Bundesliga 2017/18 | Spieltag 30 | Wetten, Tipps & Quoten

Nach dem 4:1-Auswärtssieg in Augsburg steht der FC Bayern München endgültig zum 6. Mal in Folge, zum 28. Mal insgesamt, als Deutscher Meister fest.

Noch nicht entschieden ist dagegen der Abstiegskampf. Der VfL Wolfsburg feierte am Wochenende einen wichtigen 2:0-Erfolg beim direkten Konkurrenten aus Freiburg.

Es war der erste Sieg nach sieben Spielen ohne vollen Erfolg und der erste Dreipunkter unter Trainer Bruno Labbadia.

 

 

Zwar ist die Abstiegsgefahr damit noch lange nicht gebannt, aber mit einem weiteren Sieg am Freitagabend (20 Uhr) im Heimspiel gegen den FC Augsburg könnte der nächste große Schritt gemacht werden.

Die Augsburger haben in den letzten Wochen stark nachgelassen und holten in den vergangenen acht Spielen nur einen Sieg. Die Gefahr, noch in den Abstiegskampf verwickelt zu werden, ist dennoch gering.

 

30. Spieltag der Bundesliga 2017/18
von 13. bis 16.4.2018
beste Wettquote
Anstoß Team 1 Team 2 Ergebnis Team 1 Unentschieden Team 2
13.4. 20:30 Wolfsburg Augsburg 0:0 2,15
Tipico
3,40
Interwetten
3,80
Betfair
14.4. 15:30 Hoffenheim HSV 2:0 1,55
Interwetten
4,80
Bet3000
6,50
Bet365
14.4. 15:30 Hertha 1. FC Köln 2:1 2,10
Interwetten
3,75
William Hill
3,90
Betfair
14.4. 15:30 Leverkusen E. Frankfurt 4:1 1,85
Interwetten
3,80
Bet365
4,75
Betway
14.4. 15:30 Stuttgart Hannover 1:1 1,95
Bet3000
3,60
Bet365
4,50
Tipico
14.4. 18:30 FC Bayern Gladbach 5:1 1,40
Bet3000
5,75
Bet365
8,50
Betfair
15.4. 15:30 Schalke Dortmund 2:0 2,70
Bet365
3,50
Bet3000
2,80
Interwetten
15.4. 18:00 Bremen RB Leipzig 1:1 2,90
William Hill
3,60
Betway
2,60
Bet365
16.4. 20:30 Mainz Freiburg 2:0 2,30
Interwetten
3,30
Bet365
3,70
Bet3000

* Quoten Stand vom 16.4.2018, 10:28 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Eine Enttäuschung brachte das Wochenende für den 1. FC Köln. Das 1:1-Heimremis gegen Mainz 05 fühlte sich an wie eine Niederlage.

Damit fielen die Geißböcke nicht nur wieder auf den letzten Tabellenplatz zurück, auch der Vorsprung auf die Nicht-Abstiegsplätze vergrößerte sich weiter.

 

Wer steigt aus der Bundesliga ab? Hier geht’s zur Langzeit-Wette!

 

Im Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Samstag um 15:30 Uhr im Berliner Olympiastadion lässt daher wohl nur ein Sieg die Kölner Träume vom Klassenerhalt weiterleben. Für die aktuell zehntplatzierten Berliner geht es nur noch um einen möglichst guten Rang in der Abschlusstabelle.

Erneut Hoffnung kam dagegen beim Hamburger SV nach dem 3:2-Heimsieg gegen Schalke 04 auf. Der letzte Tabellenplatz konnte abgegeben werden, der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt nun fünf Punkte.
 

Rettet sich der HSV in die Relegation?

HSV Relegation Wetten

Rettet sich der HSV in die Relegation? Zur Wette von Mybet!

 

Im Auswärtsspiel in Hoffenheim am Samstagnachmittag will der HSV erneut angreifen. Kürzlich ist der 1. FC Köln ebenfalls in Sinsheim mit diesem Ziel angetreten und fuhr mit einer 0:6-Pleite nach Hause.

In höheren Tabellenregionen ist dagegen das Duell zwischen Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt angesiedelt. Beide Klubs haben noch gute Chancen auf eine Teilnahme an der nächsten Champions League. Zumindest für die Europa League sollte es am Ende auf jeden Fall reichen.

 

jetzt 150 Euro Bundesliga Bonus bei Bet3000 sichern

 
Bet3000 WettbonusVon diesem Ziel müssen sich die Fans vom VfB Stuttgart wohl nach dem 0:3 in Dortmund verabschieden.

Für Tayfun Korkut, der sich an Spekulationen über einen Europacup-Startplatz nie beteiligen wollte, war es im neunten Spiel auf der Stuttgarter Betreuerbank die erste Niederlage.

Am Samstag hat der VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena Hannover 96 zu Gast. Die Niedersachsen durften sich beim 2:1 über Werder Bremen nach fünf Niederlagen in Folge endlich wieder über ein Erfolgserlebnis freuen.

Borussia Mönchengladbach drehte am vergangenen Samstag einen 0:1-Rückstand gegen Hertha BSC noch in einen 2:1-Erfolg um und darf sich damit noch Hoffnungen auf einen internationalen Startplatz machen.

 


Tipico Info


 

Allerdings muss Gladbach am Samstagabend (18:30 Uhr) in der Allianz Arena gegen die Bayern antreten. Die Münchner stehen bereits als Meister fest, wollen sich aber nach dem auswärts fixierten Titel nun auch den Fans im eigenen Stadion in meisterlicher Verfassung präsentieren.

Das Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund, das am Sonntag um 15:30 Uhr in Gelsenkirchen stattfindet, verspricht diesmal besondere Brisanz.

 


Video: Nach dem Heimsieg gegen Stuttgart will der BVB auch gegen Schalke gewinnen.
(Quelle: YouTube/Borussia Dortmund)

 

Mit einem Auswärtssieg auf Schalke würden die Dortmunder in der Tabelle wieder Platz zwei von den Königsblauen übernehmen und die Chance auf den Vizemeistertitel wahren.

Darüber hinaus geht es beiden Vereinen darum, möglichst bald die Qualifikation für die Champions League sicherzustellen.

In der Königsklasse mit dabei war in dieser Saison erstmals RB Leipzig. Dort wollen die Sachsen wieder hin, brauchen dafür aber noch Punkte. Am Sonntagabend (18 Uhr) treten die Leipziger in Bremen an.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Das erste Gastspiel im Weserstadion endete im März 2017 mit einer klaren 0:3-Niederlage. Auch in dieser Saison erweist sich Werder als sehr heimstark. Die letzten neun Spiele im eigenen Stadion haben die Bremer nicht verloren, die jüngsten vier alle gewonnen.

Abgeschlossen wird der 30. Spieltag am Montagabend um 20:30 Uhr mit einer Begegnung, die große Bedeutung für den Abstiegskampf hat. Dabei empfängt Mainz 05 den SC Freiburg. Die Mainzer liegen derzeit auf dem Relegationsplatz, würden die Breisgauer aber mit einem Heimsieg überholen.

Zudem würde Mainz damit auch den Vorsprung auf die dahinter lauernden Traditionsklubs aus Hamburg und Köln zumindest beibehalten können.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Gerald
Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.
Top

Pin It on Pinterest