EM Halbfinale 2021: Spielplan, Termine, Teams, Übertragung & Wettquoten

Aktualisiert Jul 8

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

Alle Wettquoten sowie der Spielplan für das EM 2021 Halbfinale. Wer kommt ins Finale der EM 2021?

 

em 2021 halbfinale wetten quoten

 

Spielplan & Termine für das Halbfinale der EM 2021

 
Dienstag, 6. Juli 2021

 
Mittwoch, 7. Juli 2021

 

em halbfinale 2021

EM 2021 Halbfinale Übertragung im TV und Stream: Wer zeigt welches Spiel?

Alle Spiele im Halbfinale der EM 2021 werden live im Free-TV und kostenlosen Livestream bei der ARD und dem ZDF zu sehen sein sowie kostenpflichtig über MagentaTV der Telekom.

Dank des Erstwahlrechts sicherte sich die ARD den Kracher Italien – Spanien. Somit läuft England – Dänemark einen Tag später im ZDF.

 

Tipps & Quoten zu allen EM-Spielen

 

Aktuelle Gratiswetten & Bonusangebote für die EM 2021

Du bist auf der Suche nach einer Gratiswette für deinen Risikoschein? Zahlreiche Wettanbieter haben anlässlich der EM 2021 ein tolles Bonus- und Gratiswettenprogramm:

Exklusiv: 10 € Gratiswette für die EM 2021!

Jetzt wetten

20 € EM Bonus ohne Einzahlung bei Betano sichern!

Jetzt wetten

Am Bwin Tippspiel teilnehmen & 5 € Freebet sichern

Jetzt wetten!

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Mehr Bonusangebote für die EM

 

 

Stadion & Spielorte für das EM 2021 Halbfinale

  • Wembley Stadion in London (5.7.)
  • Wembley Stadion in London (6.7.)

 

Nachdem der EURO 2021 Spielplan in den ersten drei Turnierwochen in Summe elf unterschiedliche Länder und Städte aufweist, fügt sich nun in der letzten EM-Woche alles in London zusammen.

Beide Halbfinalspiele der EM 2021 werden in London im Wembley-Stadion ausgetragen.

Somit werden alle vier Viertelfinal-Sieger in die englische Hauptstadt reisen. Die Gewinner können gleich noch ein paar Tage länger bleiben und sich auf das Endspiel vorbereiten.

Denn auch das Finale der Europameisterschaft 2021, das für den 11. Juli angesetzt ist, wird im Londoner Wembley Stadium ausgetragen.

 

Wer ist im EM 2021 Halbfinale?

Ab jetzt nur noch die vier besten Teams der Europameisterschaft 2021 mit von der Partie.

Der Traum vom Finale und vom Titelgewinn ist für die vier Mannschaften im Semifinale ist so nah, aber doch so fern. Nur noch ein Schritt fehlt zum Finale und zwei Siege trennen die vier Halbfinal-Teilnehmer vom Triumph bei dieser EURO.

Im Vorfeld eines Turniers wie dieser EM-Endrunde wird munter diskutiert und getippt, wer in das Finale kommt. Am ehesten wird dies den Teams zugetraut, die vor Turnierbeginn zu den Favoriten gezählt wurden, wie etwa England.

Allerdings kann es auch immer sein, dass sich ein Außenseiter wie Dänemark in einen Rausch spielt und dann plötzlich im Endspiel auftaucht. Griechenland 2004 lässt freundlich grüßen…

Betway
Wettbonus
100€

In den Spielen im Viertelfinale setzten sich ausschließlich die Quoten-Favoriten durch. Neben Italien, Spanien und England schafften es auch die oben erwähnten Dänen.

Wie es der EM 2021 Spielplan will, kommt es nun zur Wiederauflage des Finals 2012 im Semifinale: Italien will Revanche gegen Spanien – damals ging es 0:4 aus.

Statt einigen dieser Teams hätte man vor Turnierbeginn wohl eher Frankreich an dieser Stelle vermutet – aber wie so oft bringt ein Turnier auch die eine oder andere Überraschung mit sich.

Das zeigt sich auch in der anderen Turnierhälfte. Hier findet das Halbfinale England gegen Dänemark statt. Auch wenn England zu den Topfavoriten auf den Titel zählte, waren die unterlegenen Viertelfinalisten Tschechien und die Ukraine dort nicht erwartet worden.

 

em 2021 viertelfinale

Qualifiziert für das EM Halbfinale 2021 sind

  • Spanien
  • Italien
  • England
  • Dänemark
  •  

    Die besten EM-Wettanbieter | Bewertung & Vergleich

    Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

     

    Das könnte Dich auch interessieren:

     

    Thomas Haider

    Sportwetten-Experte

    Thomas Haider

    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!