Bundesliga

Frankfurt – SC Freiburg Tipp, Wettquoten | Bundesliga 2018/19

Updated Feb 11 312 views

Matthias Niederkorn

By Matthias

Sportwetten-Experte

Wettquoten, Tipp & Prognose für Eintracht Frankfurt – SC Freiburg ➔ Bundesliga, Samstag, 19.1.2019 um 15:30 Uhr


Jonathan Obite N’Dicka (© Thomas Frey / dpa / picturedesk.com)


Die Hinrunde war für Adi Hütter und seine Frankfurter Eintracht höchst zufriedenstellend verlaufen.

Am Ende stand nach 17 Spielen einen guter sechster Platz, womit die SGE die zweite Saisonhälfte als Europacup-Anwärter in Angriff nimmt.

 

Die besten Wettquoten zu Frankfurt – Freiburg im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo wetten.com Sportwetten Logo LeoVegas Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo Tipico Sportwetten Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 130 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
E. Frankfurt 1,70 1,65 1,74 1,75 1,66 1,75 1,75 1,70 1,70
Unentschieden 3,90 3,60 3,80 3,60 3,70 3,60 3,60 4,00 3,80
SC Freiburg 4,80 5,50 5,10 5,00 4,75 5,00 5,00 5,00 5,00

* Quoten Stand vom 8.1.2019, 18:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Zum Auftakt im neuen Jahr wartet daheim der SC Freiburg, seines Zeichens Elfter im Klassement. Rein von der Papierform her sollten die Frankfurter also mit einem Dreier ins Frühjahr starten.

 

Wettfreunde Tipp

Frankfurt gewinnt gegen Freiburg

zur besten Quote 1,75 bei LeoVegas

 

Die Betonung liegt dabei auf sollten, denn sicher ist ihnen der Sieg gegen unangenehme Freiburger keineswegs.

Das beginnt schon damit, dass die Form der SGE zur Winterpause hin ziemlich abflachte.

So setzte es zum Jahresausklang eine deutliche 0:3-Schlappe gegen die Bayern – die dritte Niederlage der Hütter-Elf in den letzten fünf Ligaspielen.

 

Sieg Frankfurt & Ü 1,5 Tore im Spiel
1.90

Bei Betfair

* Quoten Stand vom 8.1.2019, 18:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Insgesamt reichte es für die SGE in diesem Zeitraum nur zu einem einzigen vollen Erfolg: das 2:1 in Leverkusen Mitte Dezember.

Ein deutlicher Formabschwung lässt sich nicht leugnen. Fans stellen sich daher zu Recht die Frage, ob die Eintracht ihr Tief im neuen Jahr hinter sich lassen kann oder sich der Abwärtstrend weiter fortsetzen wird.

 

Statistik & Fakten: Frankfurt – Freiburg

  • Nach 5 sieglosen Dienstreisen hatte Freiburg zum Abschluss der Hinrunde auswärts wieder ein Erfolgserlebnis zu verbuchten.
  •  

  • Während in Frankfurts letzten sechs Heimspielen in der Liga stets mehr als 2,5 Tore gefallen sind, waren es in Freiburgs jüngsten fünf Auswärtspartien immer weniger als 2,5.
  •  

  • Die SGE nimmt in der Heimtabelle aktuell den 6. Rang ein (4 S, 1 U, 3 N).

 

Die Online Buchmacher können etwas beruhigen: Wie aus deren Quoten hervorgeht, favorisieren die Wettanbieter die SGE zu Hause gegen Freiburg.

Und das, obwohl sich die Commerzbank Arena nach zwei Niederlagen aus den jüngsten drei Heimspielen zuletzt nicht wirklich als Festung erwiesen hat.

 

jetzt 150 Euro Bundesliga Bonus bei Bet3000 sichern

 
Bet3000 WettbonusOffenbar ist den Quoten-Jongleuren Frankfurts Hinspiel-Sieg im Breisgau aber noch gut in Erinnerung.

Nicht nur, dass sich die SGE dort mit 2:0 durchsetzen konnte, sie beendete damit auch ihren Negativlauf von fünf sieglosen Freiburg-Spielen in Folge.

Unter dem Strich bleiben die Adler allerdings ein absoluter Lieblingsgegner des Sport-Club:

12 Bundesliga-Siege stehen gegen die SGE auf der Habenseite; nur gegen Schalke war Freiburg auf höchstem Level noch erfolgreicher (14).

Dazu kommt, dass die Mannschaft von Christian Streich in der Main-Metropole zuletzt zweimal am Stück ungeschlagen geblieben ist (4 Punkte).

 

Alle Quoten & Tipps
zum 18. Bundesliga-Spieltag

jetzt ansehen

 

Dass die Dienstreise nach Frankfurt trotz alledem „kein Zuckerschlecken“ wird, erklärt sich für Nils Petersen aber von selbst:

Frankfurt hat in der Hinrunde gezeigt, dass da ganz wenige Mannschaften punkten können, aber ich hoffe, dass wir dazu zählen und wir uns von dem Abstiegsstrudel fernhalten können. Dafür brauchen wir noch ein paar Punkte, gerade zum Start der Rückrunde, um nicht im April und Mai schwitzen zu müssen.“

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Dementsprechend ambitioniert formulierte Petersen auch die Vorsätze fürs neue (Bundesliga-)Jahr:

Die letzten Spiele haben gezeigt, dass wir noch Defizite haben, gerade im Spiel nach vorne. Zum Glück waren wir einigermaßen effektiv in der Hinrunde und konnten in Nürnberg auch dreckig 1:0 gewinnen. Auf Dauer wollen wir aber wieder guten Fußball spielen und trotzdem erfolgreich sein.“


Icon HandshakeDabei helfen soll der erste Neuzugang im neuen Jahr: Vincenzo Grifo, der erstmals seit seinem Abgang 2017 wieder das Dress der Breisgauer überstreifen wird – zumindest bis Sommer, ehe sein Leihvertrag mit dem Sport-Club wieder endet und es zurück nach Hoffenheim geht.


23 Treffer und 27 Vorlagen steuerte der Offensivspieler in 64 Spielen für den SC bei; wohltuende Zahlen, wenn man sich Freiburgs jüngste Treffer-Ausbeute in dieser Saison mal genauer ansieht.

So blieben die Breisgauer in ihren vergangenen acht Ligaspielen siebenmal unter zwei Toren.

Das schlug sich auch auf die Ergebnisse nieder, die zu drei Remis, drei Niederlagen und nur zwei Siegen führten.


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Quoten – der Wettquoten Vergleich
Bundesliga Spielplan – alle Spiele auf einem Blick
Bundesliga Tipps – Prognosen & Statistik
Bundesliga Meister Wetten
Bundesliga Absteiger Wetten
Bundesliga Torschützenkönig Wetten


Wobei, ganz so unzufrieden war man mit dieser Ausbeute dann auch wieder nicht, wie Petersen durchklingen ließ:

Wir sind wahnsinnig zufrieden mit den 21 Punkten. Vor allem durch die vier Punkte, die wir in der letzten englischen Woche gerade noch zusammengekratzt haben, konnten wir einigermaßen gemütlich Weihnachten feiern – aber mit dem Wissen, dass es eine schwierige Rückrunde wird, weil die Erwartungshaltung da ist, dass es nochmal 21 Punkte werden. Dann wären wir sicher, dass es reicht.“


Spezial Wetten zu Frankfurt – Freiburg:

Anbieter Wettmarkt Ja Nein
Bet365 Logo Über 2,5 Tore im Spiel 1,72 2,10
Anbieter Wettmarkt 1x x2
Bet3000 Logo Doppelte Chance 1,20 2,20
Anbieter Wettmarkt Fra./Fra. X/Fra.
Interwetten Sportwetten Logo Halbzeit/Endstand 2,40 1,50
Anbieter Wettmarkt Ü 1,5 Ü 2,5
wetten.com Logo Tore Frankfurt im Spiel 1,68 3,10
Anbieter Wettmarkt Frankfurt Freiburg
Betfair Sportwetten Logo zu Null 2,50 5,50
Anbieter Wettmarkt Frankfurt Freiburg
Tipico Sportwetten Logo Head-to-Head 1,27 3,70

* Quoten Stand vom 8.1.2019, 18:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


Ob es schon in Frankfurt zu den ersten Punkten im neuen Jahr reicht, wird sich zeigen.

Ist das der Fall, dürfen sich Tipper, die ihr Vertrauen in die Breisgauer gesetzt haben, allerdings auf gute Gewinne freuen.

Selbst bei „Doppelte Chance“ auf Freiburg (→Zu den Quoten) springen aktuell immer noch Quoten von über 2,00 heraus.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Wessen Herz dennoch für Frankfurt schlägt – sei es aus Sympathie oder weil es das Bauchgefühl sagt -, für den könnten auch Halbzeitwetten (→Zu den Quoten) oder Torwetten (→Zu den Quoten) eine Überlegung wert sein.

Einerseits hat die SGE bereits siebenmal beide Spielhälften für sich entscheiden können, andererseits wurden in der Hinrunde so viele Treffer erzielt wie schon seit 25 Jahren nicht mehr.

 

Wettfreunde TippFrankfurt baute gegen Ende der Hinrunde deutlich ab und hat zudem in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit den Freiburgern gehabt. Das letzte Duell jedoch ging an die Hessen.

Freiburg gehört in der Fremde eher zu den schwächeren Teams, blieb in Frankfurt zuletzt aber zweimal ungeschlagen und hat auch noch zum Abschluss der Hinrunde einen Auswärtssieg (der erste seit 5 Ligaspielen) in Nürnberg eingefahren.

Gegen eine ausgeruhte und frische Eintracht, die in der Hinrunde ja auch im Europapokal im Einsatz war, sollte das Pendel diesmal aber zuungunsten der Freiburger ausschlagen.

Unser Tipp: Frankfurt bezwingt Freiburg!

 


Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterwetten
2. Bundesliga Aufstiegsquoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meisterwetten
3. Liga Aufstiegsquoten