EM 2020 Quoten & Wetten » die Wettquoten zur Fußball EM

Wer wird Fussball Weltmeister 2018 – Übersicht und Vergleich der besten Wettquoten

Die aktuellen Wettquoten für den Sieger der kommenden Europameisterschaft 2020 im Vergleich der → besten Wettanbieter im Internet. Welcher Sportwettenanbieter hat die besten Quoten für die Fußball EM 2020?

 

5.00
Frankreich wird
Europameister 2020

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 18.07.2018, 14:25 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 

Die aktuellen Wettquoten für den Europameister 2020:

Interwetten Logo Bet365 Sportwetten Logo Betfair Logo Bet-at-home Logo Unibet Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Frankreich 4,50 5,00 5,00 5,00 4,95
Deutschland 5,50 6,00 6,00 6,00 5,75
Spanien 6,50 6,50 6,50 7,00 6,50
Belgien 7,00 9,00 7,50 8,50 8,00
England 8,00 9,00 8,50 9,00 8,75
Italien 12,0 15,0 13,0 15,0 13,25
Kroatien 18,0 26,0 17,0 23,0 20,0
Portugal 20,0 12,0 13,0 13,0 13,0
Niederlande 20,0 21,0 17,0 19,0 18,0

* Quoten Stand vom 18.07.2018, 14:27 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!

 

Zum ersten Mal überhaupt findet 2020 eine Europameisterschaft in 12 Ländern gleichzeitig statt.

Zuvor waren die Gastgeber stets vereinzelte Nationen oder Nachbarländer wie Holland und Belgien (2000), Österreich und Schweiz (2008) oder Polen und die Ukraine (2012).

Dieses Mal werden Stadien in London, München, Amsterdam, Baku, Bilbao, Budapest, Dublin, Glasgow, Kopenhagen, Bukarest, Sankt Petersburg, und Rom als Austragungsstätten der EM 2020 dienen.

 

Wer gewinnt die EM 2020?
GER5.50
ENG8.00

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 18.07.2018, 14:29 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Bereits jetzt haben einige Wettanbieter Langzeitwetten auf den kommenden Europameister zu tollen Quoten in ihren Programmen.

So beispielsweise der englische Wettanbieter-Gigant Bet365, der Frankreich als Favoritins Rennen schickt.

Die Franzosen reisen als amtierender Weltmeisterzur EM 2020. Nach einem klaren 4:2-Finalerfolg gegen Kroatien sicherte sich die „Tricolore“ in Russland ihren erst zweiten Weltmeistertitel überhaupt.

Zudem standen sie zwei Jahre zuvor im Endspiel der EM 2016. Vor heimischem Publikum verlor die Mannschaft von Didier Deschamps jedoch knapp gegen Portugal in der Verlängerung.

 

Wiederholt Frankreich die Erfolge der Jahrtausendwende?

Bereits 1998, nach ihrem ersten WM-Erfolg, zogen die Franzosen bei der darauffolgenden Europameisterschaft in Holland und Belgien ins Finale ein und konnten sich nach einem Golden Goal gegen Italien mit 2:1 den Titel sichern.


Einzig Spanien in den Jahren 2010 und 2012 konnte dieses Kunststück, eine WM und zwei Jahre später auch die EM zu gewinnen, wiederholen.


Jedoch gab es bereits Teams, die Weltmeister wurden und bei der darauffolgenden Europameisterschaft ins Endspiel einzogen, dort aber den Kürzeren gezogen haben. So 1974 und 1976 die BRD sowie abermals 1990 und 1992 die BRD bzw. Deutschland.

Der Historie zu Folge stehen die Chancen damit sehr gut, dass die Franzosen auch bei der EM 2020 weit kommen.

 

Spanien wird Europameister
7.50

Bei Bet-at-Home

* Quoten Stand vom 18.07.2018, 14:34 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Es gab jedoch auch Ausnahmen: So scheiterte der Weltmeister von 1982, Italien, bereits in der darauffolgenden EM-Qualifikation und war damit bei der EM 1984 in Frankreich nicht mal vertreten.

Auch bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz hatten die Italiener nach ihrem WM-Titel große Probleme.

Die Gruppenphase wurde nur knapp mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage überstanden. Im darauffolgenden Viertelfinale folgte das EM-Aus gegen den späteren Europameister Spanien.

 


Video: Der Jubel in Frankreich dem zweiten WM-Titel war groß. (Quelle: YouTube/The Star Online)

 

Obwohl die Iberer in Russland als Mitfavorit ins Rennen gingen, verlief die Weltmeisterschaft 2018 aus spanischer Sicht sehr enttäuschend.

Trotz des überraschenden Viertelfinal-Aus gegen den Gastgeber Russland gilt „La Rioja“ auch dieses Mal wieder als einer der Top-Favoriten auf den Titel.

Auch Deutschland, das bei der WM 2018 erstmals als Gruppenletzter ausschied, wird hinter Frankreich Titelfavorit Nummer 2 gehandelt.

Dahinter tummeln sich die üblichen Verdächtigen wie Belgien und England, die Dritt- und Viertplatzierten der WM 2018 sowie Italien, Vize-Weltmeister Kroatien, Portugal und Holland.

Ob einer von ihnen Frankreich die Stirn bieten kann?


Das könnte Dich auch interessieren:

Nations League Quoten
Nations League Wetthilfe

Quoten für den Weltmeister 2022

Wett Tipps Fußball International
Wett Tipps Bundesliga
Wett Tipps 2. Bundesliga
Wett Tipps Champions League
Wett Tipps Europa League

Deutscher Meister Wetten
Schweizer Meister Wetten
Österreichischer Meister Wetten
Premier League Meister Wetten
Serie A Meister Wetten
Primera Divisiòn Meister Wetten

 

Die Wettquoten zur EM 2020 wurden zusammengestellt von: Thomas

thomasSeit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!

Top

Pin It on Pinterest