EM 2021 Tipps & Prognosen | EM Tipps heute

Schottland – Tschechien EM 2021 | Spielinfo & Terimin

Aktualisiert Jun 12

Christian Capponi

By Christian

Sportwetten-Experte

Schottland Tschechien EM 2021Kann Schottland den Heimvorteil gegen die Tschechen nützen? (© IMAGO / PA Images)
 

Schottland – Tschechien: Termin, TV-Übertragung & Buchmacher Infos im Überblick

 

Alle Infos zum EM 2021 Spiel Schottland vs Tschechien

Paarung:Schottland - Tschechien
Runde:Gruppe D, 1. Spieltag
Datum:14.06.2021
Uhrzeit:15:00 Uhr
Spielort:Glasgow
Stadion:Hampden Park
Zuschauer:25-33% erlaubt, ca. 13.000
TV-Übertragung:MagentaTV, ORF, SRF

Gratiswetten heute

Schottland – Tschechien: Statistik & direkte Duelle:

In nur wenigen Wochen startet die EM 2021, dabei ist die Vorfreude bei uns Wettfreunden derart groß, dass wir bereits jetzt einen Einblick darüber gewähren wollen, was Fußballfans im spannenden Spiel der Gruppe D zwischen Schottland und Tschechien erwarten können.

Bei uns können sich Leser über viele spannende Infos rund um die EM-Gruppenspiele freuen. Von Fragen bezüglich der zulässigen Anzahl an EM-Zuschauern bis hin zu den Terminen der TV-Übertragungen werden wir alles ausreichend abdecken.

Des Weiteren vermitteln wir einen ersten Eindruck darüber, was die Buchmacher zum gegenwärtigen Zeitpunkt zu dieser Partie zwischen den Bravehearts und den Tschechen für einen Spielausgang erwarten.


 

EM 2021: Schottland vs. Tschechien Spielinfo

 

Wann findet Schottland – Tschechien statt?

Das Duell zwischen Schottland und Tschechien findet direkt im Anschluss an das erste Gruppenspiel zwischen England und Kroatien statt und schließt somit den 1. Spieltag der Gruppe D ab.

Der Anstoß wird am 14.06.2021 im Hampden Park zu Glasgow um Punkt 21:00 Uhr erfolgen.

 

Wer überträgt das Spiel live im TV?

Die breite Masse an Fußballfans und die, die es gerne noch werden wollen, können aufatmen – die EM wird fast ausschließlich von den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF übertragen.

Die Betonung liegt auf “fast”, denn von den insgesamt 51 Partien der diesjährigen EM wurden im Rahmen einer Sublizenz die Rechte von 10 dieser Spiele an den Pay-TV-Sender MagentaTV abgetreten – ausgenommen hiervon sind jedoch Spiele der DFB-Elf. Das Spiel zwischen Schottland und Tschechien gehört zu den Spielen, die nicht im deutschen Free-TV ausgetrahlt werden!

In der Schweiz können hingegen alle Spiele mittels öffentlich rechtlicher Kanäle mitverfolgt werden. Die SRG nimmt sich dieser Aufgabe an, den Eidgenossen die EM in die heimischen Wohnzimmer zu bringen.

Das gleiche Bild ergibt sich bei den Österreichern – hier ist es der Free-TV Sender ORF, der die komplette EM 2021 live über die Bildschirme flimmern lässt.

 

Schottland – Tschechien: Wo wird gespielt?

Die Begegnung zwischen Schottland und Tschechien findet aus Sicht der Schotten im heimischen Hampden Park statt, das bei Fußballspielen eine Gesamtkapazität von 51,866 Zuschauern aufweist.

Die “Bravehearts” können sich also mit Fug und Recht über ein Heimspiel in Glasgow freuen. Als Höhepunkt der bisherigen Stadiongeschichte des Hampden Park gilt nach wie vor das legendäre Champions League Finale aus dem Jahre 2002.

Viele erinnern sich heute noch an den magischen Moment als Zinedine Zidane beim Finale in der Königsklasse zwischen Real Madrid und Leverkusen einen Ball aus der Luft pflückte und zu einem herrlichen Volleytreffer verarbeitete, der um die Welt ging.

 
Diese EM Spiele finden in Glasgow statt:

DatumTurnierphasePaarungAnstoßzeit
14.06.2021Gruppe DSchottland - Tschechien21:00 Uhr
18.06.2021Gruppe DEngland - Schottland21:00 Uhr
22.06.2021Gruppe DKroatien - Schottland18:00 Uhr
29.06.2021AchtelfinaleSieger Gruppe E – Dritter Gruppe A/B/C/D21:00 Uhr

Alle EM 2021 Stadien im Check

 

Tickets & Zuschauer: Mindestens 25% Auslastung

Fußballfans müssen zwar aus Sicherheitsgründen mit Auflagen bei der kommenden EM rechnen, doch das traurige Bild leerer Zuschauerränge wird uns glücklicherweise erspart bleiben.

Wer vor hat, ein Ticket für dieses spannende Duell zu ergattern, wird sich sputen müssen. Denn der Hampden Park zählt ohnehin nicht zu den größten Stadien, weswegen die geltende Einschränkung einer Auslastungsgrenze von 25-33% das Zuschaueraufkommen auf circa 13.000 Besucher begrenzen wird.

Allerdings ist diese Zahl nicht in Stein gemeißelt, der Wert ist nämlich bis zu Spielbeginn diversen Schwankungen unterworfen und könnte bis kurz vor Spielbeginn noch ein wenig in beide Richtungen abweichen können.
 

+++Aktuelle EM News+++

 

Schottland: Seit 24 Jahren wieder dabei

Das absolute Hammerspiel für ganz Großbritannien findet am zweiten Spieltag statt, wenn die Schotten sich anschicken werden, dem “Auld Enemy” England im legendären Wembley gegenüberzutreten – ein aus dramaturgischer Sicht spannenderes Szenario kann man sich nicht ausmalen.

Doch die Bravehearts mussten sich bei ihrem Weg zur EM regelrecht durchzittern – zudem auf die dramatischste Weise, die sich die Erfinder des Fußballs seit 1976 bisher ausgedacht haben: dem Elfmeterschießen.

Denn Schottland musste als schlechterer Gruppenzweiter in die Playoffs, wo man sich jedoch zunächst gegen Israel und im anschließenden Finale gegen Serbien in beiden Fällen erst im Elfmeterschießen durchsetzen konnte.

 

SchottlandTschechien
EM-Teilnahmen:29
EM-Bilanz:6 Spiele, 2S 1U 3N, 4:5 Tore32 Spiele, 13S 6U 13N, 42:43 Tore
Bestes EM-Ergebnis:Gruppenphase 1992, 1996Sieger als Tschechoslowakei im Jahr 1976
Bester EM-Torschütze1 Brian McClair5 Milan Baroš
Bilanz in der EM-Quali10 Spiele, 5S, 0U, 5N, 16:19 Tore12 Spiele, 8S 0U 4N, 13:11 Tore

 

Die Tschechen als Favoritenschreck?

Die goldene Generation Tschechiens unter der Führung des damaligen Weltfußballers Pavel Nedvěd ist zwar gut zehn Jahre her, dennoch braut sich bei den Osteuropäern etwas zusammen.

Die ganz großen Namen sind nicht mehr vorhanden, doch ein 1:1-Unentschieden in der WM-Qualifikation gegen den Weltranglistenersten Belgien hat neuerdings für Aufsehen gesorgt.

Der Weg zur EM 2021 verlief indes ohne große Zwischenfälle. Am Ende sollte es der 2. Platz hinter den Engländern werden, denen man auch diesmal in der Gruppenphase begegnen wird.

Doch die Favoritenrolle der Engländer in dieser Gruppe ist gewiss nicht ganz unangefochten, zumal die Three Lions den Tschechen in der Gruppenphase im schönen Prag mit 1:2 unterlagen.
 

EM Wetten

 

Direktvergleich Schottland – Tschechien

Es gibt wenige EM-Partien, bei der wir so frische Ergebnisse aus direkten Duellen vorliegen haben wie beim Spiel Schottland gegen Tschechien.

Grund hierfür ist, dass sich beide Teams vor knapp sechs Monaten noch in der gleichen Nations League Gruppe B befanden, aus der die Osteuropäer seither jedoch aufgestiegen sind.

Die Bravehearts konnten zwar den Aufstieg der Tschechen nicht vermeiden, doch dafür waren sie der absolute Angstgegner der Osteuropäer, die ihnen in beiden Gruppenspielen unterlagen.

Tatsächlich waren die Schotten im September 2020 bereits mit einem 2:1 in Prag siegreich und wiederholten ihren Triumph nur wenige Monate später vor heimischer Kulisse (im Hampden Park) – diesmal mit 1:0.
 

EM 2021 Spielplan

 

EM Wetten für Schottland – Tschechien

Trotz des kürzlichen 1:0-Erfolgs der Schotten über Tschechien im Hampden Park gehen die Osteuropäer bei den Buchmachern als leichter Favorit ins Rennen.

Zwar konnte die “Nároďák” den Gruppenaufstieg in der Nations League vor den Bravehearts klarmachen, doch bei der EM 2021 werden sie alles daran setzen müssen, ihre vierte Pleite in Folge gegen Schottland tunlichst zu vermeiden.