Wer wird EM 2021 Torschützenkönig? Favoriten, Wetten & Quoten für den Goldenen Schuh

Aktualisiert Jun 17

Philipp Stottan

By Philipp

Sportwetten-Experte

Wer wird EM 2021 Torschützenkönig? Favoriten, Wettquoten & Prognose zum besten Torschützen der EURO 2020.

 

Bei der Europameisterschaft 2021 geht es neben der Jagd auf den EM-Titel auch noch um eine zweite wichtige Trophäe: Den Torschützenkönig!

Diese prestigeträchtige Auszeichnung wollen sich vor allem die besten Stürmer Europas sichern.

Wer wird Torschützenkönig der EM 2021 und holt sich den Goldenen Schuh? Favoriten gibt es viele…

 

Wetten & Quoten für den EM Torschützenkönig 2021

EM 2021 Torschützenkönig EM 2021 Torschützenkönig EM 2021 Torschützenkönig
+ 5 € Gratiswette
zum Anbieter
+ 11 € Gratiswette
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
Romelu Lukaku 3.25 3.35 3.50
Cristiano Ronaldo 5.00 5.50 5.50
Ciro Immobile 10.0 7.50 7.50
Harry Kane 15.0 8.75 9.00
Kylian Mbappe 18.0 12.0 12.0
Patrik Schick 24.0 25.0 26.0
Karim Benzema 28.0 18.0 19.0
Manuel Locatelli 31.0 16.0 21.0
Raheem Sterling 31.0 21.0 21.0
Antoine Griezmann 31.0 25.0 26.0
Alvaro Morata 46.0 35.0 34.0
Robert Lewandowski 51.0 25.0 26.0
Timo Werner 71.0 30.0 26.0

Quoten Stand vom 17.06.2021, 13.10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!
 

Europameister Quoten + EM Wetten


Aktueller Stand in der EM-Torschützenliste

SpielerTore
1.Romelu Lukaku, Cristiano Ronaldo, Ciro Immobile, Manuel Locatelli, Patrik Schick2
2.Lorenzo Insigne, Raheem Sterling, Wouter Weghorst, Andrej Jarmolenko1
3. Antoine Griezmann, Kylian Mbappe, Karim Benzema, Harry Kane, Robert Lewandowski, Timo Werner, Serge Gnabry, Alvaro Morata0


 

Die Buchmacher Favoriten für den EM Torschützenkönig 2021:

Text: Vor EM-Beginn


 

Harry Kane (England)

Nicht nur wegen der englischen Anwärterschaft auf den EM-Titel ist Harry Kane der Topfavorit der Buchmacher für den Titel EM-Torschützenkönig.

In der abgelaufenen Saison wurde er mit 23 Treffern der Torschützenkönig der Premier League – zum dritten Mal nach 2015 und 2016.

Tore schoss er in der jüngerene Vergangenheit auch für England. 10 Tore waren es in der Qualifikation für diese EURO, bei der WM 2018 wurde er mit 6 Treffern am Enede sogar Torschützenkönig.

Bester Torschütze dieser EM will er nun werden, denn auf der Bühne der Europameisterschaft ist Kane bislang ein unbeschriebenes Blatt. 2016, bei seiner bisher einzigen EURO, ging er leer aus.

Bei der EM 2021 soll sich das ändern. In der Gruppe D bekommt es England mit Schottland, Tschechien und Kroatien zutun. Das riecht fast schon nach Kane-Treffern.

 

Torschützen Wetten:
Bet365
17.0
Europameister England + Torschützenkönig Kane
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 17.06.2021, 13.10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten!

zum Inhaltsverzeichnis


 

Kylian Mbappe (Frankreich)

Dass ein Stürmer des EM-Favoriten Frankreich bei den Torschützenkönig Quoten der Buchmacher ganz vorne auftaucht, überrascht nicht. Ebensowenig, dass es sich dabei um Kylian Mbappe handelt.

Der 22-jährige Jungstar befindet sich seit Monaten, wenn nicht sogar schon seit Jahren, in Topform und konnte bei der vergangenen WM 2018 mit vier Toren in sieben Spielen einen wesentlichen Anteil am WM-Triumph beitragen.

Jetzt will er Frankreich zum EM-Titel schießen und sich nebenbei den Goldenen Schuh für den EM-Torschützenkönig 2021 krallen.

Diese Trophäe würde perfekt in seine Sammlung passen, immerhin wurde er 2019, 2020 und auch 2021 Torschützenkönig in der französischen Ligue 1. In dieser Saison wurde er Frankreichs bester Liga-Torschütze mit 27 Toren.

Seine Chancen schmälern könnte hingegen der Umstand, dass die Konkurrenz in der Gruppe F mit Deutschland und Portugal enorm hoch ist und zahlreiche Tore in der Gruppenphase eher unwahrscheinlich sind.

Trotz alledem passt Kylian Mbappe perfekt zur auf Konter ausgelegten Spielweise der Equipe Tricolore und wird auch gegen die starken Gegner mit seinem Speed und seiner technischen Beschlagenheit zu Torchancen kommen.

Nicht umsonst ist er einer der Favoriten bei den EM Quoten zum Torschützenkönig.

 

Stürmer mit dem höchsten Marktwert der EM 2021

Statistik: Stürmer mit dem höchsten Marktwert bei der Fußball-Europameisterschaft 2021 (Stand: Juni 2021; in Millionen Euro) | StatistaGrafik: Kylian Mbappe ist der Stürmer mit dem höchsten Marktwert der EM 2021. Wird er auch der beste Torschütze des Turniers? (© Statista)

zum Inhaltsverzeichnis


 

Romelu Lukaku (Belgien)

Torschützenkönig Wetten auf Belgiens Romelu Lukaku könnten sich als heißer EM-Tipp erweisen. In der Gruppe B der EM 2021 hat Lukaku mit seinen belgischen Mannschaftskollegen eine passable Vorrunden-Gruppe erwischt.

Trotz einer schweren Phase bei Manchester United zwischendurch, kann der 27-Jährige seit 2012/13 in jeder Saison eine zweistellige Toranzahl vorweisen.

Bei Inter Mailand fühlt er sich pudelwohl und und hatte mit seinen 24 Liga-Toren maßgeblichen Anteil am Titelgewinn. In der Torjäger-List der Serie kam er mit dieser Ausbeute auf Rang 2 – fünf Treffer fehlten am Ende.

 

Wettquoten: Wer wird Europameister?

 

Bei Großevents hat Lukaku aber noch nicht so richtig gezündet. Bei der EURO 2016 traf er in fünf Spielen nur zweimal. Bei der WM 2018 kam er auf vier Tore.

Unter Trainer Roberto Martinez, der ihn bereits bei Everton betreute, fühlt sich Lukaku aber sichtlich wohl und zählt daher bei den EM Quoten zum Goldenen Schuh zu den Favoriten.

Ob es gelingt, hängt auch von seiner Mannschaft ab. Will er bester Turnier-Torschütze werden, sollte es schon weitergehen als bis zum EM-Viertelfinale.

 

EM Bonus: 400 % Bonus bis 80 € + 10 € Gratiswette

 
Unibet EM Bonus
Bonus abholen
Anbieter: Unibet | 18+ | AGB beachten


 

zum Inhaltsverzeichnis


 

Robert Lewandowski (Polen)

Selbstredend ist auch der aktuelle Weltfußballer Robert Lewandowski einer der Topfavoriten auf den EM Torschützenkönig.

Der Pole ist mit seinen 32 Jahren auf der Höhe seines Schaffens. Die Bundesliga hat der Bayern-Akteur kurz und klein geschossen – der Lohn: Er wurde zum fünften Mal(!) Torschützenkönig.

Obendrein hat er mit 41 Liga-Toren sogar den ewigen Bundesliga-Torrekord von Gerd Müller gebrochen.

Wenn Lewandowski seine Form nur annähernd mit zur EM 2021 nimmt, wird den drei Gegnern in der Gruppe E ein kalter Schauer über den Rücken laufen.

Auch wenn die Polen vielleicht kadermäßig nicht zur Creme de la Creme dieser Europameisterschaft zählt, allein wegen ihrem Super-Stürmer wird den Osteuropäeern einiges zugetraut.

Obwohl Lewandowski in über der Hälfte aller Spiele für seine Nation trifft, ist seine Ausbeute bei EM und WM bislang mau. Bei seinen letzten zwei Europameisterschaften schoss er jeweils nur ein Tor. 2018, bei seiner einzigen WM, traf er gar nicht.

 
wettfreunde social media

zum Inhaltsverzeichnis


 

Cristiano Ronaldo (Portugal)

Wie viel mehr kann und soll man zu Cristiano Ronaldo noch sagen?

Der Portugiese ist einer der größten und besten Stürmer aller Zeiten. Der fünffache Ballon d’Or-Gewinner und 12-fache Torschützenkönig in einer Liga und der Champions League muss ganz einfach ein Favorit auf den EM-Torschützenkönig sein.

Zumal er auch mit seinen 36 Jahren ein Torgarant ist: In der abgelaufenen Saison wurde CR7 Torschützenkönig der Serie A. 29 Treffer hatte er erzielt. Damit schaffte es Ronaldo als erster Spieler überhaupt, Torschützenkönig in England, Spanien und Italien zu werden.

Interwetten
Wettbonus
100€

Eine Trophäe fehlt dem Superstar noch in seiner prunkvollen Sammlung: Obwohl die EM 2021 seine fünfte Europameisterschaft wird und er auch noch vier Weltmeisterschaften gespielt hat, wurde CR7 noch nie Torschützenkönig bei einem dieser Turniere.

Bei der EURO 2016 landete er immerhin auf Rang 2. Zuwenig für das Ego des Portugiesen.

2012 war er sogar noch knapper dran, musste sich am Ende aber Fernando Torres geschlagen geben, weil dieser mehr Assists vorzuweisen hatte.

Doch ein EM Torschützenkönig namens Ronaldo scheint auch dieses Mal auf der Kippe zu stehen. Aufgrund der „Todesgruppe F“ mit Deutschland und Frankreich, droht Ronaldo sogar schon das Vorrunden-Aus.

 
wer wird em torcshützenkönig
Bild: Kylian Mbappe und Cristiano Ronaldo zählen zu den Favoriten auf den EM 2021 Torschützenkönig. (© FRANCK FIFE / AFP / picturedesk.com)

zum Inhaltsverzeichnis


 

Timo Werner (Deutschland)

Deutschland, das Land der großen und erfolgreichen Stürmer, hat mit Timo Werner einen Kandidaten für den EM Torschützenkönig in seinen Reihen.

Dass Werner bei einem Turnier groß aufspielen kann, hat er beim Confed-Cup 2017 gezeigt, wo er die Auszeichnung als Torschützenkönig schnappte. Richtig eingebunden, kann Timo Werner also für Deutschland eine echte Waffe sein.

Da Deutschland aber wenig Alternativen im Angriffszentrum hat, gilt der 25-Jährige im Sturmzentrum als gesetzt – obwohl er in seiner ersten Chelsea-Saison nur auf 6 Tore in 35 Liga-Spielen gekommen ist.

Für Deutschland hat Werner in der EM-Qualifikation nur zwei Tore erzielt. In den Spielen der Nations League war mit drei Treffern nur minimal erfolgreicher.

Will Deutschland wie bei der EURO 2016 auch bei der EM 2021 das Halbfinale erreichen, wird es aber Werner-Tore brauchen. Und vielleicht mischt er dann auch im Rennen um den Goldenen Schuh mit.

 

em 2021 torschützenkönig

Wer war deutscher EM-Torschützenkönig?

Interessant: Deutschland stellte in der EM-Geschichte die meisten Torschützenkönige.

Vier Mal war ein deutscher Spieler bester Torschütze einer EM-Endrunde: Von 1972 bis 1980 sogar drei Mal in Folge (Gerd Müller, Dieter Müller, Klaus Allofs) und zuletzt 1992 Karl-Heinz Riedle.

zum Inhaltsverzeichnis


 

Ciro Immobile (Italien)

Doch die Squadra Azzurra ist am Weg zu alter Stärke, weshalb auch deren Top-Torjäger Ciro Immobile einen Anspruch auf den EM Torschützenkönig hegen werden.

Immobile ist ein ausgewiesener Strafraum-Stürmer, mit der nötigen Unterstützung kommt er also auf seine Treffer.

Das zeigte sich in den letzten Saisonen in der Serie A, in den er immer zu den besten Torschützen gezählt hat. In der vergangenen Spielzeit kam auf auf 20 Tore und Rang 5 in der Serie A-Torjägerliste.

 

Wettbonus Angebote für die EM

 

Italiens Gruppe A ist mit keinem zweiten ganz großen Namen bestückt, wenn auch von ansprechender Qualität.

Kann die Squadra Azzurra ihre neu gewonnene Stärke wie in er EM-Qualifikation ausspielen, könnte Immobile auch ein paar Mal jubeln dürfen.

Seine erste Chance bekommt der 33-jährige Ex-BVB-Stürmer gleich im EM 2021 Eröffnungsspiel gegen die Türkei. Mit einem guten Start könnte er sich bei den Quoten der Buchmachern rapide nach oben befördern.

zum Inhaltsverzeichnis

 

Der Titelverteidiger: Antoine Griezmann

Der „Titelverteidiger“ des Torschützen-Titels ist Antoine Griezmann. Der Franzose konnte sich bei der EM 2016 mit insgesamt 6 Treffern den „Goldenen Schuh“ sichern.

Diese sechs Tore waren die größte Ausbeute seit der EM 1984, als Michel Platini – ebenfalls ein Franzose und ebenfalls bei der EM im eigenen Land – in Summe 9 Turniertore erzielte.

Überhaupt waren die 6 Griezmann-Treffer bei der EURO 2016 der zweitbeste Wert in der Geschichte der Europameisterschaft.

Ob er seinen „Titel“ verteidigen bzw. auch Torschützenkönig der EURO 2020 wird? Es wäre jedenfalls etwas Historisch: Noch nie wurde ein Spieler zwei Mal EM-Torschützenkönig!

 

Die Top-3 der Torschützenliste der EURO 2016

  1. Antoine Griezmann (FRA) | 6 Tore | 2 Assists
  2. Cristiano Ronaldo (POR) | 3 Tore | 3 Assists
  3. Olivier Giroud (FRA) | 3 Tore | 2 Assists

 

EM 2021 Spielplan + Gruppen

zum Inhaltsverzeichnis


 

Prognose: Wer wird EM 2021 Torschützenkönig?

Eine Prognose für den EM 2021 Torschützenkönig ist schwierig. Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle.

Wer erwischt den perfekten Start in seine Gruppenspiele? Wer schafft es wie weit und sogar bis ins Endspiel der EURO 2020 und hat somit zumindest ein Spiel zur Verfügung als ein möglicher Konkurrent?

Der Erfolg der jeweiligen Nation ist eng mit jenem des Stürmers verbunden. Daher haben Angreifer kleiner Nationen naturgemäß auch geringe Chancen auf den Goldenen Schuh der EM 2021. Das zeigt sich auch bei den Torschützenkönig Wetten & Quoten.

 

Bei den letzten drei Europameisterschaften kam der EM-Torschützenkönig immer aus der Mannschaft des Europameisters – wie Griezmann 2016, Fernando Torres 2012 und David Villa 2008.


 

Andere Beispiele zeigen, man muss nicht unbedingt ins Finale kommen, um als bester Torschütze aus der Europameisterschaft zu gehen. Wie im Jahr 2000 Patrick Kluivert (NED) und Savo Milosevic (SRB) oder auch 2004 Tschechiens Milan Baros.

Nichtsdestotrotz haben die Stürmer der Titel-Favoriten die besten Karten, zumal die Qualität rund um sie deutlich höher ist.

Ergo gelten auch Spieler wie Harry Kane, Kylian Mbappe oder Romelu Lukaku beiden Torschützenkönig Wettquoten als größte Anwärter auf den Goldenen Schuh.

 

Die Wettquoten für den Torschützenkönig der EM 2021

Interwetten
3.35
Romelu Lukaku
Interwetten besuchen
Interwetten
5.50
Cristiano Ronaldo
Interwetten besuchen
Interwetten
7.50
Ciro Immobile
Interwetten besuchen
Interwetten
8.75
Harry Kane
Interwetten besuchen
Interwetten
12.0
Kylian Mbappe
Interwetten besuchen
Interwetten
16.0
Memphis Depay
Interwetten besuchen
Interwetten
18.0
Karim Benzema
Interwetten besuchen
Interwetten
25.0
Patrik Schick
Interwetten besuchen
Interwetten
25.0
Antoine Griezmann
Interwetten besuchen
Interwetten
25.0
Robert Lewandowski
Interwetten besuchen
Interwetten
30.0
Thomas Müller
Interwetten besuchen

Quoten Stand vom 17.06.2021, 13.10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Das ist nur eine Aufzählung - die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB gelten.


 

Als ohnehin einer der besten Stürmer der letzten Jahre, hat Harry Kane demnach sehr gute Karten auf die Torjägerkrone. Der England-Stürmer garantiert seinem Team praktisch Tore, egal ob per Kopf, Fuß oder aus der Distanz.

Im selben Atemzug mit Kane wird bei den EM-Torschützenkönig Prognosen und Quoten gleich Kylian Mbappe genannt. Der französische Superstar war schon bei der WM 2018 sehr erfolgreich und spielte eine hervorragende Saison. Ebenso wie Belgiens Romelu Lukaku.

Kane, Mbappe und Lukaku gelten vor Turnierbeginn wohl als die sichersten Varianten bei den Tipps und Wetten zum Torschützenkönig der EM 2021.

Wer es etwas gewagter haben möchte, sollte seinen Blick eher auf Immobile, Sterling, Werner oder Lewandowski richten. Oder holt sich gar ein absolutre Außenseiter den Goldenen Schuh?

zum Inhaltsverzeichnis


 

Alle bisherigen EM-Torschützenkönige

EM-EndrundeTorschützenkönigTore
EM 2016Antoine Griezmann (FRA)6
EM 2012Fernando Torres (ESP)*3
EM 2008David Villa (ESP)4
EM 2004Milan Baros (TCH)5
EM 2000Patrick Kluivert (NED), Savo Milošević (SRB)5
EM 1996Alan Shearer (ENG)5
EM 1992Dennis Bergkamp (NED), Tomas Brolin (SWE), Henrik Larsen (DEN), Karl-Heinz Riedle (GER)3
EM 1988Marco van Basten (NED)5
EM 1984Michel Platini (FRA)9
EM 1980Klaus Allofs (GER)3
EM 1976Dieter Müller (GER)4
EM 1972Gerd Müller (GER)4
EM 1968Dragan Džajić (YUG)2
EM 1964Ferenc Bene (HUN). Dezső Novák (HUN), Jesús María Pereda (ESP)2
EM 1960Milan Galić (YUG), François Heutte (FRA), Walentin Iwanow (RUS) Dražan Jerković (YUG), Wiktor Ponedelnik (RUS)2
* Gab es früher bei gleicher Toranzahl mehrere Torschützenkönige, wurde bei der EM 2012 eine neue Regel eingeführt: Fernando Torres wurde bei gleicher Anzahl an Vorlagen wie Mario Gomez aufgrund der geringeren Spielzeit zum Torschützenkönig gekürt


Antoine Griezmann ist der letzte Torschützenkönig einer Europameisterschaft. Der Franzose holte sich bei der EM 2016 mit sechs Turniertreffern den „Goldenen Schuh“.

Damit war Griezmann der erfolgreichste Torschütze bei einer EM-Endrunde seit Michel Platini. Sein Landsmann traf bei der EM 1984 insgesamt 9 Mal. Das ist bis heute Rekord bei einer Endrunde.

Bei der EM 2012 wurde der Torschützenkönig durch eine neue Regel bestimmt.

 

Aktuelle EM 2021 News

 

Da gleich sechs Spieler mit je 3 Toren an der Spitze der Torjäger-Liste geführt wurden – Cristiano Ronaldo, Mario Gomez, Fernando Torres, Mario Mandzukic, Mario Balotelli und Alan Dzagoev – wurden zunächst die Assits und dann die niedrigere Einsatzzeit gewertet. Hier lag Torres, der gleich viele Torvorlagen wie Gomez verzeichnete, knapp vorne.

Vier Jahre davor, bei der EURO 2008, braucht es diese Arithmetik nicht – David Villa holte sich den „Goldenen Schuh“ mit vier Turniertoren.

2004 kürte sich Milan Baros mit fünf Turniertreffern zum EM-Torschützenkönig – mit derselben Anzahl schossen sich im Jahr 2000 Patrick Kluivert und Savo Milosevic sowie Alan Shearer 1996 zum besten Torschützen.

 

Die besten EM-Wettanbieter | Bewertung & Vergleich

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren:

 

Philipp Stottan

Sportwetten-Experte

Philipp Stottan

Für Philipp gibt es seit jeher nur ein Thema: Sport. Daher war der Weg zur journalistischen Arbeit bei u.a. Spox und Laola1 bereits früh geebnet. Speziell im Fußball kann er aufgrund seiner Leidenschaft für Statistiken und Hintergrund-Recherchen eine ideale Sportwetten-Expertise bieten. Doch auch in anderen Sportarten ist auf sein Wett-Knowhow Verlass.