Bet365
4.25
4.25, wenn die Phoenix Suns den Titel holen

NBA Wettquoten für den Champion 2021 + die besten Wetten für die NBA

Aktualisiert Jul 20

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

Wer gewinnt die NBA 2020/21? Favoriten-Check, Prognose sowie Übersicht und Vergleich der besten NBA Wetten und Quoten.

 

5€ NBA Gratiswette bei Unibet
Unibet Bonus Bedingungen | 18+ | AGB gelten

 

Die aktuellen Wettquoten für den NBA Champion 2021:

NBA Wettquoten NBA Wettquoten NBA Wettquoten NBA Wettquoten
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Milwaukee Bucks 1.23 1.25 1.25 1.25
Phoenix Suns 4.25 4.00 4.00 4.00

* Quoten Stand vom 20.7.2021, 11:27 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten.


NBA Finale 2021: Phonenix Suns erstmals seit 1993 dabei

Die Phoenex Suns sind erstmals seit 28 Jahren (!) wieder im NBA-Finale dabei – und zum insgesamt dritten Mal in ihrer Klub-Geschichte.

Die Suns waren noch nie NBA Meister und spielten zuletzt in der Saison 1992/1993 um den Titel – und verlor damals gegen die legendären Chicago Bulls mit Michael Jordan.

Ob diesmal der Titel-Coup gelingen kann?

„Wir haben noch viel Arbeit vor uns“, sagte der 36 Jahre alte Suns-Anführer Chris Paul. Die Suns hatten es erstmals seit über zehn Jahren in die Playoffs geschafft.

Gerechnet, dass sie dann auch gleiche ihre Western Conference gewinnen und damit ins NBA-Finale 2021 kommenm könnten, hatten wohl die wenigsten. Auch bei den NBA Wettquoten galt Phoenix nur als Underdog.

Jetzt bei den NBA Quoten für die Meisterschaft und das anstehende Finale gegen die Milwaukee Bucks sehen die Wettanbieter die Suns jedenfalls vorne.

 

NBA-Spiele: Tipps & Quoten


 

Inhaltsverzeichnis: NBA Wettquoten & Hilfe beim NBA wetten

+++ Text: Vor Saisonbeginn +++


 

Die Titel-Favoriten im Check

Die wichtigste Frage in jeder NBA Saison ist, wer sich am Ende zum Champion krönt und die Larry O’Brien Championship Trophy in die Höhe stemmen darf.

Können die LA Lakers als amtierender Meister den Titel verteidigen oder werden sich die Machtverhältnisse verschieben?

Vor dem NBA Saisonstart 2020 wird munter spekuliert.

Laut Meinung der der Experten und der NBA Meister Quoten ist die Lage eindeutig: Die Los Angeles Lakers um Superstar LeBron James gelten für diese Saison als unangefochtener Meisterfavorit.

Dahinter lauern allerdings drei gefährlicher und ambitionierte Teams, denen bei den NBA Quoten hinsichtlich Meistertitel hinter den Lakers die besten Chancen eingeräumt werden: Die Brooklyn Nets, die LA Clippers und die Milwaukee Bucks.

Miami Heat, in der Vorsaison noch Finalist, muss sich hingegen mit der Außenseiter-Rolle begnügen…

 
NBA Wettquoten
Bild: LeBron James zählt mit seinen LA Lakers – wenn es nach den Wettquoten der Buchmacher geht – zu den Top-Favoriten auf den Titelgewinn. (© imago images / ZUMA Press)

 

LA Lakers: Der Favorit bei den NBA Wettquoten

Seit 2013 waren die LA Lakers nicht mehr in den Playoffs dabei, der letzte der insgesamt 16 NBA-Titel lag überhaupt schon fast 10 Jahre zurück. Diese Durststrecke haben die Gelb-Violetten um Superstar LeBorn James in der Vorsaison endlich beendet.

Und geht es nach den NBA Meister Wettquoten, dann könnten die Lakers ihren Titel verteidigen.

Der Grund: Die Mannschaft, die bereits im Vorjahr klar die beste in der NBA war, wurde noch einmal verstärkt. Mit Montrezl Harrell und Dennis Schröder holte die Franchise den amtierenden 6th Man of the Year (Harrell) und den Zweitplatzierten dieser Wahl (Schröder) ins Team.

Neben Superstar LeBron James wirbelt seit der vergangenn Spielzeit auch Anthony Davis für die Lakers. Er ist sowohl offensiv als auch defensiv einer der besten Spieler der Liga. Dazu kommt auch noch der Spanier Pau Gasol.

Alles in allem gelten die Lakers nicht nur in Experten-Kreisen, sondern auch vor Saisonbeginn bei den NBA Wettquoten als bestes Team der Liga.

 

100€ NBA Wettbonus bei 888sport
888sport Bonus Bedingungen | 18+ | AGB gelten

 

Brooklyn Nets: Der unerwartete Titelanwärter

Eine Überraschung bei den NBA Quoten in Bezug auf den Meistertitel sind wohl die Brookly Nets.

Obwohl sie in der Vorsaison mit 35:37 sogar eine negative Bilanz vorzuweisen hatten, sind sie für die NBA Saison 2020/21 in der Gunst der besten NBA Buchmacher ganz weit oben zu finden.

Der Hauptgrund: Mit Kevin Durant fiel in der Vorsaison ein Schlüsselspieler fast komplett aus.

Sollte er für diese Spielzeit fit sein, wird den Nets, die noch dazu mit Steve Nash einen neuen Chefcoach haben, sehr viel zugetraut.

 

Die NBA Finals seit 2015:

JahrFinale
2020Los Angeles Lakers - Miami Heat (4:2)
2019Toronto Raptors - Golden State Warriors (4:2)
2018Golden State Warriors - Cleveland Cavaliers (4:0)
2017Golden State Warriors - Cleveland Cavaliers (4:1)
2016Cleveland Cavaliers - Golden State Warriors (4:3)
2015Golden State Warriors - Cleveland Cavaliers (4:2)

 

Milwaukee Bucks: Alles hängt an Giannis

Wie erfolgreich die NBA Saison 2020/21 der Milwaukee Bucks wird, hängt wohl von Giannis Antetokounmpo ab.

Bei den NBA Meister Quoten sind die Bucks vor Saisonstart im Spitzenfeld zu finden, jedoch wurden sie gerade beim Shooting mit den Abgängen von Matthews, Hill und Korver erheblich geschwächt.

Dafür konnten sich die Bucks mit Jrue Holiday noch ihren sehnlichst vermissten Playmaker verpflichten, der sie auf dieser Position auch stärker machen wird, aber trotzdem: Es hängt wohl alles an Giannis…

 

Los Angeles Clippers: Gehiemtipp bei den NBA Wettquoten

Die Clippers haben noch nie eine NBA-Meisterschaft gewonnen und schieden in der Saison 201/19 bereits in der 1. Playoff-Runde aus – dennoch wurden sie vor dem Saisonstart 2020 bei den NBA Wetten als Topfavorit auf den Titelgewinn gehandelt.

Die Gründe waren logisch: Die Clippers, die ohnehin schon eine sehr homogene Mannschaft waren, wurden mit Finals-MVP Kawhi Leonard, der in der Saison davor mit den Toronto Raptors den NBA-Titel gewonnen hat, sowie Paul George (kam aus Oklahoma) verstärkt.

Aus den Meisterambitionen wurde nichts – in den Conference Semifinals war Schluss.

In die Saison 2020/21 geht das „kleine Team aus Los Angeles“ zwar mit einem neuen Chefcoach (Tyronn Lue), aber ohne drei wichtige Spieler: Montrell Harrel, Landry Shamet und JaMychal Green haben sich verabschiedet.

Dennoch trauen die Wettanbieter bei ihren NBA Wettquoten den „Clipps“ das Conference Final zu – dann ginge es im Stadt-Derby gegen die Lakers…

 

Die besten NBA Wettanbieter im Wettfreunde-Test

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

zum Inhaltsverzeichnis


 

NBA Saison 2020/21: Teams, Divisions, Modus

Die National Basktball League (NBA) besteht insgesamt aus 30 Teams.

Diese sind zu gleicher Anzahl auf zwei Conferences aufgeteilt – die Eastern und Western Conference:

 

NBA Teams 2020/21:

Eastern Conference: Milwaukee Bucks, Philadelphia 76ers, Miami Heat, Boston Celtics, Brookyln Nets, Indiana Pacers, Detroit Pistons, Orlando Magic, Washington Wizards, Chicago Bulls, New York Knicks, Toronto Raptors, Cleveland Cavaliers, Atlanta Hawks, Charlotte Hornets.

Western Conference: Denver Nuggets, New Orleans Pelicans, Memphis Grizzlies, Los Angeles Lakers, Sacramento Kings, Houston Rockets, Phoenix Suns, Oklahoma City Thunder, Dallas Mavericks, Los Angeles Clippers, Portland Trail Blazers, Minnesota Timberwolves, San Antonio Spurs, Golden State Warriors, Utah Jazz.


 

Jede Conference ist wieder in drei Divisions mit je fünf Teams unterteilt.

 
Die Divisions im Überblick:

  • Eastern Conference: Atlantic Division, Central Division, Southeast Division
  • Western Conference: Pacific Division, Northwest Division, Southwest Division

 

Für die Playoffs im April 2020 qualifizieren sich je acht Teams beider Conferences – also in Summe 16 (unabhängig von ihren Platzierungen in den Divisions).

Jede Conference ermittelt dann ihr bestes Team, sodass am Ende der Sieger der Eastern Conference gegen den Sieger der Western Conference um die NBA-Meisterschaft spielt.

 

nba wetten quoten

NBA Modus für die Saison 2020/21

Corona-bedingt sieht der aktuelle Plan sieht vor, dass anstelle der üblichen 82 Saisonspiele nur 72 Spiele pro Team absolviert werden.

Das bereits in der vergangenen Saison durchgeführte Play-in-Tournament wird in leicht verändertem Modus beibehalten. Die Mannschaften von Position 7-10 der jeweiligen Conference haben die Chance, die letzten beiden Teilnehmer untereinander auszuspielen.

Somit haben in der NBA Saison 2020/21 selbst Mannschaften, die die Regular Season auf Rang 10 abschließen, noch Chancen auf das Playoff.

Der restliche Playoff-Modus bleibt unverändert. Der Start der Playoffs ist für den 22. Mai 2021 geplant.

 

Angebote für Gratiswetten

zum Inhaltsverzeichnis


 

Tipps für NBA Wetten: Die wichtigsten Wettarten im Überblick

NBA Wetten erfreuen sich im deutschsprachigen Raum sehr großer Beliebtheit.

Die Online Sportwettenanbieter haben deshalb ein breites Sortiment an Quoten und Wetten für die beste Basketball-Liga der Welt.

In der Regular Season sind NBA Tipps auf Favoriten-Siege sehr gefragt. Da sehr viele gleichzeitig stattfinden, oder binnen kürzester Zeit, werden hier von NBA-Wettfreunden auch gerne die Kombiwetten bevorzugt.

Generell werden bei NBA Wetten zwischen fünf Hauptwettvarianten unterschieden. Wir stellen diese populären und wichtigen Wettarten im Folgenden vor:

 

Money Line

Die mit Abstand wichtigste Wettart in Bezug auf die NBA ist – genauso wie bei NFL Wetten – die sogenannte Money Line.

Diese ist das Äquivalent zur normalen Siegwette bzw. 1-X-2-Wette beim Fußball. Es geht also ganz einfach darum, welches Team das jeweilige Spiel gewinnt.

Der Hauptunterschied zur Dreiweg-Wette beim Fußball ist jedoch, dass es sich hierbei lediglich um eine Zweiweg-Wette handelt.

Da NBA- bzw. Basketball-Matches nicht mit einem Unentschieden enden können, wird bei der Money Line auch von den Buchmachern nach dem endgültigen Ergebnis inklusive einer eventuellen Overtime gefragt.

Dadurch ist das Quotenniveau im Vergleich zu 1-X-2-Wetten auf Fußballpartien zwar ein bisschen niedriger.

 

Überblick Wettarten

 

Weil man sich hier jedoch nur zwischen Tipp „1“ oder „2“ entscheiden muss, ist bei der wichtigsten NBA-Wettart die Gewinnwahrscheinlichkeit auch deutlich höher.

Sporttipper sollten sich bei Money Line Wetten aber stets darüber im Klaren sein, welche Mannschaft nun wirklich das Heimteam und welche das Auswärtsteam ist.

Die diversen Buchmacher ordnen die Klubs nämlich bei den Paarungen teils unterschiedlich an – es kann der Fall sein, dass ein Bookie zuerst das Auswärtsteam nennt, jedoch bei einem anderen Wettanbieter bei demselben Match das Heimteam der Erstgenannte ist.

Die Amerikaner nennen übrigens bei einer bestimmten Paarung immer das Gästeteam zuerst.

Wenn also zum Beispiel die Boston Celtics im heimischen TD Garden die Los Angeles Lakers empfangen, heißt die Partie offiziell: Los Angeles Lakers vs. Boston Celtics.

 

Spread Wetten

Neben den Money Line Wetten zählen zu den beliebtesten Wettarten bei der NBA auch die sogenannten Spread Wetten.

Diese entsprechen dem Äquivalent zu den Handicap-Wetten beim Fußball.

Das heißt also, dass bei Spread Wetten zu einem NBA-Match einem Team ein virtueller Vorsprung oder Rückstand gegeben wird und die Mannschaft diesen dann quasi „verteidigen“ oder „aufholen“ muss.

Schafft das die ausgewählte Mannschaft, wird der Spread erfüllt.

Bei einem Tipp auf den Außenseiter wird dagegen per Spread Wette üblicherweise das Risiko minimiert.

Der Hauptwert der Spread Wette zu einer bestimmten Partie wird immer vom Buchmacher bestimmt, um für ein ausgeglichenes Quotenverhältnis zwischen den beiden Kontrahenten zu sorgen.

 

NBA Spread Wetten - Bet365

Screenshot vom 06.06.2019, 10:37 Uhr.
 

Dieser Spread-Hauptwert eines Matches zeigt auch den Siegvorsprung für den Favoriten an, mit dem die Buchmacher rechnen und ist deshalb auch bei vielen Wettanbietern der gleiche oder bewegt sich ein einem ähnlichen Rahmen.

Durch eine Spread Wette mit dem Hauptwert wird bei einem Favoritentipp das Risiko und damit auch der mögliche Gewinn erhöht.

Bei einem Außenseitertipp wird dagegen das Risiko minimiert, dafür ist dann aber auch der eventuelle Gewinn niedriger.

Die besten Bookies haben neben dem Hauptwert allerdings selbstverständlich auch noch viele weitere Spread Wetten zu einem Match – die besten Wettanbieter für NBA Wetten bieten den Tippern eine enorme Bandbreite an unterschiedlichen Punktwerten, die es aufzuholen oder zu verteidigen gilt.

zum Inhaltsverzeichnis

 

Over/Under-Wetten

In keinem guten NBA-Wettprogramm dürfen natürlich die Over/Under-Wetten fehlen, die zu den drei Haupt-Wettarten bei NBA-Matches zählen.

Bei diesen Über/Unter-Wetten gilt es vorherzusagen, ob die Gesamtpunktzahl einer Partie (= die Punktzahl beider Kontrahenten addiert) einen gewissen Wert über- oder unterschreiten wird.

Der Hauptwert ist hier wieder bei den meisten Bookies gleich. Die besten Buchmacher in Sachen NBA-Wetten haben aber eine große Palette an Over/Under-Wetten zu jeder Partie parat.

Genauso wie Über/Unter-Wetten zu den Punkten der einzelnen Teams bzw. Spieler.

Weiters gibt es all diese Over/Under-Wetten bei den besten Bookies nicht nur in Bezug auf die gesamte Spielzeit eines NBA-Matches (48 Minuten), sondern auch auf die Werte nach den einzelnen Halbzeiten bzw. Vierteln.

Bet365
Wettbonus
100%

zum Inhaltsverzeichnis

 

Weitere Wettarten zu einzelnen Matches

Neben den drei oben bereits erwähnten wichtigsten Wettarten zu den Spielen, sind im Portfolio eines guten NBA-Wettanbieters noch diverse andere Wetten zu den einzelnen Matches vorhanden.

Zum Beispiel kann auf den mehr oder weniger genauen Siegesvorsprung eines Teams getippt werden.

Oder es stehen verschiedenste Punktzahlwetten zur Verfügung (wer erreicht zuerst Punktzahl XY, Gesamtpunktzahl gerade/ungerade, Team mit meisten Punkten in einem Viertel, Spieler-Punkte, usw.).

Diese sind auch wiederum sowohl für die gesamte Match-Dauer oder einen bestimmten Zeitraum verfügbar.

Halbzeit/Endstand-Wetten dürfen natürlich auch nicht fehlen. Oder die Wettmöglichkeit, ob ein Spiel in die Verlängerung geht oder nicht.

Darüber hinaus liefern die besten Buchmacher für Wetten auf NBA Matches selbstverständlich auch diverse Wettmärkte zu den Leistungen bzw. Statistiken der wichtigsten Spieler:

  • Wie viele Punkte erzielt Spieler XY?
  • Wie viele Assists erzielt Spieler XY?
  • Wie viele Rebounds holt Spieler XY?
  • Wie viele Blocks macht Spieler XY?
  • Welcher Spieler erzielt die meisten Punkte/Assists/Rebounds/Blocks?
  • Kombinationen aus Spieler-Stats & Match-Ergebnis
  • Head-to-Head-Wetten

zum Inhaltsverzeichnis

 

Langzeit-Wetten

Neben den Match-Wetten stellen die ebenfalls beliebten Langzeitwetten die wichtigste Wettart in Bezug auf die NBA dar.

Diese sollten auch bei den besten Bookies zu jedem Saison-Zeitpunkt in ihrem Sportsbook zur Verfügung stehen.

Die Wettfreunde geben hier einen kurzen Überblick über die wichtigsten Saisonwetten:

  • Wer wird NBA Champion?
  • Wer gewinnt die Best-of-7-Serie?
  • Welches Matchup gibt es in den NBA-Finals?
  • Wer gewinnt die Eastern/Western Conference?
  • Wer wird Division-Sieger?
  • Wer kommt in die NBA Playoffs bzw. wer verpasst die Playoffs?
  • Welcher Spieler wird MVP der Regular Season?
  • Wer wird Defensive Player of the Year?
  • Wer wird Coach of the Year?
  • Wer wird Rookie of the Year?
  • Wer wird Sixth Man of the Year?
  • Wer wird Scoring Champion?
  • Wer liefert die meisten Assists?
  • Wer holt die meisten Rebounds?
  • Wer macht die meisten Blocks?
  • Wer wird Finals-MVP?

 

100€ NBA Wettbonus bei Betway
Betway Bonus Bedingungen | 18+ | AGB gelten

 

NBA Wettquoten für die Playoffs

Die Playoffs sind in den Sportarten wie Basketball und Eishockey von enormer Bedeutung – schließlich entscheidet sich hier die ganze Saison.

Deshalb sind NBA Wetten in den Playoffs auch etwas delikater als etwa in der schier endlos dauernden „Regular Season“.

Der größte Unterschied besteht darin, dass sich die zwei Mannschaften, die sich in der jeweiligen Playoff-Runde gegenüberstehen, innerhalb weniger Tage und Wochen mehrmals duellieren.

Schließlich braucht es für den Aufstieg in die nächste Runde insgesamt vier Siege. Deshalb kann es sein, dass sich die beiden Teams sogar 7x binnen kürzester Zeit gegenüberstehen.

Für die Freunde von NBA Wetten ergibt sich deshalb ein ganz neuer Wettmarkt…

 

NBA Wetten & Quoten: „Wer gewinnt die Serie“

Diese Wettart ist vergleichbar mit jener „Wer kommt weiter“-Wette im Fußball, die etwa in Pokal-Spielen, in der Champions League K.o.-Phase oder auch bei Welt- und Europameisterschaften regen Zuspruch findet.

Hier geht es nicht darum, wer die einzelnen Spiele in der jeweiligen Playoff-Runde gewinnt, sondern wer am Ende in Summe vier Siege hat und somit das nächste „Playoff-Level“ erreicht.

Der Vorteil: Eine Niederlage bedeutet noch lange nicht das Ende der Wette.

Das ist der Hauptgrund, warum die „Wer gewinnt die Serie“-Wette eine beliebte Langzeitwette bei Freunden von NBA Wetten ist.

Bei einigen Online Wettanbietern wie etwa Bet365 oder Unibet, die zudem sehr gute NBA Wettquoten haben, besteht die Möglichkeit auf den Ausgang der Serie zu tippen – z.B.: Mannschaft A gewinnt die Serie 4:0, 4:1, 4:2 oder 4:3.

 

Die besten Wettanbieter im Test

zum Inhaltsverzeichnis

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Thomas Haider

Sportwetten-Experte

Thomas Haider

Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!