3. Liga Wetten: Experten Tipps, Prognose 30. Spieltag & Wetthilfe

Updated Mrz 22 1006 views

Gerald

By Gerald

Sportwetten-Experte

3. Liga Wetten – Wett-Tipps, Experten-Prognose zum Spieltag & beste Wettanbieter ➢ Saison 2018/19:

 

3. Liga Wetten 2018/19

 

 
Weitere 3. Liga Wetten & Quoten

 

Seit 2008 gibt es die 3. Liga im deutschen Fußball – aber noch wie war diese Spielklasse mit so vielen Hochkarätern gespickt wie in dieser Saison!

 
Unter den 20 Klubs befinden sich insgesamt 10 Ex-Bundesligisten und mit dem 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig, Karlsruhe und 1860 München sogar vier ehemalige Meister.

Und alle haben ein Ziel: Aufsteigen in die 2. Bundesliga!

 

1,14
„Karlsruher SC
steigt am Saisonende auf“

Bei Tipico

* Quoten Stand vom 22.03.2019, 10:52 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Deshalb und weil die 3. Liga in ihrem zehnjährigen Bestehen noch nie so ausgeglichen und vorzüglich besetzt war, sind viele Fußball-Fans überzeugt:

 
„Das wird die geilste dritte Liga aller Zeiten!“
 

Davon sind auch wir Wettfreunde überzeugt – und deshalb bieten wir an dieser Stelle immer eine ausführliche Spieltag-Prognose mit den besten Wettquoten an.

zum Inhaltsverzeichnis


3. Liga: 30. Spieltag 2018/19

 
Der 30. Spieltag verspricht Spannung pur!

Am Freitagabend (19:00 Uhr) eröffnen Fortuna Köln und VfR Aalen mit einem packenden Abstiegsduell die 30. Runde.
 

3. Liga Quoten

 
Samstag und Sonntag haben es daraufhin in sich. Mit Karlsruhe gegen Hansa Rostock, Halle gegen Wiesbaden (beide Samstag 14:00 Uhr) und Kaiserslautern gegen Osnabrück (Sonntag, 13:00 Uhr) kommt es gleich zu mehreren Top-Spielen.

Nur eine Stunde später sind alle Augen auf die formstarke Eintracht gerichtet. Die Braunschweiger befinden sich erstmals seit dem 2. Spieltag nicht auf einem Abstiegsplatz und wollen ihren Erfolgslauf fortsetzen.

Fortuna Köln – VfR Aalen (Fr. 22.3.2019, 19:00 Uhr)

Fortuna Köln will mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten wichtige Punkte im Abstiegskampf holen.

Aktuell trennen die Kölner nur vier Zähler von einem Abstiegsrang. Mit einem Sieg könnte die Fortuna drei Plätze gut machen.

Auf einen solchen wartet die Fortuna zwar seit zwei Spieltagen, zugleich ist die Mannschaft von Tomasz Kaczmarek aber seit nun schon fünf Runden in Folge ohne Niederlage. Damit zählt der Tabellen-14. zu den aktuell formstärksten Teams der Liga.

Die Fortuna ist aber mit 3 Siegen, 5 Unentschieden und 6 Niederlagen das zweitschwächste Heimteam der Liga – nur der kommende Gegner war zu Hause noch schlechter.

Aalen konnte in der Ferne aber erst zwei Spiele für sich entscheiden und ist mit sechs Unentschieden und sieben Niederlagen die zweitschlechteste Gastmannschaft der 3. Liga.

Aufgrund dessen dürften die Wettanbieter auch zu einem Sieg der Fortuna tendieren. Ein solcher wird von Bet3000 derzeit zu einer Quote von 2,15 angeboten.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Fortuna Köln – Aalen Wette

Marco
Mein
Tipp
bet365
1.30
beste Quote
Doppelte Chance Fortuna Köln

Carl Zeiss Jena – KFC Uerdingen (Sa. 23.3.2019, 14:00 Uhr)

Jena ist weiterhin von Abstiegssorgen geplagt.

Die Mannschaft von Lukas Kwasniok liegt auf dem vorletzten Platz, nur einen Punkt vor Schlusslicht Aalen.

Die Thrüinger bekommen es am Samstag (14:00 Uhr) jedoch mit dem in der Krise steckenden KFC Uerdingen zu tun. Der eigentliche Aufstiegsaspirant ist in der gesamten Rückrunde noch sieglos – drei Unentschieden, sieben Niederlagen, so die Bilanz.

Aufgrund dieser Talfahrt wurde Trainer Norbert Meier am vergangenen Wochenende nach nur 40 Tagen im Amt entlassen und durch seinen Assistenten Frank Heinemann ersetzt.

Ein Sieg von Carl Zeiss Jena scheint dennoch nur sehr unwahrscheinlich, denn Jena konnte vor heimischem Publikum erst zwei Mal gewinnen – keine andere Mannschaft weist nach 29 Spieltagen weniger Heimerfolge vor.

Die Buchmacher können daher keinen klaren Favoriten ernennen und scheinen zu einer Punkteteilung zu tendieren. Eine solche ist bei Bet365 aktuell mit 3,40 quotiert.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Jena – Uerdingen Wette

Marco
Mein
Tipp
Interwetten
2.75
beste Quote
Kein Tor in der 1. Halbzeit

Karlsruher SC – Hansa Rostock (Sa. 23.3.2019, 14:00 Uhr)

Am Samstag empfängt der Tabellenzweite den Tabellensiebten. Trotz seiner Favoritenrolle muss Karlsruhe jedoch auf der Hut sein.

Der KSC konnte nämlich nur zwei seiner letzten fünf Heimspiele für sich entscheiden – zwei Mal setzte es sogar eine Niederlage.

Das vorige Heimspiel verlor der Aufstiegsaspirant völlig unerwartet gegen den Tabellenletzten aus Aalen mit 0:3.

Bei den Gästen könnte es hingegen kaum besser laufen.

Nach vier Auswärts-Niederlagen in Folge bei Lotte, Uerdingen, Braunschweig und Wehen Wiesbaden gelangen der Mannschaft von Jens Härtel drei Siege in Serie bei Würzburg, 1860 München und Preußen Münster.

Trotz dieser Statistik favorisieren die Bookies den Tabellenzweiten. Die Quote für einen Favoritensieg liegt derzeit bei Tipico bei 1,75.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Karlsruhe – Rostock Wette

Marco
Mein
Tipp
Bet3000
2.15
beste Quote
Über 2,5 Tore im Spiel

Hallescher FC – Wehen Wiesbaden (Sa. 23.3.2019, 14:00 Uhr)


Die Top-Partie des Spieltags – der Vierte gegen den Dritten.

Die beiden Mannschaften können nach 29 Runden jeweils 49 Punkte vorweisen. Spannung pur heißt es damit im Sechs-Punkte-Spiel zwischen Halle und Wiesbaden.

Während der Hallescher FC mit einem tollen Heimbilanz besticht und erst vier seiner bisherigen 14 Partien als Gastgeber verlor, kann der SVWW eine beachtliche Auswärtsstatistik vorweisen.

Die Fans dürften jedenfalls gut unterhalten werden, denn in den bisherigen 14 Gastspielen von Wehen Wiesbaden fielen bislang 55 Tore – mit 32 Treffern stellen die Hessen die mit Abstand beste Gast-Offensive der Liga.

Dank dieser liegt die Mannschaft von Rüdiger Rehm in der Auswärtstabelle auf Rang drei und ist seit nun schon fünf Gastspielen in Folge ungeschlagen (4 Siege, 1 Unentschieden).

Trotz dessen tendieren die Wettanbieter leicht zu einem Heimsieg des Hallescher FC. Ein solcher wird bei Bet3000 derzeit zu 2,50 angeboten.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Halle – Wiesbaden Wette

Marco
Mein
Tipp
Betano
1.42
beste Quote
Doppelte Chance Halle

Preußen Münster – SpVgg Unterhaching (Sa. 23.3.2019, 14:00 Uhr)

Während Preußen Münster und die SpVgg Unterhaching in der ersten Saisonhälfte lange zu den Aufstiegskandidaten zählten, drohen sie nun sogar noch in den Abstiegskampf zu geraten.

Einen Favoriten zu ernennen ist bei den inkonstanten Leistungen der Teams nur sehr schwer.

Preußen Münster hat zwar zu Hause mit sechs Niederlagen die zweitmeisten aller Drittligisten kassiert, zählt aber dank seiner sieben Siege vor heimischem Publikum zu den besten Heimteams der Liga.

Unterhaching zählt mit lediglich vier Siegen in der Ferne zwar nicht unbedingt zu den erfolgreichsten Auswärtsteams der Spielklasse, hat zugleich aber mit vier Pleiten die zweitwenigsten aller Drittligisten hinnehmen müssen.

Diese vier Niederlagen setzte es allesamt in den letzten fünf Auswärtsmatches – damit gelang der SpVgg nur ein einziger Sieg in sechs jüngsten Gastspielen.

Aufgrund dessen rechnen die Wettanbieter mit einem Heimsieg von Preußen Münster. Ein solcher wird bei Tipico derzeit mit 2,30 quotiert.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Münster – Unterhaching Wette

Marco
Mein
Tipp
Wetten.com
1.80
beste Quote
Beide Teams treffen im Spiel

SG Sonnenhof-Großaspach – Würzburg Kickers (Sa. 23.3.2019, 14:00 Uhr)

Sonnenhof-Großaspach hofft weiterhin auf einen Befreiungsschlag. Seit fünf Spieltagen in Folge ist die Mannschaft von Florian Schnorrenberg nun schon sieglos (4 Unentschieden, 1 Niederlage).

Ein Grund dafür dürfte wohl das minimalistische Auftreten der SG sein. Nur drei Tore erzielten die Aspacher in den letzten fünf Matches, zugleich mussten sie nur vier Gegentreffer hinnehmen.

Die Kickers hingegen wollen beim Abstiegskandidaten einen Sieg feiern und ihren fünften Tabellenplatz festigen.

Aufgrund der vielen nahaneinander liegenden Teams in der Tabelle könnte Würzburg im Falle einer Niederlage nämlich bis auf Platz 12 zurückfallen.

Ein Auswärtssieg der Kickers scheint aber nur sehr unwahrscheinlich, denn die SG hat erst drei ihrer bisherigen 15 Heimspiele verloren – nur Osnabrück und Kaiserslautern kassierten noch weniger Heimniederlagen.

Zugleich gelangen Sonnenhof-Großaspach in den eigenen vier Wänden nur drei Siege. Da die Würzburg Kickers in der Ferne erst fünf Siege in den bisherigen 14 Gastspielen feierten, deutet vieles auf eine Punkteteilung hin.

Eine solche wird aktuell bei Bet365 zu einer Quote von 3,40 angeboten.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Großaspach – Würzburg Wette

Marco
Mein
Tipp
bet-at-home
3.94
beste Quote
Halbzeit/Endstand: Remis/Remis

1860 München – SV Meppen (Sa. 23.3.2019, 14:00 Uhr)

Eine vermeintliche Mittelfeldpartie, die sich als Verfolgerduell entpuppt. Nur ein Punkt trennt die beiden Teams – mit einem Sieg könnten beide bis auf Platz fünf vorstoßen.

Den SV Meppen erwartet am Samstag (14:00 Uhr) jedoch das zweitbeste Heimteam der Liga.

Mit sieben Siegen, drei Unentschieden und fünf Niederlagen müssen sich die „Sechzger“ in der Gastgeber-Tabelle nur dem VfL Osnabrück geschlagen geben.

Die Münchner haben hingegen eines der schwächeren Auswärtsteams zu Gast. Der SV Meppen konnte lediglich vier seiner bisherigen 14 Gastspiele für sich entscheiden und kassierte mit sieben Pleiten die drittmeisten in der Liga.

Aufgrund dessen erwarten die Bookies einen Heimsieg des Zweitliga-Absteigers, wie die Wettquoten von Bet-at-Home von 1,92 zeigen.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste 1860 München – Meppen Wette

Marco
Mein
Tipp
Betway
4.20
beste Quote
Sieg 1860 & beide treffen im Spiel

1. FC Kaiserslautern – VfL Osnabrück (So. 24.3.2019, 13:00 Uhr)

Gelingt dem Zweitliga-Aufsteiger gegen den Tabellenführer die Sensation?

Mit einem Sieg gegen den VfL Osnabrück könnte der 1. FC Kaiserslautern später aber womöglich doch noch um den Aufstieg mitmischen.

Die „Roten Teufel“ liegen in der Formtabelle zwei Siegen und drei Unentschieden aktuell auf Platz 3.

In noch besserer Form befanden sich jedoch die Gäste – der VfL konnte mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Pleite gar einen Punkt mehr einheimsen als die Lauterer.

Den Tabellenführer erwartet „am Betze“ aber ein schweres Spiel. Der 1. FCK verlor erst zwei seiner bisherigen 14 Heimspiele und kassierte in diesen lediglich zehn Gegentore – die zweitbeste Heimdefensive der Liga.

Der VfL droht damit zum vierten Mal in der Folge in der Ferne sieglos zu bleiben. Auch die Buchmacher rechnen mit einem solchen Szenario und tendieren sogar zu einem Sensationssieg der „Roten Teufel“. Ein solcher wird aktuell bei Interwetten zu einer Quote von 2,50 angeboten.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Kaiserslautern – Osnabrück Wette

Marco
Mein
Tipp
Betfair
5.00
beste Quote
Sieg Kaiserslautern & beide Teams treffen

Sportfreunde Lotte – Eintracht Braunschweig (So. 24.3.2019, 14:00 Uhr)

Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig ist weiterhin in Hochform. Seit sechs Spielen in Folge ist die Mannschaft von André Schubert nun schon ungeschlagen.

Dank eines unerwarteten 3:0-Erfolgs gegen den SV Meppen rangiert die Eintracht erstmals seit dem zweiten Spieltag wieder auf einem Nicht-Abstiegsplatz.

Mit einem Sieg bei Sportfreunde Lotte soll das Thema „Abstiegskampf“ nun endgültig besiegelt werden.

Die Eintracht muss sich jedoch auf ein defensives Spiel der Gastgeber einstellen, denn Lotte erzielte vor heimischem Publikum erst neun Tore und kassierte nur zehn.

Aufgrund dessen rechnen die Wettanbieter damit, dass Eintracht Braunschweig seinen Erfolgslauf fortsetzen wird. Für einen Sieg der Eintracht bietet Wetten.com derzeit 2,90.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Lotte – Braunschweig Wette

Marco
Mein
Tipp
tipico
1.90
beste Quote
Braunschweig erzielt das 1. Tor

FSV Zwickau – Energie Cottbus (Mo. 25.3.2019, 19:00 Uhr)

Abstiegskampf in Zwickau!

Während Energie Cottbus mit Platz 18 bereits tief im Abstiegssumpf steckt, trennen den FSV Zwickau lediglich drei Punkte von einem Abstiegsrang.

Um ein mögliches Überholmanöver der Konkurrenz abzuwehren, muss die Mannschaft von Joe Enochs weiterhin so erfolgreich spielen wie zuletzt.

Der FSV verlor lediglich zwei seiner letzten neun Heimspiele und konnte in den letzten sechs Matches als Gastgeber drei Siege verzeichnen.

Doch auch Energie Cottbus befand sich zuletzt in guter Form. Die Brandenburger verloren nur eines ihrer letzten fünf Auswärtsspiele und konnte zwei davon für sich entscheiden.

Trotz dessen tendieren die Buchmacher zu einem Sieg von Zwickau. Ein solcher wird aktuell von Interwetten mit 2,30 quotiert.

zum Inhaltsverzeichnis

Die beste Zwickau – Cottbus Wette

Marco
Mein
Tipp
bet-at-home
1.30
beste Quote
Doppelte Chance Zwickau

 

Die besten Wettanbieter für 3. Liga Wetten

Die 3. Liga erfreut sich in der Sportwetten-Community immer größerer Beliebtheit – und somit auch bei den Buchmachern selbst.

Zahlreiche Wettanbieter haben in den vergangenen Jahren ihr Wettprogramm für die 3. Liga deutlich aufgestockt – und bieten nun eine hohe Qualität an 3. Liga Wetten an.

Wir geben an dieser Stelle einen kompakten Überblick über die besten Wettanbieter für die 3. Liga:

 

 

→ Als größter deutscher Wettanbieter legt Tipico seinen Fokus natürlich auch auf die 3. Liga.

Das Wettprogramm zur 3. Liga steht jenem der 2. Bundesliga und teilweise sogar der Bundesliga um nichts nach.

Hier gibt es neben der klassischen Dreiweg-Wette auch viele Varianten von Handicap-, Tor- und Halbzeitwetten.

→ Zum Tipico Testbericht

→ Zum Zum Tipico Bonus


 

Bet365 bietet ein recht üppiges Wettangebot zur 3. Liga.

Zusatzwetten nahe dem dreistelligen Bereich werden hier den Wettfreunden offeriert.

Besonders für Fortgeschrittene, die dem Asian Handicap angetan sind, ist dieser Wettanbieter zu empfehlen – denn Bet365 bietet das Asian Handicap nicht nur für den Spielausgang an, sondern auch im Bereich der Torwetten.

→ Zum Bet365 Testbericht

→ Zum Zum Bet365 Bonus


 

→ Einer der besten Wettanbieter im deutschsprachigen Raum zeigt auch bei den 3. Liga Wetten seine Vorzüge.

Wie bei Bet365 findet sich auch bei Interwetten eine große Auswahl an zusätzlichen Wettoptionen zu jedem Drittliga-Spiel – sowie auch zahlreiche Spezialwetten zu jedem Team.

→ Zum Interwetten Testbericht

→ Zum Zum Interwetten Bonus


 

→ Mit einem Quotenschlüssel von knapp 94 Prozent liefert Bet3000 die vielleicht besten Quoten für die 3. Liga.

Insofern ist der deutsche Bookie für die „Quoten-Jäger“ eine äußerst empfehlenswerte Alternative.

Zudem bietet Bet3000 zu jedem Drittliga-Spiel an die 50 Zusatzwetten.

→ Zum Bet3000 Testbericht

→ Zum Zum Bet3000 Bonus

zum Inhaltsverzeichnis


 

3. Liga 2018/19 – Modus, Spieltermine, TV-Übertragungen

Modus: Seit der ersten Saison 2008/09 spielen 20 Vereine um den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Die ersten beiden Mannschaften steigen direkt auf, der Tabellen-Dritte muss in der Relegation gegen den Drittletzten der 2. Bundesliga in zwei Entscheidungsspielen um den Aufstieg spielen.

Die vier letztplatzierten Vereine steigen in die viertklassige Regionalliga ab und werden durch vier Aufsteiger aus den vier Regionalligen ersetzt.

Zusätzlich qualifizieren sich die vier besten Teams der 3. Liga für den DFB-Pokal.

Anstoßzeiten: Der Hauptspieltag ist Samstag um 14 Uhr. Weitere Spieltermine sind Freitag um 19 Uhr sowie am Sonntag um 13 bzw. 14 Uhr. Neu ist, dass es in dieser Saison auch immer ein Montagsspiel gibt, das um 19 Uhr angepfiffen wird

DFB-Pokal-Qualifikation: Um sich als Drittligist für den DFB-Pokal zu qualifizieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man belegt am Saisonende einen der ersten vier Plätze, oder man gewinnt den Landespokal.

TV-Übertragungen: Schon seit der vergangenen Saison überträgt die Telekom alle 380 Spiele live. Beim Telekom-Tarif „EntertainTV“ (gekoppelt an einen Internet- und Festnetz-Anschluss bei der Telekom) ist die 3. Liga dauerhaft inklusive.

Auch die ARD wird in der kommenden Saison mit ihren dritten Programmen weiterhin Drittliga-Spiele live zeigen – mindestens zwei pro Spieltag, maximal aber 86 Partien.

U23-Regelung: Die ersten Mannschaften sind in der 3. Liga gemäß der U23-Regelung dazu verpflichtet, zu jedem Spiel mindestens vier Spieler auf dem Spielberichtsbogen anzuführen, die für eine DFB-Auswahl spielberechtigt sind und am 1. Juli der jeweiligen Spielzeit das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

 

Meister Quoten für die 3. Liga

 

Zahlen, Fakten & Rekorde zur 3. Liga

  • Spitzenreiter in der der ewigen Tabelle der 3. Liga ist der SV Wehen Wiesbaden mit 479 Punkten vor dem FC Rot-Weiß Erfurt und dem VfL Osnabrück.
  • Die besten Saisonbilanzen in der 3. Liga erreichten Eintracht Braunschweig in der Saison 2010/11 sowie der der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18 mit je 85 Punkten.
  • Der beste Torschütze in einer Saison war Dominik Stroh-Engel vom SV Darmstadt 98 (27 in der Saison 2013/14).
  • Die Mannschaft mit den meisten Treffern in einer Saison ist der SC Paderborn (90 in der Saison 2017/18).
  • Die Mannschaft mit den wenigsten Gegentoren in einer Saison ist Erzgebirge Aue (21 in der Saison 2015/16).
  • Der höchste Sieg war der 7:0-Auswärtserfolg vom 1. FC Saarbrücken beim FC Carl Zeiss Jena am 11. August 2010.
  • Das torreichste Spiel war das 5:5 von Eintracht Braunschweig gegen Fortuna Düsseldorf am 35. Spieltag der Saison 2008/09.
  • Die längsten Siegesserien mit jeweils zehn gewonnenen Spielen hintereinander erreichten der Karlsruher SC in der Saison 2012/13 und der 1. FC Magdeburg in der Saison 2017/18.
  • Der MSV Duisburg (Saison 2014/15) und Erzgebirge Aue (2015/16) sind bislang die einzigen Mannschaften, die in einer Saison kein Heimspiel verloren haben.

zum Inhaltsverzeichnis


Das könnte Dich auch interessieren:


Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meister Quoten
Bundesliga Absteiger Quoten
Bundesliga Torschützenkönig Quoten

DFB-Pokal Sieger Quoten

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meister Quoten
2. Bundesliga Aufsteiger Quoten

3. Liga Quoten
3. Liga Meister Quoten
3. Liga Aufsteiger Quoten

Regionalliga Wetten