Sportwetten

Welcher Bundesliga Trainer fliegt zuerst? Erster Trainerwechsel Quoten

Updated Okt 16 3007 views

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

trainerwechsel quoten
Bild: Hoffenheim-Coach Alfred Schreuder hat es derzeit nicht leicht. Die Negativserie zum Saisonstart bringt ihn bei den Trainerwechsel Quoten der Wettanbieter aktuell sogar in den Favoritenkreis. (© imago images / Sportfoto Rudel)

 

Welcher Bundesliga-Trainer fliegt zuerst? Trainerwechsel Prognose und Wettquoten der Buchmacher

 

Passend zum Start der neuen Bundesliga-Saison gibt es sie schon: Die Wettquoten für die erste Trainer Entlassung!


jetzt auf den Schreuder Rauswurf wetten
Anbieter: Bet-at-home | 18+ | AGB gelten

Trainer Rauswurf-Quoten bei Unibet & Bet-at-home

Martin Schmidt (Augsburg)

2.10

Achim Beierlorzer (Köln)

6.00

Alfred Schreuder (Hoffenheim)

6.00

Sandro Schwarz (Mainz)

6.00

Friedhelm Funkel (Düsseldorf)

10.0

Urs Fischer (Union Berlin)

10.0

Steffen Baumgart (SC Paderborn)

10.0

Peter Bosz (Leverkusen)

15.0

Lucien Favre (Dortmund)

18.0

Adi Hütter (Frankfurt)

20.0

Niko Kovac (FC Bayern)

25.0

Ante Covic (Hertha)

31.0

Florian Kohfeldt (Bremen)

31.0

Oliver Glasner (VfL Wolfsburg)

31.0

Marco Rose (Gladbach)

50.0

David Wagner (Schalke 04)

60.0

Julian Nagelsmann (RB Leipzig)

150

Christian Streich (SC Freiburg)

150

Sollte Ihr persönlicher Favorit dabei sein, einfach auf die gewünschte Quote klicken und schon landen Sie auf direktem Wege beim Anbieter. Quoten Stand vom 16.10.2019, 8:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!


Wen trifft es diesmal – welcher Bundesliga-Trainer fliegt zuerst?

Hatten die Wettanbieter vor Saisonbeginn beispielsweise noch Schalkes Neu-Trainer David Wagner als Rauswurf-Kandidaten Nummer 1 in Betracht gezogen, hat sich dieses Bild schon nach nur wenigen Spieltagen gewandelt.

Zu den Top-Kandidaten auf die erste Trainerentlassung der Saison 2019/20 gelten mittlerweile andere – wie Augsburgs Martin Schmidt, Köln Achim Beierlorzer oder Hoffenheims Alfred Schreuder.

Wenig verwunderlich, schließlich blieben sowohl der FC Augsburg, der 1. FC Köln und auch die TSG Hoffenheim in den ersten sechs Liga-Spielen hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Vor allem in Köln und in Hoffenheim schrillen die Alarmglocken!

Der „Effzeh“ liegt auf dem vorletzten Platz und hat fünf von sechs Liga-Spielen verloren. Hoffenheim steht mit Rang 12 zwar deutlich besser da, hat aber keines der letzten vier Liga-Partien gewinnen können.

Mit erst vier erzielten Toren stellen die 1899er zudem die schwächste Offensive der Bundesliga!

Aber nicht nur Schreuder und Beierlorzer müssen schon wenige Wochen nach Saisonstart um seinen Job zittern, auch Augsburg-Coach Martin Schmidt könnte Gefahr laufen als erster seine Entlassungspapiere unterschreiben.

Das zeigen die Trainerentlassungs-Wettquoten von Unibet und Bet-at-home

 

Unibet im Test

 

Zudem sollte sich Mainz-Trainer Sandro Schwarz – wenn man den Rauswurf-Wettquoten der beiden Buchmacher glauben darf – seiner Sache nicht allzu sicher sein.

Mit Mainz liegt er derzeit auf Tabellenplatz 16, fünf der bisherigen sechs Bundesliga-Spiele gingen verloren.

Das Gute ist jedoch: Mit ein, zwei Siegen sieht die Sache schon wieder ganz anders aus…

Somit scheint der weitere Verlauf dieser spannenden Thematik jedoch völlig offen – was uns Tipper immerhin für nahezu jeden Kandidaten hervorragende Trainerentlassungs-Quoten beschert.

 

Favoriten für die erste Trainer-Entlassung 2019/20 – Erfahrungen der Wettfreunde

Unseren Erfahrungen nach stellen die Trainer der Aufstiegsmannschaften im Rauswurf-Rannking die einzige Konstante dar: Jahr für Jahr zählen sie zu den Top-Kandidaten für die erste Entlassung.

Doch wirklich den Anfang haben sie nur in den seltensten Fällen gemacht. Auch, weil aufgrund ihrer jüngsten Erfolge in der 2. Bundesliga eine Art Vertrauensvorschuss genießen.

Wie schnell dieser verpufft, bleibt jedoch abzuwarten. Denn: Traditionell hängt sehr viel vom Saisonstart ab.

Online Wettanbieter wie Unibet sehen derzeit jedenfalls auch andere Übungsleiter in der Bredouille.

 

Die Trainer der 18 Bundesligisten:

KlubTrainer
Bayern MünchenNiko Kovac
Borussia DortmundLucien Favre
RB LeipzigJulian Nagelsmann (NEU)
Bayer LeverkusenPeter Bosz
TSG HoffenheimAlfred Schreuder (NEU)
GladbachMarco Rose (NEU)
VfL WolfsburgOliver Glasner (NEU)
Schalke 04David Wagner (NEU)
Hertha BSCAnte Covic (NEU)
Eintracht FrankfurtAdi Hütter
Mainz 05Sandro Schwarz
Werder BremenFlorian Kohfeldt
FC AugsburgMartin Schmidt (NEU)
SC FreiburgChristian Streich
1. FC KölnAchim Beierlorzer (NEU)
Fortuna DüsseldorfFriedhelm Funkel
Union Berlin Urs Fischer
SC PaderbornSteffen Baumgart

 

Zum Beispiel Sandro Schwarz (Mainz 05/Quote 6.00 bei Bet-at-home), der bereits vor der vergangenen Saison zu den Top-Kandidaten für den ersten Rauswurf zählte.

Das Standing von Niko Kovac als Bayern-Coach wiederum hat sich bei den Wettanbietern deutlich gebessert:

26-fache Einsätze macht Unibet momentan locker, wenn Kovac in der Saison 2019/20 als erster Bundesligatrainer entlassen wird.

 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Erste Entlassung: Erwischt es einen neuen Trainer?

Interessant ist bei den Trainerwechsel Quoten: 8 der 18 Bundesliga-Mannschaften starten mit einem neuen Cheftrainer in die neue Saison.

Das birgt für die betroffenen Coaches natürlich so einige Gefahren: Liefern sie nicht sofort, kann es schnell brenzlig werden.

Erst recht, wenn die Ansprüche ihres Arbeitgebers so hoch wie etwa auf Schalke, Hoffenheim oder bei Hertha BSC sowie den Gladbacher Fohlen sind…

Ein Vorbild, dahingehend, dass sich früh-saisonale Geduld am Ende allerdings auszahlen kann, ist Eintracht Frankfurt.

In der Vorsaison war Chefcoch Adi Hütter neu bei den Hessen und der Start verlief mehr als schleppend – nach dem Erstrunden-Aus im DFB-Pokal ging auch der Bundesliga-Start gründlich in die Hose.

Die Folge: Der Österreicher galt wochenlang Wackelkandidat Nummer 1.

Am Ende hat sich das Vertrauen der SGE dann aber doch bezahlt gemacht – mit dem Halbfinal-Einzug in der Europa League und Rang 7 in der Bundesliga!

 

Unibet
  • Inbegriff von Seriosität & Transparenz
88
/100
score
Unser Testurteil: Hervorragend !

 

Wie lief die erste Trainerentlassung in der Vergangenheit?

In der Vorsaison der Bundesliga erwischte es Tayfun Korkut vom VfB Stuttgart als erstes – das war Anfang Oktober.

Aber es gab noch frühere Trainerwechsel.

Beispielsweise Viktor Skripnik, der in der Saison 2016/17 von Werder Bremen bereits Mitte September entlassen wurde. Da waren gerade mal drei Spieltage absolviert…

Zumindest der Ukrainer galt damals auch als Top-Anwärter auf die erste Entlassung. Dennoch kann es im Prinzip jeden treffen, wie nicht zuletzt Historie der vergangenen Jahre zeigt.

 

Die ersten Trainer-Entlassungen der Bundesliga seit 2012

  • 2018/19: Tayfun Korkut (VfB Stuttgart)
  • 2017/18: Andries Jonker (VfL Wolfsburg)
  • 2016/17: Viktor Skripnik (Werder Bremen)
  • 2015/16: Lucien Favre (Gladbach)
  • 2014/15: Mirko Slomka (HSV)
  • 2013/14: Bruno Labbadia (VfB Stuttgart)
  • 2012/13: Felix Magath (VfL Wolfsburg)

 

Einen besonderen Knall-Effekt erlebte die Spielzeit 2015/16.

Lucien Favre trat als Coach bei Borussia Mönchengladbach nach fünf Niederlagen in den ersten fünf Partien mit sofortiger Wirkung zurück – obwohl er die „Fohlen“ in der Vorsaison sogar auf Platz 3 und in die Champions League geführt hatte.

Zum Vergleich: Favres Quote für die erste Trainerentlassung lag damals etwa bei 70,0 (!).

Aus Sicht von uns Wettfreunden herrschen da natürlich rosige Aussichten. Wann sonst lassen sich mit dem richtigen Riecher und innerhalb weniger Wochen derartige Margen erzielen?

 

Jetzt mit 10€ Start-Gutschein wetten
Anbieter: Unibet | 18+ | AGB gelten

 

Welche Wettanbieter bieten Trainerwetten an?

Neben Unibet, Bet-at-home und Interwetten gibt es mit Bet3000 einen weiteren sehr zuverlässigen Sportwettenanbieter, der die ganze Saison über Trainer-Quoten in seinen Fussball Wetten anbietet.

Bei Bet3000 gab es in den letzten Jahren regelmäßig nicht nur die Wettmöglichkeit, welcher Trainer als Erster entlassen wird, sondern im Laufe der Bundesliga-Saison auch die Wettoptionen „Wer fliegt bis zum Saisonende“ bzw. „wer bleibt bis zum Saisonende“.

 

Aktuelle Tipps für die Bundesliga

 
Hinweis: Die Wettquoten – vor allem Langzeitwetten wie etwa auf den Meistertitel – unterliegen laufenden Schwankungen und daher sind Änderungen bei den Quoten, insbesondere nach den Bundesliga Spieltagen, selbstverständlich.
 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meister Quoten
Bundesliga Absteiger Quoten
Bundesliga Torschützenkönig Quoten

DFB-Pokal Sieger Quoten

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meister Quoten
2. Bundesliga Aufsteiger Quoten
2. Bundesliga Absteiger Quoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meister Quoten
3. Liga Aufsteiger Quoten

Regionalliga Wetten