EM 2021 News

Die 7 Geheimfavoriten der EM 2021 – Wettquoten, Tipps & Prognose

Aktualisiert Jun 15

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

em 2021 geheimfavoriten
Bild: Die Niederlande mit topstar Memphis Depay zählt laut den Quoten der Buchmacher zu den Geheimfavoriten für die EM 2021. (© IMAGO / ANP)

 

Das sind die Geheimtipps für die EM 2021

 

Frankreich, England, Belgien sowie Spanien und auch Deutschland sind bei den Wettquoten für den Europameister 2021 der Buchmacher ganz vorne.

Allerdings gibt es bei einem Turnier wie der EURO auch immer wieder eine Reihe an interessanter Geheimfavoriten, die man bei seinen EM Tipps keinesfalls außer Acht lassen sollte.

Man denke nur an die vergangene EURO 2016 zurück. Jeder der den EM Tipp Portugal vor Turnierbeginn auf seinem Wettschein platziert hatte, konnte sich am Ende über einen satten Gewinn freuen.

Wer geört zu den Geheimfavoriten der EM 2021 und könnte diesmal für eine Überraschung sorgen?


 

Die EM 2021 Geheimfavoriten der Buchmacher:

 

Die EM Sieger Quoten der Geheimfavoriten vom 17. Juni 2021

EM 2021 Quoten EM 2020 Quoten EM 2021 Quoten EM 2021 Quoten EM 2021 Quoten EM 2021 Quoten EM 2020 Quoten EM 2021 Quoten EM 2021 Quoten EM 2021 Quoten
+ 10€ Gratiswette
zum Anbieter
+ 11€ Freebet
zum Anbieter
+ 100€ Bonus
zum Anbieter
+ 100€ Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100€ Joker Wette
zum Anbieter
+ 20€ Freebet
zum Anbieter
+ 100€ Bonus
zum Anbieter
+ 100€ Bonus
zum Anbieter
+ 250€ Bonus
zum Anbieter
Italien 9.00 9.00 9.00 9.00 9.00 9.00 10.0 9.00 8.45 9.00
Niederlande 16.0 13.0 16.0 15.0 15.0 15.0 15.0 15.0 15.1 16.0
Dänemark 26.0 25.0 26.0 29.0 26.0 26.0 30.0 30.0 25.6 26.0
Kroatien 41.0 30.0 41.0 34.0 34.0 34.0 30.0 35.0 33.0 41.0
Türkei 51.0 50.0 51.0 51.0 51.0 51.0 60.0 60.0 50.0 51.0
Schweiz 61.0 67.0 61.0 67.0 67.0 67.0 67.0 70.0 64.0 61.0
Polen 81.0 80.0 81.0 81.0 81.0 81.0 75.0 80.0 76.0 81.0

* Quoten Stand vom 11.6.2021, 19:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB gelten!

 

EM Freebets & Sonderangebote


 

Italien bei EM 2021: Titelkandidat oder Geheimtipp?

Bei der Weltmeisterschaft 2018 war die große Fußball-Nation Italien nur in der Zuschauerrolle.

Doch die Squadra Azzurra dürfte sich aus dem Tal der Tränen gespielt haben. EM-Teilnehmer Italien schaffte die Qualifikation für die EURO 2020 mehr als beeindruckend:

10 Siegen aus 10 Spielen und 37 geschossenen Toren lautet die Bilanz, mit der die Squadra Azzura wieder auf der großen Fußball-Bühne mitmischen darf.

Aufgrund dieser Ergebnisse wird die Squadra Azzurra bei vielen EM Prognosen eigentlich in den Kreis der EM Favoriten 2021 gezählt.

 

em 2021 geheimfavoriten

EM Steckbrief Italien

  • FIFA-Weltrangliste: 7 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Roberto Mancini (seit 2018)
  • Stars: Gianluigi Donnarumma, Marco Verratti, Ciro Immobile
  • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (1968)
  • Letzte EM: Viertelfinale

  •  

    Nur: Kann man der Squadra Azzurra schon wieder vertrauen, dass sie tatsächlich reif und bereit für den Europameistertitel ist?

    Die Buchmacher haben vor Turnierbeginn noch ihre Zweifel wie ein Blick auf die EM Quoten zeigt. Hier wird die italienische Nationalmannschaft erst hinter den „Big Six“ – Frankreich, England, Belgien, Portugal, Deutschland und Spanien – geführt.

    Und das, obwohl Italien in der FIFA-Weltrangliste auf Rang 7 und damit eigentlich vor Deutschland rangiert. So gesehen gilt Italien bei den EM Prognosen der Wettanbieter „nur“ aus Geheimfavorit. Wenn auch als ziemlich aussichtsreicher.

     

    Wetten & Quoten zur EM 2021

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Niederlande als heißer EM 2021 Geheimfavorit

    Europameisterschaft 2016 und Weltmeisterschaft 2018 – beide Male war die Niederlande nur Zuschauer.

    Doch die Zeiten ändern sich und plötzlich sind die Oranjes wieder da! Die Niederlande zählt plötzlich sogar zum Kreis der EM 2021 Geheimfavoriten.

    Darüber ist man sich in der Fußball-Welt mittlerweile einig. Ebenso die Buchmacher bei ihren EM Prognosen und Wettquoten.

    Letzter Beweis: Das Abschneiden in der Nations League, wo nicht nur die Vorrunden-Gruppe als Erster vor Deutschland abgeschlossen wurde, sondern am Ende sogar der Finaleinzug zu Buche stand.

     

    em 2021 mitfavoriten

    EM Steckbrief Niederlande

  • FIFA-Weltrangliste: 16 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Frank de Boer (seit 2020)
  • Stars: Virgil van Dijk, Matthijs de Ligt, Frenkie de Jong
  • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (1988)
  • Letzte EM: nicht dabei

  •  

    In der EM-Quali wurde die Elftal in einer Gruppe mit Deutschland Zweiter mit nur zwei Punkten Rückstand. Ein Duell gegen den großen Nachbarn konnte mit 4:2 gewonnen werden. Ein Ergebnis, dass Oranje für die EURO 2020 mehr als nur Mut macht.

    Neben dem Selbstvertrauen zeigt auch ein Blick auf den EM 2021 Kader der Niederlande, dass Oranje in die Riege der Titel-Mitfavoriten zu zählen ist.

    Mit Matthijs de Ligt und van de Beek gibt es junge Top-Spieler mit viel Erfahrung und vorne einen Offensiv-Allrounder Memphis Depay. Dieses Trio könnte dafür sorgen können, dass Holland bei dieser EM-Endrunde sehr weit kommen kann.

    Auf der Liste der Geheimfavoriten für die EM 2021 wird die Niederlande jedenfalls sehr weit oben geführt.

     

    Wer wurde wie oft Europameister?

    Statistik: Anzahl der EM-Titel bei den Fußball-Europameisterschaften der Männer nach Nationen von 1960 bis 2016 | Statista
    Bild: Niederlande, Geheimfavorit der EM 2021, wurde bislang ein Mal Europameister. (© Statista)

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Dänemark als EM Geheimtipp für den Titel?

    Ein Blick auf die FIFA Weltrangliste zeigt: Dänemark ist ein ganz heißer Geheimfavorit für die EM 2021!

    Die Dänen rangieren im aktuellen Ranking des Weltfußballverbandes – dem letzten vor dieser EURO – auf dem 10. Platz! Und das sogar vor Deutschland (13.), Kroaiten (14.) und Niederlande (16.).

    Kann Danish Dynamite bei der EM 2021 tatsächlich explodieren und den ganz großen Coup landen?

     

    EM Tipps & Wettquoten

     

    Dass dies möglich ist, werden vor allem ältere Fußball-Fans wissen.

    Bei der EURO 1992 kamen die Dänen als Nachrücker zum Turnier – weil Yugoslawien damals aufgrund des Bürgerkriegs vom Turnier abgezogen wurde – und die Wikinger stürmten frisch aus dem Urlaub bis zum Europameister-Titel!

    Ein EM Tipp auf Geheimfavorit Dänemark würde sich für mutige Wettfreunde lohnen – vor Turnierbeginn liegt die EM Quote Dänmarks für den Titelgewinn bei etwa 30.0.

    Aber nicht nur aus historischer Sicht sind die Dänen zu beachten, sondern auch aus sportlicher Sicht.

     

    em 2021 geheimfavoriten

    EM Steckbrief Dänemark

  • FIFA-Weltrangliste: 10 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Kasper Hjulmand (seit 2020)
  • Stars: Christian Eriksen, Yussuf Poulsen, Pierre-Emile Højbjerg
  • Bestes EM-Ergebnis: Sieger (1992)
  • Letzte EM: nicht dabei

  •  

    Mit Champions League Sieger Andreas Christensen in der Abwehr, dem Mittelfeld mit Christian Eriksen, Pierre-Emile Højbjerg und Thomas Delaney sowie Yussuf Poulsen im Angriff ist sehr viel Qualität vorhanden.

    Zudem würde der EM 2021 Spielplan den Dänen für einen Vormarsch zugute kommen.

    In der Gruppe B sollte der Aufstieg ins Achtelfinale gelingen. Als Gruppenzweiter würde der Zweite der Gruppe A warten. Als Gruppensiege wäre im Achtelfinale ein Gruppen-Dritter der Gegner. Alles machbar – und ab dem Viertelfinale kann sehr viel passieren.

    Dazu kommt: In der Qualifikation für die EURO 2020 blieben die Dänen in acht Spielen unbesiegt (4 Siege, 4 Unentschieden) und in diesem Kalenderjahr 2021 gab es aus fünf Länderspielen vier Siege – unter anderem ein 4:0 in der WM-Quali gegen EM-Teilnehmer Österreich – und ein Remis.

     

    Liebe Wettfreunde, folgt den Wettfreunden!

     
    em

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Hohe EM Quoten: Ist Vize-Weltmeister Kroatien ein EM Geheimfavorit?

    Eigentlich wäre der Zweite der vergangenen Weltmeisterschaft eher auf die Liste der Titelfavoriten für diese EURO zu zählen.

    Doch Kroatien hat seitdem nicht gerade im Übermaß überzeugen können.

    In der EM-Qualifikation mühten sich die „Karierten“ zu Platz 1 vor Wales. Am Ende standen fünf Siege aus acht Spielen zu Buche. Dazu zwei Remis und eine Niederlage.

    Auch in der Nations League konnten die Balkan-Kicker nicht wirklich ünberzeugen. Die Mannschaft um die alte Garde Luka Modric und Ivan Perisic scheint auch etwas in die Jahre gekommen zu sein.

     

    em 2021 geheimfavoriten

    EM Steckbrief Kroatien

  • FIFA-Weltrangliste: 14 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Zlatko Dalic (seit 2017)
  • Stars: Luka Modric, Ivan Perisic, Mateo Kovacic
  • Bestes EM-Ergebnis: Viertelfinale (2008)
  • Letzte EM: Achtelfinale

  •  

    Es wird auf jeden Fall eine Leistungssteigerung brauchen, um die komplizierte Gruppe D zu überstehen.

    Auch, wenn die Buchmacher bei ihren EM Wettquoten den Kroaten den Aufstieg ins Achtelfinale zutrauen.

    Und: Kroatien schon bei der WM 2018 als Geheimfavorit gegolten hat und dort zur Überraschung aller ins Finale gestürmt ist, sollte Kroatiens EM-Mannschaft keinesfalls vorzeitig abgeschrieben werden.

    Wer bei einer WM für Furore sorgen kann, dem kann dies auch bei der EURO gelingen. Noch dazu mit der Turniererfhrung von Modric, Perisic, Kovacic & Co.

     
    interwetten em gewinnspiel

    Direkt zur Interwetten EM-Aktion
    Anbieter: Interwetten | 18+ | AGB gelten

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Können die Türken bei der EURO überraschen?

    In der Türkei herrscht eine regelrechte EUROphorie! Am Bosporus träumen viele vom EM-Titel 2021.

    Ob die EM Chancen der Türkei wirklich so gut stehen?

    Dass es bei einer Europameisterschaft immer wieder zu Überraschungen kommen kann, weiß jeder Fußball-Fan. Der EM-Triumph 2004 von Griechenland ist ebenso ein gutes Beispiel, wie der Erfolgslauf von Wales bei der EURO 2016.

     

    em 2021 geheimfavoriten

    EM Steckbrief Türkei

  • FIFA-Weltrangliste: 29 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Senol Günes (seit 2019)
  • Stars: Hakan Calhanoglu, Burak Yilmaz, Cengiz Ünder
  • Bestes EM-Ergebnis: Halbfinale (2008)
  • Letzte EM: Vorrunde

  •  

    Für EM Geheimfavorit Türkei sprechen mehrere Gründe, um als EURO Gewinner 2021 in die Geschichte eingehen zu können.

    Zum einen haben die Türken eine starke EURO-Qualifikation gespielt. In einer Gruppe mit Frankreich wurden sie Zweiter und holten mit sieben Siegen und zwei Remis am Ende nur zwei Punkte weniger als der regiernde Weltmeister.

    Zudem blieb die Türkei in beiden Duellen mit den Franzosen unbesiegt – das Hinspiel wurde 2:0 gewonnen, im Rückspiel gab es ein 0:0.

    Diese Resultate zeigen auch eine Stärke der türkischen Nationalmannschaft, die Defensive. Nur drei Gegentore haben die Bosporus-Kicker in der EM-Quali hinnehmen müssen. Bestwert, zusammen mit EM-Titelfavorit Belgien.

    Ein Faktor, der die Türkei auf die Liste der aussichtsreichen EM Geheimfavoriten setzt ist Trainer Senol Günes. Er war bei der WM 2002 der Trainer der türkischen Nationalmannschaft und führte das Team bis ins Halbfinale…

     

    Alle 24 Trainer der EM 2021

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Ist die Schweiz ein Geheimfavorit dieser EURO?

    Die kleine Schweiz ist mittlerweile Stammgast bei den großen Turnieren. Seit 2006 waren die Eidgenossen bei allen Weltmeisterschaften und bei fast allen EM-Endrunden dabei – nur 2012 nicht.

    Aber: Das Höchste der Schweizer Gefühle in diesem Zeitraum war das Achtelfinale. 2006, 2014 und 2018 bei der WM sowie 2016 erstmals bei einer EURO.

    Das zeigt aber auch, dass die Schweiz seitdem kein Spiel in der K.o.-Phase eines Turnieres gewinnen konnte. Und trotzdem gehört die Nati bei den EM Prognosen und Quoten der Buchmacher zu den Geheimfavoriten der EM 2021.

     

    em 2021 geheimfavoriten

    EM Steckbrief Schweiz

  • FIFA-Weltrangliste: 13 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Vladimir Petkovic (seit 2014)
  • Stars: Granit Xhaka, Xerdan Shawiri, Breel Embolo
  • Bestes EM-Ergebnis: Achtelfinale (2016)
  • Letzte EM: Achtelfinale

  •  

    Die Schweizer EM-Mannschaft ist gespickt mit (bundesliga-)erprobten Spielern und überzeugt seit Jahren durch eine mannschaftliche Geschlossenheit, die es den Gegnern sehr schwer macht zu gewinnen.

    Eigentlich beste Voraussetzungen um bei einem Turnier weit zu kommen.

    In den sieben Länderspielen seit November 2020 ist die Schweiz unbesiegt. Neben sehcs Siegen gab es auch ein Unentschieden gegen Europameister-Kandidat Spanien. Zudem wurde in der EM-Quali der 1. Platz vor Dänemark – einen Geheimtipp für diese EURO – belegt.

    Unibet
    Wettbonus
    80€

    zurück zur Favoriten-Übersicht


     

    Gehört Polen mit Lewandowsk zu den EM 2021 Geheimfavoriten?

    Unter den EM 2021 Geheimfavoriten ist auch Polen angeführt. Der Grund liegt auf der Hand: Stürmerstar Robert Lewandowski!

    Der aktuelle Weltfußballer, der in dieser Saison mit 41 Toren den Bundesliga-Torrekord von Gerd Müller gebrochen hat, ist die größte Waffe im Polen EM 2021 Kader.

    Die Bayern schießt er seit Jahren zu Titel und Triumphen. Kann er dies auch für Polen vollbringen?

    Für die Buchmacher zählt Polen bei den EM Wettquoten in die Riege der gefährlichen Außenseiter. Ganz chancenlos werden die Osteuropäer im Vorfeld demnach nicht eingestuft.

     

    em 2021 geheimfavoriten

    EM Steckbrief Polen

  • FIFA-Weltrangliste: 21 (Stand: 27.5.2021)
  • Nationaltrainer: Paulo Sousa (seit 2021)
  • Stars: Robert Lewandowski, Wojciech Szczęsny, Piotr Zieliński
  • Bestes EM-Ergebnis: Viertelfinale (2016)
  • Letzte EM: Viertelfinale

  •  

    Die Frage ist aber, ob ein Lewandowski alleine reicht.

    Die EM-Qualifikation haben die Polen souverän absolviert. Acht Siege, ein Remis bei nur einer bedeutungslosen Pleite, bedeuteten am Ende Platz 1 vor Österreich.

    In der Nations League lief aber nicht mehr so gut – gegen Italien und die Niederlande setzte es jeweils knappe Niederlagen. Dazu auch noch im März in der WM-Qualifiktion gegen England.

    Andererseits kam Polen bei der EURO 2016 bis ins Viertelfinale und kratzte am Halbfinale. Nur das Pech im Elfmeterschießen gegen Portugal verhinderte den Einzug in die Vorschlussrunde.

    Für einen polnischen Erfolgslauf bei der EM 2021 spricht neben Lewandowski vor allem die mannschaftliche Kompaktheit sowie ein Weltklasse-Torhüter Wojciech Szczęsny.

     

    Aktuelle EM 2021 News

     

    Das könnte Dich auch interessieren: