NFL Wetten | Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus

NFL Wetten – der große Wetthilfe Ratgeber mit Erklärung, Modus, Teams & den besten Wettanbietern für Wetten auf die National Football League:

US-Sport-Wochen:
25€-Freiwette für NBA, NFL, NHL & MLB abholen

bei Betsafe

* Insgesamt 75 € oder mehr (Netto-Einsätze gelten) zu Quoten von mind. 1,50 von Montag bis Sonntag auf die NBA, NFL, NHL oder MLB setzen und am folgenden Montag 25€-Freiwette für die US-Ligen erhalten. Das Angebot steht nur für Kunden aus Deutschland & der Schweiz zur Verfügung. Anmeldung zur Aktion erforderlich. Bitte AGB beachten! | 18+
 

Inhaltsverzeichnis: NFL Wetten

 

NFL Quoten:
Wer gewinnt den Super Bowl?

jetzt ansehen


 

Wichtigste Wettarten bei NFL Wetten

Money Line

Die Amerikaner nennen die bei uns normale Siegwette “Money Line”. Hier geht es ganz simpel darum, welche Mannschaft das jeweilige Spiel gewinnt.

Dabei ist es auch egal, ob dafür die Verlängerung notwendig ist oder nicht. Unentschieden werden aufgrund ihrer Seltenheit erst gar nicht in Betracht gezogen.

Man muss sich also nicht wie beim Fußball zwischen Tipp 1, X oder 2 entscheiden, sondern nur zwischen “1” und “2”.

NFL Money Line Wetten - Betsson

NFL Money Line Wetten bei Betsson – Jetzt wetten!

* Quoten Stand vom 08.11.2018, 13:46 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

zum Inhaltsverzeichnis

 

Spread Wetten

Die Spread Wetten sind fast äquivalent zu den beim Fußball üblichen Handicapwetten.

Bei den Spread Wetten wird dem Außenseiter ein virtueller Vorsprung bzw. dem Favoriten ein virtueller Rückstand gegeben, den es dann entweder zu verteidigen oder aufzuholen gilt.

Dadurch werden die Quoten beider Teams auf ein gleiches oder ähnliches Niveau gebracht, was vor allem Favoriten-Tippern in die Karten spielen könnte:

Wenn der Favorit den Spread erfüllt, würde dies im Verhältnis deutlich mehr Gewinn bringen als eine normale Money Line Wette auf den Favoriten.

Bei einem Tipp auf den Außenseiter wird dagegen per Spread Wette üblicherweise das Risiko minimiert.

Der Hauptwert des Point Spread wird für jedes Match von den Buchmachern ausgerechnet und vorgegeben.

Allerdings gibt es bei den Bookies natürlich auch viele andere Spread Wetten mit unterschiedlichen Punktwerten, die es für die ausgewählte Mannschaft aufzuholen oder zu verteidigen gilt.

Dem jeweiligen Spiel kann mittels einer Spread Wette jedenfalls zusätzliche, besondere Würze verliehen werden.

NFL Spread Wetten - Betsafe

NFL Spread Wetten bei Betsafe – Jetzt wetten!

* Quoten Stand vom 08.11.2018, 13:47 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

zum Inhaltsverzeichnis

 

Over/Under-Wetten

Zu den beliebtesten Wettarten bei NFL-Matches zählen selbstverständlich auch die Over/Under-Wetten, die im deutschen Sprachraum auch oft schlicht Über/Unter-Wetten genannt werden.

Bei den Hauptwetten gilt es dabei, bei einem Spiel den Punktewert in der Addition der Punkte beider Teams richtig vorherzusagen. Also ob in der jeweiligen Partie entweder mehr oder weniger Punkte als die von den Buchmachern vorgegebene Anzahl an Punkten erzielt werden.

Selbstverständlich gibt es von den Wettanbietern zu jeder Partie auch bei den Over/Under-Wetten verschiedene Punktwerte, die es dann zu übertreffen oder zu unterbieten gilt.

Und die Bookies haben auch nur für die einzelnen Teams Über/Unter-Wetten in petto: Erzielt also z.B. Team A über oder unter einer gewissen Anzahl an Punkten.

NFL Over/Under-Wetten - Bet-at-home

NFL Over/Under-Wetten bei Bet-at-home – Jetzt wetten!

* Quoten Stand vom 08.11.2018, 13:50 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

zum Inhaltsverzeichnis

 

Langzeit-Wetten

Die besten Buchmacher für NFL-Wetten haben zu jedem Saison-Zeitpunkt viele Langzeitwetten in ihrem Sportsbook im Programm.

Die wichtigsten Saisonwetten sind dabei:

    Wer gewinnt den Super Bowl?

    Wer gewinnt die AFC/NFC?

    Wer wird Division-Sieger?

    Wer schafft es in die Playoffs?

    Welcher Spieler wird MVP?

    Welcher Quarterback wirft die meisten Touchdown-Pässe?

    Welcher Spieler erzielt die meisten Receiving Yards?

    Over/Under-Wetten zu Team-Siegen

    Over/Under-Wetten zu Touchdowns/Touchdown-Pässen

    Over/Under-Wetten zu Receiving Yards

    Over/Under-Wetten zu Rushing Yards

    Welcher Spieler wird Defensive Player of the Year?

    Wer wird Head Coach of the Year?

    Wer wird Comeback Player of the Year?

    Welcher Spieler erzielt die meisten Sacks?

    Welcher Spieler schafft die meisten Tackles?

    Welcher Spieler holt die meisten Interceptions?

    Welcher Spieler bzw. Kicker erzielt die meisten Punkte?

    Schafft ein Team die “Perfect Season” (lauter Siege)?

 

Patrick Mahomes wird NFL MVP 2018
2,20

Bei Unibet

* Quoten Stand vom 8.11.2018, 14:14 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

zum Inhaltsverzeichnis


 

Spaß-Wetten

Dann gibt es, vor allem zum Super Bowl, noch einige interessante kuriose/verrückte Spaß-Wetten – hier ein paar Beispiele:

    Begeht der Interpret der Nationalhymne einen Fehler?

    Wie lange dauert die Interpretation der Hymne bzw. das abschließende “brave”?

    Welches Team gewinnt den Münzwurf?

    Welcher Coach macht zuerst eine Challenge (fordert den Videobeweis)?

    Wie viele/Welche Outfits trägt der Performer der Halftime-Show?

    Welches Team begeht den ersten Regelverstoß (Yellow Flag) bzw. die meisten Regelverstöße?

    Welche Farbe hat das Gatorade, mit dem der Sieger-Coach überschüttet wird (Blau, Orange, Gelb,…)?

    Wem dankt der Super Bowl MVP in seiner Dankesrede als erstes (Gott, seinem Coach, den Eltern, seiner Mutter, seiner Frau)?

zum Inhaltsverzeichnis


Vorteile & Nachteile von NFL Wetten

NFL Wetten sind nicht nur für Football- oder US-Sport-Begeisterte sehr interessant und verleihen den Spielen bzw. der Saison eine ganz besondere Würze, sondern können auch dem gewöhnlichen Fußball-Tipper eine gute Abwechslung vom Wett-Alltag bieten.

Die Wettfreunde haben hier ein paar Vor- & Nachteile von Wetten auf die NFL zusammengefasst:

 

Die Vorteile bei NFL Wetten

 
Icon VorteileDie Quoten sind bei den meisten Wettanbietern sehr attraktiv – durchschnittlich liegt der Quotenschlüssel bei NFL-Matches bei ca. 95%
 
Icon VorteileAufgrund der Seltenheit von Unentschieden gibt es bei der Money Line bzw. Siegwette lediglich die Tippmöglichkeit 1 oder 2
 
Icon VorteileStatistik-Fans & jene Tipper, deren Wetten hauptsächlich auf Statistiken basieren, werden mit NFL-Wetten ihre wahre Freude haben. Denn für die NFL gibt es von den traditionell bei Sportarten als Statistik-Freaks bekannten Amerikanern sowohl für alle Teams, Spieler als auch Coaches Statistiken & Bilanzen en masse.
 
Icon VorteileBei den Spielen selber gibt es dank der vielen Unterbrechungen & Time-Outs (normale Time-Outs, Media Time-Outs, 2-Minue-Warning) gibt es genügend Zeit, die Statistiken des jeweils laufenden Matches zu analysieren und sich bei der nächsten Live-Wette darauf zu berufen.
 
Icon VorteileLive-Wetten sind wegen der vielen Unterbrechungen besonders attraktiv & es sollte ausreichend Zeit vorhanden sein, diese zu platzieren.
 
Icon VorteileLangzeitwetten sind aufgrund der vielen Team-Statistiken bzw. individuellen Stats und Awards äußerst üppig vorhanden.
 
Icon VorteileSpeziell in den Playoffs kann es aufgrund des Single-Elimination-Game-Modus häufiger als in anderen Sportarten – wie z.B. beim Basketball in der NBA (Best-of-7-Serien) oder beim Fußball in der Champions League (Hin- & Rückspiel) – zu einem Aufstieg des Außenseiters kommen. Die Wahrscheinlichkeit von erfolgreichen Außenseitertipps ist somit um einiges höher.
 
Icon VorteileSpeziell zum Super Bowl gibt es einige interessante Spaß-Wetten

 

Die Nachteile bei NFL Wetten

 
Icon NachteileDie relativ kurze Saisondauer (September bis Anfang Februar) lässt die Match-Tipper nach jeder Saison über ein halbes Jahr lang in die Röhre gucken.
 
Icon NachteileTeilweise sind die Spiele zu mitteleuropäischer Zeit erst spät in der Nacht, was vor allem Live-Wetten für viele Tipper schwierig macht…

zum Inhaltsverzeichnis


Beste Wettanbieter für NFL Wetten

Betfair: Der britische Buchmacher Betfair hat die Redaktion der Wettfreunde in Sachen NFL Wetten vollkommen überzeugt.

Der Bookie besticht besonders durch seine riesige Auswahl an interessanten Langzeitwetten zur National Football League – sowohl was Team-Saisonwetten als auch Spieler-Langzeitwetten betrifft.

Dazu gibt es noch attraktive Quoten sowie zu jedem einzelnen Spiel eine riesige Auswahl an Wettmöglichkeiten. ➜ Zum Betfair Testbericht


Unibet: Auch Unibet ragt in Sachen Wettprogramm bei NFL-Wetten vom Gros der Wettanbieter heraus.

Der Buchmacher mit skandinavischen Wurzeln hat ebenso eine riesige Fülle an NFL-Langzeitwetten in seinem Sportsbook.

Die starken Quoten und etlichen Wettmärkte bei den einzelnen Spielen runden das Paket gut ab. ➜ Zum Unibet Testbericht


Betsafe: Der skandinavische Online-Bookie Betsafe hat die Wettfreunde vor allem mit seinen kuriosen und teilweise verrückten Spaß-Wetten zum Super Bowl begeistert.

Zum Beispiel gab es im Vorfeld des Super Bowl LII die Möglichkeit darauf zu wetten, welche Farbe der Hoodie von Bill Belichick (Head Coach der New England Patriots) haben wird. ➜ Zum Betsafe Testbericht


Bet-at-home: Der Wettanbieter Bet-at-home überzeugt uns bei den NFL Wetten ebenfalls mit seinem äußerst vielfältigen Wettangebot.

Neben den üblichen Saisonwetten gibt es bei dem österreichischen Bookie auch noch spezielle Spieler-Langzeitwetten. ➜ Zum Bet-at-home Testbericht


Betsson: Der skandinavische Bookie Betsson hat die Wettfreunde ähnlich wie Bet-at-home mit seinen üppigen NFL-Langzeitwetten in seinen Bann gezogen.

Auch bei Betsson gibt es einige interessante Over/Under-Wetten zu individuellen Spieler-Leistungen oder Team-Performances. ➜ Zum Betsson Testbericht


Bet365: Der britische Dauerbrenner Bet365 liefert, was die National Football League angeht, ein äußerst solides Gesamt-Paket ab.

Von den Quoten über das Wettprogramm (sowohl Match- als auch Langzeit-Wetten) bis hin zu den Live-Wetten stimmt bei dem Bookie eigentlich alles. ➜ Zum Bet365 Testbericht

zum Inhaltsverzeichnis


Modus in der NFL

Die heutige NFL besteht aus 32 Teams.

Diese sind auf zwei Conferences gleichmäßig aufgeteilt:

  • American Football Conference (AFC): 16 Teams
  • National Football Conference (NFC): 16 Teams

In diesen zwei Conferences sind die entsprechenden Mannschaften wiederum aufgeteilt auf jeweils vier Divisions mit jeweils 4 Klubs:

AFC

AFC East
AFC North
AFC South
AFC West
NFC

NFC East
NFC North
NFC South
NFC West

Zur genauen Aufteilung aller 32 Teams in den insgesamt acht Divisions gelangen Sie hier.

zum Inhaltsverzeichnis

 

Jede NFL Saison besteht aus einer Regular Season und den darauf folgenden Playoffs.

Die offizielle Bezeichnung der jeweiligen Spielzeit beinhaltet die Jahreszahl des Jahres, mit dem sie beginnt:

Soll heißen – die aktuelle Saison, die am 6. September 2018 mit dem Kickoff Game zwischen den Philadelphia Eagles und den Atlanta Falcons begann und mit dem Super Bowl LIII am 3. Februar 2019 in Atlanta endet, heißt offiziell “2018 NFL Season”.

Was auch bedeutet, dass der zukünftige Meister der aktuellen Spielzeit den Titel “2018 NFL Champion” tragen wird, obwohl er erst 2019 feststeht.

Super Bowl LIII Sieger:

New England Patriots
– beste Quote

6,25

* Quoten Stand vom 6.11.2018, 17:48 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

zum Inhaltsverzeichnis


 

Regular Season

In jeder Spielzeit läuft die Regular Season über 17 Wochen (Week 1, Week 2, Week 3, etc. …) von Anfang September bis Ende Dezember oder Anfang Januar.

Jedes einzelne Team bestreitet über diesen Zeitraum 16 Spiele (8 Zuhause, 8 Auswärts). Jede Mannschaft hat also in einer der 17 Wochen spielfrei – die sogenannte “Bye-Week”.

Die einzelnen Partien jeder Runde werden in der regulären Saison auf Donnerstag, Sonntag und Montag aufgeteilt, wobei üblicherweise (mit Ausnahmen) Donnerstagnacht nur ein Match steigt, am Sonntag der Hauptanteil stattfindet und Montagnacht ebenfalls lediglich ein Spiel über die Bühne geht.

zum Inhaltsverzeichnis


 

Playoffs

Die NFL Playoffs sind ein Turnier, die im K.o.-System mit Single-Elimination-Games ausgetragen werden.

Nach Ende der Regular Season qualifizieren sich insgesamt 12 Teams für die Playoffs – pro Conference also sechs (jeweils die 4 Division-Sieger & 2 Wild Card Teams).

Die jeweils besten zwei Teams des Grunddurchgangs der zwei Conferences haben in der ersten Runde, den sogenannten Wild Card Games, ein Freilos und steigen erst in der Divisional Round ein.

Danach folgen die AFC & NFC Championship Games. Die vierte und letzte Playoff-Runde ist der Super Bowl.

Der Höhepunkt ist am Ende natürlich der Super Bowl, in dem die Champions der AFC & NFC aufeinandertreffen.

Das große Endspiel, das den NFL Champion der jeweiligen Saison ermittelt, findet für gewöhnlich immer am ersten Sonntag im Februar statt.

Tom Brady (© AP / picturedesk.com)

Bild: Tom Brady ist in der NFL-Historie der einzige Quarterback mit 5 Super Bowl-Triumphen & konnte dadurch die Vince Lombardi Trophy bereits 5 Mal stemmen. (© AP / picturedesk.com)

zum Inhaltsverzeichnis

 

Gibt es bei NFL-Matches Unentschieden?

Ja, theoretisch können Partien der Regular Season auch mit einem Unentschieden enden. Remis sind in der NFL allerdings äußerst selten.

In den Playoffs sind Unentschieden naturgemäß nicht möglich – hier wird einfach so lange gespielt, bis es einen Sieger gibt.

Sollte es in der Regular Season bei einem Match nach Ablauf der regulären Spielzeit unentschieden stehen, kommt es zu einer 10-minütigen Overtime.

Icon Information

Hier die wichtigsten Overtime-Regeln von Regular Season Matches:

  • Vor Beginn wird per Münzwurf entschieden, welches Team zuerst Ballrecht hat (der Kapitän des Gästeteams darf die Seite der Münze wählen).
  • Jedes Team muss die Möglichkeit haben, ein Mal den Ball zu besitzen, mit folgenden Ausnahmen: wenn das Team, das zuerst den Ball hat, gleich beim ersten Drive ein Touchdown oder das verteidigende Team einen Safety erzielt – dann endet das Spiel automatisch.
  • Wenn das Team, das zuerst den Ball hat, beim ersten Drive nicht scort (kein Touchdown oder Field Goal), gewinnt die Mannschaft, die als nächstes scort (Field Goal, Touchdown oder Safety).
  • Wenn das Team, das zuerst den Ball hat, beim ersten Drive ein Field Goal erzielt, erhält das andere Team die Möglichkeit, in Ballbesitz zu gelangen:
    1. 1. Sollte das zweite Team bei seinem Drive ein Touchdown erzielen, endet das Spiel.

      2. Sollte das zweite Team bei seinem Drive mit einem Field Goal ausgleichen, gewinnt die Mannschaft, die als nächstes scort (Field Goal, Touchdown, Safety). Scort in der Folge in der Rest-Zeit der 10-minütigen Overtime aber keines der zwei Teams mehr, endet das Match unentschieden.

      3. Sollte das zweite Team bei seinem Drive nicht scoren, ist das Spiel vorbei und das erste Team gewinnt.

  • Scort in der 10-minütigen Overtime keines der beiden Teams, endet das Spiel unentschieden.

Die Overtime-Regeln von Playoff-Games sind mit den oben erwähnten fast ident – mit den hauptsächlichen Unterschieden, dass es in der Postseason zunächst eine 15-minütige Overtime-Periode gibt und das Spiel nicht unentschieden enden kann.

Postseason-Matches sind erst aus, wenn über den Sieger entschieden ist.

Sollte es also nach der ersten 15-minütigen Overtime-Periode immer noch unentschieden stehen oder der erste Drive des Teams, das als zweites in Ballbesitz kam, noch nicht zu Ende sein, folgt eine zweite Overtime usw.

zum Inhaltsverzeichnis


Teams & Divisions der NFL

AFC East

New England Patriots
Miami Dolphins
Buffalo Bills
New York Jets
AFC North

Pittsburgh Steelers
Baltimore Ravens
Cincinnati Bengals
Cleveland Browns
AFC South

Jacksonville Jaguars
Tennessee Titans
Houston Texans
Indianapolis Colts
AFC West

Denver Broncos
Los Angeles Chargers
Oakland Raiders
Kansas City Chiefs
NFC East

Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
New York Giants
Washington Redskins
NFC North

Green Bay Packers
Chicago Bears
Minnesota Vikings
Detroit Lions
NFC South

New Orleans Saints
Atlanta Falcons
Carolina Panthers
Tampa Bay Buccaneers
NFC West

San Francisco 49ers
Los Angeles Rams
Arizona Cardinals
Seattle Seahawks

 

NFL Divison-Sieger 2018 Favoriten & Top-Quoten:

Patriots AFC East-Sieger
– Quote

1,012

Steelers AFC North-Sieger
– Quote

1,70

Texans AFC South-Sieger
– Quote

1,40

Chiefs AFC West-Sieger
– Quote

1,17

Eagles NFC East-Sieger
– Quote

2,35

Vikings NFC North-Sieger
– Quote

2,10

Saints NFC South-Sieger
– Quote

1,33

Rams NFC West-Sieger
– Quote

1,012

* Quoten Stand vom 8.11.2018, 14:40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

zum Inhaltsverzeichnis


Allgemein Wissenwertes zur NFL

Die National Football League (NFL) ist die populärste Profi-Sportliga in den USA und auch die umsatzstärkste Liga der Welt (2016 betrug der Jahresumsatz ca. 13 Milliarden Dollar).

Weiters hat die NFL weltweit die höchste durchschnittliche Besucherzahl der Spiele in den Stadien – im Jahr 2017 lag der Schnitt pro Match bei ca. 67.405 Besuchern.

Dazu befinden sich in der Liste der meistgesehenen TV-Ausstrahlungen in den Vereinigten Staaten in der Top-10 gleich neun Super Bowl-Übertragungen – einzige Ausnahme ist das hier auf dem 9. Rang liegende Finale der Serie M*A*S*H.

Auf dem ersten Platz liegt dabei die Übertragung des Super Bowl XLIX, den die New England Patriots am 1. Februar 2015 mit 28-24 gegen die Seattle Seahawks gewannen. Im Durchschnitt verfolgten das damalige Endspiel ca. 114,4 Millionen US-Amerikaner Zuschauer via TV.

 

100 € Bonus
plus 5 Gratiswetten*

bei Betsson

*Bitte AGB beachten!
 

Die NFL ist in den USA unter den vier sogenannten “Major Sports Leagues” – also den vier großen/wichtigen Sportligen, die aus der NBA (Basketball), der NHL (Eishockey), der MLB (Baseball) & eben der NFL bestehen – die klare Nummer 1.

Aber nicht nur in Übersee ist die Popularität der National Football League sehr hoch, auch in Europa – speziell in Deutschland und Österreich – steigt der Stellenwert von Football und der NFL stetig.

Vor allem durch die Übertragungen im Free-TV (ProSieben MAXX bzw. ProSieben & Puls 4) erfreut sich die Nr. 1 im US-Sport stets größerer Beliebtheit und gewinnt immer mehr Fans.

Und auch Freunde von Sportwetten finden immer mehr Gefallen an der NFL.

NFL Logo (© Rick Osentoski / AP / picturedesk.com

Bild: Die NFL ist in den USA mit Abstand die populärste professionelle Sport-Liga. (© Rick Osentoski / AP / picturedesk.com)

zum Inhaltsverzeichnis

 

Historisches

Gegründet wurde die NFL im Jahr 1920 – damals noch mit dem Namen American Professional Football Association (APFA), bevor sie sich 1922 in National Football League umtaufte.

1966 einigte sich die NFL mit der konkurrierenden American Football League (AFL) auf eine Fusion – den sogenannten AFL-NFL Merger.

Am Ende der Saison 1966 fand auch der erste Super Bowl statt. Damals hieß das Endspiel zwischen dem NFL- & AFL-Champion, das am 15. Februar 1967 ausgetragen wurde, aber noch “AFL-NFL World Championship Game”.

Erst in der dritten Saison nach der Einigung auf den Merger wurde die Bezeichnung des großen Finales als Super Bowl offiziell übernommen.

Im Nachhinein wurden die ersten beiden Ausgaben in Super Bowl I und Super Bowl II umbenannt. Römische Ziffern wurden erstmals bei der fünften Edition – im Januar 1971 verwendet.

Im Jahr 1970 wurde die Vereinigung der beiden Ligen dann endgültig vollzogen und die Ligen wurden auch für die Regular Season zu einer Liga mit zwei “Conferences” zusammengeschlossen.

Nur für Wettfreunde-Leser:
110 € VIP Bonus + 25€ Cashback

bei Interwetten

zum Inhaltsverzeichnis

Das könnte Dich auch interessieren:

NFL Quoten – Wetten auf den Super Bowl Sieger 2019
NBA Wetten – Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus
NBA Quoten – Wetten auf den NBA Champion 2019
NHL Wetten – Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus
NHL Quoten – Wetten auf den Stanley Cup Sieger 2019
MLB Wetten – Wetthilfe, Wettanbieter Tipps & Modus
MLB Quoten – Wetten auf den World Series Sieger 2018

 

Die NFL Wetthilfe wurde zusammengestellt von: Timo

Timo

Timo widmete sich schon in seiner Kindheit dem Sport, zu einer Profikarriere reichte es dann in Folge allerdings knapp nicht. Um in diesem Bereich aber trotzdem beruflich tätig zu sein, studierte er Sportjournalismus in Salzburg. Nach einer Mitarbeit im Presseteam für die Handball EM 2010 sowie einem Praktikum bei einem Online-Portal, wagte er zunächst noch einen kurzen Sprung in die Welt der Musik. Anschließend kehrte er aber wieder zu seinem Fachgebiet als Redakteur zurück. Aktiv spielt er immer noch begeistert Basketball, außerdem ist er ein ausgewiesener Spezialist in Sachen US-Sport und Fußball.

 

Top

Pin It on Pinterest