2. Bundesliga Wetten – die besten Wetten zur 2. Fussball Liga

2. Bundesliga Wetten im Überblick. Die besten Wettanbieter für Wetten auf die zweite Bundesliga.

Viele Freunde des Sportwettens fokussieren sich bei ihren Wetten auf die Bundesliga – auch die zweite Bundesliga erfreut sich an jedem Spieltag über regen Zulauf.

Nach der Bundesliga und sämtlichen internationalen Top-Ligen, wie etwa der englischen Premier League, liegt die 2. Bundesliga in der Wettgunst der Sportwetten-Community ganz weit vorne.


 

2. Bundesliga Wetten im Überblick

  1. Die besten Wettanbieter für die 2. Bundesliga

  2. Worauf sollte man bei Wetten auf die 2. Bundesliga achten?
  3. Wissenswertes zur 2. Bundesliga

 

Die besten Wettanbieter für die 2. Bundesliga:



Tipico: Als deutscher Wettanbieter legt Tipico natürlich auch großen Wert auf ein besonders umfangreiches und attraktives Wettangebot zur 2. Bundesliga – das merkt man in jeder Hinsicht!

Das Wettangebot zur zweiten Liga steht jenem für die Bundesliga um nichts nach…

Für alle Spiele der zweiten Liga gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Wettmöglichkeiten, zudem sind alle Begegnungen auch als Live Wetten mit zahlrichen Spezial- und Sonderwetten im Tipico Wettprogramm vertreten.

Tipico ist bei den Wettquoten zur 2. Bundesliga das Maß aller Dinge – mit einer Auszahlungsquote von über 94% liegt der deutsche Sportwettenanbieter hier auf Platz 1 in unserem “Zweitliga”-Vergleich.

→ Zum Tipico Testbericht
→ Zum Zum Tipico Bonus


Bet365: Stark wie in allen Bereichen präsentiert sich der britische Wettanbieter Bet365 auch bei der 2. Bundesliga. Das Wettangebot zählt zu den umfangreichsten aller getesteten Anbieter…

Im Wettanbgebot zur 2. Bundesliga finden sich zu jedem Spiel viele verschiedene Spezial- und Sonderwetten – in Summe sind es fast 100 pro Spiel! Das ist natürlich ein Topwert!

Und auch bei den Livewetten zur 2. Bundesliga ist Bet365 absolute Spitze. Alle Begegnungen werden in der üblichen Top-Qualität des britischen Branchen-Leaders angeboten. Auch im Bereich Wettquoten Niveau spielt der Bookie ganz vorne mit.

→ Zum Bet365 Testbericht
→ Zum Zum Bet365 Bonus


Interwetten: Interwetten ist einer der bekanntesten Wettanbieter im deutschsprachigen Raum und legt daher einen starken Fokus auf den deutschen Fußball – und somit auch auf die 2. Liga!

Damit zählt neben den Bundesliga Wetten auch das Wettangebot zur zweiten Liga zu den absoluten Stärken von Interwetten.

 
Icon CheckDer Austro-Bookie bietet den “Tipp-Fans” der zweiten deutschen Liga in umfangreiches Programm mit zahlreichen Spezialwetten sowie Live Wetten zu jeder Begegnung der zweiten Liga.
 

Einzig bei den Wettquoten kann Interwetten nicht mit Tipico oder Bet365 mithalten – das Quotenniveau ist mit etwa 91 Prozent leider nur durchschnittlich.

Aber: Interwetten ist bekannt für hohe Favoriten-Quoten! Wer bevorzugt auf die Favoriten tippt, findet bei beim Buchmacher aus der Alpen-Republik mit Sicherheit sehr oft die Bestquote!

→ Zum Interwetten Testbericht
→ Zum Zum Interwetten Bonus


Bet3000: Bet3000 ist ein deutscher Buchmacher und setzt deshalb den Schwerpunkt – verständlicherweise – auf den deutschen Fußball. Deshalb zeigt er auch in der 2. Bundesliga groß auf.

Mit einem Quotenschlüssel von fast 94 Prozent (oftmals auch höher) ist Bet3000 bei Spielen der 2. Bundesliga fast unerreichbar!

Nicht umsonst hat Bet3000 in den Quotenvergleichen unserer Zweitliga-Tipps (→ hier gibt’s zu jedem Spiel pro Spieltag eine ausführliche Analyse inklusive Tipp) oft die Bestquote!

Das Manko bei Bet3000 ist die etwas magere Anzahl an Zusatzwetten pro Zweitliga-Spiel. Auf diesem Gebiet haben einige Mitbewerber deutliche mehr zu bieten.

→ Zum Bet3000 Testbericht
→ Zum Zum Bet3000 Bonus


Bet-at-Home: Als österreichischer Buchmacher richtet Bet-at-Home seinen Blick natürlich sehr stark nach Deutschland – und somit auch auf die 2. Bundesliga.

Bei Bet-at-Home kann der User auf eine große Auswahl an Wetten zurückgreifen. Zum einen werden zu jedem Zweitliga-Spiel zwischen 70 und 100 Zusatzwetten angeboten, zum anderen punktet der Ösi-Bookie auch im Bereich der Langzeitwetten.

Einzig das Quoten-Niveau ist etwas verbesserungswürdig. Hier sind einige Mitbewerber stärker einzuschätzen.

→ Zum Bet-at-HomeTestbericht
→ Zum Zum Bet-at-Home Bonus

zum Inhaltsverzeichnis


Worauf sollte man bei Wetten auf die 2. Bundesliga achten?

Die Wetteinsätze und Wettlimits für Fußballwetten auf die 2. Bundeslig erreichen zwar in der Regel nicht das Volumen der Bundesliga Wetten, bei manchen Top Spielen der 2. Liga verzeichnen die Wettanbieter aber dennoch oft massive Wetteinsätze – speziell bei den Spitzenspielen.

 
Icon InfoJe nach Volumen der Wetteinsätze kann es bei diesen Spielen zu stark ausgeprägten Quotenänderungen der Buchmacher kommen, je näher der Anpfiff am 2. Bundesliga Spielplan rückt.
 

Alle Tipps & Quoten
zum aktuellen Spieltag der 2. Bundesliga

jetzt ansehen

 
Bei besonders attraktiven 2. Bundesliga Quoten empfiehlt es sich daher, die Wett Tipps möglichst frühzeitig zu platzieren und nicht bis unmittelbar vor Spielbeginn abzuwarten – auf diese Weise kann man sich die besten Wettquoten sichern.


Zu beachten ist jedoch auch, dass die 2. Bundesliga sehr ausgeglichen ist. Das Fußball-Sprichwort “Jeder kann jeden schlagen” hat selten soviel Gewicht wie in der zweiten deutschen Bundesliga.


Man erinnere sich nur an die Saison 2017/18…

… als die beiden Bundesliga-Absteiger Ingolstadt und Darmstadt, die eigentlich den sofortigen Wiederaufstieg ins Visier genommen hatten, zwischenzeitlich sogar im Abstiegskampf steckten. Auf der anderen Seite beendete Drittliga-Aufsteiger Holstein Kiel die Saison auf Platz 3!

Dieses Beispiel zeigt, wie groß die Dichte in der 2. Bundesliga ist und wie eng und hart umkämpft es hier zugeht.

 
Icon InformationDeshalb sollten jene Tipper, die sich hinsichtlich Siegwette unsicher sind, überlegen, ob es nicht andere und damit etwas “sichere” Wettvarianten gibt – wie beispielsweise Torwetten.
 

Anhand von Statistiken lässt sich leicht herausfinden, ob Mannschaften gerne und oft Tore schießen oder ob sie ihren Fokus hauptsächlich auf die Defensive legen.

zum Inhaltsverzeichnis


Wissenswertes zur 2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga bildet die zweithöchste Spielklasse im deutschen Fußball.

Sie wurde 1974, elf Jahre nach Gründung der Fußball-Bundesliga, als neue zweithöchste Spielklasse geschaffen. Damals spielten 40 Fußballvereine,in zwei Staffeln (Nord und Süd), um den Aufstieg in das Fußball-Oberhaus.

1981 wurde die eingleisige 2. Bundesliga mit 20 Vereinen eingeführt.


Icon ChartDie meisten Punkte in der 2. Liga sammelte bislang Greuther Fürth. Seit 1974 holte der Klub 1517 Punkte in 1024 Zweitligapartien (Stand vor Beginn der Saison 2018/19) und führt seit September 2017 die Ewige Tabelle der 2. Bundesliga an.


Der beständigste Verein dieser Spielklasse war Fortuna Köln. Bis zum Jahr 2000 spielte der 26 Jahre ohne Unterbrechung in der 2. Bundesliga. Die aktuell „dienstälteste“ Mannschaft ist Union Berlin. Die “Eisernen” sind seit 2009 ununterbrochen zweitklassig (inklusive 2017/18).

Den höchsten Sieg in der 2. Bundesliga feierte Arminia Bielefeld in der Saison 1979/80 mit einem 11:0 gegen Arminia Hannover. Vier weitere Spiele der 2. Liga endeten ebenfalls mit einem zweistelligen Endergebnis.

 
Icon FussballDie meisten Saisontore innerhalb einer Spielzeit schoss Hertha BSC in der Spielzeit 1980/81. Die Berliner schossen damals unglaubliche 123 Treffer!
 

Icon EditDer Modus der 2. Bundesliga in der Saison 2018/19:
Die ersten zwei im Endklassement steigen in die Bundesliga auf, der Drittplatzierte spielt in der Relegation gegen den Tabellen-16. der Bundesliga um den Aufstieg.

Ebenso sieht es in Sachen Abstieg aus: Die beiden Letztplatzierten steigen in die 3. Liga ab, der Tabellen-16. muss in der Relegation gegen den Dritten der 3. Liga um den Klassenerhalt spielen.

Die Bundesliga-Aufsteiger in den letzten 5 Saisonen:

  • 2017/18: Fortuna Düsseldorf, 1. FC Nürnberg
  • 2016/17: VfB Stuttgart, Hannover 96
  • 2015/16: SC Freiburg, RB Leipzig
  • 2014/15: FC Ingolstadt, Darmstadt 98
  • 2013/14: 1. FC Köln, SC Paderborn

Die Absteiger in den letzten 5 Saisonen:

  • 2017/18: Eintracht Braunschweig, 1. FC Kaiserslautern
  • 2016/17: Karlsruher SC, Würzburger Kickers, 1860 München
  • 2015/16: SC Paderborn, FSV Frankfurt, MSV Duisburg
  • 2014/15: VfR Aalen, Erzgebirge Aue
  • 2013/14: Energie Cottbus, Dynamo Dresden, Arminia Bielefeld

 
Mit dem erstmaligen Abstieg des Hamburger SV findet in der Saison 2018/19 zum ersten Mal in der 2. Bundesliga und erstmals seit 2010/11 (in der Bundesliga) wieder in Hamburger Stadtderby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli statt.

Der ehemalige Europapokalsieger 1. FC Magdeburg (1974) spielt in der Saison 2018/19 ebenfalls erstmals in der 2. Bundesliga.

zum Inhaltsverzeichnis


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
Bundesliga Abstiegsquoten – wer steigt ab?
Die Quoten für den Bundesliga-Torschützenkönig

DFB-Pokal Quoten – wer gewinnt den Pokal?

2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
2. Bundesliga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meisterquoten – wer wird Meister?
3. Liga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

Regionalliga Wetten

 

Die 2. Bundesliga Wetten wurden zusammengestellt von: Thomas

thomasSeit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!

Top

Pin It on Pinterest