Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten
Betano
8.50
Steigt 1860 München in die 2. Bundesliga auf?

3. Liga Aufsteiger Wetten & Quoten: Wer steigt in die 2. Bundesliga auf?

Aktualisiert Feb 7

Matthias Niederkorn

Von Matthias Niederkorn

Sportwetten-Experte

Wer steigt in die 2. Bundesliga auf? 3. Liga Aufstieg Wetten & Aufsteiger Quoten für die Saison 2022/23 im Überblick.

 

Ein Blick auf die 3. Liga Aufstieg Wetten vor Saisonbeginn zeigt: Die Hälfte der dritte Liga-Teilnehmer könnte für den Aufstieg in die 2. Bundesliga infrage kommen!

Zu den Favoriten der 3. Liga Aufsteiger Wettquoten Wettanbieter in Deutschland ist nach der Winterpause vor allem der SV Elversberg zu zählen.

Mit Ingolstadt, Saarbrücken, 1860 München und Wehen Wiesbaden gibt es aber noch weitere dritte Liga Aufsteiger Favoriten.

 

3. Liga Aufsteiger Wettquoten | Wer steigt in die 2. Bundesliga auf?

Betano
1.05
SV Elversberg
Betano besuchen
Betano
2.75
Wehen Wiesbaden
Betano besuchen
Betano
6.00
VfL Osnabrück
Betano besuchen
Betano
6.50
Dynamo Dresden
Betano besuchen
Betano
8.00
Waldhof Mannheim
Betano besuchen
Betano
8.50
1860 München
Betano besuchen
Betano
10.0
1. FC Saarbrücken
Betano besuchen
Betano
20.0
FC Ingolstadt
Betano besuchen
Betano
50.0
Viktoria Köln
Betano besuchen

Quoten Stand vom 7.2.2023, 13:36 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten.

Hinweis: Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter. Text: Vor Saisonbeginn.

 

Aktuelle Tabelle der 3. Liga


 
3. Liga: Tipps & Wettquoten


3. Liga Aufstieg Wetten: Duell zwischen 1860 und Dresden?

Bei den 3. Liga Aufsteiger Quoten bahnt sich vor Saisonstart ein Duell zweier Traditionsklubs an:

1860 München und der Dynamo Dresden werden vor Saisonstart als Favoriten für den Aufstieg in die 2. Bundesliga gehandelt.

Während die Müchener Löwen in der vergangenen Saison auf Platz 4 landeten und somit auch bei den 3. Liga Meisterquoten ganz vorne zu finden sind, ist Dresden aus der zweiten Liga in die dritte Spielklasse abgestiegen.

Trotzdem wird den Schwarz-Gelben der sofortige Wiederaufstieg zugetraut. Da Dynamo bei den Drittliga-Meisterwetten vor Saisonbeginn auch vorne dabei ist, erscheinen die 3. Liga Aufstieg Wetten auf Dresden sehr logisch.


Die 3. Liga Aufsteiger seit 2015:

  • 2021/2022: Magdeburg, Eintracht Braunschweig, 1. FC Kaiserslautern
  • 2020/2021: Dynamo Dresden, Hansa Rostock, FC Ingolstadt
  • 2019/2020: Würzburger Kickers, Eintracht Braunschweig
  • 2018/2019: VfL Osnabrück, Karlsruher SC, SV Wehen Wiesbaden
  • 2017/2018: 1. FC Magdeburg, SC Paderborn
  • 2016/2017: MSV Duisburg, Holstein Kiel, Jahn Regensburg
  • 2015/2016: Dynamo Dresden, Erzgebirge Aue, Würzburger Kickers
  • 2014/2015: Arminia Bielefeld, MSV Duisburg

 

Bet-at-home
86/100
  • Akzeptiert Einzahlungen mit PayPal
  • Bis zu 100 € Neukundenbonus
  • Börsennotierung sorgt für Seriosität und Transparenz
Unser Testurteil: Hervorragend
Bet-at-home hat ein unverkennbares Faible für Spezialwetten. Sogar eigene Wett-Vorschläge sind möglich. Dazu: 100 € als Bonus obendrauf.

 

3. Liga Aufstieg Quoten: Wer gehört noch zu den Anwärtern?

Ob die 3. Liga-Saison 2022/2023 ähnlich spannend verläuft wie in den letzten Jahren, als 2020 sogar die halbe Liga bis kurz vor Schluss noch Chancen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga hatte?

Gemäß den 3. Liga Aufsteiger Wetten könnte sich auch diesmal ein enges Rennen um die Aufstiegsränge abzeichnen.

Nicht umsonst wird vor Saisonbeginn von den Seiten der Online Wettanbieter bei den 3. Liga Aufstieg Wetten eine Heerschar an Vereinen angeführt, denen der Aufstieg in die zweite Bundesliga zugetraut wird.

Neben 1860 München und Dynamo Dresden befinden sich beispielsweise auch die anderen beiden Zweitliga Absteiger – Erzgebirge Aue und der FC Ingolstadt – unter den Aufstiegskandidaten für die 2. Bundesliga.

 

3. Liga Meister Wettquoten

 

Aber auch Waldhof Mannheim, (Fünfter der Vorsaison) 1. FC Saarbrücken (Rang 6), der VfL Osnabrück (Platz 7) und Wehen Wiesbaden (Achter) wird der Sprung in die Top-3 zugetraut.

Dass eine Mannschaft zu den 3. Liga Aufstieg Wettquoten gezählt werden kann, die in der vergangenen Spielzeit nicht in der oberen Tabellenhälfte zu finden, zeigt das Beispiel 1. FC Magdeburg.

Der FCM kam 2021 nur als Elfter über die Ziellinie, 2022 stürmte Magdeburg als Drittliga-Meister eine Spielklasse nach oben…

 

Gibt es einen Überraschungs-Aufsteiger?

Diese Aufzählung an Kandidaten, die für die drei Aufstiegsplätze der dritten Liga in Frage kommen, zeigt:

Es ist empfehlenswert, bei 3. Liga Aufstieg Wetten auch Mannschaften im Blick zu haben, die im Vorfeld vielleicht nicht zu den ganz großen Favoriten zählen.

Wie etwa RW Essen und der VfB Oldenburg die nach 15 bzw. 25 Jahren (!) wieder im Profi-Fußball zurück sind. Vielleicht gelingt ihnen gar mit der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Aber auch der SV Elversberg wird vor Saisonstart als Geheimtipp von vielen Experten eingeschätzt. Die 3. Liga Aufsteiger Quoten für den SVE sind vor Saisonbeginn jedenfalls sehr hoch.

Klar ist aber: Bei den 3. Liga Aufstieg Wetten würde ein Tipp vor Saisonbeginn einen lukrativen Gewinn bescheren, wenn es so kommen sollte…

 

Hinweis: Bei den 3. Liga Aufstieg Quoten gibt es zwei Arten von Wetten:

Zum einen den direkter Aufstieg, das heißt, wenn die Mannschaft auf Platz 1 oder 2 landet und somit direkt in die 2. Bundesliga aufsteigt. Zum anderen gibt es die allgemeine Aufstieg Wettquote, die den 3. Tabellenplatz und den Aufstieg über die Relegation beinhaltet.

Deshalb immer einen Blick darauf werfen, welcher Wettanbieter die Aufstieg Quoten in welcher Variante anbietet!

 

Unsere Top-Wettanbieter für Bundesliga Wetten | Februar 2023

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Matthias Niederkorn

Sportwetten-Experte

Matthias Niederkorn

Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als freier Redakteur mit Vorliebe zum Fußballsport, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.