EM 2021 Schweden: Kader, Spiele, Chancen & Quoten – wie weit kommt Schweden?

Aktualisiert Jun 17

Sascha Felter

By Sascha

Sportwetten-Experte

em 2021 schweden
Bild: Was ist für Schweden bei der EM 2021 möglich. Emil Forsberg & Co. peilen zumindest das Achtelfinale an. (© IMAGO / Bildbyran)
 

Können die Schweden bei der Europameisterschaft 2021 für eine Überraschung sorgen?

Zum fünften Mal in Folge nehmen die Skandinavier an einer EM-Endrunde teil und wollen nach 2004 wieder in die K.O.-Phase einziehen.

Die guten Ansätze, die sie bei der WM 2018 zeigten sollen nach Möglichkeit mit dem durch junge Talente und Altmeister Zlatan Ibrahimovic ergänzten EM-Kader fortgesetzt werden.

 

Die Schweden Spiele bei der EM 2021 | Gruppe E

DatumPaarungSpielort
14.06., 21 UhrSpanien - SchwedenSevilla
18.06., 15 UhrSchweden - SlowakeiSt. Petersburg
23.06., 18 UhrSchweden - Polen St. Petersburg

Wettquoten: Wer wird Europameister?


Wetten & Quoten für Schweden bei der EM 2021

EM 2021:

Wie weit kommt Polen?

Bet365
67.0
Europameister
Bet365 besuchen
Bet365
26.0
Finale
Bet365 besuchen
Bet365
9.00
Halbfinale
Bet365 besuchen
Bet365
2.87
Viertelfinale
Bet365 besuchen
Bet365
1.25
Achtelfinale
Bet365 besuchen
Bet365
3.75
Vorrunden Aus
Bet365 besuchen
Bet365
5.50
Gruppensieger
Bet365 besuchen
Bet365
3.50
Gruppenletzter
Bet365 besuchen
Bet365
2.25
Über 4,5 Tore im Turnier
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 16.6.2021, 13:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.


 

Der Schweden Kader für die EM 2021


Tor:
Karl-Johan Johnsson (København), Kristoffer Nordfeldt (Gençlerbirliği), Robin Olsen (Everton)

Abwehr: Emil Krafth (Newcastle United), Victor Lindelöf (Manchester United), Marcus Danielson (Dalian Yifang), Pierre Bengtsson (Vejle), Ludwig Augustinsson (Werder Bremen), Pontus Jansson (Brentford), Filip Helander (Rangers), Mikael Lustig (AIK), Andreas Granqvist (Helsingborg)

Mittelfeld: Emil Forsberg (Leipzig), Ken Sema (Watford), Viktor Claesson (Krasnodar), Dejan Kulusevski (Juventus), Sebastian Larsson (AIK), Albin Ekdal (Sampdoria), Kristoffer Olsson (Krasnodar), Jens-Lys Cajuste (Midtjylland), Mattias Svanberg (Bologna), Gustav Svensson (Guangzhou)

Angriff: Marcus Berg (Krasnodar), Alexander Isak (Real Sociedad), Robin Quaison (Mainz), Jordan Larsson (Spartak Moskva)

 

Das ist Schweden Trainer Janne Andersson

Der Trainer der schwedischen Nationalmannschaft bei der EM 2021 ist Janne Andersson.

Der Schwede ist seit 2016 der oberste Fußballtrainer der Skandinavier und führte das Drei-Kronen-Team zur WM 2018 sowie auch zu dieser EM-Endrunde.

Davor hat Andersson, der selbst keine große Fußballer-Karriere vorweisen kann und nur in unterklassigen Klubs gespielt hat, vor allem den Klub seiner Heimatstadt Halmstad gecoacht. Das Highlight: Der schwedische Meistertitel mit Norrköping 2015.

 

  • Geburtstag: 29.9.1962
  • Geburtsort: Halmstad (SWE)
  • Schweden Nationaltrainer seit: 2016

  •  

    Die Schweden Nationalmannschaft im EM-Check

    Im Kader der Schweden gab es in den Wochen und Monaten vor der Europameisterschaft 2021 medienübergreifend nur ein Thema:

    Gibt sich Zlatan Ibrahimovic mit 39 Jahren noch einmal die Ehre bei einem großen Turnier? Diese Frage wurde Mitte Mai mit einem „Nein“ beantwortet. Der Exzentriker verpasst die EM-Endrunde aufgrund einer Knieverlerzung.

    Nachdem der selbsternannte Fußballgott bei der WM 2018 nicht mit im Aufgebot war, feierte er bei der Qualifikation zur WM 2022 sein Comeback. Trainer Janne Andersson kam zu Jahresbeginn nicht mehr an „Ibrakadibra“ vorbei.

    So schwer das Fehlen von Ibrahimovic im Schweden EM Kader 2021 sein wird – anders als in den Jahren zuvor ruht die Hoffnung in der Offensive nicht mehr allein auf Ibrahimovic.

     
    em 2021 team schweden
     

    Die Skandinavier verfügen über eine Reihe von interessanten Spielern, die über facettenreiche Anlagen verfügen.

    Neben den Bundesliga-Stars Emil Forsberg und Robin Quaison stehen mit Juve-Star Dejan Kulusevski, Jesper Karlsson und Alexander Isak gleich drei U23-Akteure im EM 2021 Kader der Schweden, die frischen Wind in das Spiel der „Blågult“ bringen – und zumindest das EM-Achtelfinale ermöglichen sollen.

    Zumal das Drei-Kronen-Team auch in anderen Mannschafsteilen ganz gut besetzt ist. So verfügt Schweden über ein sehr kompaktes Mittelfeld und eine stabile Defensive, in der Innenverteidiger Victor Lindelöf hervorsticht.

    Im Tor des schwedischen EM Kaders 2021 ist Robin Olsen, hauptberuflich beim FC Everton, gesetzt.

     

    EM-Spiele: Tipps & Quoten

     

    Analyse: So stehen die EM-Chancen für Schweden

    Diesen frischen Wind braucht es auch, wenn die Nordeuropäer bei der EURO 2020, das Turnier wird noch immer unter diesem Namen beworben, in das Achtelfinale einziehen wollen.

    Die Gruppe E bei der EM 2021 ist sicherlich eine der Gruppen, deren Ausgang am wenigsten vorhersehbar ist.

    Während die spanische Nationalmannschaft zu den Titelanwärtern bei diesem Turnier zählt und mit hoher Wahrscheinlichkeit als Sieger der Gruppe E in die K.O.-Phase einziehen wird, ist das Rennen um Platz zwei und drei offen.

     

    em 2021 schweden

    Schweden gegen die Gegner in EM Gruppe E

     

  • Bilanz gegen Spanien:
    14 Spiele, 3 Siege, 5 Unentschieden, 6 Niederlagen.
    Letztes Spiel: Oktober 2019 (1:1 / EM-Quali)
  •  

  • Bilanz gegen Slowakei:
    6 Spiele, 3 Siege, 3 Unentschieden, 0 Niederlagen.
    Letztes Spiel: Oktober 2018 (1:1 / Test)
  •  

  • Bilanz gegen Polen:
    26 Spiele, 14 Siege, 4 Unentschieden, 8 Niederlagen.
    Letztes Spiel: Juni 2004 (3:1 / Test)

  •  

    So sehen die von uns getesteten Wettanbieter ein offenes Rennen um Platz zwei zwischen den Schweden und den Polen. Die Slowakei wird hingegen als klarer Außenseiter für ein Weiterkommen gehandelt.

    Die Entscheidung, wer in die K.o.-Runde einziehen wird, fällt aller Voraussicht erst am letzten Spieltag entscheiden, wenn sich Schweden und Polen im direkten Duell gegenüberstehen.

    Bis dahin müssen die Skandinavier ihre Hausaufgaben erledigen – im zweiten Spiel gegen die Slowakei gewinnen – und als Draufgabe auch auf einen Punktgewinn im Auftaktspiel gegen Spanien hoffen.

    Dass dies möglich ist, zeigen die Schweden in der EM-Quali, als sie ebenfalls mit Spanien in einer Gruppe waren. Zuhause holten die Skandinavier ein 1:1. Das Hinspiel ging jedoch mit 0:3 verloren.

    Dennoch konnte sich Schweden als Gruppenzweiter hinter Spanien für die EM 2021 qualifizieren.

     

    Zahlen & Fakten zu EM 2021 Teilnehmer Schweden

    Trainer:Janne Andersson
    Kapitän:Marcus Berg
    FIFA-Weltrangliste:18
    Spitzname:Blågult
    Rekord-Nationalspieler:Anders Svensson (148 Einsätze)
    Rekord-Torschütze:Zlatan Ibrahimović (62 Treffer)
    EM-Teilnahmen:6
    Qualifiziert als:Zweiter Gruppe F
    Größter EM-Erfolg:Halbfinale 1992
    Ergebnis letzte EM:Vorrunde
    Bester EM-Torschütze:Zlatan Ibrahimović (6 Treffer)

     

    Das Offensivspiel der Schweden wird bei der EM 2021 das Zünglein an der Waage sein. In den Länderspielen vor der Europameisterschaft sorgten die „Tre Kronor“ nämlich nur selten für ein Torspektakel.

    In den Nations League-Spielen gegen große Mannschaften wie Frankreich und Portugal reichte es in vier Partien zu keinem Punkt und der Angriff wirkte mit nur fünf Toren aus sechs Partien ungefährlich.

    Zwischen November 2019 und März 2021 erzielten die Schweden in 15 Länderspielen nur zweimal mehr als drei Treffer – ausgerechnet gegen die Färöer Inseln und den Kosovo.

    Sowohl für das Überstehen der Vorrunde als auch für größere Ziele – beispielsweise das Viertelfinale dieser EURO – braucht es aber unbedingt eine Leistungssteigerung. Sonst könnte die Nationalmannschafts-Karriere von Ibrahimovic nach diesen drei EM-Partien wieder vorbei sein…

     

    Historie: Schweden bei der Europameisterschaft

    Schon in den vergangenen EM-Ausgaben waren die Skandinavier ein unangenehm zu bespielender Gegner.

    Bei der EURO 2016 schieden sie zwar als Gruppenletzter aus, mussten sich den höher eingeschätzten Teams aus Belgien und Italien aber jeweils nur knapp mit 0:1 geschlagen geben.

    Überhaupt schieden die Blau-Gelben bei den letzten Ausgaben in aller Regelmäßigkeit als Gruppenletzter aus und blieben damit sehr oft hinter den Erwartungen zurück.

     

    EM-Resultate Schweden seit 2004

    2016201220082004
    VorrundeVorrundeVorrundeViertelfinale

     

    Ein Aufstieg ins Achtelfinale wäre nach zuletzt drei Ausscheidungen in der Vorrunde eine regelrechte Wohltat für die schwedische Fußball-Seele.

    Das Highlight in der schwedischen Fußball-Geschichte war zweifelsohne die Heim-EM 1992: Noch dazu stürmte Schweden damals ins Halbfinale, wo der Traum vom Endspiel gegen Deutschland geplatzt ist.

    Bei der EURO 2004 standen sie vor einem ähnlichen Coup, damals schieden die Schweden im Viertelfinale gegen die Niederlande im Elfmeterschießen aus.

     

    Alle Infos zur EM 2021

     

    Das könnte Dich auch interessieren:

     

    Sascha Felter

    Sportwetten-Experte

    Sascha Felter

    Ist in seiner Freizeit ein fußballbesessener Blogger, der immer wieder gerne über den europäischen Fußball-Tellerrand hinausschaut. Arbeitete schon mit diversen Sportmedien und Unternehmen zusammen, um Spieler, Kader und Matches zu analysieren. Sein gesammeltes Wissen soll nun dem Wettfreunde-Team zugutekommen.