EM 2024 News

Deutschland EM Kader 2024: Nominierung, Bekanntgabe, Spieler & mögliche Aufstellung

Aktualisiert Apr 17

Steffen Peters

Von Steffen Peters

Sportwetten-Experte

EM Kader Deutschland 2024 Nominierung BekanntgabeBild: Toni Kroos wird im Deutschland EM Kader 2024 dabei sein. (© IMAGO / Sven Simon)
 

Bei der Heim-EM 2024 will Deutschland nach Jahren des Misserfolgs endlich wieder um einen Titel mitspielen. Bei sämtlichen Buchmacher-Prognosen und EM Wettquoten wird die deutsche Mannschaft sogar unter den EM 2024 Favoriten geführt.

Die große Frage bei Fans wie Experten lautet: Welche Spieler sind im Deutschland EM Kader 2024 dabei?

Alle Infos zur deutschen EM 2024 Kader Bekanntgabe: Nominierung, Spieler, Fixstarter und Überraschungskandidaten sowie die mögliche deutsche EM-Aufstellung.

 

Deutschland EM 2024 Kader: Nominierung & Bekanntgabe

Event:EM 2024 Kader Bekanntgabe
Datum:7. Juni 2024
Uhrzeit:12:00 Uhr
Ort:Frankfurt, DFB-Campus
Spieler:23
Übertragung:Sky Sport News, ARD/ZDF

 

Wann ist die deutsche EM 2024 Kader Bekanntgabe?

Einem Datum auf dem DFB-Fahrplan zur EURO 2024 fiebern nicht nur die deutschen Fußballfans, sondern auch die Experten des Landes entgegen. Dem Tag der Bekanntgabe für den deutschen EM 2024 Kader.

Wann wird Bundestrainer Julian Nagelsmann sein 23 Spieler umfassendes Aufgebot für die EURO 2024 bekannt geben?

Einen Termin für die DFB-Kaderbekanntgabe zur EURO 2024 gibt es noch nicht. Als mögliches Datum wurde bislang nur “Mitte Mai” kommuniziert. Das könnte wohl vor dem Bundesliga-Spieltag sein, der am 18. Mai angesetzt ist.

Viel länger wird sich Nagelsmann für die Deutschland EM 2024 Kader Nominierung nicht Zeit lassen, denn das Trainingslager beginnt am 26. Mai.

Aber auch da kann sich dann noch einiges ändern, denn: Der endgültige Termin für die EM-Kaderbekanntgabe ist der 7. Juni. Dieses Datum für die Nominierung wird von der UEFA vorgegeben. Spätestens dann muss der 23 Mann starke Kader bei der UEFA gemeldet sein.

Sieben Tage später beginnt die EURO 2024 in München mit dem Eröffnungsspiel Deutschland – Schottland.

 

Zu den EM 2024 Wettquoten

 

Der mögliche Deutschland EM 2024 Kader

SpielerPositionKlub
Manuel NeuerTorBayern München
Marc-André ter StegenTorFC Barcelona
Oliver BaumannTorTSG Hoffenheim
Bernd LenoTorFulham
Antonio RüdigerAbwehrReal Madrid
Benjamin HenrichsAbwehrRB Leipzig
David RaumAbwehrRB Leipzig
Maximilian MittelstädtAbwehrVfB Stuttgart
Waldemar AntonAbwehrVfB Stuttgart
Joshua KimmichAbwehrBayern München
Jonathan TahAbwehrBayer Leverkusen
Jan-Niklas BesteAbwehrFC Heidenheim
Ilkay GündoganMittelfeldFC Barcelona
Toni KroosMittelfeldReal Madrid
Pascal GroßMittelfeldBrighton & Hove Albion
Aleksandar Pavlovic MittelfeldBayern München
Jamal MusialaMittelfeldBayern München
Robert AndrichMittelfeldBayer Leverkusen
Florian WirtzMittelfeldBayer Leverkusen
Chris FührichMittelfeldVfB Stuttgart
Leroy SaneAngriffBayern München
Thomas MüllerAngriffBayern München
Niclas FüllkrugAngriffBorussia Dortmund
Maximilian BeierAngriffTSG Hoffenheim
Deniz UndavAngriffVfB Stuttgart
Kai HavertzAngriffFC Arsenal

 
Die Deutschland EM-Gruppe A

 

Deutscher EM 2024 Kader: Welche Torhüter sind dabei?

Für den 23 Spieler umfassenden deutschen EM 2024 Kader hat Julian Nagelsmann einige Spieler, die definitiv eine Nominierung erhalten werden.

Fix bei der EM-Kaderbekanntgabe werden Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen vertreten sein. Wer die Nummer 3 wird, entscheidet sich erst im Laufe des Frühjahrs.

Eigentlich wäre hier Kevin Trapp vorgesehen gewesen, aber für die März-Länderspiele wurden Oliver Baumann und Bernd Leno nominiert. Wer aus diesem Trio ins deutsche EM-Aufgebot rutschen wird, ist somit offen.

 

DFB EM Kader Nominierung: Die Abwehr

Sieben bis acht Plätze werden im Deutschland EM 2024 Kader für die Verteidigung vorgesehen sein.

Für die Innenverteidigung werden wohl vier Spieler nominiert, für die Positionen der Außenverteidiger sind demnach drei oder vier Akteure vorgesehen.

Wer bei der DFB Kader Nominierung im Mai dabei ist, hat sich größtenteils schon im März gezeigt.

 

Die Innenverteidigung

In der Abwehr hat Antonio Rüdiger seinen Platz im Deutschland EM 2024 Kader sicher.

Die Frage ist jedoch, wer neben dem Abwehrchef in der Innenverteidigung spielen könnte – Jonathan Tah gilt nach den beiden Länderspielen gegen Frankreich und Niederlande derzeit als gesetzt.

Mit Waldemar Anton könnte einer bei der deutschen EM 2024 Kader Nominierung dabei sein, der erst im März erstmals zum DFB eingeladen wurde. Er dürfte als erster Back-Up vorgesehen sein.

Wer den vierten Innenverteidiger-Platz bei der DFB-Kaderbekanntgabe bekommt, ist offen. Robin Koch war im März nominiert, aber auch Nico Schlotterbeck könnte noch eine kleine EM-Chance haben. Die internationale Erfahrung würde für ihn sprechen.

Auch Niklas Süle, der unter Nagelsmann in Hoffenheim und bei Bayern Stammkraft war, hat noch minimale Chancen auf dieses EM-Ticket. Gleiches gilt für die jungen Italien-Legionäre Malick Thiaw (Milan) und Yann Aurel Bisseck (Inter). Mats Hummels dürfte wohl kein Thema werden.

 

Die Außenverteidiger

Auf den Außenpositionen in der Viererkette ist rechts der Platz für Joshua Kimmich reserviert. Das hat Nagelsmann bereits angekündigt. Sein Back-Up wird wohl Benjamin Henrichs sein, der zudem auch auf der linken Seite spielen kann.

Auf der linken Seite hat sich Maximilian Mittelstädt offenbar den Platz erkämpft. Er war sowohl gegen Frankreich als auch gegen die Niederlande jeweils in der Startelf und wird mit ziemlicher Sicherheit auch für den DFB EM 2024 Kader nominiert.

David Raum könnte der große Verlierer sein. Da Henrichs links wie rechts hinten spielen kann, bräuchte es ihn nicht zwingend als Back-Up. Zumal auch Innenverteidiger Jonathan Tah als Rechtsverteidiger aushelfen könnte.

 

 

Deutschland EM Kader 2024: Das Mittelfeld mit Rückkehrer Toni Kroos

An die zehn Plätze werden bei der Deutschland EM Kaderbekanntgabe dem Mittelfeld zukommen. Hier herrscht zudem der größte Konkurrenzkampf.

Drei bis vier Spieler werden für das defensive Mittelfeld vorgesehen werden, sechs Spieler werden für den offensiven Teil eingeplant.

 

Defensives Mittelfeld

Als Fixpunkt in der Mittelfeldzentrale scheint Toni Kroos auf. Er ist der Dirigent im DFB-Orchester.

Neben ihm wird Robert Andrich die Rolle des “Abräumers” einnehmen. Andrich durfte im März gegen Frankreich und Holland jeweils von Beginn an ran.

Pascal Groß wird wohl als Ersatz von Andrich bei der DFB EM Kader Nominierung fix dabei sein. Und dann wird es schon eng.

Bayern-Shootingstar Aleksandar Pavlovic dürfte bei der Kaderbekanntgabe dann aber wohl fehlen, da er kaum Einsatzchancen hätte. Zumal Kimmich im Notfall immer in die Mitte rücken könnte und in auch Waldemar Anton diesen Posten übernehmen könnte.

Damit kann wohl auch Dortmunds Emre Can mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit schon seinen Sommerurlaub buchen.

Und es dürfte vielleicht auch kein Platz für Leon Goretzka im Deutschland EM 2024 Kader frei sein. Es sei denn, er wird offensiver eingeplant. Aber auch im offensiven Mittelfeld sind nur noch sehr wenige Plätze frei.

 

DFB-Fahrplan zur EURO 2024

 

Offensives Mittelfeld

Das offensive Mittelfeld im Deutschland EM 2024 Kader ist fast voll besetzt.

Hier führt kein Weg an Florian Wirtz und Jamal Musiala vorbei. Sie haben ihren Stammplatz sicher.

Zudem ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Kapitän Ilkay Gündogan auf der “Zehner-Position” gesetzt. Als Ersatz ist Thomas Müller ganz sicher bei der EURO 2024 dabei. Seine Qualitäten als Anführer und Joker sind unbestritten.

Wer könnte bei der Deutschland EM Kader Bekanntgabe im Mai noch dabei sein? Chris Führich war bei den März-Länderspielen dabei, er könnte er auch das deutsche EM 2024 Trikot überziehen.

 


 

Leroy Sane wird ebenfalls bei der Kader-Nominierung erwartet. Auf seine Erfahrung und auch Schnelligkeit will man nicht verzichten.

Alle anderen potenziellen Kandidaten werden es sehr schwer haben, noch einen Platz im DFB EM Kader 2024 zu bekommen. Gemeint sind hier vor allem Serge Gnabry, Karim Adeyemi und auch Julian Brandt.

Wobei: Am ehesten kann sich wohl noch Brandt kleine Hoffnungen machen, da er in der offensive sehr variabel einsetzbar ist. Aber auch nur, wenn er sich in den nächsten Monaten mit Topleistungen beim BVB in den Vordergrund spielt.

 

Das sind die EM 2024 Stadien

 

DFB Kaderbekanntgabe: Wer spielt im Angriff

Für den Angriff im Deutschland EM 2024 Kader werden wohl nur drei Plätze reserviert werden. Und zwei dieser drei Tickets sind bereits vergeben.

Bei der DFB EM-Kaderbekanntgabe wird der Name von Kai Havertz ganz sicher aufscheinen. Er ist im Sturmzentrum ebenso gesetzt wie Niclas Füllkrug.

Während “Fülle” als klassischer Stoßtstürmer agiert, ist Havertz die spielerische Lösung im Sturmzentrum. Der letzte freie Platz dürfte dann wohl an Deniz Undav gehen.

Hoffenheim-Shootingstar Maximilian Beier, der zwar für die März-Länderspiele nominiert war, aber nicht zum Einsatz kam, wird es schwer werden.

Aussichtslos, um in den Deutschland EM 2024 Kader zu kommen, ist dahingehend auch die Lage für Timo Werner und wohl auch für Serge Gnabry, der jedoch schon öfters als “falsche 9” überzeugt hat.

 

Bwin
92/100
  • Sponsoringpartner des DFB
  • Starkes Wettprogramm & tolle Features
  • Regelmäßige Freebets für Bestandskunden
Unser Testurteil: Hervorragend!
Bwin ist einer der größten Wettanbieter der Welt. Pluspunkte gibt es für das ausgezeichnete Wettprogramm & die vielen Freebets. Quoten sind eher ausbaufähig.

 

Mögliche Deutschland Aufstellung bei der EM 2024

Mit welcher Aufstellung tritt Deutschland dann bei der EM 2024 an? Ein eindeutiges System wurde bislang nicht etabliert, doch die Viererkette erscheint angesichts des Kaders sinnvoll.

Kimmich wird rechts verteidigen, während links Raum das Innenverteidiger-Pärchen Rüdiger/Tah einrahmt.

Im Mittelfeld würde Kroos neben Gündogan und den offensiveren Musiala rücken und so vielleicht endlich für die nötige Balance sorgen.

Florian Wirtz und Leroy Sane dürften dann in der Offensive (fast) alle Freiheiten haben, während Niclas Füllkrug – Deutschlands großer Favorit bei den Wetten auf den EM 2024 Torschützenkönig – an vorderster Front für die Tore sorgen soll.

 

EM Kader Deutschland 2024 Aufstellung

 

DFB-Kaderbekanntgabe: Wer könnte ein Überraschungskandidat bei der EM-Nominierung sein?

Immer wieder schaffen es zu Turnieren auch Überraschungen in den endgültigen Deutschland Kader.

Waldemar Anton spielt ein starkes Jahr in Stuttgart, und könnte in der Abwehr letztlich doch als Überraschungskandidat im deutschen EM 2024 Kader auftauchen. Selbiges gilt für Frankfurts Robin Koch.

Beide haben ihre EM-Chance, da die BVB-Abwehrspieler Schlotterbeck, Süle und Hummels nicht konstant überzeugen.

Angesichts des Überangebots im Mittelfeld wären etwaige Nominierungen von Grischa Prömel (TSG Hoffenheim) und Jan-Niklas Beste (Heidenheim) – obwohl er im März im DFB-Kader geholt wurde – schon eine gewisse Überraschung bei der Nominierung für die EURO 2024.

Bremen-Stürmer Marvin Duksch wäre sicherlich ein Spieler, den nicht viele bei der DFB-Kader Bekanntgabe zur EM 2024 erwarten würden, mit seinem Sturmpartner Niclas Füllkrug aus gemeinsamen Werder-Zeiten, könnte er jedoch eine Option sein falls es zu einigen Ausfällen käme.

Eine Top-Saison spielt bislang auch Hoffenheim-Youngster Maxi Beier, der bei der Deutschland EM 2024 Kader-Nominierung auch als Überraschung zu betiteln wäre.

 

EM 2024 News & Storys

 

Das könnte Dich auch interessieren: