Thomas Haider
Thomas
Bet-at-home
3.00
Der KSC steigt aus der 2. Liga ab!

2. Liga Abstieg Wetten: 2. Bundesliga Absteiger Quoten 2020/21

Aktualisiert Okt 2

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

2. Liga Abstieg Wetten: Die besten 2. Bundesliga Absteiger Quoten für die Saison 2020/21 im Überblick.

 

200€ Bonus für die 2. Bundesliga
Anbieter: Bet-at-home Bonus Erklärung | 18+ | AGB gelten

 

2. Liga Absteiger Wetten & Quoten | Wer steigt in die 3. Liga ab?

Bet-at-home
2.50
Würzburger Kickers
Zum Anbieter
Bet-at-home
3.00
KSC
Zum Anbieter
Bet-at-home
3.00
VfL Osnabbrück
Zum Anbieter
Bet-at-home
4.00
Braunschweig
Zum Anbieter
Bet-at-home
4.00
Jahn Regensburg
Zum Anbieter
Bet-at-home
4.00
SV Sandhausen
Zum Anbieter
Bet-at-home
6.00
Erzgebirge Aue
Zum Anbieter

Quoten Stand vom 02.10.2020, 08:15 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Diese Aufzählung ist nur ein Auszug - die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. 18+ | AGB beachten!

+++ Text: Vor Saisonbeginn +++

 

Die Wettquoten zum Spieltag

 

In der 2. Bundesliga gibt es neben dem Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga und dem dazugehörenden Rennen um dem Meistertitel noch einen dritten hart umkämpften Bereich:

Der Tabellenkeller und damit die Frage wer aus der 2. Bundesliga absteigen und wer den Klassenerhalt in der zweiten Liga schaffen wird!

Somit stehen die 2. Liga Abstieg Wetten bei den Freunden von Langzeitwetten sehr hoch im Kurs.

Wie oben um Aufstieg und Meisterschale wird es auch unten ein Hauen und Stechen geben. Niemand will in die 3. Liga absteigen.

 

2. Liga Abstieg Wetten – wer gehört zu den Absteiger Favoriten?

In den 2. Liga Prognosen, wer in den Zweitliga-Abstiegskampf in der Saison 2020/21 verwickelt sein wird, kommen traditionell jene Mannschaften vor, die aus der 3. Liga aufgestiegen sind und zudem auch jene, die in der Vorsaison lange um den Klassenerhalt gekämpft hatten.

Zur ersten Gattung zählen die zwei Drittliga-Aufsteiger Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig.

 

Jedoch werden bei den 2. Liga Absteiger Wetten von Bet-at-home, einem der besten Wettanbieter für Zweitliga Wetten drei andere Mannschaften als Topfavoriten für den Zweitliga-Abstieg gehandelt:

Jahn Regensburg, der Karlsruher SC und VfL Osnabrück.


 

Regensburg belegte in der Vorsaison den respektablen 12. Rang (mit 6 Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone), der KSC konnte sich als Tabellen-15. noch knapp am rettenden Ufer halten – die Relegation blieb dem Traditionsklub nur aufgrund des besseren Torverhältnisses erspart.

Bei den 2. Liga Abstieg Wetten der Buchmacher wird auch der VfL Osnabrück – in der Vorsaison auf Platz 13 gelandet – zum Favoritenkreis für den Gang in die Drittklassigkeit gehandelt.

Der Grund: Der VfL hat Erfolgstrainer Daniel Thioune an den Hamburger SV verloren. Ob es seinem Nachfolger gelingen wird, Osnabrück in der zweiten Liga zu halten?

 

Quoten: Wer steigt in die Bundesliga auf?

 

Als mögliche Absteiger aus der 2. Bundesliga werden vor Saisonbeginn auch die beiden Aufsteiger Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig eingestuft.

Dazu kommen auch noch zwei Teams, die im Vorfeld immer bei den 2. Liga Abstieg Wetten zu finden sind: Der SV Sandhausen und Erzgebirge Aue.

Der SVS hatte die vergangene Saison auf Rang 10 abgeschlossen und damit sein bestes Zweitliga-Ergebnis aus der Saison 2016/17 gestellt – und, dass Aue bei den 2. Liga Abstieg Quoten recht weit oben zu finden ist, überrascht hinsichtlich der vergangenen Spielzeit eigentlich noch mehr…

… schließlich landeten die Erzgebirgler in der Vorsaison auf Tabellenplatz 7. Nur acht Punkte fehlten auf den Platz 3 und damit zur Bundesliga Relegation.

Offenbar sehen die Wettanbieter die Mannschaft aus Aue doch näher an der 3. Liga als an der Bundesliga…

 

Bet-at-home
85/100
Unser Testurteil: Hervorragend

 

Zweite Liga Abstieg: Erwischt es einen „Großen“?

Da die zweite Bundesliga aber sehr ausgeglichen ist, und es in der jüngeren Vergangenheit schon etliche Überraschungen gegeben hat, sind auch die sogenannten „Großen“ nicht zu 100% sicher, was einen Abstieg ind die 3. Liga anbelangt.

In der Saison 2017/18 waren die beiden Bundesliga-Absteiger (!) lange Zeit in den Abstiegskampf verstrickt.

Oder man erinnere sich an den SC Paderborn: 2015 als Letzter aus der Bundesliga geflogen, ein Jahr später – wieder als Letzer – sogar aus der 2. Bundesliga abgestiegen.

Somit sollte Paderborn mehr als gewarnt sein, sowie auch Fortuna Düsseldorf, der zweite Bundesliga-Absteiger.

 

Quoten: Wer wird Zweitliga-Meister?

 

Der 1. FC Nürnberg weiß auch, wie knapp ein 2. Liga Abstieg in Liga 3 passieren kann: Der Club konnte sich erst in der Relegation in der zweiten Bundesliga halten. St. Pauli erging es als Tabellen-14. (zwei Punkte vor dem FCN) nur minimal besser…

Bei den 2. Liga Abstieg Prognosen vor Saisonbeginn zählen aber weder Nürnberg noch St. Pauli zum engsten Zirkel der Abstiegsanwärter.

Auch nicht der Hamburger SV, obwohl dies einige sicher lustig finden würden, sollte der einst ruhmreiche HSV gegen den Zweitliga-Abstieg kämpfen müssen.

Die Wettanbieter sehen die „Rothosen“ aber viel eher im Kampf um den Zweitliga-Meistertitel – beispielsweise gegen Fortuna Düsseldorf und Hannover 96.

Dementsprechend hoch sich auch die Abstiegsquoten dieses Trios…

 

Hinweis: Die Wettquoten – vor allem Langzeitwetten wie etwa auf den Abstieg – unterliegen laufenden Schwankungen und daher sind Änderungen bei den Quoten, insbesondere nach den Bundesliga Spieltagen, selbstverständlich.

 

Die besten Wettanbieter im Test

 

Das könnte Dich auch interessieren: