Dortmund – Frankfurt Tipp, Wettquoten | Bundesliga 2018/19

Wettquoten, Tipp & Prognose für Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt ➔ Bundesliga, Freitag, 14.09.2018 um 20:30 Uhr

Obwohl der jeweilige Aufgalopp siegreich gestaltet wurde, blicken sowohl die Westfalen als auch die Eintracht auf einen etwas durchwachsenen Start in die Saison zurück.

Den Hessen droht nach der kurzen Liga-Pause gleich der nächste Ärger ins Haus zu stehen: Im Signal Iduna Park machen sich die Wettanbieter einmal mehr auf einen Frankfurter Untergang gefasst.
 

Die besten Wettquoten zu Dortmund – Frankfurt im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Sky Bet Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo Tipico Sportwetten Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 200 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Dortmund 1,45 1,40 1,40 1,43 1,44 1,42 1,44 1,45 1,42
Unentschieden 4,50 4,75 4,75 4,95 5,00 5,00 5,00 5,00 4,70
E. Frankfurt 7,00 8,00 7,75 7,15 7,00 8,00 6,50 7,00 7,50

* Quoten Stand vom 14.09.2018, 08:42 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Nachdem die Eintracht bereits bei ihren letzten sieben Gastspielen in Dortmund in die Röhre guckte, bereitet es nun schon etwas Mühe, eine spannende Quote für einen neuerlichen BVB-Sieg aufzutun.

Dabei ist aber freilich anzunehmen, dass die eindeutigen Prognosen der Buchmacher nicht nur der ernüchternden Frankfurter Serie bei den Schwarz-Gelben geschuldet sind.

 

Wettfreunde Tipp

Dortmund gewinnt gegen Frankfurt

zur besten Quote 1,45 bei Interwetten

 

Im Vergleich zum BVB macht den Gästen schließlich der deutlich holprigere Start in die Saison zu schaffen – was sich dann unter anderem auch in den Resultaten des 2. Spieltags der Bundesliga niederschlug.

Während Dortmund mit dem 0:0 in Hannover lediglich den zweiten Sieg im zweiten Spiel verpasste, händigte die Elf von Adi Hütter den Bremer Gästen vor der Länderspielpause den vollen Dreier aus.

Mit der Last-Minute-Schlappe in der Commerzbank-Arena schien sich der Eindruck zu bestätigen, dass es sich bei dem Auftaktsieg im Breisgau wohl erst einmal nur um eine Eintagsfliege gehandelt hat.

 

BVB gewinnt mit Handicap 0:1
2.05

Bei Betway

* Quoten Stand vom 14.09.2018, 08:56 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Vor dem 2:0-Erfolg beim SC Freiburg hatten die Adlerträger schon im DFB-Pokal bodenlos enttäuscht; mit dem Ulmer Spatzen nahm sich ein schnöder Viertligist der frühen Entzauberung des Titelverteidigers an.

Alles andere als vielversprechend hatte sich zuvor auch der Supercup gestaltet: Nach der Revanche für das verlorene Cup-Finale ließ der FC Bayern in der Bankenmetropole eine einzige Schneise der Verwüstung zurück (5:0).

Im Vergleich zu jener bitteren Demontage schien die jüngst gegen Werder erlittene Enttäuschung dann aber nurmehr halb so wild zu sein – zumal bei der Heim-Premiere ohnehin fast alles gegen die Hessen gelaufen war.
 

Mit Betway Quotenboost:
40,0* für BVB-Sieg gegen Frankfurt

zum Angebot

*Extra-Gewinn wird als Gratiswette ausgezahlt. Bitte AGB beachten!

 
Nachdem die Bremer gleich ihre ersten verhaltenen Annäherungsversuche für den Führungstreffer nutzten, hatten die Gastgeber infolge einer von Jetro Willems verübten Tätlichkeit bald auch noch nummerische Defizite zu beklagen.

Insofern mutete es durchaus heroisch an, dass die Mannschaft trotz der langen Unterzahl am Ende sogar nur wenige Sekunden von einem Unentschieden trennte.

Dennoch ist es nicht nur dem späten Geniestreich des Bremers Milot Rashica anzulasten, dass nach den ersten Saison-Eindrücken kein Mangel an handfesten Kritikpunkten festzustellen war.
 

Welcher Trainer fliegt zuerst? Zu den Rauswurf-Quoten!

 

Statistik & Fakten: Dortmund – Frankfurt

  • Waren die Vorgänger Peter Bosz und Peter Stöger jeweils noch mit zwei Siegen beim BVB gestartet, wurde Lucien Favre bereits in der zweiten Partie der erste Rückschlag zuteil.
  •  

  • In den letzten neun Heimspielen gegen Frankfurt haben die Dortmunder stets mindestens zwei Treffer markiert – insgesamt wurden in diesem Zeitraum sogar 26 Tore erzielt.
  •  

  • Nachdem Frankfurt die letzten sieben Auswärtsspiele der Vor-Saison allesamt verlor, wendete Adi Hütter beim kürzlichen 2:0 in Freiburg gleich auf Anhieb das Blatt.

 

Immerhin hatte es selbst dem vorherigen Lichtblick an der letzten Überzeugungskraft gefehlt; in Freiburg setzte sich das Team schmeichelhaft über deutlich lebendiger wirkende Gastgeber hinweg.

Da der erste mitreißende Auftritt unter Hütter somit noch immer auf sich warten lässt, drohen die in der Sommerpause aufgerissenen Wunden offensichtlich doch etwas zu groß gewesen zu sein.

Auch die Ausleihe des als verlorener Sohn zurückbegrüßten Kevin Trapp konnte den Eindruck vorerst nicht verwischen, dass die Eintracht nach dem Verlust etlicher Leistungsträger reichlich orientierungslos agiert.

 

jetzt 150 Euro Bonus bei Bet3000 sichern

 
Bet3000 WettbonusInsofern musste den Frankfurtern die Länderspielpause natürlich wie gerufen kommen: In der spielfreien Woche konnten die Adlerträger nochmals weitgehend ungestört an Verbesserungen feilen.

Nicht minder arbeitsam dürfte die Vorbereitung auf den dritten Spieltag allerdings auch in Dortmund ausgefallen sein. Noch ist es den Schwarz-Gelben schließlich nicht gelungen, sich glaubwürdig von der letzten Saison zu distanzieren.

Mit einem starken 4:1 gegen Leipzig war der BVB zum Auftakt zwar prompt an die Tabellenspitze gestürmt; die anderen beiden Pflichtspiele hatten dafür aber nicht ganz so Überzeugendes zu bieten.

 

Alle Quoten & Tipps
zum 3. Bundesliga-Spieltag

jetzt ansehen

 

So konnte sich das Team im ersten Spiel unter Lucien Favre am Fürther Ronhof nur überaus glücklich in die Verlängerung retten, die dann unter nicht minder schmeichelhaften Umständen an den großen Favoriten ging.

An den gerade noch vermiedenen Pokal-K.-o. knüpfte auch das jüngste Gastspiel in Hannover an, in dem sich die Roten einen nicht unbedingt einkalkulierten Punktgewinn verdienten.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Zwar vermochten die optisch überlegenen Westfalen im Lauf der 90 Minuten zwei Aluminium-Treffer zu erzwingen; in der Schlussphase schienen dafür dann aber die Niedersachsen dem vollen Dreier etwas näher zu sein.

Insgesamt wurde somit offensichtlich, dass der BVB bislang noch nicht in dem erhofften Maße von den Konzepten Favres profitiert – obwohl dieser eigentlich als ein versierter Schnellzünder gehandelt wird.


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Quoten – der Wettquoten Vergleich
Bundesliga Spielplan – alle Spiele auf einem Blick
Bundesliga Tipps – Prognosen & Statistik
Bundesliga Meister Wetten
Bundesliga Absteiger Wetten
Bundesliga Torschützenkönig Wetten


Dabei war es auf die fehlenden Ideen der Dortmunder zurückzuführen, dass das torlose Remis aus Sicht der 96er tatsächlich im Großen und Ganzen dem Spielgeschehen entsprach.

Gegen die von deutlich größeren Umbrüchen betroffenen Hessen sollte es nun aber dennoch wieder nur eine untergeordnete Rolle spielen, dass der Eidgenosse in Dortmund noch nicht so richtig heimisch geworden ist.

 

Torwetten zu Dortmund – Frankfurt:

Quote Über Quote Unter Anbieter
Über/Unter 2,5 Tore 1,56 2,45 Unibet Logo
Über/Unter 3,5 Tore 2,45 1,56

 

Nach den bisherigen Eindrücken droht die Eintracht nämlich viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt zu sein, um sich nun ausgerechnet im gefürchteten Signal Iduna Park von einer ernstzunehmenden Seite zu zeigen.

 

Wettfreunde TippDie Wettfreunde gehen deshalb davon aus, dass sich Dortmund auch im zweiten Heimspiel der Saison wieder von seiner besten Seite präsentiert – und nach dem befreienden Führungstreffer fängt dann möglicherweise sogar das große Zaubern an.

Folgerichtig scheint uns eine Handicapwette auf einen deutlichen Erfolg der Borussia das geeignetste Mittel der Wahl zu sein, um am Freitagabend gleich einmal mit einem stolzen Wettgewinn in den 3. Spieltag der Fußball-Bundesliga zu starten.

Wir tippen auf einen Heimsieg des BVB!


Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterwetten
2. Bundesliga Aufstiegsquoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meisterwetten
3. Liga Aufstiegsquoten

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest