Bundesliga Tipps & Prognosen

Wer wird Bundesliga Torschützenkönig 2019/20? Wetten & Quoten

Aktualisiert Jun 18

Matthias Niederkorn

By Matthias

Sportwetten-Experte

Bundesliga Torschützenkoenig Wettquoten
Bild: In der Vorsaison jubelte Robert Lewandowski über den Titel als Torschützenkönig – diesmal wieder oder holt sich Leipzig-Goalgetter Timo Werner erstmals die Torjäger-Kanone? (© imago images / Sven Simon)

 

Bundesliga Torschützenkönig Wettquoten 2019/20: Wer wird bester Torjäger der Bundesliga?

 

Wenn die Frage nach dem künftigen Torschützenkönig der Bundesliga aufkommt, dann gibt es in der Regel nicht viel zu diskutieren:

Die Antwort darauf ist nämlich Robert Lewandowski.

Das sehen auch die Wettanbieter so, die den Polen bei ihren Bundesliga Torschützenkönig Wettquoten als absoluten Top-Favoriten auf die Torjäger-Kanone in die Rückrunde schicken!


Die besten Wettquoten zum Bundesliga Torschützenkönig 2020:

AnbieterSpielerQuote
Bundesliga Absteiger Quoten bei Bet-at-homeRobert Lewandowski1.03jetzt wetten
Bundesliga Absteiger Quoten bei Bet-at-homeTimo Werner15.0jetzt wetten
Einfach auf „jetzt wetten“ klicken und schon landest du direkt beim Anbieter. Quoten Stand vom 18.06.2020, 13:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ AGB beachten!
 
Zu den Torschützenkönig Wetten
Anbieter: Bet-at-home 18+ | AGB gelten


Schließlich konnte sich der Pole diese Auszeichnung in den vergangenen sechs Spielzeiten insgsamt vier (!) Mal sichern.

Damit liegt Lewandowski in der ewigen Torschützenkönig-Bestenliste der Bundesliga auf dem 2. Platz.

Als unangefochtene Nummer 1 rangiert allerdings unverändert der „Bomber“ Gerd Müller, der insgesamt 7x Mal der beste Torschütze einer Bundesliga Saison war.

 

Bundesliga Torschützenkönig Wettquoten: Duell Lewandowski vs Werner?

Geht es nach der Meinung von Experten und Buchmacher Prognosen wird Lewandowski der Bayer-Legende aber noch dichter auf die Pelle rücken.

Im Grunde gehen alle davon aus, Bayerns Nummer 9 auch für in dieser Spielzeit die meisten Bundesliga-Tore erzielen wird.

 

Haaland Torwetten bei Tipico

Wie viele Liga-Tore macht Haaland?
Über 17,51.70
Unter 17,52.00

Jetzt wetten

* Quoten Stand vom 06.03.2020, 09:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In der Hinrunde war dies der Fall – Lewandowski schon in den 17 Spielen der ersten Bundesliga-Saisonhälfte in Summe 19 Tore. Das brachte ihm Platz 1 in der Torschützenliste.

Allerdings hat der Pole in dieser Saison einen enorm starken Konkurrenten im Kampf um die Torjäger-Kanone – Timo Werner!

Der Leipzig-Stürmer hat in der Hinrunde insgesamt 18 Mal eingenetzt und damit nur ein Tor weniger erzielt als Lewandowski.

Kann Werner am Ende sogar Torschützenkönig werden?

 

Bundesliga-Torschützenkönige seit 2010:

  • 2018/2019: Robert Lewandowski (22 Tore/POL/Bayern)
  • 2017/2018: Robert Lewandowski (29 Tore/POL/Bayern)
  • 2016/2017: Pierre-Emerick Aubameyang (31 Tore/GAB/Dortmund)
  • 2015/2016: Robert Lewandowski (30 Tore/POL/FC Bayern)
  • 2014/2015: Alexander Meier (19 Tore/GER/Frankfurt)
  • 2013/2014: Robert Lewandowski (20 Tore/POL/Dortmund)
  • 2012/2013: Stefan Kießling (25 Tore/GER/Leverkusen)
  • 2011/2012: Klaas-Jan Huntelaar (29 Tore/NED/Schalke)
  • 2010/2011: Mario Gomez (28 Tore/GER/FC Bayern)
  • 2009/2010: Edin Dzeko (22 Tore/BIH/Wolfsburg)

 

bundesliga torschützenkönig wettquoten

Anbieter: Interwetten | 18+ | AGB beachten

 

Die Online Buchmacher sind bei ihren Bundesliga Torschützenkönig Wettquoten noch etwas vorsichtig.

Schließlich muss Werner erst beweisen, dass er eine ganze Saison so zuverlässig treffen kann wie im Verlauf dieser Hinrunde.

Allerdings ist die Leistungssteigerung deutlich spürbar – in der gesamten Vorsaison kam er in Summe auf nur 16 Tore. Er hat somit zur Saison-Halbzeit schon zwei mehr als in der vergangenen Spielzeit!

 

Icon FußballBundesliga Wissen:

Die 30-Tore-Marke wird in der Bundesliga nur selten erreicht. Lewandowski gelang dies 2016 und sogar 2017 als Zweiter, hinter Aubameyang, der 31 Tore markiert hatte.

Der Gabuner war damals übrigens der erste Spieler seit 40 (!) Jahren, der sogar mehr als 30 Treffer in einer Saison erzielen konnte.

Der Rekord von Gerd Müller (40 Tore) in der Saison 1971/72 blieb aber auch für die beiden erfolgreichsten Bundesliga-Schützen der jüngeren Vergangenheit unerreicht.

 

Gute Chancen bei den Bundesliga Torschützenkönig Wettquoten wurden vor Saisonbeginn auch noch Dortmunds Kapitän Marco Reus eingeräumt.

Dies scheint jedoch unmöglich. Der BVB-Anführer kam in der Hinrunde lediglich auf 9 Treffer und damit auf zehn weniger als Lewandowski, der Führende der Torschützenliste.

Aber vielleicht macht ja auch ein „Nobody“ das Torjäger-Rennen.

Rouwen Hennings, Angreifer bei Abstiegskandidat Fortuna Düsseldorf schoss in der Hinrunde 11 Treffer und war damit zur Winterpause auf Rang 3 der Bundesliga Torschützenliste zu finden…

 

Hinweis: Die Wettquoten – vor allem Langzeitwetten wie etwa auf den Torschützenkönig – unterliegen laufenden Schwankungen und daher sind Änderungen bei den Quoten, insbesondere nach den Bundesliga Spieltagen, selbstverständlich.

 

Die besten Wettanbieter im Test


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meister Quoten
Bundesliga Absteiger Quoten

DFB-Pokal Sieger Quoten

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meister Quoten
2. Bundesliga Aufsteiger Quoten
2. Bundesliga Absteiger Quoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meister Quoten
3. Liga Aufsteiger Quoten

Regionalliga Wetten