Polen – Italien Tipp, Wettquoten | Nations League 2018/19

Wettquoten, Tipp & Prognose für Polen – Italien ➔ UEFA Nations League, Liga A/Gruppe 3, 14.10.2018, 20:45 Uhr

In der Nations League warten die Teams aus Polen und Italien nach wie vor auf ihren ersten Sieg.

Im direkten Duell wird am Sonntag nun schon der dritte Anlauf unternommen, sich in dem neu geschaffenen Wettbewerb zu etablieren.

 

Die besten Wettquoten zu Polen – Italien:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Sky Bet Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo Tipico Sportwetten Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Polen 2,85 2,75 2,75 2,80 2,90 2,80 2,88 2,80
Unentschieden 3,15 3,10 3,15 3,25 3,20 3,25 3,20 3,20
Italien 2,60 2,62 2,55 2,60 2,55 2,55 2,50 2,60

* Quoten Stand vom 12.10.2018, 08:28 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Da Portugal in der Gruppe 3 mit verlustpunktfreien sechs Zählern an der Spitze thront, haftet dem Vergleich der beiden Nachzügler bereits der Charakter eines Endspiels an.

Kann sich aber wohl selbst der Gewinner des gefühlten Finales lediglich den Klassenerhalt sichern, ist dem Verlierer die Verbannung in die B-Liga in jedem Falle gewiss.


Wettfreunde Tipp

Polen – Italien: Unentschieden

zur besten Quote 3,25 bei Betsafe

 

Nach dem 1:1 im Hinspiel muss nun das Rückspiel über den Ausgang des direkten Duells entscheiden, welches bei einer Punktgleichheit auch für die Reihung in der Abschlusstabelle maßgeblich ist.
 
Der drohende Abstieg würde vor allem für den vierfachen Weltmeister eine Demütigung bedeuten, dessen Entzauberung aber natürlich längst im vollen Gange ist.
 
Sah sich die Squadra Azrurra bereits bei der WM in Russland zum tatenlosen Zuschauen verdammt, ist die Leistungskurve seit der verpatzten Qualifikation nochmals abgesackt.

 

Endstand 1:1
6.00

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 12.10.2018, 14:19 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In ihren jüngsten zehn Spielen haben die Italiener gerade einmal einen Sieg verbucht – und selbst jener 2:1-Erfolg gegen Saudi-Arabien ist eher als ein weiterer Rückschlag in Erinnerung geblieben.
 
Icon AbwärtstrendDarüber hinaus wurden in den letzten 12 Monaten lediglich noch fünf Remis und vier Niederlagen eingefahren, womit sich dann auch der Fehlstart in die Nations League erklären lässt.
 
Dabei können sich die Italiener sogar noch glücklich schätzen, dass dem Hinspiel gegen Polen wenigstens ein Punkt entsprang: Die überlegenen Gäste steuerten in Bologna schließlich lange Zeit auf einen vollen Dreier zu.
 

So funktioniert die Nations League – Erklärung & Quoten!

 
Nur, weil der WM-Teilnehmer trotz zahlreicher Chancen die überfällige Vorentscheidung versiebte, meldeten sich die restlos enttäuschenden Hausherren per Elfmeter unverhofft in der Partie zurück.

Kam Roberto Mancini bei seinem ersten Pflichtspieleinsatz als Nationaltrainer somit gerade noch einmal mit einem blauen Auge davon, hat sich der Druck auf den 53-Jährigen mittlerweile aber massiv erhöht.

 

jetzt 150 Euro Bonus bei Bet3000 sichern

 
Bet3000 WettbonusNach dessen fast halbjährigen Engagement ließ auch das folgende 0:1 in Portugal keinerlei Anzeichen von Besserung erkennen – und auch das am Donnerstag absolvierte Testspiel gegen die Ukraine war einmal mehr nicht für die erhoffte Entlastung gut.

Eine disziplinierte Vorstellung genügte den Osteuropäern völlig aus, um nach weitestgehend schwachen 90 Minuten ein leistungsgerechtes 1:1 aus Genua zu entführen.

Die Italiener ließen derweil wieder einmal schon im Ansatz einen brauchbaren Plan vermissen, wie einer massiert verteidigenden Abwehr beigekommen werden kann.

Magere sieben Tore in den letzten sieben Spielen machen deutlich, dass die tiefe Krise der Squadra Azzurra auch an der fehlenden Durchschlagskraft festzumachen ist.

 

Wahldebakel für die CSU?
Wetten auf die Landtagswahl in Bayern

jetzt ansehen

 

Da Italien aber selbst in sehr viel besseren Zeiten Berühmtheit für seine meist minimalistischen Siege erlangte, dürfte vielmehr die plötzlichen Abwehrschwächen echten Neuigkeitswert besitzen.
 
Icon InfoDie seit Menschengedenken als schier unüberwindliches Bollwerk in Erscheinung tretende Hintermannschaft der Azurblauen kam bei keinem ihrer letzten acht Auftritte ohne Gegentor davon.
 
Entsprechend dürfte es nun wohl auch in Chorzow mindestens zwei eigene Treffer brauchen, um sich der quälenden Durststrecke endlich wieder einmal mit einem Sieg entgegenzustemmen.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Die Hoffnung auf einen solchen Befreiungsschlag kann nach den bisherigen Eindrücken jedoch allenfalls die Tatsache stützen, dass es aktuell auch um den polnischen Fußball nicht zum Besten steht.
 

Icon Zoom - LupeSchienen die Weiß-Roten rund um die EM 2016 noch zum Sprung in die Weltspitze anzusetzen, droht die vermeintliche Goldene Generation mittlerweile schon wieder am Ende zu sein.

 
Zwar schwang sich Robert Lewandowski in der WM-Quali noch einmal zum Serientäter in Sachen Toreschießen auf – bei der Endrunde in Russland bekam dann aber namentlich auch der Star des FC Bayern keinen Fuß in die Tür.

 

Über/Unter-Wetten zu Polen – Italien:

Quote Über Quote Unter Anbieter
Über/Unter 1,5 Tore 1,40 2,95 Unibet Logo
Über/Unter 2,5 Tore 2,30 1,62
Über/Unter 3,5 Tore 4,50 1,21

* Quoten Stand: 12.10.2018, 14:24 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Nicht zuletzt der harmlosen Offensive war es geschuldet, dass sich das Team wieder einmal nur als Punktelieferant bei einer Weltmeisterschaft inszenierte, dessen Scheitern bereits nach dem zweiten Vorrundenauftritt besiegelt war.

Dass es dann im bedeutungslosen letzten Spiel doch noch zu einem Dreier gegen Japan reichte, spendete mit Blick auf die ursprünglichen Ambitionen somit lediglich ein bisschen falschen Trost.

Echter Trost blieb der Nationalelf auch nach dem mittlerweile vollzogenen Trainerwechsel bislang versagt; nach drei absolvierten Partien wartet Jerzy Brzeczek noch immer auf seinen ersten Sieg.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Zwar konnte der Nachfolger von Adam Nawalka aus der ordentlichen Vorstellung in Italien sehr viel Positives ziehen, der vielversprechende Eindruck hatte sich jedoch bereits beim folgenden 1:1 gegen Irland wieder in sein Gegenteil verkehrt.
 
Icon FußballAuch beim jüngsten 2:3 gegen Portugal hatten Brzeczeks Schützlinge nur so lange einen entschlossenen Eindruck hinterlassen, bis der amtierende Europameister ernstzumachen begann.
 
Nach dem Anziehen des Tempos wurde der frühe 0:1-Rückstand von der Selecao scheinbar mühelos in ein 3:1 gedreht, das auch nach dem Anschlusstreffer der Hausherren zu keinem Zeitpunkt mehr in Gefahr geriet.

 

Beide Mannschaften treffen
1.87

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 12.10.2018, 14:21 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Dabei war es für die polnisches Zuschauer besonders enttäuschend, dass ihr Team trotz des knappen Rückstands eine wenigstens halbwegs druckvolle Schlussphase schuldig blieb.
 
Icon Thumbs DownStattdessen schienen den Gastgebern auf den letzten Metern konditionelle Probleme zu schaffen zu machen, die wohl auch schon im Hinspiel gegen Italien den späten Ausgleich der Azurblauen begünstigten.
 
Dass es derzeit somit allem Anschein nach nicht für eine brauchbare Leistung über die volle Spielzeit reicht, könnte nun auch für das anstehende Re-Match bedeutsam sein.
 

Wettfreunde TippVon den Wettfreunden wird in jedem Falle vermutet, dass es Polen abermals am letzten Punch vermissen lässt, um eher noch schwächer zu erwartende Italiener in die Knie zu zwingen.

Im Krisengipfel scheint uns somit keine der beiden Mannschaften für einen Befreiungsschlag prädestiniert, was dann auch bestens zu den einschlägigen Statistiken passt.

Mit sieben Remis hatten bereits in den bisherigen 15 Vergleichen zumeist Punkteteilungen auf der Tagesordnung gestanden – während etwa Polen gerade einmal drei Siege vorzuweisen hat.

Wir tippen auf ein Unentschieden!


Das könnte Dich auch interessieren:

Nations League Quoten
Nations League Wetthilfe

Wett Tipps Fußball International
Wett Tipps Bundesliga
Wett Tipps 2. Bundesliga
Wett Tipps Champions League
Wett Tipps Europa League

Deutscher Meister Wetten
Schweizer Meister Wetten
Österreichischer Meister Wetten
Premier League Meister Wetten
Serie A Meister Wetten
Primera Divisiòn Meister Wetten
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest