Deutschland Regionalliga Wetten | Wettanbieter und Wett Tipps

Regionalliga Wetten im Überblick. Die besten Wettanbieter für Wetten auf die deutsche Regionalligen.

Wettfreunde konzentrieren sich nicht immer nur auf die großen internationalen Top-Ligen, sondern haben auch eine Vorliebe für die unterklassigen Spielklassen, wie beispielsweise die deutschen Regionalligen.

Das wissen auch die meisten Wettanbieter und deshalb haben sehr viele auch die fünf deutschen Regionalligen in ihrem Wettprogramm.


 

Regionalliga Wetten im Überblick

  1. Die besten Wettanbieter für die Regionalliga

  2. Worauf sollte man bei Wetten auf die deutsche Regionalliga achten?
  3. Modus der Saison 2018/19

 

Die besten Wettanbieter für die Regionalliga:



Bet3000: Wie auch in vielen anderen Fußball-Ligen fällt Bet3000 auch im Regionalliga-Fußball durch ein außergewöhnliches hohes Quotenniveau auf.

 
Icon PlusMit einem Quotenschlüssel von etwa 93 Prozent (manchmal auch mehr) ist Bet3000 bei Regionalliga-Spielen unschlagbar. Damit liegt hier die durchschnittliche Gewinnspanne des Buchmachers nur bei knapp über 5 Prozent.

Verglichen mit einigen Mitbewerbern – die zum Teil einen Auszahlungsschlüssel von unter 90 Prozent anwenden – ist das weniger als die Hälfte an Gewinnmarge für den Wettanbieter.

Mit diesem hohen Auszahlungsschlüssel ist Bet3000 die Nummer 1 in dieser Kategorie. Auch deshalb noch, da der deutsche Anbieter auch an die 30 verschiedenen Wettarten zu jedem Spiel auflistet.

→ Zum Bet3000 Testbericht
→ Zum Zum Bet3000 Bonus


Bet365: Im Gegensatz zu manch anderem britischen Wettanbieter, hatte Branchen-Riese Bet365 bei unseren Tests auch die deutsche Regionalliga im Programm.

Dabei wurde deutlich, warum der englische Anbieter bei Fußballwetten im Spitzenfeld zu finden ist.

Auch in der deutschen Regionalliga wurden zu jedem Spiel sehr viele verschiedene Zusatzwetten, seien es Handicapwetten oder unterschiedliche Formen an Torwetten, angeboten – oft weit zwischen 50 und 70 pro Spiel!

Darüber hinaus lag bei Bet365 in unseren stichprobenartigen Tests auch in den unteren Ligen das Quoten-Niveau zumeist über jenem der Mitbewerber.

→ Zum Bet365 Testbericht
→ Zum Zum Bet365 Bonus


Interwetten: Durchwegs Top-Quoten im Wettanbieter Vergleich und ein großzügiges Wettangebot bringen Interwetten ebenfalls eine Top-Platzierung in unserem Test zu den deutschen Regionalligen ein.

Der österreichische Vorzeige-Buchmacher ist somit auch für deutsche Tipper eine ganz klare Empfehlung der Wettfreunde.

Interwetten hat nicht nicht nur alle fünf deutsche Regionalligen im Wettprogramm, sondern bietet neben Top-Quoten für Favoriten (das ist generell ein Merkmal von Interwetten) auch eine ganz gute Auswahl an Zusatzwetten abseits der klassischen Dreiweg-Wette an.

→ Zum Interwetten Testbericht
→ Zum Zum Interwetten Bonus


Tipico: In die Riege der besten Bookies für den deutschen Regionalliga-Fußball gehört natürlich auch Deutschlands Top-Buchmacher Tipico.

Auch der bekannteste Bookie der Bundesrepublik hat ein ziemlich gutes “Regio-Angebot”.

Tipico überzeugt wie generell bei Fussball Wetten auch in der vierten deutschen Spielklasse – es befinden sich alle fünf Regionalligen im Wettprogramm – mit sehr guten Wettquoten.

Zudem gibt es zu jedem Spiel auch die gängigsten und beliebtesten Zusatzwetten.

→ Zum Tipico Testbericht
→ Zum Zum Tipico Bonus


Betsafe: Empfehlenswert für Freunde des Regionalliga-Tippens ist auch Betsafe – vor allem aufgrund des üppigen Wettangebotes.

Mit einem Auszahlungsschlüssel von knapp 90 Prozent kommt Betsafe zwar nicht an die Spitze heran, aber dafür kann aus einer großen Anzahl an zusätzlichen Wettmöglichkeiten gewählt werden.

Im Grunde werden bei Betsafe die gängigsten und beliebtesten Zusatzwetten angeboten – von Handicap- und Torwetten bis hin zu Ergebnis- und Halbzeitwetten.

→ Zum Betsafe Testbericht
→ Zum Zum Betsafe Bonus


Bet-at-Home: Der österreichische Buchmacher legt seinen Fokus stark auf den deutschen Markt – deshalb finden sich hier auch Wetten für die deutsche Regionalliga im Angebot.

Bei Bet-at-Home sind alle fünf Regionalligen – Nord, Nordost, West, Südwest und Bayern – im Sortiment vertreten und zu jedem Spiel gibt es, abgesehen von der klassichen Dreiweg-Wette, auch eine kleine Anzahl an Zusatzwetten.

Auf Langzeitwetten, wie etwa Meisterwetten, muss man beim Austro-Buchmacher aber verzichten.

→ Zum Bet-at-HomeTestbericht
→ Zum Zum Bet-at-Home Bonus

zum Inhaltsverzeichnis


Worauf sollte man bei Wetten auf die deutsche Regionalliga achten?

Wer auf Spiele der deutschen Regionalliga wetten möchte, muss im Vergleich etwa zur Bundesliga naturgemäß gewisse Abstriche machen, was Wettangebot und auch die Höhe der Quoten betrifft.

Die meisten Anbieter senken ihren Auszahlungsschlüssel bei weniger bedeutenden Spielen zum Teil beträchtlich. Dennoch gibt es einige Anbieter wie zum Beispiel Bet3000, deren Quoten sich auch hier auf einem Top-Niveau von über 93 oder gar 94 Prozent bewegen.

 
Bet3000 Info
 

Noch deutlicher ist das Gefälle beim Wettangebot. Während einige Wettanbieter die deutsche Regionalliga gar nicht in ihrem Programm haben, ist bei den anderen die Auswahl an unterschiedlichen Wetten doch geringer als in den Top-Ligen.


Button FußballSo werden in der Bundesliga pro Spiel oft weit über 100 verschiedene Wettmöglichkeiten angeboten. In der Regionalliga muss man sich mit einem Bruchteil davon begnügen.


Dennoch können bei einzelnen Anbietern – neben dem Testsieger Bet3000 werden etwa auch bei Bet365, Interwetten, Betsafe oder Tipico eine Vielzahl an Zusatzwetten angeboten.

Auf Langzeitwetten muss man dagegen verzichten. Kein einziger Wettanbieter hatte im Testzeitraum Wetten auf den jeweiligen Regionalliga-Meister im Programm.

zum Inhaltsverzeichnis


Modus der Saison 2018/19



In Deutschland ist die Regionalliga die vierthöchste Spielklasse. Sie ist unter der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga in insgesamt fünf Regionalligen angesiedelt:

  • Regionalliga Bayern (Bayern)
  • Regionalliga Südwest (Baden, Hessen, Rheinland, Saarland, Südbaden, Südwest, Württemberg)
  • Regionalliga West (Mittelrhein, Niederrhein, Westfalen)
  • Regionalliga Nord (Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein)
  • Regionalliga Nordost (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)

Der Modus ist etwas kompliziert. Ab der Saison 2018/19 werden vier Mannschaften in die 3. Liga aufsteigen und aus dieser absteigen.

Icon KalenderDie in diesem Zusammenhang beschlossene Übergangslösung für die Spielzeiten 2018/19 und 2019/20 sieht folgendes vor:

  • Die Regionalliga Südwest verzichtet auf ihren bisherigen zweiten Relegationsplatz und ihr Meister steigt in beiden Spielzeiten direkt auf. Zudem soll der zweite direkte Aufsteiger aus der Regionalliga Nordost kommen.
  • Die Regionalliga West stellt in der ersten Spielzeit der Übergangslösung den dritten Aufsteiger.
  • Die Regionalligen Bayern und Nord ermitteln untereinander in einem Hin- und Rückspiel zwischen ihren Meistern den vierten Aufsteiger. Dafür erhalten sie in der Saison 2019/20 automatisch einen direkten Aufstiegsplatz.

zum Inhaltsverzeichnis


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Spielplan
Bundesliga Tipps
Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
Bundesliga Abstiegsquoten – wer steigt ab?
Die Quoten für den Bundesliga-Torschützenkönig

DFB-Pokal Quoten – wer gewinnt den Pokal?

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterquoten – wer wird Meister
2. Bundesliga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meisterquoten – wer wird Meister?
3. Liga Aufstiegsquoten – wer steigt auf?

 

Die Regionalliga Wetten wurden zusammengestellt von: Thomas

thomasSeit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart – über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!

Top

Pin It on Pinterest