3. Liga Wetten und Quoten: Prognose & Wett Tipps zum 38. Spieltag

Aktualisiert Jul 3

Markus Sonderegger

By Markus

Sportwetten-Experte

3. Liga Wetten: Wett-Tipps, Experten-Prognose zum Spieltag & beste Wettanbieter → 3. Liga Wettquoten Saison 2019/20:

 
3. Liga WettquotenAllerletzte Chance im Abstiegskampf: Gehen beim Chemnitzer FC (im Bild Tobias Müller) die Drittliga-Lichter aus? (© imago images / Picture Point)
 
Die 3. Liga bleibt spannend bis zum Schluss. Auch wenn die eine oder andere Entscheidung bereits gefallen ist, geht es am Samstag (14:00 Uhr) am 38. und letzten Spieltag für einige Teams noch um sehr viel.

An der Spitze konnte Eintracht Braunschweig bereits den Aufstieg bejubeln, nachdem sich die Löwen gegen Waldhof Mannheim durchgesetzt und Schützenhilfe von den nicht aufstiegsberechtigten Bayern II gegen Duisburg erhalten haben.

Der Kampf um den Aufstieg in die 2. Liga bleibt extrem spannend. Den Würzburger Kickers fehlt noch ein Punkt, um aus eigener Kraft den zweiten sicheren Aufstiegsplatz zu ergattern.

 

Zu den 3. Liga Wett Tipps von Sportwetten Profi Markus

 

Um den Relegationsplatz und damit das Duell mit dem 1. FC Nürnberg kämpfen gleich vier weitere Teams innerhalb von zwei Punkten.

Während oben Hochspannung garantiert ist, bleibt auch der Abstiegskampf nichts für schwache Nerven.

Vor allem der Chemnitzer FC greift nach einem Strohhalm und muss zwei Zähler gegenüber Zwickau aufholen, um sich doch noch zu retten.

Die übrigen drei Absteiger stehen mit Jena, Großaspach und Münster bereits fest.

 

Unsere Wett Tipps zum 38. Spieltag 3. Liga | Wetten & Quoten

  1. Waldhof Mannheim – FSV Zwickau
  2. Chemnitzer FC – Hansa Rostock
  3. Würzburger Kickers – Hallescher FC
  4. KFC Uerdingen – Viktoria Köln
  5. 1. FC Kaiserslautern – FC Bayern II
  6. MSV Duisburg – SpVgg Unterhaching
  7. Carl Zeiss Jena – Großaspach
  8. 1860 München – FC Ingolstadt
  9. 1. FC Magdeburg – Preußen Münster
  10. SV Meppen – Braunschweig

 

Wettquoten für den 38. Spieltag im Überblick

 
* 3. Liga Wettquoten Stand vom 29.06.2020, 08:10 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

 

Oberbayern-Derby 1860 vs. Ingolstadt um den Aufstieg

Kaum zu glauben, aber 1860 München hat am letzten Spieltag doch noch die Chance auf den Aufstieg. Und das im Oberbayernduell gegen den FC Ingolstadt.

Allerdings muss schon sehr viel mitspielen, dass sich die Münchner Löwen noch den Platz in der Relegation sichern können.

Zum einen braucht die Elf von Trainer Michael Köllner einen Sieg über die Schanzer und zum anderen dürfen sowohl Rostock als auch Duisburg nicht mehr als einen Punkt machen.

 

Betzest Freebet ohne Einzahlung

Betzest 5 € Gratiswette ohne Einzahlung

  • Registrieren bzw. anmelden auf Betzest.com.
  • Nach der Anmeldung den Live-Chat starten.
  • Schicken Sie dem Kundenservice Name, Adresse und die Nachricht „5€ Bonus ohne Einzahlung“
  • Freebet wird ohne Umsatzbedingungen gutgeschrieben.
  • 5€ Gratis sichern
    18+ | AGB beachten!


     

    Die Top-Buchmacher erwarten eine ganz enge Kiste mit nahezu identischen 3. Liga Wettquoten für einen Sieg der Löwen oder des FCI. Im Direktvergleich liegt 1860 mit 5 Siegen, 7 Unentschieden und nur 2 Niederlagen klar vorne.

    Nach der überraschenden 0:2-Pleite gegen Magdeburg brauchen die Schanzer nun am letzten Spieltag in München unbedingt einen Sieg, um ohne Schützenhilfe zumindest die Relegation zu erreichen.

    Sogar der zweite sichere Aufstiegsrang ist noch möglich, doch die Würzburger Kickers, derzeit Dritter, haben alle Trümpfe in der Hand. Bereits ein Unentschieden gegen den Halleschen FC reicht, um den Aufstieg in trockene Tücher zu wickeln.

    Aufgrund des 1:5-Debakels gegen Viktoria Köln, der ersten Pleite der Unterfranken nach zuvor sechs Siegen und einem Unentschieden, muss gegen Halle eine Reaktion her. Das Hinrundenduell endete 5:2 für die Würzburger.

     

    Gratiswetten der besten Wettanbieter

     

    Tabellenführer FC Bayern II, der aber nicht zu Aufstieg berechtigt ist, muss auswärts beim 1. FC Kaiserslautern ran.

    Auch wenn es für die kleinen Bayern nicht in die 2. Bundesliga gehen kann, würde sich der Titel Drittligameister sehr gut auf der Visitenkarte machen.

    Für die Lauterer geht es höchstens darum, Platz zehn zu verteidigen. Angesichts der Top-Form der Münchner ist ein FCK-Sieg eher unwahrscheinlich.

     

    3. Liga Wettquoten zu Duisburg vs. Unterhaching

    Der MSV Duisburg geht zum Saisonende die Luft aus. Die Zebras lagen monatelang an der Tabellenspitze, sind aber seit dem 32. Spieltag stetig nach unten gerutscht und derzeit nur Fünfter.

    Der Fix-Aufstiegsplatz wurde bereits verspielt, der Rückstand auf den FC Ingolstadt und die Relegation beträgt ein Zähler.

    Die Ausgangslage ist klar: Duisburg braucht im Duell mit der SpVgg Unterhaching einen Sieg und Münchner Schützenhilfe gegen die Schanzer. Der MSV hat seit sechs Spielen keinen Sieg mehr einfahren können (5 Remis, 1 Niederlage), Haching seit neun (4U, 5N).

    Dementsprechend sehen die besten Internet-Buchmacher die Gastgeber auch als haushohe Favoriten.

     

    Brisantes Ost-Duell zwischen Rostock und Chemnitz

    Als wäre ein Aufeinandertreffen von Hansa Rostock und dem Chemnitzer FC nicht ohnehin brisant genug, werden am Samstag wohl die Nerven blank liegen.

    Auf der einen Seite hegt die Hansa-Kogge noch Aufstiegshoffnungen, auf der anderen steht der CFC vor dem Abgrund.

     

    Letzte Chance!

    3. Liga Freebet BWIN
     
    Freebets sichern
    18+ | AGB beachten!

     

    Die Elf von Jens Härtel braucht gegen die Chemnitzer unbedingt einen Sieg, um den Relegationsplatz zu erreichen. Zeitgleich dürfen aber weder Ingolstadt noch Duisburg ihre Partien gewinnen.

    Chemnitz wird heftige Gegenwehr leisten, denn der CFC benötigt seinerseits unbedingt drei Punkte, um dem „Drittliga Tod“ doch noch der Schippe zu springen.

    Zwei Punkte fehlen der Mannschaft von Patrick Glöckner nach der bitteren 1:2-Pleite gegen Zwickau auf das rettende Ufer.

    Der FSV, der zuletzt zwei Siege in Folge feiern konnte, kann seinerseits mit einem Sieg bei Waldhof Mannheim den Klassenerhalt aus eigener Kraft sichern.

     

    Mein Tipp zu Mannheim – Zwickau

    Markus Sonderegger
    Markus
    Betano
    2.72
    Sieg Zwickau

    Mein Tipp zu Chemnitz – Rostock

    Markus Sonderegger
    Markus
    Interwetten
    2.95
    Sieg Rostock & über 2,5 Tore

    Mein Tipp zu Würzburg – Halle

    Markus Sonderegger
    Markus
    Betsson
    2.85
    Sieg Würzburg & beide treffen

    Mein Tipp zu Uerdingen – Vik. Köln

    Markus Sonderegger
    Markus
    Betfair
    3.25
    Unentschieden

    Mein Tipp zu Kaiserslautern – Bayern II

    Markus Sonderegger
    Markus
    Bet365
    6.00
    Halbzeit/Endstand: x/1

    Mein Tipp zu Duisburg – Unterhaching

    Markus Sonderegger
    Markus
    Betway
    2.05
    Unter 2,5 Tore im Spiel

    Mein Tipp zu Jena – Großaspach

    Markus Sonderegger
    Markus
    Bet-at-home
    1.62
    Doppelte Chance 1/x

    Mein Tipp zu 1860 – Ingolstadt

    Markus Sonderegger
    Markus
    Bet3000
    3.40
    Sieg Ingolstadt & über 2,5 Tore

    Mein Tipp zu Magdeburg – Münster

    Markus Sonderegger
    Markus
    Unibet
    2.20
    Treffen beide? Nein!

    Mein Tipp zu Meppen – Braunschweig

    Markus Sonderegger
    Markus
    Skybet
    4.75
    Meppen gewinnt zu Null

    Weitere 3. Liga Wetten & Quoten


     

    Die besten Wettanbieter für 3. Liga Wetten

    Die 3. Liga erfreut sich in der Sportwetten-Community immer größerer Beliebtheit – und somit auch bei den Buchmachern selbst.

    Zahlreiche Wettanbieter haben in den vergangenen Jahren ihr Wettprogramm für die 3. Liga deutlich aufgestockt – und bieten nun eine hohe Qualität an 3. Liga Wetten an.

    Wir geben an dieser Stelle einen kompakten Überblick über die besten Wettanbieter für die 3. Liga:


     

    Bet365 bietet ein recht üppiges Wettangebot zur 3. Liga.

    Zusatzwetten nahe dem dreistelligen Bereich werden hier den Wettfreunden offeriert.

    Besonders für Fortgeschrittene, die dem Asian Handicap angetan sind, ist dieser Wettanbieter zu empfehlen – denn Bet365 bietet das Asian Handicap nicht nur für den Spielausgang an, sondern auch im Bereich der Torwetten.

     

    Bet365 besuchen

     
    → Zum Bet365 Testbericht


     

    → Einer der besten Wettanbieter im deutschsprachigen Raum zeigt auch bei den 3. Liga Wetten seine Vorzüge.

    Wie bei Bet365 findet sich auch bei Interwetten eine große Auswahl an zusätzlichen Wettoptionen zu jedem Drittliga-Spiel – sowie auch zahlreiche Spezialwetten zu jedem Team.

     

    Interwetten besuchen

     
    → Zum Interwetten Testbericht


     

    → Mit einem Quotenschlüssel von knapp 94 Prozent liefert Bet3000 die vielleicht besten 3. Liga Wettquoten.

    Insofern ist der deutsche Bookie und Sponsor des TSV 1860 München für die „Quoten-Jäger“ eine äußerst empfehlenswerte Alternative.

    Zudem bietet Bet3000 zu jedem Drittliga-Spiel an die 50 Zusatzwetten.
     

    Bet3000 besuchen

     
    → Zum Bet3000 Testbericht

    zum Inhaltsverzeichnis



     

    3. Liga 2019/20 – Modus, Spieltermine, TV-Übertragungen

    Modus: Seit der ersten Saison 2008/09 spielen 20 Vereine um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

    Die ersten beiden Mannschaften steigen direkt auf, der Tabellen-Dritte muss in der Relegation gegen den Drittletzten der 2. Bundesliga in zwei Entscheidungsspielen um den Aufstieg spielen.

    Die vier letztplatzierten Vereine steigen in die viertklassige Regionalliga ab und werden durch vier Aufsteiger aus den vier Regionalligen ersetzt.

    Zusätzlich qualifizieren sich die vier besten Teams der 3. Liga für den DFB-Pokal.

    Anstoßzeiten: Der Hauptspieltag ist Samstag um 14 Uhr. Weitere Spieltermine sind Freitag um 19 Uhr sowie am Sonntag um 13 bzw. 14 Uhr. Neu ist, dass es in dieser Saison auch immer ein Montagsspiel gibt, das um 19 Uhr angepfiffen wird

    DFB-Pokal-Qualifikation: Um sich als Drittligist für den DFB-Pokal zu qualifizieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man belegt am Saisonende einen der ersten vier Plätze, oder man gewinnt den Landespokal.

    TV-Übertragungen: Schon seit der vergangenen Saison überträgt die Telekom alle 380 Spiele live. Beim Telekom-Tarif „EntertainTV“ (gekoppelt an einen Internet- und Festnetz-Anschluss bei der Telekom) ist die 3. Liga dauerhaft inklusive.

    Auch die ARD wird in der kommenden Saison mit ihren dritten Programmen weiterhin Drittliga-Spiele live zeigen – mindestens zwei pro Spieltag, maximal aber 86 Partien.

    U23-Regelung: Die ersten Mannschaften sind in der 3. Liga gemäß der U23-Regelung dazu verpflichtet, zu jedem Spiel mindestens vier Spieler auf dem Spielberichtsbogen anzuführen, die für eine DFB-Auswahl spielberechtigt sind und am 1. Juli der jeweiligen Spielzeit das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

     

    3. Liga Meister Quoten?

     

    Zahlen, Fakten & Rekorde zur 3. Liga

    • Spitzenreiter in der der ewigen Tabelle der 3. Liga ist der SV Wehen Wiesbaden mit 479 Punkten vor dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem VfL Osnabrück.
    • Die besten Saisonbilanzen in der 3. Liga erreichten Eintracht Braunschweig in der Saison 2010/11 sowie der der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18 mit je 85 Punkten.
    • Der beste Torschütze in einer Saison war Dominik Stroh-Engel vom SV Darmstadt 98 (27 in der Saison 2013/14).
    • Die Mannschaft mit den meisten Treffern in einer Saison ist der SC Paderborn (90 in der Saison 2017/18).
    • Die Mannschaft mit den wenigsten Gegentoren in einer Saison ist Erzgebirge Aue (21 in der Saison 2015/16).
    • Der höchste Sieg war der 7:0-Auswärtserfolg vom 1. FC Saarbrücken beim FC Carl Zeiss Jena am 11. August 2010.
    • Das torreichste Spiel war das 5:5 von Eintracht Braunschweig gegen Fortuna Düsseldorf am 35. Spieltag der Saison 2008/09.
    • Die längsten Siegesserien mit jeweils zehn gewonnenen Spielen hintereinander erreichten der Karlsruher SC in der Saison 2012/13 und der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18.
    • Der MSV Duisburg (Saison 2014/15) und Erzgebirge Aue (2015/16) sind bislang die einzigen Mannschaften, die in einer Saison kein Heimspiel verloren haben.

    zum Inhaltsverzeichnis

     

    Das könnte Dich auch interessieren:


    3. Liga Quoten
    3. Liga Meister Quoten
    3. Liga Aufsteiger Quoten

    Bundesliga Wetten
    Bundesliga Quoten
    Bundesliga Spielplan
    Bundesliga Tipps
    Bundesliga Meister Quoten
    Bundesliga Absteiger Quoten
    Bundesliga Torschützenkönig Quoten

    DFB-Pokal Sieger Quoten

    2. Bundesliga Wetten
    2. Bundesliga Quoten
    2. Bundesliga Spielplan
    2. Bundesliga Tipps
    2. Bundesliga Meister Quoten
    2. Bundesliga Aufsteiger Quoten

    Regionalliga Wetten