3. Liga Wetten: Experten Tipps, Prognose 25. Spieltag & Wetthilfe

3. Liga Wetten – Wett-Tipps, Experten-Prognose zum Spieltag & beste Wettanbieter ➢ Saison 2018/19:

150€
Bonus + 20% Cashback
für verlorene Wetten

Bei Bet3000

* 18+ | AGB beachten! | Neukundenbonus

 

Inhaltsverzeichnis 3. Liga Wetten 2018/19

Weitere 3. Liga Wetten & Quoten

 

Seit 2008 gibt es die 3. Liga im deutschen Fußball – aber noch wie war diese Spielklasse mit so vielen Hochkarätern gespickt wie in dieser Saison!

 
Icon SternUnter den 20 Klubs befinden sich insgesamt 10 Ex-Bundesligisten und mit dem 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig, Karlsruhe und 1860 München sogar vier ehemalige Meister. Und alle haben ein Ziel: Aufsteigen in die 2. Bundesliga
!
 

1,50
“Karlsruher SC
steigt am Saisonende auf”

Bei Tipico

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 
Deshalb und weil die 3. Liga in ihrem zehnjährigen Bestehen noch nie so ausgeglichen und vorzüglich besetzt war, sind viele Fußball-Fans überzeugt: “Das wird die geilste dritte Liga aller Zeiten!”

Davon sind auch wir Wettfreunde überzeugt – und deshalb bieten wir an dieser Stelle immer eine ausführliche Spieltag-Prognose mit den besten Wettquoten an.

zum Inhaltsverzeichnis


Der 25. Spieltag

Der vergangene Spieltag brachte ein paar Überraschungen mit sich.

So unterlag der KSC daheim Kaiserslautern 0:1, Tabellenführer Osnabrück remisierte in Münster und „Riesentöter“ Großaspach bezwang nach dem VfL mit Uerdingen den nächsten Aufstiegs-Aspiranten.

Nun muss Großaspach allerdings unter Beweis stellen, auch mit der Favoritenrolle zurechtzukommen, geht es am Freitag doch zum Tabellenschlusslicht nach Aalen.

Eine deutlich schwierigere Aufgabe (Osnabrück) wartet auf Halle, das am letzten Spieltag gegen Lotte gepatzt hatte und deshalb von Wiesbaden auf Platz vier verdrängt worden war.

Unterdessen hofft man in Braunschweig gegen Unterhaching auf eine Fortsetzung des Aufschwungs.


Die besten Spieltag-Quoten
für die 3. Liga

jetzt ansehen

Jener des KSC scheint dagegen endgültig beendet; auswärts bei Lotte ist nun ein Dreier (vermeintliche) Pflicht, doch das war am vergangenen Spieltag schon die Devise bei Halle gewesen, das gegen die Sportfreunde dann aber nicht über eine Nullnummer hinausgekommen ist.

Für den Abschluss am Montag sorgen schließlich das strauchelnde Uerdingen und Münster.

Bei den 3. Liga Wetten ist für den anstehenden Spieltag genug Spannung und Brisanz garantiert.

zum Inhaltsverzeichnis



 

VfR Aalen – Sonnenhof-Großaspach (Fr., 22.02.2019, 19:00 Uhr)

Sieben Meisterschafts-Spiele war Großaspach ungeschlagen gewesen, als das schwierige „Doppel“ mit den beiden Aufstiegskandidaten Osnabrück und Uerdingen bevorstand.

Entsprechend gering waren die Erwartungen für diese Begegnungen.

Nun, nachdem beide Spiele absolviert wurden, stehen für die SG sechs Punkte mehr am Konto.

Mit diesem unerwarteten Erfolgsrun im Rücken geht es für die Großaspacher am Freitag zum Schlusslicht nach Aalen.

 

Wettquoten zu Aalen – Großaspach:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,20 3,30 3,10 Bet365 Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dort hatte zuletzt nicht mal der Trainerwechsel (Rico Schmitt) den VfR wieder auf Kurs bringen können.

In München bei 1860 setzte es die vierte Pleite in Serie. Auf einen Sieg warten die Aalener gar schon sein 13 Spieltagen!

Dass nun ausgerechnet gegen das formstarke Großaspach die Trendwende eingeläutet wird, fällt schwer zu glauben.

Immerhin: Aus dem Hinspiel in Aspach Anfang September vermochte der VfR einen Punkt mitzunehmen.

Unser Tipp: Unentschieden!
Zur Top Quote 3,30

bei Bet365

zum Inhaltsverzeichnis



 

Eintracht Braunschweig – SpVgg Unterhaching (Sa., 23.02.2019, 14:00 Uhr)

Nach einem kuren Aussetzer gegen Wehen (2:3) setzte Braunschweig seine Aufholjagd in Köln am vergangenen Spieltag weiter fort.

Gegen die Fortuna blieben die Niedersachsen zum dritten Mal in den letzten vier Spielen siegreich; das sichere Ufer im Klassement liegt wieder in unmittelbarer Schlagdistanz (3 Zähler).

 

Wettquoten zu Braunschweig – Unterhaching

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,40 3,30 2,90 Tipico Sportwetten Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Mit den Hachingern wartet allerdings ein Team aus dem oberen Tabellendrittel – noch dazu daheim in Braunschweig, wo die Eintracht erst zwei Siege feierte.

In der (Heim-)Tabelle scheinen die Löwen daher wenig überraschend auf dem vorletzten Rang auf.

Hoffnung macht den Gastgebern aber die Form der Hachinger, die ihre beiden jüngsten Spiele verloren haben.

Im Hinspiel-Duell war die Eintracht noch klar unterlegen; die Hachinger siegten mühelos 3:0.

Die jüngsten Ergebnisse stimmen die Löwen jedoch zuversichtlich, dass die Revanche am Samstag gelingen kann.

Unser Tipp: Sieg Braunschweig!
Zur Top Quote 2,40

bei Tipico

zum Inhaltsverzeichnis



 

Energie Cottbus – TSV 1860 München (Sa., 23.02.2019, 14:00 Uhr)

Auch Energie Cottbus hat mit 1860 München noch eine Rechnung offen, nachdem es beim ersten Saison-Duell eine 0:2-Niederlage gesetzt hatte.

Dass es beim nunmehrige Vergleich diesmal einen besseren Verlauf für die Cottbuser geben könnte, darauf deutet allerdings herzlich wenig hin.

In Meppen kassierten die Brandenburger die vierte Niederlage innerhalb von fünf Spieltagen und die dritte in Folge.

 

Wettquoten zu Cottbus – 1860 München:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 3,10 3,40 2,30 Bet3000 Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die Münchener dagegen kehrten nach drei sieglosen Spielen (2 U, 1 N) am Montag gegen Aalen (2:1) wieder auf die Erfolgsspur zurück.

Ungeachtet dessen, dass die Quoten die Gäste zum Favoriten deklarieren, haben die Löwen in Cottbus einen schwere Rucksack zu tragen.

Seit Ende August gelang den Sechzigern in der Liga schließlich kein einziger Auswärtserfolg mehr.

Unser Tipp: Unentschieden!
Zur Top Quote 3,40

bei Bet3000

zum Inhaltsverzeichnis



 

Hansa Rostock – SV Meppen (Sa., 23.02.2019, 14:00 Uhr)

Eine Abneigung gegen das Reisen pflegte man bislang auch beim SV Meppen, der in der Auswärtstabelle nicht umsonst ganz unten aufzufinden ist.

Seit geraumer Zeit klappt es aber selbst bei Dienstreisen mit dem Punkten. Zwei der jüngsten drei Auswärtsfahrten endete mit einem vollen Erfolg.

Nun soll auch aus Rostock Zählbares mitgenommen werden.

 

Wettquoten zu Rostock – Meppen:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,00 3,25 3,60 LeoVegas Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Kein einfaches Unterfangen, denn abgesehen davon, dass sich die Hanseaten zu Hause recht wohlfühlen wie Platz 5 in der Heimtabelle zeigt, stimmt derzeit auch die Form.

Nach Unterhaching blieben die Rostocker am vergangenen Spieltag in Würzburg zum bereits zweiten Mal hintereinander siegreich.

Auch das direkte Duell spricht für die Hausherren, die in den beiden vergangenen Vergleichen jeweils die Oberhand behalten hatten.

Unser Tipp: Sieg Rostock!
Zur Top Quote 2,00

bei LeoVegas

zum Inhaltsverzeichnis



 

Carl Zeiss Jena – Fortuna Köln (Sa., 23.02.2019, 14:00 Uhr)

Zu einem Kellerduell kommt es am Samstag bei Jena gegen Fortuna Köln. Zwei Punkte beträgt das Guthaben der Domstädter auf den 17. aus Thüringen.

Bei einer Niederlage würden die Kölner in jedem Fall in die „Rote Zone“ abrutschen.

Nur gut aus Fortuna-Sicht, dass Jena ein voller Erfolg nun schon seit fünf Spieltagen nicht mehr gelungen ist.

 

Wettquoten zu Jena – Fortuna:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

2,20 3,35 3,25 Betano Sportwetten Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Noch schlimmer ist die Bilanz daheim. Dort gelang der Mannschaft von Lukas Kwasniok zuletzt vor acht Spieltagen ein Dreier.

Jener der Domstädter ist noch nicht lange her und datiert am vorletzten Spieltag. Es waren allerdings die einzigen Punkte, die Köln in den letzten vier Spielen gesammelt hatten.

In den anderen drei Begegnungen war man nämlich jeweils leer ausgegangen.

Dass Jena bei den 3. Liga Wetten der Online Buchmacher favorisiert wird, lässt sich damit aber nicht erklären – noch dazu, nachdem sie im direkte Vergleich bislang keinen einzigen Punkt erringen konnten (3 Niederlagen in 3 Duellen).

Unser Tipp: Fortuna gewinnt!
Zur Top Quote 3,25

bei Betano

zum Inhaltsverzeichnis



 

Sportfreunde Lotte – Karlsruher SC (Sa., 23.02.2019, 14:00 Uhr)

Für den KSC wird die Luft in der Liga-Beletage langsam dünner.

Nach nur zwei Punkten aus den vergangene drei Spielen beträgt der Vorsprung der Badener auf die Verfolger aus Wehen und Halle nur mehr zwei Punkte.

Rein rechnerisch wäre es daher möglich, dass die Karlsruher schon an diesem Wochenende aus den Top-3 und damit den Aufstiegsrängen herausfallen.

 

Wettquoten zu Lotte – KSC:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

3,15 3,05 2,30 Interwetten Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Vor diesem Hintergrund sollte die Marschroute für das Gastspiel in Lotte daher mehr als nur klar sein.

Ob es dann aber auch tatsächlich gelingt, drei mitzunehmen, steht auf einem anderen Blatt.

Immerhin ist Lotte seit vier Spielen ungeschlagen (2 S, 2 U), während der KSC an den jüngsten fünf Spieltagen bloß einmal reüssieren konnte.

Auch der direkte Vergleich lässt keine klare Rückschlüsse über den etwaigen Ausgang zu. Der Grund: nach drei Aufeinandertreffen ist die Bilanz völlig ausgeglichen.

Unser Tipp: Sieg KSC!
Zur Top Quote 2,30

bei Interwetten

zum Inhaltsverzeichnis



 

VfL Osnabrück – Hallescher SC (Sa., 23.02.2019, 14:00 Uhr)

Auch Osnabrück hat, ähnlich wie der KSC, derzeit mit einer verflachenden Formkurve zu kämpfen.

Nachdem um die Winterpause herum drei Siege am Stück eingefahren werden konnten, blieb der VfL seine beiden letzten Spiele sieglos.

Damit einher ging auch eine Ladhemmung, die vor dem Heimspiel gegen Halle nun schon seit über 190 Spielminuten anhält.

 

Wettquoten zu Osnabrück – Hallescher:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

2,30 3,20 3,00 Betway Sportwetten Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Probleme, die dem Halleschen FC nach drei torlosen Remis in Folge bestens bekannt sein dürften.

Ein Offensivfeuerwerk sollte am Samstag folglich nicht erwartet werden.

Dass der VfL bei den Wettanbeitern und deren 3. Liga Wetten dennoch in die Favoritenrolle schlüpft, ist wohl der eigenen Heimstärke geschuldet: Acht Siegen stehen nach elf Spielen ein Remis und zwei Niederlagen gegenüber.

Acht Siegen stehen nach elf Spielen ein Remis und zwei Niederlagen gegenüber.

Die jüngste dieser beiden Pleiten setzte es allerdings erst am vorletzten Spieltag (0:2 gegen Großasprach). Dazu kommt, dass die Violetten schon seit sechs Vergleichen sieglos sind. Der letzte Anfang September in Halle endete 1:1.

Unser Tipp: Sieg Osnabrück!
Zur Top Quote 2,30

bei Betway

zum Inhaltsverzeichnis



 

1. FC Kaiserslautern – FSV Zwickau (So., 24.02.2019, 13:00 Uhr)

Mit dem exakt gleichen Ergebnis endete auch das bislang einzige direkte Aufeinandertreffen von Kaiserslautern und Zwickau.

Zu Hause am Betzenberg werden die Lauterer nun allerdings klar favorisiert, was wohl auch den guten Ergebnissen an den vorherigen Spieltagen geschuldet sein dürfte.

Nach einer Nullnummer gegen Aufstiegsanwärter Halle feierten die „Roten Teufel“ zuletzt einen überraschenden 1:0-Sieg auswärts in Karlsruhe.

Zudem ist Kaiserslautern daheim seit vier Spielen ungeschlagen (1 S, 3 U).

 

Wettquoten zu Kaiserslautern – Zwickau:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 1,83 3,29 4,18 Bet-at-home Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Zwickau reist aber ebenfalls mit Selbstvertrauen an, nachdem den vergangenen beiden Ligaspielen gegen den KSC und Jena vier von sechs möglichen Punkten entsprungen waren.

Dies gelang jedoch jeweils vor heimischen Publikum; in der Fremde gingen hingegen drei der jüngsten vier Spiele verloren.

Unser Tipp: Sieg Lautern!
Zur Top Quote 1,83

bei Bet-at-home

zum Inhaltsverzeichnis



 

Wehen Wiesbaden – Würzburger Kickers (So., 24.02.2019, 14:00 Uhr)

Unterdessen gastieren die Würzburger Kickers beim aktuellen Team der Stunde: Wehen Wiesbaden.

In Unterhaching feierten die Wiesbadener am vergangenen Spieltag ihren fünften Sieg in Serie.

Der Lohn ist Platz drei im 3.-Liga-Klassement.

 

Wettquoten zu Wiesbaden – Würzburg:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

1,89 3,40 3,45 Betsson Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Bei den Kickers dagegen ist mit der Niederlage gegen Rostock eine drei Spiele umfassende Erfolgsserie zu Ende gegangen.

Mit Wegen verbindet man in Würzburg allerdings gute Erinnerungen. So endeten von den jüngsten drei Vergleichen die beiden letzten jeweils mit einem vollen Erfolg der Kickers.

Dass es sich beim bevorstehende Duell um ein Auswärtsspiel handelt, dürfte den Würzburgern durchaus gelegen kommen, immerhin sind diese in der Fremde seit vier Spielen ungeschlagen; zuletzt gab es zwei Siege am Stück.

Unser Tipp: Unentschieden!
Zur Top Quote 3,40

bei Betsson

zum Inhaltsverzeichnis



 

KFC Uerdingen – Preußen Münster (Mo., 25.02.2019, 19:00 Uhr)

Für den Spieltags-Abschluss sorgen Uerdingen und Preußen Münster. Erstere sind mit großen Ambitionen in die Saison gegangen, 13 Runden lag der KFC auf einem der drei Aufstiegsplätze.

Das letzte Mal am 20. Spieltag; seither ging es mit den Krefeldern kontinuierlich bergab.

 

Wettquoten zu Uerdingen – Münster:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,10 3,20 3,20 Wetten.com Logo

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Nach fünf sieglosen Spielen, von denen vier verloren gingen, logiert der selbsternannte Aufstiegs-Kandidat lediglich auf Rang 5.

Gegen Preußen soll jetzt die Trendwende her.

Positiv aus Sicht der Gastgeber, die bei den 3. Liga Wetten der Online Buchmacher in der Favoritenrolle aufscheinen: Auch beim Gästeklub aus Münster hängt der Haussegen schief.

Zwar gab es am abgelaufenen Spieltag ein 0:0 gegen den Leader aus Osnabrück, siegreich wurden von den vergangene 11 Spielen aber nur zwei beendet.

Unser Tipp: Sieg Uerdingen!
zur Top Quote 2,10

bei Wetten.com

zum Inhaltsverzeichnis



 

Die besten Wettanbieter für 3. Liga Wetten

Die 3. Liga erfreut sich in der Sportwetten-Community immer größerer Beliebtheit – und somit auch bei den Buchmachern selbst.

Zahlreiche Wettanbieter haben in den vergangenen Jahren ihr Wettprogramm für die 3. Liga deutlich aufgestockt – und bieten nun eine hohe Qualität an 3. Liga Wetten an.

Wir geben an dieser Stelle einen kompakten Überblick über die besten Wettanbieter für die 3. Liga:

 
Tipico: Als größter deutscher Wettanbieter legt Tipico seinen Fokus natürlich auch auf die 3. Liga und bietet auch hier ein äußerst umfangreiches und attraktives Wettangebot.

Das Wettprogramm zur 3. Liga steht jenem der 2. Bundesliga und teilweise sogar der Bundesliga um nichts nach. Hier gibt es neben der klassischen Dreiweg-Wette auch viele Varianten von Handicap-, Tor- und Halbzeitwetten.

→ Zum Tipico Testbericht
→ Zum Zum Tipico Bonus


Bet365: Auch der englische Buchmacher-Krösus Bet365 bietet ein recht üppiges Wettangebot zur 3. Liga. Zusatzwetten nahe dem dreistelligen Bereich werden hier den Wettfreunden offeriert.

Besonders für Fortgeschrittene, die dem Asian Handicap angetan sind, ist dieser Wettanbieter zu empfehlen – denn Bet365 bietet das Asian Handicap nicht nur für den Spielausgang an, sondern auch im Bereich der Torwetten.

→ Zum Bet365 Testbericht
→ Zum Zum Bet365 Bonus


Interwetten: Der Online-Bookie aus Österreich zählt zu einem der besten Wettanbieter im deutschsprachigen Raum – und somit ist er auch für die Wetten auf die 3. Liga sehr zu empfehlen.

Wie bei Bet365 findet sich auch bei Interwetten eine große Auswahl an zusätzlcihen Wettoptionen zu jedem Drittliga-Spiel, wie etwa Spezialwetten zu jedem Team.

→ Zum Interwetten Testbericht
→ Zum Zum Interwetten Bonus


Bet3000: Mit einem Quotenschlüssel von knapp 94 Prozent liefert der deutsche Buchmacher Bet3000 die vielleicht besten Quoten für Deutschlands dritthöchste Spielklasse.

Insofern ist der deutsche Bookie für die „Quoten-Jäger“ eine äußerst empfehlenswerte Alternative. Zudem bietet Bet3000 zu jedem Drittliga-Spiel an die 50 Zusatzwetten.

→ Zum Bet3000 Testbericht
→ Zum Zum Bet3000 Bonus

zum Inhaltsverzeichnis



 

3. Liga 2018/19 – Modus, Spieltermine, TV-Übertragungen


Modus:
Seit der ersten Saison 2008/09 spielen 20 Vereine um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Die ersten beiden Mannschaften steigen direkt auf, der Tabellen-Dritte muss in der Relegation gegen den Drittletzten der 2. Bundesliga in zwei Entscheidungsspielen um den Aufstieg spielen.

Die vier letztplatzierten Vereine steigen in die viertklassige Regionalliga ab und werden durch vier Aufsteiger aus den vier Regionalligen ersetzt. Zusätzlich qualifizieren sich die vier besten Teams der 3. Liga für den DFB-Pokal.

 

KSC wird Meister
3,00

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 20.02.2019, 14:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Anstoßzeiten: Der Hauptspieltag ist Samstag um 14 Uhr. Weitere Spieltermine sind Freitag um 19 Uhr sowie am Sonntag um 13 bzw. 14 Uhr. Neu ist, dass es in dieser Saison auch immer ein Montagsspiel gibt, das um 19 Uhr angepfiffen wird

DFB-Pokal-Qualifikation: Um sich als Drittligist für den DFB-Pokal zu qualifizieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man belegt am Saisonende einen der ersten vier Plätze, oder man gewinnt den Landespokal.

TV-Übertragungen: Schon seit der vergangenen Saison überträgt die Telekom alle 380 Spiele live. Beim Telekom-Tarif “EntertainTV” (gekoppelt an einen Internet- und Festnetz-Anschluss bei der Telekom) ist die 3. Liga dauerhaft inklusive.

Auch die ARD wird in der kommenden Saison mit ihren dritten Programmen weiterhin Drittliga-Spiele live zeigen – mindestens zwei pro Spieltag, maximal aber 86 Partien.

U23-Regelung:
Die ersten Mannschaften sind in der 3. Liga gemäß der U23-Regelung dazu verpflichtet, zu jedem Spiel mindestens vier Spieler auf dem Spielberichtsbogen anzuführen, die für eine DFB-Auswahl spielberechtigt sind und am 1. Juli der jeweiligen Spielzeit das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

 

Wer wird Meister der 3. Liga?
Die Meisterquoten

jetzt ansehen

zum Inhaltsverzeichnis



 

Zahlen, Fakten & Rekorde zur 3. Liga

  • Spitzenreiter in der der ewigen Tabelle der 3. Liga ist der SV Wehen Wiesbaden mit 479 Punkten vor dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem VfL Osnabrück.
  • Die besten Saisonbilanzen in der 3. Liga erreichten Eintracht Braunschweig in der Saison 2010/11 sowie der der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18 mit je 85 Punkten.
  • Der beste Torschütze in einer Saison war Dominik Stroh-Engel vom SV Darmstadt 98 (27 in der Saison 2013/14).
  • Die Mannschaft mit den meisten Treffern in einer Saison ist der SC Paderborn (90 in der Saison 2017/18).
  • Die Mannschaft mit den wenigsten Gegentoren in einer Saison ist Erzgebirge Aue (21 in der Saison 2015/16).
  • Der höchste Sieg war der 7:0-Auswärtserfolg vom 1. FC Saarbrücken beim FC Carl Zeiss Jena am 11. August 2010.
  • Das torreichste Spiel war das 5:5 von Eintracht Braunschweig gegen Fortuna Düsseldorf am 35. Spieltag der Saison 2008/09.
  • Die längsten Siegesserien mit jeweils zehn gewonnenen Spielen hintereinander erreichten der Karlsruher SC in der Saison 2012/13 und der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18.
  • Der MSV Duisburg (Saison 2014/15) und Erzgebirge Aue (2015/16) sind bislang die einzigen Mannschaften, die in einer Saison kein Heimspiel verloren haben.

zum Inhaltsverzeichnis


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
Bundesliga Abstiegsquoten – wer steigt ab?
Die Quoten für den Bundesliga-Torschützenkönig

DFB-Pokal Quoten – wer gewinnt den Pokal?

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
2. Bundesliga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

3. Liga Quoten
3. Liga Meisterquoten – wer wird Meister?
3. Liga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

Regionalliga Wetten

 

Die Wettquoten zur 3. Liga wurden erstellt von: Thomas

thomasSeit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!

Top

Pin It on Pinterest