Deutschland Regionalliga Wetten | Wettanbieter & Wett Tipps

Aktualisiert Apr 22

Heinz Patzelt

Von Heinz Patzelt

Sportwetten-Experte

Regionalliga Wetten im Überblick. Die besten Wettanbieter für Wetten auf die deutsche Regionalligen.

 

Wettfreunde konzentrieren sich nicht immer nur auf die großen internationalen Top-Ligen, sondern haben auch eine Vorliebe für die unterklassigen Spielklassen, wie beispielsweise die deutschen Regionalligen.

Das wissen auch die meisten Wettanbieter und deshalb haben sehr viele auch die fünf deutschen Regionalligen in ihrem Wettprogramm.


 

Regionalliga Wetten im Überblick

  1. Die besten Wettanbieter für die Regionalliga

  2. Was ist wichtig bei Regionalliga Wetten?
  3. Die wichtigsten Wettarten für die Regionalliga
  4. Der Regionalliga Modus der Saison 2021/22


 

Die besten Wettanbieter für die Regionalliga



 
regionalliga wetten
 
→ Wie auch in vielen anderen Fußball-Ligen fällt Bet3000 auch bei Regionalliga Wetten durch ein hohes Quotenniveau auf.

Mit einem Quotenschlüssel von etwa 93 Prozent (manchmal auch mehr) ist Bet3000 bei Regionalliga-Spielen unschlagbar.

Damit liegt hier die durchschnittliche Gewinnspanne des Buchmachers nur bei knapp über 5 Prozent.

Verglichen mit einigen Mitbewerbern – die zum Teil einen Auszahlungsschlüssel von unter 90 Prozent anwenden – ist das weniger als die Hälfte an Gewinnmarge für den Wettanbieter.

Mit diesem hohen Auszahlungsschlüssel ist Bet3000 die Nummer 1 in dieser Kategorie. Auch deshalb noch, da der deutsche Anbieter auch an die 30 verschiedenen Wettarten zu jedem Spiel auflistet.

→ Zum Bet3000 Testbericht
→ Zum Zum Bet3000 Bonus


regionalliga wetten
 
→ Im Gegensatz zu manch anderem britischen Wettanbieter, hat der Traditions-Buchmacher Bet365 auch die deutsche Regionalliga in seinem Fußball-Sortiment.

Dabei wurde deutlich, warum der englische Anbieter bei Fußballwetten im Spitzenfeld zu finden ist.

Auch bei den Regionalliga Wetten werden zu jedem Spiel sehr viele verschiedene Zusatzwetten angeboten!

Sei es Handicapwetten oder unterschiedliche Formen an Torwetten, angeboten – oft weit zwischen 50 und 70 pro Spiel!

Darüber hinaus lag bei Bet365 in unseren stichprobenartigen Tests auch in den unteren Ligen das Quoten-Niveau zumeist über jenem der Mitbewerber.

→ Zum Bet365 Testbericht
→ Zum Zum Bet365 Bonus



regionalliga wetten
 
→ Wenn es um die Top-Buchmacher für Regionalliga Wetten und Quoten geht, darf natürlich ein Schwergewicht wie Bwin nicht in der Aufzählung fehlen.

Wie auch in anderen (Top-)Ligen werden bei Bwin auch für die vierte deutsche Spielklasse eine Vielzahl an unterschiedlichen Wettmöglichkeiten pro Liga-Spiel angeboten.

Wer aus dieser Riesen-Auswahl an Spezialwetten auswählen möchte, ist hier richtig!

Des weiteren gibt es beim österreichischen Wettanbieter-Giganten auch eine gute Auswahl an Langzeitwetten – wie etwa auf den kommenden Meister.

Der Nachteil von Bwin: Das Wettquotenniveau könnte etwas besser sein.

→ Zum Bwin Testbericht
→ Zum Zum Bwin Bonus


regionalliga wetten
 
→ Der österreichische Buchmacher Bet-at-Home legt seinen Fokus stark auf den deutschen Markt – deshalb gibt es hier auch die deutsche RL.

Bei BAH sind alle fünf Regionalligen – Nord, Nordost, West, Südwest und Bayern – allesamt im Sortiment vertreten.

Zu jedem Spiel gibt es, abgesehen von der klassichen Dreiweg-Wette, auch eine kleine, aber feine Anzahl an Zusatzwetten.

Auf Langzeitwetten, wie etwa Meisterwetten, muss man beim Austro-Buchmacher aber verzichten.

→ Zum Bet-at-HomeTestbericht
→ Zum Zum Bet-at-Home Bonus

zum Inhaltsverzeichnis


 

Unsere TOP-5 in der Testkategorie Wettquoten:

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Was ist wichtig bei Regionalliga Wetten?



Wer auf Spiele der deutschen Regionalliga wetten möchte, muss im Vergleich etwa zur Bundesliga naturgemäß gewisse Abstriche machen, was Wettangebot und auch die Höhe der Quoten betrifft.

Die meisten Anbieter senken ihren Auszahlungsschlüssel bei weniger bedeutenden Spielen zum Teil beträchtlich.

Dennoch gibt es einige Anbieter wie zum Beispiel Bet3000, deren Quoten sich auch hier auf einem Top-Niveau von über 93 oder gar 94 Prozent bewegen.

Noch deutlicher ist das Gefälle beim Wettangebot.

Während einige Wettanbieter die deutsche Regionalliga gar nicht in ihrem Programm haben, ist bei den anderen die Auswahl an unterschiedlichen Wetten doch geringer als in den Top-Ligen.


Button FußballSo werden in der Bundesliga pro Spiel weit über 100 verschiedene Wettmöglichkeiten angeboten.

In der Regionalliga muss man sich mit einem Bruchteil davon begnügen.


Dennoch können bei einzelnen Anbietern – neben dem Testsieger Bet3000 werden etwa auch bei Bet365, Interwetten, oder Bet-at-Home eine Vielzahl an Zusatzwetten angeboten.

Auf Langzeitwetten muss man dagegen verzichten. Kein einziger Wettanbieter hatte im Testzeitraum Wetten auf den jeweiligen Regionalliga-Meister im Programm.

 

Bet365
96/100
Unser Testurteil: Exzellent !


 

Die wichtigsten Wettarten für Regionalliga Wetten

Für Wetten auf die Regionalliga Deutschland stehen im Grunde dieselben Wettmärkte im Fokus der Tippfreunde wie für Wetten auf die Bundesliga, die zweite Bundesliga oder die 3. Liga.

 
1×2 Wette → Hierbei handelt es sich um die klassische Dreiwegwette – Sieg Mannschaft A, Unentschieden, Sieg Mannschaft B.
 
Kombiwette → Hier werden mehrere Tipps zu einer großen (Kombi-)Wette zusammengefasst. Gehen alle Tipps auf diesem Wettschein auf, ist die Wette gewonnen.
 
Handicapwette → Bei dieser Wette geht der Favorit mit einem virtuellen Rückstand, z.B.: mit einem Tor Rückstand, ins Spiel (-1). Um die Wette „Sieg Handicap -1“ zu gewinnen, muss der Favorit mit zwei Toren Differenz gewinnen.
 
Over Under Wetten → Diese Wettart kommt hauptsächlich bei Toren zum Einsatz. Gewettet wird darauf, ob im Spiel beispielsweise über oder unter 2 Tore fallen.

 

Die besten Wettanbieter für Fußball Wetten

zum Inhaltsverzeichnis


 

Modus der Saison 2021/22

In Deutschland ist die Regionalliga die vierthöchste Spielklasse.

Sie ist unter der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga seit 2021 in insgesamt fünf Regionalligen angesiedelt:

  • Regionalliga Bayern (Bayern)
  • Regionalliga Südwest (Baden, Hessen, Rheinland, Saarland, Südbaden, Südwest, Württemberg)
  • Regionalliga West (Mittelrhein, Niederrhein, Westfalen)
  • Regionalliga Nord (Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein)
  • Regionalliga Nordost (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)

Der Modus ist etwas kompliziert.

Seit der Saison 2018/19 steigen vier Mannschaften in die 3. Liga auf und aus dieser ab.

Im September 2019 wurde beschlossen, dass die Staffeln West und Südwest zur Saison 2020/21 jeweils einen fixen Aufstiegsplatz in die 3. Liga bekommen.

Die Meister der restlichen drei Staffeln erhielten den 3. Aufstiegsplatz im Wechsel am 6. März 2020 zugelost. Das 4. und letzte Aufstiegsticket wird in einem Play-off vergeben.

Für kommenden Jahre gilt folgende Aufstiegsregelung:
 

JahrMeister BayernMeister NordMeister NordostMeister SüdwestMeister West
2020/21Aufstiegs-Play-off gegen Meister RL NordAufstiegs-Play-off gegen Playoff-Sieger der RL Bayerndirekter Aufstiegdirekter Aufstiegdirekter Aufstieg
2021/22direkter AufstiegAufstiegs-Play-off gegen Meister RL NordostAufstiegs-Play-off gegen Meister RL Norddirekter Aufstiegdirekter Aufstieg
2022/23Aufstiegs-Play-off gegen Meister RL Nordostdirekter AufstiegAufstiegs-Play-off gegen Playoff-Sieger der RL Bayerndirekter Aufstiegdirekter Aufstieg

 
Aktuelle Sportwetten News

zum Inhaltsverzeichnis

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Thomas Haider

Sportwetten-Experte

Thomas Haider

Seit rund 15 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag - der Sport-Woche - als fixer Redakteur. Dank der hier verdienten Sporen kann Thomas mittlerweile mit einem Erfahrungsschatz jonglieren, der selbst im Team der Wettfreunde seinesgleichen sucht. Neben dem obligatorischen Insider-Wissen in Sachen Fußball kennt er sich vor allem mit Tennis, Radsport und dem alpinen Skisport aus: Insbesondere mittels dieser Disziplinen hatte sich Thomas bereits bei seinen früheren publizistischen Stationen einen Namen gemacht. Bei den Wettfreunden als Herr des News-Geschehens tätig, wurde das Portfolio mittlerweile unter anderem um beachtliche Kenntnisse der Kampfkünste (Boxen, MMA) ergänzt. Da es bei den News allerdings nicht nur sportlich zur Sache geht, hat Thomas sein Ohr auch bei den Politik- und Showbiz-Wetten am Puls der Zeit.