EM 2024 News

Fussballliebe – der offizielle Ball für die EM 2024 in Deutschland

Aktualisiert Mrz 5

Dennis Kösters

Von Dennis Kösters

Sportwetten-Experte

em 2024 ball fussballliebe
Bild: Der offizielle Ball für die EM 2024 in Deutschland heißt Fussballliebe. (© IMAGO / Antonio Balasco)
 

Wie bei jeder Welt- und Europameisterschaft gibt es auch bei der EM 2024 in Deutschland einen eigenen Ball. Dieser trägt den Namen Fussballliebe.

Hersteller Adidas hat sich bei der Gestaltung des EM 2024 Ball am Motto der Europameisterschaft „United by Football – Vereint im Herzen Europas“ orientiert.

Wie sieht der EURO 2024 Ball aus, wodurch zeichnet sich das Spielgerät für die kommende Europameisterschaft aus und wie hoch ist der Preis für den EM Ball 2024? Die Antworten gibt es in diesem Beitrag – inklusive Rückblick auf die Bälle bei vergangenen Europameisterschaften.

 

Wettquoten: Wer wird Europameister 2024?

 

EM 2024 Ball Fussballliebe: Design und Eigenschaften

Tango Mundial, Roteiro oder Uniforia – Adidas stellt seit 1968 den Spielball für die Europameisterschaften her und hat im Laufe der Jahrzehnte viele legendäre Spielgeräte hergestellt.

Der EM 2024 Ball hat den Namen Fussballliebe erhalten und soll sich durch zwei Eigenschaften auszeichnen. Zum einen wurde an der Aerodynamik gearbeitet. Das wiederum soll im Spiel die Präzision erhöhen.

“Bei der Gestaltung dieses offiziellen Spielballs haben wir uns von der Energie und Vielfalt des Turniers und der Liebe Europas zum Fußball inspirieren lassen. In diesem Sinne hoffen wir, dass ‘Fussballliebe’ überall, wo er gekickt wird, Freude bereitet”, verriet Sam Handy, Vizepräsident Produkt und Design von Adidas Fußball.

Die Vielfalt ist beim EM 2024 Ball in jedem Fall deutlich zu erkennen. Das Design vereint markante schwarze Dreiecke mit bunten Kurven und Kanten. Diese sollen die Bewegung des Balls widerspiegeln und die Energie des Spiels verdeutlichen. Dazu sind die 10 EM-Stadien auf dem Ball abgebildet.

 


 

Das Designkonzept vereint Tradition gepaart mit Innovation und Freude zum Spiel. Wie Hersteller Adidas verriet, soll das Spielgerät die Partien beim Turnier revolutionieren.

Möglich wird dies durch die „Connected Ball Technology“, die bereits bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar zum Einsatz kam.

Dabei handelt es sich um einen Sensor mit innovativem Chip, der Echtzeitdaten an das Schiedsrichterteam sendet. Die Referees sollen dadurch präzisere und schnellere Entscheidungen treffen können.

Der Ball besteht im Inneren aus einer hochwertigen Butyl-Blase. Die verbesserte Aerodynamik und höhere Spielpräzision sollen durch Prägerillen erzielt werden. Bei der Herstellung setzt Adidas auf 100 % Polyurethan. Die Oberfläche des Balls ist nahtlos und thermisch geklebt.

Dazu steht beim EM 2024 Ball die Nachhaltigkeit im Fokus. Wie Adidas schreibt, werden nachhaltige Biomaterialien wie Maisfaser, Zuckerrohr, Kautschuk und Holzzellstoff verwendet.

 

em 2024 ball

Weshalb heißt der EM 2024 Ball Fussballliebe?

Wie bei jeder Fussball-Europameisterschaft seit 1968 trägt auch der Ball für die EM 2024 einen eigenen Namen.

Der EM 2024 Ball wurde auf den einprägsamen Namen Fussballliebe getauft.

Der Name soll an die Liebe Europas zum Fussball erinnern. Zugleich spiegelt der Ball die Energie und Vielfalt des Turniers wider.

 

EM 2024 Ball Preis: Kosten & Bestellung

Fans und Hobbykicker können sich den Ball bei der EM anschauen, das Spielgerät im Vorfeld und während des Turniers aber auch selbst kaufen.

Wie hoch ist der Preis für den EM Ball 2024?

Das Spielgerät wird es in verschiedenen Fanshops geben. Die Kosten variieren je nach Größe.

Die kleinste Variante für Kinder soll dem Vernehmen nach 20 Euro kosten. Der EM Ball 2024 Preis für die Größe 5 liegt bei 150 Euro.

Dazu soll es einen Trainingsball geben, den Kickende und Vereine für 39,95 Euro bestellen können. Diese Variante unterscheidet sich aber im Material, denn das Spielgerät besteht aus einer Gummi-Luftkammer mit Maschinennähten aus Polyester.

Bet365
93/100
  • Weltmarktführer für Online Sportwetten
  • Herausragendes Livewetten Angebot
  • Hunderte Livestream-Events täglich
Unser Testurteil: Exzellent!
Weltmarktführer Bet365 erreicht im Sportwetten Vergleich die höchste Punktzahl und ist damit der aktuell beste Wettanbieter. Gründe, sich anzumelden, gibt es viele: z.B. das Live Stream Angebot.

 

EM-Ball-Historie: Rückblick auf die vergangenen Turniere

Der EM 2024 Ball Fussballliebe ist der insgesamt 15. EM-Ball aus dem Hause Adidas.

Der erste EM Ball war für das Turnier 1968 in Italien und trug den Namen Telstar Elast.

Das Spielgerät mit dem Deutschland 1972 Europameister wurde, hieß Telstar Durlast.

Die Telstar-Variante wurde bis 1976 optimiert, ehe von 1980 bis 1988 Bälle „Tango“-Bälle zum Einsatz kamen. Beim deutschen Erfolg 1980 in Italien wurde der Ball Tango Italia verwendet.

 

Alle EM-Bälle seit 1968

TurnierBall
2024 (Deutschland)Fussballliebe
2021 (Europa)Uniforia
2016 (Frankreich)Beau Jeu
2012 (Polen & Ukraine)Tango 12
2008 (Österreich & Schweiz)Europass
2004 (Portugal)Roteiro
2000 (Belgien & Niederlande)Terrestra Silverstream
1996 (England)Questra Europa
1992 (Schweden)Etrusco Unico
1988 (Deutschland)Tango Europa
1984 (Frankreich)Tango Mundial
1980 (Italien)Tango Italia
1976 (Jugoslawien)Telstar Durlast
1972 (Belgien)Telstar Durlast
1968 (Italien) Telstar Elast

 

Bei der Heim-EM 1988 hieß der Ball Tango Europa, während das Spielgerät beim dritten und bislang letzten Triumph Deutschlands im Jahr 1996 den Namen Questra Europa trug.

Adidas hat die EM-Bälle bei den folgenden Turnieren kontinuierlich angepasst und weiterentwickelt.

Bei der EURO 2020 wurder Ball “Uniforia” genannt. Der Name sollte die Zusammengehörigkeit der Länder widerspiegeln und war zugleich Symbol dafür, dass die EM erstmals in elf verschiedenen Ländern stattfand.

 

EM 2024 News & Storys

 

Das könnte Dich auch interessieren: