Mannschaft gehört zurecht zu den EM 2021 Favoriten!

Nicht nur aufgrund des besten WM-Ergbenisses seit 1990, sondern auch aufgrund der absolvierten EM-Quali mit 7 Siegen aus 8 Spielen und dem souveränen ersten Platz in ihrer Qulifikations-Gruppe.

 

em 2021 favoriten

EM Steckbrief England:

  • FIFA-Weltrangliste: 4 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Gareth Southgate (seit 2016)
  • Stars: Harry Kane, Jadon Sancho, Raheem Sterling
  • Bestes EM-Ergebnis: Halbfinale (1996)
  • Letzte EM: Achtelfinale


 

Mit einer Mischung aus Routine und jugendlicher Unbekümmertheit wollen die „Three Lions“ das schaffen, was in der englischen Fußball-Geschichte noch nie vorgekommen ist: Europameister werden!

Das Höchste der englischen Europameisterschaftsgefühle war bislang das Halbfinale 1996 bei der damaligen Heim-EM – mit Southgate als Spieler. Das damalige Aus gegen den späteren Europameister Deutschland tut heute noch immer weh.

Ein gutes Omen für die EURO 2020 könnte aber sein, dass diese EM-Endrunde gefühlt wieder ein Heimturnier für die Engländer ist: Laut dem EM 2021 Spielplan finden gleich 7 Partien im Londoner Wembley Stadion statt.

Neben drei Spielen der Gruppe D und einem Achtelfinale werden auch die beiden Spiele im Halbfinale sowie das Endspiel am 11. Juli in London ausgetragen.

 

EURO 2020 Tipps & Prognosen

zurück zur Favoriten-Übersicht


 

Belgien wieder favorisiert: Letzte Chance für die goldene Generation?

Die belgische EURO-Mannschaft mit seiner „Goldenen Generation“ um Kevin de Bruyne, Romelu Lukaku & Co. wird schon seit etwa sechs Jahren Zeit hochgelobt, doch erst bei der Weltmeisterschaft 2018 konnte sie – nachdem sie bei der EM 2016 noch enttäuschte – den vielen Vorschusslorbeeren mit Rang 3 gerecht werden.

Obwohl nicht Weltmeister geworden ist Belgien mit Stand 18. Februar – und damit knapp vier Monate vor Turnier-Beginn – dennoch die Nummer 1 der FIFA-Weltrangliste. Das heißt: Belgien gilt als beste Mannschaft der Welt – und ist damit naütrlich auch zu den EM 2021 Favoriten zu zählen!

 

em 2021 favoriten

EM Steckbrief Belgien:

  • FIFA-Weltrangliste: 1 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Robert Martinez (seit 2016)
  • Stars: Kevin de Bruyne, Romelu Lukaku, Eden Hazard
  • Bestes EM-Ergebnis: Finale (1980)
  • Letzte EM: Viertelfinale


 

Somit zeigt sich auch, dass der belgische Erfolgslauf bei der Weltmeisterschaft keine einmalige Sache war, sondern die Rode Duivels („Rote Teufel“) sowohl davor als auch danach überzeugt haben.

Viele Experten und auch die Sportwettenanbieter trauen Belgien deshalb bei ihren EM Wetten zu, diesmal den ganz großen Wurf zu landen, sprich Europameister zu werden – weshalb Belgien auch in der Riege der ganz großen EM 2021 Favoriten zu finden ist.

Die Qualifikation für die EURO 2020 absolvierten die belgischen Superstars jedenfalls makellos: Mit 10 Siegen aus ebenso vielen Partien und 43:3 Toren.

Insofern sollte auch die Gruppe B mit den Gegnern Dänemark, Russland und Finnland erstmal keine große Hürde sein…

 

EM Freebets & Sonderangebote

zurück zur Favoriten-Übersicht


 

Italien bei EM 2021: Titelkandidat oder Geheimtipp?

Bei der Weltmeisterschaft 2018 war die große Fußball-Nation Italien nur in der Zuschauerrolle.

Doch die Squadra Azzurra dürfte sich aus dem Tal der Tränen gespielt haben. EM-Teilnehmer Italien schaffte die Qualifikation für die EURO 2020 mehr als beeindruckend:

10 Siegen aus 10 Spielen und 37 geschossenen Toren lautet die Bilanz, mit der die Squadra Azzura wieder auf der großen Fußball-Bühne mitmischen darf.

Aufgrund dieser Ergebnisse wird die Squadra Azzurra bei vielen EM Prognosen eigentlich in den Kreis der EM Favoriten 2021 gezählt.

 

em 2021 geheimfavoriten

EM Steckbrief Italien

  • FIFA-Weltrangliste: 7 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Roberto Mancini (seit 2018)
  • Stars: Gianluigi Donnarumma, Marco Verratti, Ciro Immobile
  • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (1968)
  • Letzte EM: Viertelfinale

  •  

    Nur: Kann man der Squadra Azzurra schon wieder vertrauen, dass sie tatsächlich reif und bereit für den Europameistertitel ist?

    Die Buchmacher haben vor Turnierbeginn noch ihre Zweifel wie ein Blick auf die EM Quoten zeigt. Hier wird die italienische Nationalmannschaft erst hinter den „Big Six“ – Frankreich, England, Belgien, Portugal, Deutschland und Spanien – geführt.

    Und das, obwohl Italien in der FIFA-Weltrangliste auf Rang 7 und damit eigentlich vor Deutschland rangiert. So gesehen gilt Italien bei den EM Prognosen der Wettanbieter „nur“ aus Geheimfavorit. Wenn auch als ziemlich aussichtsreicher.

     

    Wetten & Quoten zur EM 2021

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Zählt auch Titelverteidiger Portugal zum Favoritenkreis?

    Portugal hat bei der EM 2016 für DIE Sensation schlechthin gesorgt und sich für viele durchaus überraschend zum Europameister 2016 gekürt.

    Vier Jahre und eine mäßige EM 2018 (Aus im Achtelfinale) später, stellt sich die Frage, ob die Mannschaft mit Kapitän Cristiano Ronaldo gut genug für die Titelverteidigung ist.

    Eine Indiz könnte das Abschneiden in der neugegründeten Nations League geben, wo Portugal das Final-Four-Turnier im Sommer 2019 gewonnen hat. Aber, ob dies als Indikator ausreicht?

     

    em 2021 favoriten

    EM Steckbrief Portugal

    • FIFA-Weltrangliste: 5 (Stand: 27.5.2021)
    • Nationaltrainer: Fernando Santos (seit 2014)
    • Stars: Cristiano Ronaldo, Bruno Fernandes, Joao Felix
    • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (2016)
    • Letzte EM: Sieger


     

    Zweifel bleiben, weil die Portugiesen seit ihrem EM-Coup nur spielerisch nur selten überzeugt haben. In der Qualifikation für diese EURO musste man sich sogar nur mit Platz 2 hinter der Ukraine begnügen.

    Zudem warten in der Vorrunden-Gruppe F mit Frankreich und Deutschland zwei sehr starke Gegner, weshalb der Aufstieg ins Achtelfinale alles andere als leicht wird.

    Was aber dennoch für die Selecao spricht und warum sie zu den Favoriten für die EM 2021 zählen, ist die Tatsache, dass Portugal mittlerweile weitaus mehr als nur Ronaldo ist.

    In der Offensive gibt es unter anderem noch Diogo Jota, Bruno Fernandes und dazu auch noch Supertalent Joao Felix, der zum besten Nachwuchsspieler der EM 2021 gekürt werden könnte.

     

    EM 2021 Betting Guide

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Deutschland bei EM 2021 nur Mitfavorit

    Mit dem peinlichen Vorrunden-Aus bei der WM 2018 erlebte der deutsche Fußball den bitterste Moment seiner Historie.

    Geht es nach den Buchmacher-Prognosen spielt dieses Debakel bei dieser EURO aber keine wesentliche Rolle – Deutschland ist bei den EM Quoten für den Titelgewinn sehr weit vorne zu finden und zählt somit zu den EM 2021 Favoriten.

    Aber gehört diese deutsche Nationalmannschaft wirklich zu den EM 2021 Favoriten? In der FIFA-Weltrangliste scheint der Weltmeister von 2014 mit Rang 13 nicht einmal mehr in den Top-10 auf, obwohl die EURO-Quali-Gruppe vor der Niederlande gewonnen wurde.

     

    em 2021 favoriten

    EM Steckbrief Deutschland

    • FIFA-Weltrangliste: 12 (Stand: 27.5.2021)
    • Nationaltrainer: Joachim Löw (seit 2006)
    • Stars: Manuel Neuer, Serge Gnabry, Joshua Kimmich
    • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (1972, 1980, 1996)
    • Letzte EM: Halbfinale


     

    Unabhängig davon will sich die DFB-Auswahl mit einer neuen Generation von jungen, hungrigen Spielern unbedingt für die WM-Schmach rehabilitieren – das Ziel ist mindestens das Viertelfinale dieser EM-Endrunde.

    Was dem deutschen Team auf der EM-Mission 2021 helfen kann: Der Heimvorteil!

    Reisen muss die Mannschaft von Noch-Bundestrainer Jogi Löw in der Vorrunde nicht – München ist einer der 11 EM Spielorte der EURO 2020 und demnach darf die DFB-Truppe alle drei Gruppenspiele in der Allianz Arena bestreiten.

    Damit sollte das Weiterkommen in die K.o.-Runde ja doch gelingen. Was danach kommt ist zweifelsfrei Zukunftsmusik – aber wie heißt es so schön: Deutschland ist eine Turniermannschaft…

     

    Buchmacher: So stehen die Chancen für Deutschland

    EM 2021 Wetten & Quoten:

    Wie weit kommt Deutschland?

    Bet365
    8.00
    Europameister
    Bet365 besuchen
    Bet365
    4.50
    Finale
    Bet365 besuchen
    Bet365
    3.00
    Halbfinale
    Bet365 besuchen
    Bet365
    1.80
    Viertelfinale
    Bet365 besuchen
    Bet365
    1.08
    Achtelfinale
    Bet365 besuchen
    Bet365
    2.25
    Gruppensieg
    Bet365 besuchen
    Bet365
    8.00
    Vorrunde Aus
    Bet365 besuchen

    Quoten Stand vom 14.6.2021, 13:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    EM 2021: Spanien als aussichtsreicher Mitfavorit

    Die glorreichsten Jahre hat Titelaspirant Spanien mit den EM-Triumphen 2008 und 2012 sowie dem Sieg bei der Weltmeisterschaft 2010 schon einige Zeit hinter sich.

    Viele fragen sich deshalb zurecht: Kann Spanien an diese goldenen Momente wieder anschließen?

    Ein Blick in die jüngere Vergangenheit lässt starke Zweifel aufkommen, ob Spanien tatsächlich zu den ganz großen EM 2021 Favoriten zu zählen ist.

    Bei den letzten drei Turnieren gab es zum Teil sehr ernüchternde Ergebnisse – wie die Vorrunden-Blamage bei der WM 2014 und das zweimalige Achtelfinal-Ausscheiden bei der EM 2016 und der WM 2018.

     

    em 2021 favoriten

    EM Steckbrief Spanien

    • FIFA-Weltrangliste: 6 (Stand: 27.5.2021)
    • Nationaltrainer: Luis Enrique (seit 2018)
    • Stars: Sergio Ramos, Ferran Torres, Thiago
    • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (1964, 2008, 2012)
    • Letzte EM: Achtelfinale


     

    Doch die Furja Roja dürfte ihre Schwächephase überwunden haben.

    Die Qualifikation für die EURO 2020 hat Spanien mit 8 Siegen und 2 Unentschieden in 10 Spielen unbesiegt absolviert. Dazu kommt auch noch der 6:0-Sieg gegen Deutschland in der Nations League, der ein kräftiges Ausrufezeichen für das anstehende EM-Turnier war.

    Diese Ergebnisse zeigen, dass Spanien über eine qualitativ sehr starke Mannschaft verfügt, für die das Überstehen der Gruppenphase und der Einzug in das Achtelfinale dieser EURO eigentlich nur eine Pflichtübung sein sollte.

    Zumal noch ein weiteres Plus in Form des Heimvorteils dazukommt. Spanien bestreitet die drei Gruppenspiele im heimischen Sevilla.

     

    Die besten Wettbonus Angebote

    zurück zur Favoriten-Übersicht

     

    Macht es Sinn auf die EM Favoriten 2021 zu wetten?

    Die Wahrscheinlichkeit, dass einer dieser acht EM Favoriten am Ende auch wirklich Europameister 2021 wird, ist recht groß. Überraschungen bei EM-Turnieren gab es in der Vergangenheit immer wieder, am im Regelfall setzen sich dann aber doch die vor Turnierbeginn genannten Favoriten durch.

    Zudem sind die Wettquoten für die EM Favoriten vor Turnierbeginn recht hoch. Somit lässt sich mit dem richtigen Tipp ein lukrativer Gewinn herausholen.

    Dass es allerdings auch anders kommen kann, zeigte die EURO 2016, als am Ende Portugal den Titel holte, obwohl die Mannschaft vor Turnierbeginn nicht zum engsten Kreis der Titelanwärter gezählt hatte.

    Jedoch stand 2016 mit Frankreich ein EM Favorit im Endspiel. Bei der EM 2012 waren mit Spanien und Italien zwei große Fußball-Nationen im Finale, bei der EURO 2008 waren im Endspiel mit Deutschland und Spanien ebenfalls zwei EM Favoriten zu sehen.

     

    Die besten EM-Wettanbieter | Bewertung & Vergleich

    Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

     

    Das könnte Dich auch interessieren:

     

    Thomas Haider

    Sportwetten-Experte

    Thomas Haider

    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!