EM 2020 Gruppe C | Spiele, Teams, Wetten & Quoten

Aktualisiert Mrz 2

Gerald Pichler

By Gerald

Sportwetten-Experte

Die Gruppe C bei der Fußball EM 2020: Niederlande, Ukraine, Österreich, Playoff Sieger → wer wird Gruppensieger, wer kommt ins Achtelfinale? Wetten & Quoten im Vergleich der Wettanbieter

 

Bei der EM 2020 treffen in der Gruppe C der Vorrunde die Niederlande, die Ukraine und Österreich aufeinander.

Ein weiterer Gruppenteilnehmer steht allerdings noch aus.

Dieser wird in den Playoffs auf Basis der Nations League ermittelt, die am 26. und 31. März 2020 stattfinden.


 

Wettquoten Gruppe C – wer kommt ins Achtelfinale?

AnbieterTeamQuote
em 2020 gruppe cNiederlande1.05jetzt wetten
em 2020 gruppe cUkraine1.25jetzt wetten
em 2020 gruppe cÖsterreich1.40jetzt wetten
em 2020 gruppe cSieger Playoff -jetzt wetten
Quoten Stand vom 11.2.2020, 15:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!
 

EM 2020 Gruppe C: Termine, Spielplan & Wettquoten


 

EM 2020 Gruppe C: Wettquoten & Spiele

Datum / AnpfiffPaarung1x2em 2020 gruppe c
14.06., 18:00, BukarestÖsterreich - Sieger Playoff
14.06, 21:00, AmsterdamNiederlande - Ukraine1.574.005.75jetzt wetten
18.06., 15:00, BukarestUkraine - Sieger Playoff
18.06., 21:00, AmsterdamNiederlande - Österreich
22.06., 18:00, AmsterdamSieger Playoff - Niederlande
22.06., 18:00, BukarestUkraine - Österreich

zum Inhaltsverzeichnis


 

EM 2020 Favorit Niederlande:

Die Mannschaft der Niederlande kann alle drei Vorrundenspiele im eigenen Land bestreiten, es wäre daher eine große Überraschung, wenn die Mannschaft von Ronald Koeman nicht die K.o.-Phase erreichen sollte.

In der weiteren Folge ist auch durchaus möglich, dass die Niederländer im Kampf um den EM Titel mitmischen.

Nach den verpassten Endrunden 2016 (EM) und 2018 (WM) will der Europameister von 1988 und zweifache Vize-Weltmeister (1974, 1978) wieder für positive Schlagzeilen auf internationaler Ebene sorgen.

In der Qualifikation klassierten sich die Niederländer hinter Deutschland aber deutlich vor Nordirland, Weißrussland und Estland als Zweiter und sicherten sich damit recht souverän ihr EM-Ticket.

 

Gruppe C Wettquoten: Gruppensieger Niederlande?

1.45 bei Interwetten

Anbieter: Interwetten | Quoten Stand vom 11.2.2020, 9:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

 

Gegen die DFB-Auswahl ging das Heimspiel in Amsterdam zwar mit 2:3 verloren, in Hamburg gab es aber einen 4:2-Auswärtssieg.

Auch in der Nations League präsentierten sich die Oranjes stark und verloren im Final Four in Lissabon erst im Endspiel gegen Gastgeber Portugal mit 0:1.

Danach folgten in sechs Länderspielen fünf Siege und ein Remis.

 

EM 2020 Spielplan

 

Im Gegensatz zu den Gruppengegnern Ukraine und Österreich haben die Niederländer bei bisherigen EM-Endrunden meist sehr gut abgeschnitten.

Neben dem EM-Titel 1988 erreichten die Oranjes vier Mal das Halbfinale. Nur zwei Mal kam das Aus bereits in der Gruppenphase.

Nun hat Bondscoach Koeman rund um Kapitän und Abwehrchef Virgil van Dijk eine schlagkräftige Mannschaft mit einigen vielversprechenden jungen Spielern am Start.

Auf einen seiner besten Spieler muss das Team bei der Endrunde aber wohl verzichten: Memphis Depay zog sich im Dezember im Ligaspiel von Olympique Lyon gegen Stade Rennes einen Kreuzbandriss zu.

 
em 2020 gruppe c
Bild: Hat die Niederlande mit Kapitän Virgil van Dijk bei der EM 2020 Grund zu jubeln? Die Oranjes zählen bei den EM Wettquoten zu den Titelfavoriten. (© imago images / AFLOSPORT)

zum Inhaltsverzeichnis


 

Ukraine bei der EM 2020:

Als Gruppensieger hat sich die Ukraine für die Endrunde qualifiziert. Dabei hatte die von Andrij Schewtschenko betreute Mannschaft niemand Geringeren als Titelverteidiger Portugal zu bekämpfen.

Dennoch blieben die Ukrainer, die wie die Niederlande und Österreich nicht für die WM 2018 in Russland qualifiziert waren, in acht Spielen unbesiegt und gewannen dabei sechs Mal.

Das EM-Ticket lösten die Ukraine am letzten Spieltag mit einem 2:1-Erfolg im direkten Duell mit Portugal.

 

110€ EM Bonus bei Interwetten
Anbieter: Interwetten | 18+ | AGB gelten

 

Bemerkenswert ist, dass die Ukrainer die letzten 11 Länderspiele nicht verloren haben (7 Siege, 4 Remis) und in den jüngsten 21 Partien nur eine einzige Niederlage einstecken mussten. Das war am 16. November 2018 in der Nations League gegen die Slowakei (1:4 in Trnava).

Abgesehen von Portugal haben die Ukrainer in den vergangenen Jahren aber nur selten gegen absolute Topteams gespielt.

Bei den bisherigen zwei EM-Teilnahmen kam die Ukraine nicht über die Vorrunde hinaus. Nach einem Blick auf die Gruppenspiele ist die Chance ist diesmal durchaus intakt, da die Gegner zwar stark sind, aber nicht unüberwindlich scheinen.

Zwar hat Schewtschenko keine absoluten Topstars im Team, aber doch erfahrene Stützen wie Ex-Dortmunder Andrij Jarmolenko (jetzt bei West Ham United) oder den Ex-Schalker Yevhen Konoplianka im Kader.

Dazu kommen einige aufstrebende Spieler wie Stürmer Viktor Tsyhankov von Dynamo Kiew.

 

Hol‘ dir hier deine Gratiswette

zum Inhaltsverzeichnis


 

Österreich bei der EM 2020:

Österreich qualifizierte sich Ebenfalls als Gruppen-Zweiter für die EM Endrunde 2020. Nach der Heim-EM 2008 und 2016 ist es das 3. Mal, dass der WM-Dritte von 1954 am Finalturnier einer EURO teilnehmen wird.

Dabei hatte die Mannschaft um Bayern-Star David Alaba einen denkbar schlechten Start.

Aber nach Niederlagen in den ersten beiden Partien gewannen Arnautovic & Co. in den darauffolgenden sieben Spielen sechs Mal und spielten nur in Polen remis.

Im letzten Qualifikationsspiel in Riga gegen Lettland verzichtete Foda auf mehrere Stammspieler und verlor mit 0:1. Dabei zeigte sich, dass das österreichische Team durchaus Probleme hat, wenn Stützen nicht zur Verfügung stehen.


em 2020 gruppe a
Anbieter: Unibet | 18+ | AGB gelten

Zum Unibet Bonus


Die Österreicher müssen daher darauf hoffen, dass alle Stars bei EM-Start fit und in guter Form sind. Bei der letzten Endrunde 2016 war das nicht der Fall und so erfolgte das Aus bereits in der Vorrunde.

Damit ging auch die zweite EM-Teilnahme daneben, nachdem man 2008 beim Turnier im eigenen Land ebenfalls bereits in der Gruppenphase ausschied. Noch wartet Österreich damit auf den ersten Sieg bei einer EM-Endrunde.

Neben Aalaba und Arnautovic stützt sich Foda vor allem auch auf die Bundesliga-Legionäre Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt), Konrad Laimer und Marcel Sabitzer (beide RB Leipzig) sowie die beiden Leverkusener Julian Baumgartlinger und Aleksandar Dragovic.

zum Inhaltsverzeichnis


 

Der Playoff-Sieger bei der EM 2020:

Der vierte Teilnehmer der Gruppe C wird erst über das Playoff ermittelt, das am 26. und 31. März 2020 ausgespielt wird.

Für den ausständigen Gruppenplatz kommt zunächst der Gewinner aus Weg D in Frage. Das betrifft Georgien, Weißrussland, den Kosovo und Nordmazedonien.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, dass keines dieser vier Teams an der Gruppe C teilnimmt. Das wäre dann der Fall, wenn sich im Weg A Rumänien gegenüber Island, Bulgarien und Ungarn durchsetzen sollte.

 

EM 2020 Tipps & Prognosen

 

Für zusätzliche Spannung in der Gruppe wäre dann gesorgt. Denn da die Vorrundenspiele in Amsterdam und Bukarest ausgetragen werden, hätte Rumänien zwei Heimspiele.

Das würde auf der anderen Seite die Chancen für die Ukraine und Österreich dezimieren, da diese neben der Partie in Amsterdam gegen die Niederlande ein weiteres Auswärtsspiel zu bestreiten hätten.

Spekulationen sind möglich, aber seriöse Prognosen können nicht abgegeben werden, solange der vierte Teilnehmer nicht feststeht.

Daher geben auch die Buchmacher zu den betreffenden Gruppenspielen vorerst noch keine Wettquoten an.

 

Alle EM 2020 Gruppen im Überblick

Gruppe SpielorteTeams
Gruppe ARom, BakuItalien, Schweiz, Türkei, Wales
Gruppe BSt. Petersburg, KopenhagenRussland, Belgien, Dänemark, Finnland
Gruppe CAmsterdam, BukarestNiederlande, Ukraine, Österreich, Team Play-off D
Gruppe DLondon, GlasgowEngland, Kroatien, Tschechien, Team Play-off C
Gruppe EBilbao, DublinSpanien, Polen, Schweden, Team Play-off B
Gruppe FMünchen, BudapestDeutschland, Frankreich, Portugal, Team Play-off A

zum Inhaltsverzeichnis


 

EM 2020 Gruppe C: Prognose Gruppensieger & Aufsteiger

Die Niederlande gelten allgemein als Favorit auf den Sieg in der Vorrundengruppe C. Das wäre wohl auch der Fall, wenn die Mannschaft von Ronald Koeman nicht alle drei Gruppenspiele daheim bestreiten würde.

Nachdem die Oranjes mehrere Jahre im internationalen Fußball nur eine untergeordnete Rolle spielten und die letzten beiden großen Turniere verpassten, zeigten sie sich in der jüngeren Vergangenheit stark verbessert.

Der Aufstieg in die K.o.-Phase wird von Experten kaum bezweifelt, zumal sich bis zu drei Teams für das Achtelfinale qualifizieren.

Somit haben auch die Ukraine und Österreich gute Chancen auf das Weiterkommen. Für beide wäre es das erste Mal, dass sie die Gruppenphase einer Europameisterschaft überstehen.

 

150€ EM Bonus bei Betway
Anbieter: Betway | 18+ | AGB gelten

 

Bei bisher zwei Teilnahmen (je ein Mal als Veranstalter) blieben beide Nationen stets in der Vorrunde auf der Strecke.

In der Qualifikation machten sowohl die Ukraine als Gruppensieger als auch die Österreicher als Zweiter hinter Polen gute Figur. Wenn sie ihr Leistungsvermögen ausspielen, ist das Weiterkommen durchaus möglich.

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem vierten Teilnehmer der Gruppe C. Dieser steht erst am 31. März fest, wenn die Playoffs abgeschlossen sind.

Ein möglicher Kandidat für den vierten Gruppenplatz wäre Rumänien. Das würde vor allem die Aufgabe für die Ukraine und Österreich wesentlich erschweren, da diese dann in Bukarest gegen die Rumänen antreten müssten.

In diesem Fall wäre auch der vierte Teilnehmer in Gruppe C nicht chancenlos, was den Aufstieg betrifft.

 

Gruppe C Wettquoten – wer wird Gruppensieger?

em 2020 gruppe cem 2020 gruppe cem 2020 gruppe cem 2020 gruppe c
jetzt wettenjetzt wettenjetzt wettenjetzt wetten
Niederlande1.501.451.301.40
Ukraine4.504.506.005.50
Österreich6.005.509.006.00
Sieger Playoff 26.0---
Quoten Stand vom 11.2.2020, 9:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!

zum Inhaltsverzeichnis


 

EM 2020: Modus der Vorrunde

In sechs Vierergruppen werden die 16 Mannschaften ermittelt, die sich für das Achtelfinale qualifizieren.

Das heißt: Neben den sechs Gruppen-Siegern und sechs Gruppen-Zweiten kommen auch die vier besten Gruppen-Dritten weiter.

Entscheidend für die Platzierung innerhalb der Gruppen ist zunächst die Punktezahl.

Wenn am Ende der Gruppenphase zwischen mehreren Mannschaften Punktgleichheit herrscht, wird nach folgender Reihenfolge vorgegangen:

  • a) höhere Anzahl an Punkten im direkten Vergleich
  • b) bessere Tordifferenz im direkten Vergleich
  • c) höhere Anzahl der erzielten Tore im direkten Vergleich
  • d) bessere Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  • e) größere Anzahl erzielter Tore aus allen Gruppenspielen
  • f) größere Anzahl Siege aus den Gruppenspielen
  • g) besseres Fairplay-Verhalten (Karten) während der EM
  • h) Ranglisten-Platzierung in den European Qualifiers

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Das könnte Dich auch interessieren:


Europameister 2020 Quoten & Wetten
EM 2020: Der Spielplan
EM 2020 Tipps & Prognosen

EM 2020 Gruppe A
EM 2020 Gruppe B
EM 2020 Gruppe D
EM 2020 Gruppe E
EM 2020 Gruppe F

Beste Wettanbieter im Test
Wettbonus Vergleich
Wettanbieter im Wettquoten Vergleich

Englische Buchmacher

Gerald Pichler

Sportwetten-Experte

Gerald Pichler

Gerald begann seine Berufslaufbahn in der EDV-Branche, in der er in langjähriger Tätigkeit verschiedene Funktionen ausübte. Später wechselte er das Fach, um sich dem Sport zu widmen. Zunächst als Redakteur mit Vorliebe für Daten, Zahlen & Fakten, was ihn in weiterer Folge an das Thema Sportwetten heranführte. Auf diesem Gebiet lernte er die verschiedenen Online-Wettanbieter kennen und weiß um deren Stärken und Schwächen.