MLB Wettquoten – Wetten auf den World Series Sieger 2021

Aktualisiert Apr 8

Matthias Niederkorn

Von Matthias Niederkorn

Sportwetten-Experte

Wer gewinnt die World Series 2021? Favoriten-Check, Prognose sowie Übersicht und Vergleich der besten MLB Wetten und Quoten.

 

5€ MLB Gratiswette bei Unibet
Unibet Bonus Bedingungen | 18+ | AGB gelten

 

Die aktuellen Wettquoten für den World Series Sieger 2021:

Betway
4.50
LA Dodgers
Betway besuchen
Betway
6.50
NY Yankees
Betway besuchen
Betway
9.00
San Diego Padres
Betway besuchen
Betway
11.0
Atlanta Braves
Betway besuchen
Betway
11.0
NY Mets
Betway besuchen
Betway
12.0
Chicago White Sox
Betway besuchen
Betway
16.0
Toronto Blue Jays
Betway besuchen

Quoten Stand vom 02.04.2021, 12:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug - die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!


 

Inhaltsverzeichnis: MLB Wettquoten & Hilfe beim MLB wetten


 

World Series Wettquoten: Die Favoriten im Check

Der Kreis der Titelanwärter in der MLB ist recht groß. Zumal Titelverteidigungen in der World Series eher selten vorkommen.

Das macht sich auch bei den MLB Wettquoten hinsichtlich dem World Series Sieger 2021 bemerkbar – viele Teams haben vor Saisonbeginn recht hohe Titel-Quoten.

Nur zwei Teams stechen etwas hervor: Die LA Dodgers, der World Series Champion der Vorsaison, und die New York Yankees.

 

MLB Wetten: Dodgers sind die World Series Favoriten 2021

Als Topfavorit für die Saison 2021 geht der Titelverteidiger ins Rennen: Die Los Angeles Dodgers

In der Voraison siegte die Mannschaft aus der Stadt der Engel in der World Series mit 4:2 gegen die Tampa Bay Rays. Nach acht Division-Titel in Folge sind die Dodgers jetzt auch endlich ganz oben angekommen.

Gelingt die Titelverteidigung?

Das Dodgers Roster ist von Weltklassespielern auf fast allen Positionen durchzogen. Dazu gehören Trevor Bauer (Neuzugang), Clayton Kershaw und David Price sowie die MVP Sieger Cody Bellinger und Mookie Betts.

Da die größte Stärke der Dodgers allerdings ohnehin die enorme Kadertiefe ist, fällt es wohl recht leicht, ein paar Abgänge zu verkraften.

ABER: Eine Titelverteidigung gab es in der World Series schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Zuletzt gelang dies den Yankees im Jahr 2000, den Sieg von 1999 zu wiederholen.

 

Lohnen sich MLB Wetten auf die Yankees?

Trotz aller Popularität muss man im Big Apple schon seit 2009 auf einen World Series Sieg warten.

Sind die NY Yankees nach 12 Jahren endlich wieder bereit für den Titel?

Das Lineup bringt wohl die größte Feuerpower aller Teams der Big Leagues mit sich – angeführt von Hitting-Maschine D.J. LeMahieu sowie den Power-Hittern Aaron Judge und Giancarlo Stanton.

Echte Schwächen gibt es im Kader der Yankees nicht. Bleiben die Stars fit, führt wohl kaum ein Weg am Rekordmeister (27 Titel) vorbei. Doch das war zuletzt eher selten der Fall.

Betway
Wettbonus
100€

 

San Diego Padres – der lachende Dritte?

Die Überraschung der Vorsaison waren sicherlich die San Diego Padres, denen es dank ihrer jungen Stars wie Third Baseman Manny Machado und Shortstop Fernando Tatis Jr. als einzigem Team der National League gelang, L.A. auf den Fersen zu bleiben.

Umso heißer sind die Padres-Fans darauf, ihr Team zum ersten Mal seit 1998 in der MLB World Series zu sehen. Damals ging das Finale in 0:4 Spielen gegen die Yankees verloren.

Die Offseason nutzten die Padres dann dazu, weiter aufzurüsten – und wie! Mit Yu Darvish und Blake Snell kamen zwei Pitching Aces von den Cubs und Tampa Bay Rays. Zudem ist ihr bisheriger Top-Starter Chris Paddack ein Jahr älter und erfahrener geworden.

Die MLB Wettquoten auf den World Series Sieg für die Padres sind verlockend. Mutige Tipper könnten hier eine kleine Goldader finden.

 

Alle World Series Sieger seit 2010:

JahrSieger
2020Los Angeles Dodgers
2019Washington Nationals
2018 Boston Red Sox
2017 Houston Astros
2016 Chicago Cubs
2015Kansas City Royals
2014San Francisco Giants
2013Boston Red Sox
2012 San Francisco Giants
2011St. Louis Cardinals
2010San Francisco Giants

zum Inhaltsverzeichnis

 

Die Top-5 Wettanbieter beim Sportwetten Bonus | August 2021

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

zum Inhaltsverzeichnis


 

Der Modus für die MLB-Saison 2021

Die Major League Baseball (MLB) setzt sich aus zwei Ligen zusammen – die National League und die American League.

Die National League wurde 1876 gegründet und besteht aktuell aus 15 Mannschaften, die in drei Division verteilt sind.

Die American League ist neben der National League die zweite Liga in der MLB. Sie ging 1899 aus der Western League hervor und wird seit 1901 als eine Major League angesehen. Sie besteht ebenfalls aus 15 Teams.

In beiden Ligen wird zuerst ein Grunddurchgang, in dem jede Mannschaft insgesamt 162 (!) Spiele bestreiten muss, und anschließend ein Playoff absolviert – am Ende gibt es zwei Meister.

Diese beiden Meister treten dann in der World Series gegeneinander an.

Welche Franchise in einem möglichen Entscheidungsspiel Heimvorteil hat, darüber entscheidet das Abschneiden im Grunddurchgang.

  • Teams der National League sind zum Beispiel: Washington Nationals, New York Mets, Chicago Cubs, LA Dodgers, St. Louis Cardinals
  • Teams der American League sind zum Beispiel: Boston Red Sox, New York Yankees, Houston Astros, Cleveland Indians, Oakland Athletics

mlb world series quoten wetten

Die Saison besteht anders als im Vorjahr wieder aus 162 Spielen pro Team. Vorbei ist die Vorsaison, in der aufgrund der Coronavirus-Pandemie nur 60 Spiele pro Team möglich waren.

Was die Playoffs betrifft, kehrt die Liga ebenfalls zum herkömmlichen Format zurück. Das lukrative erweiterte Feld der Vorsaison wurde zunächst mal ad acta gelegt.

Konkret bedeutet dies, dass pro Liga die drei Division-Sieger sicher in den League Division Series stehen und dort Heimrecht haben, während der finale Spot von den zwei Teams in einem Spiel ausgefochten wird, die die besten Bilanzen außerhalb der Division-Sieger haben.

 

Was ist die World Series?

Als World Series wird das Finale der US-amerikanischen Baseball-Profiligen bezeichnet.

In der World Series treffen jährlich im Oktober die Sieger der National League und der American League aufeinander.

Der World Series-Sieger darf sich nicht nur nordamerikanischer Baseball-Meister nennen, sondern er gilt aufgrund der herausragenden Stellung der MLB zugleich auch als weltbeste Mannschaft.

Die erste World Series fand 1903 statt, zunächst als vermeintlich einmaliges Arrangement zwischen den beiden zuvor verfeindeten Ligen in Form einer Best-of-Nine-Serie.

Seit 1905 findet die World Series jährlich statt und der Sieger wird in einer Best-of-7-Serie ermittelt. Das heißt: Das erste Team, das vier der maximal sieben Spiele gewinnt, ist Champion.

 

Zum großen Wettanbieter Test

 

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Matthias Niederkorn

Sportwetten-Experte

Matthias Niederkorn

Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als freier Redakteur mit Vorliebe zum Fußballsport, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.