Fussball International

Meister Wetten Serie A – Italienischer Meister Quoten 2019/20

Updated Okt 18 2297 views

Matthias Niederkorn

By Matthias

Sportwetten-Experte

Meister Wetten Serie A: Vergleich der Wettquoten für den italienischen Meister 2019/20

 

Wer wird italienischer Meister?

Die aktuellen Wettquoten für den Sieger der italienischen Serie A 2019/20 im Vergleich der → besten Wettanbieter im Internet.

Welcher Sportwettenanbieter hat die besten Quoten für die italienische Serie A?


Zur besten Inter Quote
Anbieter Unibet im Test | 18+ | AGB gelten

Wer wird italienischer Meister? | Wettquoten Sieger 2019/20

Juventus

1.40

Inter Mailand

4.00

SSC Neapel

6.50

Lazio Rom

81.0

Sollte Ihr persönlicher Favorit dabei sein, einfach auf die gewünschte Quote klicken und schon landen Sie auf direktem Wege beim Anbieter. Quoten Stand vom 18.10.2019, 9:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!


Sportlich gesehen zählt die Serie A schon seit längerem nicht mehr zum absoluten Maß aller Dinge im europäischen Klub-Fußball.

Dennoch stößt die höchste italienische Spielklasse seit der letzten Saison auf reges Interesse, auch weit abseits der eigenen Landesgrenzen.

Verantwortlich dafür ist ein Mann: Cristiano Ronaldo, der es mit 33 Jahren nochmal wissen wollte und Stammklub Real Madrid nach dem dritten Champions League-Titel in Serie in Richtung Turin verlassen hatte.

Im ersten Jahr mit der „Alten Dame“ hat CR7 national für Beständigkeit gesorgt: Juventus holte sich nahezu ungefährdet den achten (!) Meistertitel hintereinander!

 

Serie A-Klubs mit den meisten Meister-Titeln:

35x Juventus Turin
18x AC Mailand, Inter Mailand
9x CFC Genua
7x FC Pro Vercelli, FC Bologna, FC Turin
3x AS Rom
2x AC Florenz, Lazio Rom, SSC Neapel

 

Mit 21 Toren hatte Ronaldo einen gewissen Anteil, dass der Scudetto ein weiteres Mal zu „Piemont Calcio“ ging.

Das Juventus-Ziel für die neue Saison ist klar: Alle Neune sollen es werden – sprich: Zum 9. Mal hintereinander soll Juve zu Meisterehren kommen!

Laut Meinung der Wettanbieter und deren Italien Meisterquoten dürfte diesem Unterfangen eigentlich nichts – oder nur sehr wenige Konkurrenten – ernsthaft im Wege stehen.

Erst mit deutlichem Abstand werden im Meister Quoten-Ranking der Online Buchmacher die ersten Verfolger Inter Mailand und der SSC Neapel gelistet.

Ob es wirklich so ein Selbstläufer für Juventus wird? Immerhin wurde mit dem Trainerwechsel an einer wichtigen Personalstelle gedreht: Erfolgscoach Massimiliano Allegri hat Juve verlassen, dafür kam Maurizio Sarri.

 

Italiens Top-3 in den letzten fünf Saisonen:

2018/19: 1. Juventus (90 Punkte), 2. Napoli (79), 3. Atalanta (69)
2017/18: 1. Juventus (95 Punkte), 2. Napoli (91), 3. AS Rom (77)
2016/17: 1. Juventus (91 Punkte), 2. AS Rom (87), 3. Napoli (86)
2015/16: 1. Juventus (91 Punkte), 2. Napoli (82), 3. AS Rom (80)
2014/15: 1. Juventus (87 Punkte), 2. AS Rom (70), 3. Lazio (69)
2013/14: 1. Juventus (102 Punkte), 2. AS Rom (85), 3. Napoli (78)

 

Sarri sorgte zwar mit dem SSC Neapel für Aufsehen und hat in der vergangenen Spielzeit mit Chelsea die Europa League gewonnen (sein erster Titel bislang!), aber, ob der passionierte Jogginghosen-Träger und Kettenraucher auch zu Juve passt?

Sollte es in Turin brennen – und nicht wegen Sarris Nikotinkonsum – dann könnte eventuell ja doch die große Stunde eines Verfolgers schlagen, wie eben von Inter, Neapel oder gar dem AC Mailand.

Dass die große Juve-Ära vielleicht zu Ende geht, könnte sich mit dem Ergebnis der Vorsaison abzeichnen: Mit „nur“ 90 Punkten legte Juventus punktemäßig die schwächste Saison seit 2014/15 hin.


Das könnte Dich auch interessieren:

Wett Tipps internationaler Fußball
Deutschland Meister Wetten
Spanien Meister Wetten
England Meister Wetten
Schweiz Meister Wetten
Österreich Meister Wetten
Türkei Meister Wetten


Auch deshalb haben die Turiner im Sommer auf dem Transfermarkt kräfig zugeschlagen und unter anderem das Abwehr-Juwel Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam verpflichtet.

Außerdem kamen noch „der verlorene Sohn“ Gigi Buffon und Adrien Rabiot (beide PSG) sowie Aaron Ramsey (Arsenal).

 
Icon InfoDer letzte Meister, der nicht aus den Fußball-Hochburgen Mailand, Rom und Turin stammt, war Sampdoria Genua! Das liegt aber schon eine Weile zurück (1990/91).

 

Wann beginnt die Serie A Saison 2019/20?

Die neue Spielzeit der italienischen Serie A begann am Samstag, den 24. August mit dem Spiel Parma gegen Meister Juventus..


 

2. Spieltag Wettquoten bei Bet365



Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Absteiger Wetten
Bundesliga-Torschützenkönig Wetten

2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meister Wetten
2. Bundesliga Aufsteiger Quoten
2. Bundesliga Absteiger Quoten

3. Liga Quoten
3. Liga Meister Wetten
3. Liga Aufstieg Quoten

Regionalliga Wetten