Fussball International

Meister Wetten Österreich – Tipico Bundesliga Quoten 2018/19

Updated Mrz 1 115 views

Thomas

By Thomas

Sportwetten-Experte

Meister Wetten Österreich: Vergleich der Wettquoten für den Tipico Bundesliga Sieger 2018/19

Wer wird österreichischer Meister?

Die aktuellen Wettquoten für den Sieger der Tipico Bundesliga 2018/19 im Vergleich der → besten Wettanbieter im Internet. Welcher Sportwettenanbieter hat die besten Quoten für die österreichische Bundesliga?

 

Sturm Graz Meister 2019:
beste Quote 50,0

Bei Bet3000

* Quoten Stand vom 7.11.2018, 13:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

 

Meister Wetten Österreich: Tipico Bundesliga Quoten 2018/19:

Bet3000 Logo Bet-at-home Logo Betano Sportwetten Logo

Bet90 Logo Betsafe Logo
icon arrow right + 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
RB Salzburg 1,01
LASK 20,0 17,75
Rapid Wien 40,0 40,0
Sturm Graz 50,0 50,0
Austria Wien 45,0 42,0
SKN St. Pölten 60,0 58,0
Wolfsberger AC 100 84,0
Wacker Innsbruck 1000 1350
SV Mattersburg 999 580
SCR Altach>/span> 1000 1350
Admira Wacker 1000 2600
TSV Hartberg 999 640

* Quoten Stand vom 7.11.2018, 13:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!

 

Die Meisterschaft in Österreich verläuft in den letzten Jahren ähnlich wie jene in Deutschland – nur heißt in der Alpenrepublik der Serienmeister nicht Bayern München, sondern Red Bull Salzburg.

 
Icon PokalFünf Mal in Folge haben die „Bullen“ die Meisterschale überreicht bekommen – und sogar acht Mal in den letzten zehn Jahren!
 

Diese Dominanz wurde seit der Saison 2008/09 nur zwei Mal durchbrochen: 2011 von Sturm Graz und 2013 von Austria Wien.

Somit halten die Salzburger nun bei fünf Meistertiteln in Folge und geht es nach Meinung der Wettanbieter, dann wird sich daran nichts ändern und die Vereins-Vitrine mit weiterer Silberware geschmückt werden.

 

Gesamtsieger – ohne RB Salzburg
Rapid Wien3.00
Austria Wien1.95

Bei Bet-at-home

* Quoten Stand vom 7.11.2018, 13:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die „Bullen“ werden als haushoher Favorit in das Meisterrennen, das diesmal in der neuen 12er-Liga vonstatten geht, geschickt. Verständlich, schließlich konnte Salzburg die Erfolgsmannschaft der vergangenen Saison weitestgehend zusammenhalten.

 
Icon EditErfolgs-Coach Marco Rose, der die Mannschaft nicht zum Meistertitel führte, sondern auch in das Halbfinale der Europa League, blieb ebenso wie ein Großteil der Mannschaft. Zusätzlich wurde das Team mit dem Ex-Bremer Zlatko Junuzovic verstärkt.
 

Im Gegenzug musste Vize-Meister Sturm Graz im Sommer einen Großteil jenes Teams verabschieden, das Platz 2 geholte hatte und die Salzburger zwischenzeitlich richtig ärgern konnte.

Dennoch hatten die Mozartstädter, in der letzten Saison nur drei Liga-Spiele verloren hatten, am Saisonende 13 Punkte Vorsprung vor den Grazern. Aber: Im Pokalfinale konnten sich die „Blackies“ revanchieren und den Salzburgern das Double vermasseln…
 

EM 2016 Fußball ÖsterreichÖsterreichs Top-2 der letzten fünf Saisonen:
2017/18: 1. Salzburg (83 Punkte), 2. Sturm Graz (70)
2016/17: 1. Salzburg (81 Punkte), 2. Austria Wien (63)
2015/16: 1. Salzburg (74 Punkte), 2. Rapid Wien (65)
2014/15: 1. Salzburg (73 Punkte), 2. Rapid Wien (67)
2013/14: 1. Salzburg (80 Punkte), 2. Rapid Wien (62)

 
Zwei weitere potentielle Herausforderer für den Salzburger Liga-Primus kommen aus der Hauptstadt – und zwar Rapid und Austria Wien.

 
Icon Pfeil rechtsDie beiden Wiener Großklubs sagen den „Bullen“ zwar immer den Kampf an – wenn auch nur recht leise – aber ernsthaft fordern konnten sie den Serienmeister in den letzten Jahren aber auch nie so richtig.
 

Zwar wurde Rapid von 2014 bis 2016 drei Mal hintereinander Vize-Meister, aber für den großen Coup langte es am Ende doch nie. Nur der Austria gelang dieser in der Saison 2013/14, als sie damit die Salzburger vom Liga-Thron stoßen konnten.

In der letzten Saison waren beiden weit davon entfertn – Rapid und Austria landeten im Endklassement nur auf den Rängen 3 und 7…


Das könnte Dich auch interessieren:

Wett Tipps internationaler Fußball
Deutscher Meister Wetten
Schweizer Meister Wetten

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Absteiger Wetten
Bundesliga-Torschützenkönig Wetten

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meister Wetten
2. Bundesliga Aufstiegs Quoten

3. Liga Wetten
3. Liga Quoten
3. Liga Meister Wetten
3. Liga Aufstieg Quoten