thomas
Thomas
Mein
Tipp
Betano
1.80
beste Quote
Köln wird Zweitliga-Meister!

Wer wird Meister der 2. Bundesliga – Zweite Liga Wetten & Quoten

Updated Mrz 15 222 views

thomas

By Thomas

Sportwetten-Experte

2. Bundesliga Meister in der Spielzeit 2018/2019 – alle Wetten & Quoten der Online Buchmacher im Überblick.

 

Meister Wetten 2. Bundesliga – Wettquoten Vergleich 2018/19

Bet365 Logo Betano Sportwetten Logo Tipico Sportwetten Logo Bet-at-home Logo Betway Sportwetten Logo Bet3000 Logo LeoVegas Logo
icon arrow right + Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Zweite Liga Meister 2018/19
1. FC Köln 1,61 1,80 1,35 1,50 1,50
HSV 2,50 2,40 2,90 2,80 2,70
U. Berlin 11,0 12,0 10,0 12,0 12,0
St. Pauli 41,0 35,0 30,0 45,0 51,0
Kiel 101 75,0 80,0 150 101
Paderborn 151 100 125 150 151
Heidenheim 151 100 150 200 151
Regensburg 251 300 200 300 251
VfL Bochum 501 1000 500 999 501
Bielefeld 2001 3000 1000 1000 2001
Aue 2501 3000 1000 1000 2501
Fürth 4501 3000 2500 1000 4501
Darmstadt 2001 5000 3000 1000 4501
Dresden 4501 5000 3000 1000 4501
Ingolstadt
Magdeburg
Duisburg
Sandhausen

* Quoten Stand vom 15.03.2019, 13:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten! Text: Stand vor Saisonbeginn.
 

Zu den Zweitliga Wetten bei Bet365

 

Die aktuelle Saison der 2. Bundesliga, ist noch einmal etwas besonderer als sonst – sie hat gleich zwei Debütanten mit großer und erfolgreicher Vergangenheit zu bieten.


Icon SternEinerseits den einst ruhmreichen Hamburger SV, der erstmals in seiner Vereins-Geschichte eine Liga nach unten musste und andererseits den früheren DDR-Meister FC Magdeburg, der zum ersten Mal in die Zweitklassigkeit aufgestiegen ist.


Während die Hamburger von Beginn weg zu den Aufstiegsaspiranten gezählt wurden, galt der Aufsteiger aus dem Osten vor dem Saisonstart als Abstiegskandidat.

Die Prognosen der Online Wettanbieter haben sich in der Hinrunde durchaus bestätigt: Der HSV beendete die erste Saison-Hälfte auf Platz 1, Magdeburg als Vorletzter…

 

Interwetten
90
/100
score
Sportwetten Bonus
Unser Testurteil: Exzellent !

 

Dass das Ticket für die Rückkehr in die Bel Etage des deutschen Fußballs kein Spaziergang wird, das weiß man mittlerweile beim Hamburger SV und aber auch beim 1. FC Köln.

 
Den „Geißböcken“ könnte helfen, dass der ganz große Aderlass nach dem Abstieg ausgeblieben ist – und wichtige Leistungsträger wie Torhüter Timo Horn und Nationalteam-Verteidiger Jonas Hector beim Klub geblieben sind.
 

Zudem sitzt mit Markus Anfang ein junger und erfolgreicher Trainer auf der „Effzeh“-Bank, der mit Holstein Kiel bewiesen hat, dass er aufsteigen kann.

Die „Störche“ flogen mit Anfang von der 3. Liga in die zweite und fast ganz hinauf in die erste.

 

HSV steigt auf (inkl. Relegation)
1.20

Bei Bwin

* Quoten Stand vom 15.03.2019, 13:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Mit Köln soll jetzt der Einzug in die Bundesliga gelingen. Doch es wird schwerer als gedacht.

Hinter den Zweitliga-Riesen HSV und Köln gibt es noch eine Vielzahl an anderen Klubs, die ins Penthouse des deutschen Fußballs wollen:

So etwa Union Berlin, St. Pauli oder – und das hat sich erst im Laufe der Hinrunde herausgestellt – Paderborn und Heidenheim.

Trotz dieser großen Gegnerschaft im Kampf um die Aufstiegsplätze, denkt man sowohl in Hamburg als auch in Köln positiv…

… und dabei auch insgeheim auch an den VfB Stuttgart bzw. Hannover 96: Die beiden Klubs, die 2016 abgestiegen sind, feierten ein Jahr später ihr „Bundesliga-Comeback“.

 

Aktuelle Tipps für die 2. Bundesliga

 

Geht es nach den Meisterquoten der Wettanbieter, dann wird dies auch dem HSV sowie dem „Effzeh“ gelingen.

Oder gibt es am Ende gar einen lachenden Dritten?

Diese Rolle könnte beispielsweise Union Berlin übernehmen.

Die „Eisernen“ beendeten die Hinrunde auf Rang 3 – das wäre am Ende die Qualifikation für die Relegation, in der es gegen den 16. der Bundesliga um den Aufstieg geht.

 

Union Berlin steigt auf (inkl. Relegation)
2.00

Bei Bwin

* Quoten Stand vom 15.03.2019, 13:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die Berliner zählten schon in den vergangenen Jahren immer wieder zum Kreis der Titel- bzw. Aufstiegsanwärter, sie wurden diesen Vorschusslorbeeren aber nie gerecht.

Schon gar nicht in der vergangenen Spielzeit als sie mitsamt Trainerwechseln nur auf Platz 8 beendet haben.


Icon PokalDie Zweitliga-Meister seit 2014:

    2017/2018: Fortuna Düsseldorf (63 Punkte)
    2016/2017: VfB Stuttgart (69)
    2015/2016: SC Freiburg (72)
    2014/2015: FC Ingolstadt (64)
    2013/2014: 1. FC Köln (68)

Aber auch der FC St. Pauli und der FC Heidenheim waren nach der Hinrunde auf Schlagdistanz zur Aufstiegszone.

Ein dritter Platz könnte für einen der beiden Klubs schon drinnen sein. Ob es am Ende sogar zum Meistertitel langt?

 

Die besten Wettanbieter zur 2. Liga

 

Hinweis: Die Wettquoten – vor allem Langzeitwetten wie etwa auf den Meistertitel – unterliegen laufenden Schwankungen und daher sind Änderungen bei den Quoten, insbesondere nach den Bundesliga Spieltagen, selbstverständlich.


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meister Quoten
Bundesliga Absteiger Quoten
Bundesliga Torschützenkönig Quoten

DFB-Pokal Sieger Quoten

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Aufsteiger Quoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meister Quoten
3. Liga Aufsteiger Quoten

Regionalliga Wetten

 

Die Wettquoten zur 2. Liga wurden zusammengestellt von: Thomas

thomasSeit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!