EM 2021 Tipps & Prognosen | EM Tipps heute

Spanien – Schweden EM 2021 | Spielinfo, Termin & Prognose

Aktualisiert Jun 12

Isabella Loessl

By Isabella

Sportwetten-Expertin

Spanien Schweden EM 2021Startet Spanien (im Bild: Sergio Ramos) mit einem Sieg in das Turnier? (© IMAGO / AFLOSPORT)
 

Spanien – Schweden: Termin, TV-Übertragung & Buchmacher Prognose im Überblick

 

Alle Infos zum EM 2021 Spiel Spanien vs Schweden

Paarung:Spanien - Schweden
Runde:Gruppe E, 1. Spieltag
Datum:14.06.2021
Uhrzeit:21:00 Uhr
Spielort:Sevilla
Stadion:Estadio La Cartuja
Zuschauer:30% erlaubt, ca. 18.000
TV-Übertragung:ZDF, MagentaTV, ORF, SRF

Gratiswetten heute

Spanien – Schweden: Statistik & direkte Duelle:

Gefühlt dauert es nur noch ein par Tage, da ist die EM 2021 bereits in vollem Gange! Trotz anhaltender Corona-Pandemie wird das Turnier erstmals in zwölf europäischen Nationen ausgetragen. Den einen, glasklaren Favoriten gibt es nicht, dafür eine große Gruppe starker Mannschaften, die den Pokal in die Höhe recken möchten. Welche das sind, wissen natürlich die Wettfreunde.

Top- und Geheimfavoriten, verschiedene Stadionauslastungen und eine umfassende Berichterstattung – es gibt einiges, was man rund um die EURO wissen muss.

Dazu zählt natürlich auch die Frage, welche EM-Wetten sich anbieten. Bereits wenige Wochen vor Turnierstart lassen sich rentable Tipps bei den von uns getesteten Buchmachern platzieren.


 

EM 2021: Spanien vs. Schweden Spielinfo

 

Wann findet Spanien – Schweden statt?

Pünktlich zum Start in die erste volle EM-Woche steht einer der absoluten Topfavoriten auf dem Platz, am 14. Juni steht Spanien der schwedischen Mannschaft gegenüber.

Die Spanier haben Heimrecht, sie dürfen in Sevilla auf viele Tore hoffen. Der Anstoß wird um 21 Uhr erfolgen.

 

Wer überträgt das Spiel live im TV?

Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz müssen natürlich auf kein einziges EM-Spiel verzichten. In Deutschland werden die Partien standesgemäß unter der ARD und dem ZDF aufgeteilt. Das ZDF strahlt die Spanier gegen Schweden aus.

Damit sind jedoch erst 41 der 51 Spiele aufgeteilt, denn per Sublizenz hat sich auch MagentaTV ein kleines Paket gesichert. Diese Begegnungen werden nur im eigenen Stream zu sehen sein. Auch die Gruppe E ist betroffen, allerdings nicht das Match Spanien gegen Schweden.

Auch in der Schweiz und in Österreich wird natürlich mitgefiebert. Alle Österreicher können sich – wie gewohnt – an den ORF wenden. Kein Fernseher, kein Problem – denn auch der Livestream kann helfen. Die Schweizer kennen ihren Sender SRG, der sämtliche Unterkanäle in den weiteren Landessprachen beheimatet. Auch hier kommt also jeder auf seine Kosten!

 

Spanien – Schweden: Wo wird gespielt?

Drei Gruppenspiele, dreimal daheim – Spanien darf sich auf Spiele vor heimischem Publikum freuen. Eigentlich hätte in Bilbao angestoßen werden sollen, doch da es keine Zuschauergarantie gab, sprang Sevilla ein.

Weder der FC noch Betis Sevilla sind im EM-Stadion beheimatet, die Regierung entschied sich für die größte der möglichen Arenen mit dem einfachsten Namen: Olympiastadion. Hier wird seit 21 Jahren Fußball gespielt, vornehmlich tritt hier die Furia Roja an.

Fassungsvermögen: Knapp 58.000 Plätze. Reisen muss Spanien in der Gruppenphase nicht, denn alle drei Spiele finden hier statt. Außerdem darf Sevilla ein Achtelfinale ausrichten.

 
Diese EM Spiele finden in Sevilla statt:

DatumTurnierphasePaarungAnstoßzeit
14.06.2021Gruppe ESpanien - Schweden21:00 Uhr
19.06.2021Gruppe ESpanien - Polen21:00 Uhr
23.06.2021Gruppe ESlowakei - Spanien18:00 Uhr
07.06.2021AchtelfinaleSieger Gruppe B – Dritter Gruppe A/D/E/F18:00 Uhr

Alle EM 2021 Stadien im Check

 

Tickets & Zuschauer: Zwischen 25 und 33% sollen möglich sein

Während Bilbao keine Zuschauer garantieren konnte, verfügte die Regierung Andalusiens über ein gutes Konzept. Die Planungen versprechen eine Auslastung von 30%. Umgerechnet sind das rund 18.000 Zuschauer.

Das ist auch der Grund, wieso im Olympiastadion angestoßen wird. Da es die größte der drei Arenen ist, können auch am meisten Fans mitfiebern. Eine Erweiterung der Auslastung ist aktuell noch nicht im Gespräch.

Ob auch Fans aus anderen Ländern anreisen werden? Hierzu wird es vermutlich erst kurzfristig neue Informationen geben.

 

+++Aktuelle EM News+++

 

Spanien wie gewohnt unter den Topfavoriten?

Nach den beiden EM-Titeln 2008 und 2012, dazu dem WM-Triumph 2010, sind die stolzen Spanier schon seit elf Jahren ohne Pokal. Ob es 2021 wieder klappt? Nach acht Siegen und zwei Unentschieden in der Qualifikation zählt man in jedem Fall zu den Topfavoriten.

Rumänien, Malta und die Färöer Inseln waren natürlich kein Maßstab, doch mit Schweden und Norwegen hatte die Furia Roja durchaus auch zwei anspruchsvolle Gegner. Hier waren zwei Unentschieden durchaus vertretbar.

Vor fünf Jahren war das Aus im Achtelfinale gegen Italien eine große Enttäuschung. Auch das Abschneiden bei der WM 2018, hier war ebenfalls schon im Achtelfinale Schluss, wiegt noch schwer.
Immerhin scheint es fast unmöglich, dass Spanien das Achtelfinale verpassen könnte. Das passierte in den letzten 33 Jahren lediglich ein einziges Mal (2004 in Portugal).

 

SpanienSchweden
EM-Teilnahmen:106
EM-Bilanz:40 Spiele, 19, 11U, 10N19 Spiele, 5S, 5U, 9N
Bestes EM-Ergebnis:Europameister (19642008, 2012)Halbfinale 1992
Bester EM-TorschützeTorres 5 (2008, 2012)Zlatan Ibrahimovic 6 (2004, 2008, 2012)
Bilanz in der EM-Quali8S, 2U, 0N, 31:5 Tore6S, 3U, 1N, 23:9 Tore

 

Kann Schweden mithalten?

Spanien und Schweden, diese Konstellation kennen wir doch noch aus der Qualifikation zu eben jeder Europameisterschaft. Die Skandinavier verkauften sich prima, verloren beim 0:3 in Spanien das einzige Spiel.

Sechs Siege und drei Unentschieden kamen dazu, die Konkurrenz, besonders Norwegen, wurde von Schweden souverän auf Distanz gehalten. Auch die 23 geschossenen Tore waren durchaus ein starker Wert.

Bei dieser EM gibt’s aber die erste Hiobsbotschaft schon vor dem Anpfiff: Zlatan Ibrahimovic, Rekordtorschütze, verpasst das Turnier verletzt! Ob es irgendwie auch ohne ihn ins Achtelfinale geht?

Bei den letzten drei Europameisterschaften war für Schweden immer in der Gruppenphase Schluss. Dass es auch anders geht, zeigte die WM 2018. Dort stürmten die Kronen bis ins Viertelfinale.

 

EM Wetten

 

Direktvergleich Spanien – Schweden

Spanien und Schweden – sie qualifizierten sich gemeinsam in einer Gruppe und begegnen sich nun erneut in der Gruppenphase. 2019 gab es ein 3:0 für Spanien sowie ein 1:1 auf schwedischem Boden.

Die beiden Duelle in der Gruppenphase einer Weltmeisterschaft (1950 und 1978) können wir in Anbetracht der vielen Jahre, die diese beiden Turniere schon zurückliegen, getrost unter den Tisch fallen lassen.

Bei einer Europameisterschaft kommt es nun nicht zum Premierenduell. Das nämlich fand 2008 statt. In der Gruppe D hatte der Favorit damals ganz schön Mühe, erst in allerletzter Sekunde besorgte ein gewisser David Villa das 2:1.

Seit dieser Partie kamen nur die beiden Spiele in der EM-Qualifikation dazu, wirklich aussagekräftig ist die Bilanz also nicht.

 

EM 2021 Spielplan

 

EM Wetten: Prognose für Spanien – Schweden

Nach Meinung der Buchmacher ist die Ausgangslage hier eindeutig. Mit Blick auf die Quoten steuern die Spanier allem Anschein nach auf einen standesgemäßen Traumstart zu.