3. Liga Wetten: Experten Tipps, Prognose 12. Spieltag & Wetthilfe

3. Liga Wetten – Wett-Tipps, Experten-Prognose zum Spieltag & beste Wettanbieter ➢ Saison 2018/19:

Inhaltsverzeichnis 3. Liga Wetten 2018/19

Weitere 3. Liga Wetten & Quoten

 

Seit 2008 gibt es die 3. Liga im deutschen Fußball – aber noch wie war diese Spielklasse mit so vielen Hochkarätern gespickt wie in dieser Saison!

 
Icon SternUnter den 20 Klubs befinden sich insgesamt 10 Ex-Bundesligisten und mit dem 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig, Karlsruhe und 1860 München sogar vier ehemalige Meister. Und alle haben ein Ziel: Aufsteigen in die 2. Bundesliga
!
 

5.50
3. Liga Meister
Karlsruher SC

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 14:32 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 
Deshalb und weil die 3. Liga in ihrem zehnjährigen Bestehen noch nie so ausgeglichen und vorzüglich besetzt war, sind viele Fußball-Fans überzeugt: “Das wird die geilste dritte Liga aller Zeiten!”

Davon sind auch wir Wettfreunde überzeugt – und deshalb bieten wir an dieser Stelle immer eine ausführliche Spieltag-Prognose mit den besten Wettquoten an.


 

Der 12. Spieltag

Ganz langsam scheint sich in der 3. Liga die Spreu vom Weizen zu trennen. Osnabrück und Aufsteiger Uerdingen liegen punktegleich an der Spitze und damit auf Kurs Richtung 2. Bundesliga. Der Vorsprung auf die Konkurrenz ist zuletzt auf drei Punkte angewachsen.

Auf Rang drei lauert Preußen Münster, das sich jedoch den Angriffen der anderen Klubs erwehren muss. Schließlich beträgt der Abstand zwischen Rang drei und dem siebten Platz nur zwei Zähler.

Dementsprechend groß ist die Brisanz im Schlagerspiel des 12. Spieltags, wenn die Münsteraner die Kickers aus Würzburg zu Gast haben.

Auch der Abstiegskampf bietet enorme Spannung, nur für die Braunschweiger Eintracht sieht die Sache ganz düster aus. Die niedersächsischen “Löwen” sind vier Punkte vom ersten Nicht-Abstiegsplatz entfernt.

 

Die besten Spieltag-Quoten
für die 3. Liga

jetzt ansehen


Carl Zeiss Jena – VfR Aalen (Fr., 19.10., 19:00 Uhr)

Die 3. Liga nimmt mit einem Kellerduell wieder an Fahrt auf. Carl Zeiss Jena hat am Freitag den VfR Aalen zu Gast. Beide Teams haben die Liga-Unterbrechung auf den Abstiegsplätzen verbringen müssen, können aber mit einem Sieg am 12. Spieltag einen großen Sprung nach oben machen.

Die Abstände in der unteren Tabellenhälfte sind extrem gering (drei Punkte zwischen den Rängen zehn und 19), so dass bereits ein einziger Erfolg die aktuell angespannte Lage drastisch verbessern könnte.

 

Wettquoten zu Jena – Aalen:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,30 3,25 3,10 Bet365 Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Nach sechs Liga-Spielen ohne Sieg wäre es aus Jenaer Sicht hoch an der Zeit, wieder in die Erfolgsspur zu finden.

Auf dem heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld ist die Ausbeute gar nicht mal so schlecht, Jena musste erst eine einzige Heimniederlage einstecken.

Die Gäste aus Aalen befinden sich knapp hinter dem Gastgeber und wollen sich ihrerseits mit einem Dreipunkter aus den Abstiegsrängen verabschieden. Zuletzt gab es allerdings zwei Pleiten hintereinander.

Unser Tipp: Unentschieden!
zur Top Quote 3.25

bei Bet365


Hallescher FC – Unterhaching (Sa., 20.10., 14:00 Uhr)

Nachdem der Spieltagsauftakt einen Abstiegskrimi zu bieten hat, steht am frühen Samstagnachmittag (14:00 Uhr) mit der Paarung Hallescher FC gegen Unterhaching ein Duell mit Aufstiegscharakter auf dem Programm.

Halle hat in der Länderspielpause seine beiden abgesagten Partie nachgeholt und in Cottbus einen Sieg geholt. Am Donnerstag kassierte die Elf von Trainer Torsten Ziegner allerdings eine 0:1-Heimniederlage gegen Rostock.

Man darf gespannt sein, wie sich die zusätzliche Belastung während der Ligaunterbrechung auswirkt.

 

Wettquoten zu Halle – Unterhaching:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,15 3,40 3,30 Tipico Sportwetten Logo

* Quoten Stand vom 16.10.2018, 09:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Unterhaching geht ausgeruht in die Partie. Die Oberbayern sind zwar seit vier Spielen ungeschlagen, warten allerdings gleichzeitig schon seit fünf Spielen auf einen Sieg. Den letzten gab es am 1. September gegen Braunschweig.

Aufgrund der jüngsten Durststrecke (eine Niederlage, vier Unentschieden) rauschte Haching in der Tabelle nach unten. Nach Spieltag 6 war die Spielvereinigung noch Tabellenführer.

Trotz der Niederlage gegen Rostock befindet sich Halle in einem Hoch, während die Unterhachinger rätseln, warum es seit sechs Wochen nicht mehr so rund läuft.

Unser Tipp: Unterhaching!
zur Top Quote 3.30

bei Tipico


Großaspach – SV Meppen (Sa., 20.10., 14:00 Uhr)

In Großaspach war es vor der Länderspielpause turbulent zugegangen. Trainer Sascha Hildmann wurde entlassen und unter Interimstrainer Zlatko Blaskic gab es eine Nullnummer gegen die favorisierten Würzburger Kickers.

Nun wartet alles auf den ersten Auftritt des neuen Cheftrainers Florian Schnorrenberg, der am Mittwoch präsentiert wurde. Dem Neo-Coach bleibt damit nur wenig Zeit für die Vorbereitung auf die Partie am Samstag gegen den SV Meppen.

Mit einem Heimsieg könnte der SG ein erster Befreiungsschlag glücken, zumal Meppen in der Tabelle nur einen Punkt Vorsprung hat.

Ein erfolgreiches Debüt des Trainers wäre damit wohl gleichbedeutend mit dem Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz.

 

Wettquoten zu Großaspach – Meppen:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,50 3,30 2,90 Bet3000 Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Allerdings hat die SG Sonnenhof Großaspach gegen die “Blau-weißen” in der 3. Liga noch nie gewonnen. In der vergangenen Saison gab ein Unentschieden in Meppen und zuhause eine 2:3-Niederlage.

In der Fremde ist Meppen heuer nicht sonderlich stark und wartet noch auf den ersten Auswärtssieg.

Großaspach ist zuhause zwar ungeschlagen, konnte aber auch noch keinen vollen Erfolg feiern. Nach fünf Remis könnte der Trainereffekt für den ersten Heimdreier sorgen.

Unser Tipp: Sieg Großaspach!
zur besten Quote 2.50

bei Bet3000


1860 München – Eintracht Braunschweig (Sa., 20.10., 14:00 Uhr)

Tierisch geht es am Samstag weiter, wenn die Münchner “Löwen” auf Eintracht Braunschweig treffen. Die niedersächsischen “Löwen”, aus der 2. Liga abgestiegen, haben schwer zu kämpfen und befinden sich auf dem letzten Tabellenplatz.

Der Rückstand auf den rettenden 16. Rang beträgt bereits vier Zähler. Seit dem vierten Spieltag befinden sich die Braunschweiger auf den Fix-Abstiegsplätzen. Das Remis gegen Lotte war der erste Punktezuwachs nach zwei Pleiten, dennoch ist der Abstand zum rettenden Ufer angewachsen.

 

Wettquoten zu 1860 – Braunschweig:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 1,95 3,20 3,60 Betfair Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

1860 München ist zwar auch neu in der 3. Liga, die Bayern spielen als Aufsteiger allerdings eine recht ordentliche Saison. Wenn die 60er nicht so oft in der 2. Halbzeit nachlassen würden, hätten sie deutlich mehr Punkte auf ihrem Konto.

Zum Beispiel kassierten die “Löwen” in der Schlussviertelstunde acht Gegentore und erzielten in diesem Zeitraum selbst nur drei. Die Folge: die Münchner geben eine Führung aus der Hand bzw. kassieren eine Last-Minute-Niederlage.

Gegen Brauschweig sollte dies nicht passieren. Die Bayern sind laut Wettanbieter gegen den Krisenklub aus Niedersachsen eindeutig in der Favoritenrolle.

Unser Tipp: 1860 München!
zur Top-Quote 1.95

bei Betfair


Sportfreunde Lotte – VfL Osnabrück (Sa., 20.10., 14:00 Uhr)

Nach zwei Auswärtsspielen dürfen die Sportfreunde Lotte wieder zuhause ran. Mit dem VfL Osnabrück ist allerdings der Tabellenführer zu Gast. Die Chancen stehen also schlecht, dass nach zwei Spielen ohne Sieg, alle drei Punkte in Lotte bleiben.

Zumal die Defensive der Sportfreunde offen wie ein Scheunentor ist. 16 Gegentreffer musste Lotte bisher einstecken. Zum Vergleich: Osnabrück ließ nur Tore zu.

 

Wettquoten zu Lotte – Osnabrück:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

2,80 3,00 2,35 Betsafe Sportwetten Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die aktuell beste Verteidigung der Liga ist auch der Grund, warum die “Lila-Weißen” in der Tabelle ganz oben zu finden sind. Trainer Daniel Thioune hat aus dem Abstiegskandidaten der vorigen Saison einen Anwärter auf den Aufstieg gemacht.

Dementsprechend gehen die Niedersachsen als Favorit in das Duell mit Lotte. Zwar belegt Osnabrück in der Auswärtstabelle nur Platz 6, ist aber in der Fremde noch ohne Niederlage.

Unser Tipp: Sieg Osnabrück!
zur Top Quote 2.35

bei Betsafe


1. FC Kaiserslautern – KFC Uerdingen 05 (Sa., 20.10., 14:00 Uhr)

Im Fritz-Walter-Stadion treffen zwei ehemalige Bundesligisten aufeinander. Der 1. FC Kaiserslautern (BL-Abstieg 2012) hat dem KFC Uerdingen 05 (1996 aus der Bundesliga abgestiegen, Anm.) zu Gast.

Vor der Länderspielpause musste sich der FCK nach sechs Partien ohne Niederlage wieder einmal geschlagen geben. Nach der 0:2-Pleite in Osnabrück soll schleunigst eine Erfolgsserie gestartet werden.

 

Wettquoten zu Lautern – Uerdingen:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

2,30 3,25 3,95 Interwetten Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Das wird alles andere als leicht, denn die Krefelder lieferten bislang eine herausragende Saison ab und haben den Durchmarsch ins Visier genommen. Aktuell belegt der Aufsteiger Platz zwei und hat die letzten beiden Liga-Spiele für sich entscheiden können.

Der Direktvergleich spricht mit 17:10 Siegen (vier Unentschieden) für die Pfälzer. Allerdings fand das letzte Aufeinandertreffen zwischen Kaiserslautern und Uerdingen am 17. März 1997 statt. Lautern gewann damals mit 3:1.

Unser Tipp: Kaiserslautern!
zur Top Quote 2.30

bei Interwetten


Fortuna Köln – Energie Cottbus (Sa., 20.10., 14:00 Uhr)

Fortuna Köln musste in der Länderspielpause seinen Trainer ersetzen, dementsprechend ist eine Prognose für das Heimspiel gegen Energie Cottbus recht schwierig. Uwe Koschinat wechselte zum SV Sandhausen in die 2. Liga.

Die Vorbereitung auf das Cottbus-Spiel haben Andre Filipovic, Andre Poggenborg und Christian Osebold übernommen. In den nächsten Tagen soll ein Nachfolger präsentiert werden. Dessen ungeachtet lichtet sich das Lazarett der Fortuna immer mehr. Okan Kurt und Kwame Yeboah sind fit.

 

Wettquoten zu F. Köln – Cottbus:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

2,10 3,10 3,10 Betway Sportwetten Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Cottbus musste sich unter der Woche Halle im Nachholspiel geschlagen geben und verpasste damit den Sprung auf Platz zehn. So blieb der Aufsteiger auch hinter den Kölnern. Mit einem Auswärtssieg, dem zweiten in dieser Saison, könnte sich das ändern.

Die Kölner sind das schwächste Heimteam und haben erst vier Punkte zuhause erobern können.

Cottbus holte auswärts hingegen nur drei Zähler. Lediglich Meppen und Braunschweig sind in der Fremde noch erfolgloser. Ein Unentschieden wäre damit eine logische Folge.

Unser Tipp: Unentschieden!
zur Top Quote 3.10

bei Betway


FSV Zwickau – FC Hansa Rostock (So., 21.10., 13:00 Uhr)

Der FSV Zwickau empfängt Hansa Rostock und benötigt dringend Punkte, um sich von den Abstiegsrängen fernzuhalten.

Allerdings mussten die Sachsen zuletzt zwei Mal in Folge eine Niederlager einstecken.

 

Wettquoten zu Zwickau – Rostock:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,63 3,10 2,67 Bet-at-home Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Bei den Rostockern zeigt die Tendenz hingegen nach oben.

Mit den letzten beiden 1:0-Siegen gegen Karlsruhe und Halle hat Hansa den Vorwärtsgang eingelegt und den Sprung in die obere Tabellenhälfte geschafft.

Unser Tipp: Sieg Rostock!
zur Top Quote 2.67

bei Bet-at-home


Preußen Münster – Würzburger Kickers (So., 21.10., 14:00 Uhr)

Im Spitzenspiel des 12. Spieltags stehen sich Preußen Münster und die Würzburger Kickers gegenüber. Nach elf 3. Liga-Parten stehen die Münsteraner auf dem Relegationsplatz zur 2. Liga.

Der Vorsprung ist aber nur hauchdünn, daher könnte jeder Punktverlust ein deutliches Abrutschen in der Tabelle bedeuten. Nach dem zwischenzeitlichen Absturz auf Platz 13 hat sich die Mannschaft von Trainer Markus Antwerpen erfangen und spielt wieder oben mit.

Steht Preußen Münster in der Liga nach vier Spielen ohne Niederlage (drei Siege, ein Remis) wieder sehr gut da, setzte es zuletzt dennoch einen Dämpfer. Im westfälischen Landespokal schied die Antwerpen-Truppe gegen Regionalligist Rödinghausen aus.

 

Wettquoten zu Münster – Würzburg:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus?

2,45 3,05 2,60 Betsson Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die Würzburger haben zwar aus den letzten fünf Partien neun Punkte geholt, schafften aber zuletzt gegen Aufsteiger 1860 und Nachzügler Großaspach lediglich Unentschieden. Ein Sieg würde den Bayern guttun.

Die Bookies erwarten eine ganz enge Kiste, sehen aber ganz leichte Vorteile auf Seiten der Gastgeber. Münster hat sich zuletzt vor allem vor eigenem Publikum verbessert und feierte zwei Heimsiege hintereinander.

Ein brisantes Duell wartet am Sonntag, wenn der Karlsruher SC im Wildpark-Stadion auf den SV Wehen Wiesbaden trifft. Mit einem Heimsieg könnte der KSC den Anschluss an die Aufstiegsplätze waren.

Dorthin wollen allerdings auch die Gäste von Wehen Wiesbaden, die mit einem Auswärtserfolg punktemäßig zu den Badenern aufschließen.

Unser Tipp: Sieg Münster!
zur Top Quote 2.45

bei Betsson


Karlsruher SC – Wehen Wiesbaden (So., 21.10., 14:00 Uhr)

Ein brisantes Duell wartet am Sonntag, wenn der Karlsruher SC im Wildpark-Stadion auf den SV Wehen Wiesbaden trifft. Mit einem Heimsieg könnte der KSC den Anschluss an die Aufstiegsplätze waren.

Dorthin wollen allerdings auch die Gäste von Wehen Wiesbaden, die mit einem Auswärtserfolg punktemäßig zu den Badenern aufschließen.

 

Wettquoten zu Karlsruhe – Wehen Wiesbaden:

1 X 2 Anbieter
Wie geht das Spiel aus? 2,20 3,10 3,05 Unibet Logo

* Quoten Stand vom 17.10.2018, 10:12 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Unser Tipp: Karlsruhe!
zur besten Quote 2,20

bei Unibet


Die besten Wettanbieter für die 3. Liga

Die 3. Liga erfreut sich in der Sportwetten-Community immer größerer Beliebtheit – und somit auch bei den Buchmachern selbst.

Zahlreiche Wettanbieter haben in den vergangenen Jahren ihr Wettprogramm für die 3. Liga deutlich aufgestockt.

Wir geben an dieser Stelle einen kompakten Überblick über die besten Wettanbieter für die 3. Liga:

 
Tipico: Als größter deutscher Wettanbieter legt Tipico seinen Fokus natürlich auch auf die 3. Liga und bietet auch hier ein äußerst umfangreiches und attraktives Wettangebot.

Das Wettprogramm zur 3. Liga steht jenem der 2. Bundesliga und teilweise sogar der Bundesliga um nichts nach. Hier gibt es neben der klassischen Dreiweg-Wette auch viele Varianten von Handicap-, Tor- und Halbzeitwetten.

→ Zum Tipico Testbericht
→ Zum Zum Tipico Bonus


Bet365: Auch der englische Buchmacher-Krösus Bet365 bietet ein recht üppiges Wettangebot zur 3. Liga. Zusatzwetten nahe dem dreistelligen Bereich werden hier den Wettfreunden offeriert.

Besonders für Fortgeschrittene, die dem Asian Handicap angetan sind, ist dieser Wettanbieter zu empfehlen – denn Bet365 bietet das Asian Handicap nicht nur für den Spielausgang an, sondern auch im Bereich der Torwetten.

→ Zum Bet365 Testbericht
→ Zum Zum Bet365 Bonus


Interwetten: Der Online-Bookie aus Österreich zählt zu einem der besten Wettanbieter im deutschsprachigen Raum – und somit ist er auch für die Wetten auf die 3. Liga sehr zu empfehlen.

Wie bei Bet365 findet sich auch bei Interwetten eine große Auswahl an zusätzlcihen Wettoptionen zu jedem Drittliga-Spiel, wie etwa Spezialwetten zu jedem Team.

→ Zum Interwetten Testbericht
→ Zum Zum Interwetten Bonus


Bet3000: Mit einem Quotenschlüssel von knapp 94 Prozent liefert der deutsche Buchmacher Bet3000 die vielleicht besten Quoten für Deutschlands dritthöchste Spielklasse.

Insofern ist der deutsche Bookie für die „Quoten-Jäger“ eine äußerst empfehlenswerte Alternative. Zudem bietet Bet3000 zu jedem Drittliga-Spiel an die 50 Zusatzwetten.

→ Zum Bet3000 Testbericht
→ Zum Zum Bet3000 Bonus


3. Liga 2018/19 – Modus, Spieltermine, TV-Übertragungen


Modus:
Seit der ersten Saison 2008/09 spielen 20 Vereine um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Die ersten beiden Mannschaften steigen direkt auf, der Tabellen-Dritte muss in der Relegation gegen den Drittletzten der 2. Bundesliga in zwei Entscheidungsspielen um den Aufstieg spielen.

Die vier letztplatzierten Vereine steigen in die viertklassige Regionalliga ab und werden durch vier Aufsteiger aus den vier Regionalligen ersetzt. Zusätzlich qualifizieren sich die vier besten Teams der 3. Liga für den DFB-Pokal.

 

Uerdingen wird Meister
5.00

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 10.09.2018, 12:20 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Anstoßzeiten: Der Hauptspieltag ist Samstag um 14 Uhr. Weitere Spieltermine sind Freitag um 19 Uhr sowie am Sonntag um 13 bzw. 14 Uhr. Neu ist, dass es in dieser Saison auch immer ein Montagsspiel gibt, das um 19 Uhr angepfiffen wird

DFB-Pokal-Qualifikation: Um sich als Drittligist für den DFB-Pokal zu qualifizieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man belegt am Saisonende einen der ersten vier Plätze, oder man gewinnt den Landespokal.

TV-Übertragungen: Schon seit der vergangenen Saison überträgt die Telekom alle 380 Spiele live. Beim Telekom-Tarif “EntertainTV” (gekoppelt an einen Internet- und Festnetz-Anschluss bei der Telekom) ist die 3. Liga dauerhaft inklusive.

Auch die ARD wird in der kommenden Saison mit ihren dritten Programmen weiterhin Drittliga-Spiele live zeigen – mindestens zwei pro Spieltag, maximal aber 86 Partien.

U23-Regelung:
Die ersten Mannschaften sind in der 3. Liga gemäß der U23-Regelung dazu verpflichtet, zu jedem Spiel mindestens vier Spieler auf dem Spielberichtsbogen anzuführen, die für eine DFB-Auswahl spielberechtigt sind und am 1. Juli der jeweiligen Spielzeit das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

 

Wer wird Meister der 3. Liga?
Die Meisterquoten

jetzt ansehen

 


Zahlen, Fakten & Rekorde zur 3. Liga

  • Spitzenreiter in der der ewigen Tabelle der 3. Liga ist der SV Wehen Wiesbaden mit 479 Punkten vor dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem VfL Osnabrück.
  • Die besten Saisonbilanzen in der 3. Liga erreichten Eintracht Braunschweig in der Saison 2010/11 sowie der der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18 mit je 85 Punkten.
  • Der beste Torschütze in einer Saison war Dominik Stroh-Engel vom SV Darmstadt 98 (27 in der Saison 2013/14).
  • Die Mannschaft mit den meisten Treffern in einer Saison ist der SC Paderborn (90 in der Saison 2017/18).
  • Die Mannschaft mit den wenigsten Gegentoren in einer Saison ist Erzgebirge Aue (21 in der Saison 2015/16).
  • Der höchste Sieg war der 7:0-Auswärtserfolg vom 1. FC Saarbrücken beim FC Carl Zeiss Jena am 11. August 2010.
  • Das torreichste Spiel war das 5:5 von Eintracht Braunschweig gegen Fortuna Düsseldorf am 35. Spieltag der Saison 2008/09.
  • Die längsten Siegesserien mit jeweils zehn gewonnenen Spielen hintereinander erreichten der Karlsruher SC in der Saison 2012/13 und der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18.
  • Der MSV Duisburg (Saison 2014/15) und Erzgebirge Aue (2015/16) sind bislang die einzigen Mannschaften, die in einer Saison kein Heimspiel verloren haben.

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
Bundesliga Abstiegsquoten – wer steigt ab?
Die Quoten für den Bundesliga-Torschützenkönig

DFB-Pokal Quoten – wer gewinnt den Pokal?

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
2. Bundesliga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

3. Liga Quoten
3. Liga Meisterquoten – wer wird Meister?
3. Liga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

Regionalliga Wetten

 

Die Wettquoten zur 3. Liga wurden zusammengestellt von: Thomas

thomasSeit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!

Top

Pin It on Pinterest