2. Liga

Braunschweig – Düsseldorf Tipp, Wettquoten | 2. Liga 2017/18

Updated Dez 15 7 views

By Daniel

MMA Expert

Freitag, 15. Dezember 2017 um 18:30 Uhr – Zweite Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Zwar konnte Eintracht Braunschweig am vergangenen Spieltag Tabellenführer Holstein Kiel Paroli bieten und vor heimischer Kulisse ein 0:0 erkämpfen. Ein Blick auf die Abschlusstabelle der Hinrunde dürfte die BTSV-Verantwortlichen allerdings alles andere als zufrieden stimmen.

Vor dem Rückrundenauftakt gegen Fortuna Düsseldorf rangiert die Eintracht nur auf dem elften Tabellenrang und gehört fraglos zu den großen Enttäuschungen der ersten Saisonhälfte.

 

Die besten Wettquoten zu Braunschweig – Düsseldorf im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo William Hill Logo Betfair Logo Betway Logo Bet-at-home Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Braunschweig 2,30 2,37 2,40 2,29 2,30 2,37 2,30 2,31
Unentschieden 3,20 3,25 3,30 3,15 3,20 3,20 3,20 3,15
Düsseldorf 3,00 3,00 2,90 2,85 3,00 3,00 3,25 3,03

* Quoten Stand vom 15.12.2017, 11:39 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Die Stimmung bei Fortuna Düsseldorf war in der laufenden Spielzeit ebenfalls schon einmal besser. Das Team von Friedhelm Funkel steckt in einer handfesten Ergebniskrise und musste am letzten Hinrunden-Spieltag einen neuerlichen Rückschlag verkraften.

Gegen den 1. FC Nürnberg verlor der ehemalige Bundesligist mit 0:2 und hat damit die Herbstmeisterschaft verpasst. Vor dem Duell gegen Eintracht Braunschweig rangieren die Düsseldorfer sogar nur noch auf Tabellenplatz drei.

 

Wettfreunde Tipp

Braunschweig gewinnt gegen Düsseldorf

zur besten Quote 2,40 bei Tipico

 

Sah sich Eintracht Braunschweig zu Saisonbeginn noch als Aufstiegskandidat, ist die Rückkehr in die Bundesliga aktuell kein Thema mehr bei Trainer Torsten Lieberknecht.

Bei neun Zählern Rückstand auf die Aufstiegszone und nur vier Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze muss der ehemalige Bundesligist den Blick vor dem Duell mit Düsseldorf sogar eher nach unten richten.

Nach nur einem Sieg in den vergangenen sechs Partien dürfte sich die Hoffnung auf den vierten Heimsieg der Saison zudem in Grenzen halten.

 

jetzt 100 Euro 2. Liga Bonus bei Bet-at-home sichern

 

Bet-at-home WettbonusFür einen erfolgreichen Auftritt der Braunschweiger spricht hingegen der jüngere direkte Vergleich.

In den letzten drei Duellen mit Düsseldorf musste die Eintracht keine Niederlage einstecken und konnte sieben von neun möglichen Zählern einfahren. In der Hinrunde der laufenden Spielzeit reichte es in Düsseldorf zu einem 2:2-Unentschieden.

Die Lücke, die der zum FC Bayern abgewanderte Co-Trainer Peter Hermann bei Fortuna Düsseldorf hinterlassen hat, scheint am Ende doch größer zu sein, als es Friedhelm Funkel wohl für möglich gehalten hätte.

Seit Hermanns Abgang konnten die Düsseldorfer nur noch eine Partie für sich entscheiden und blieben in den letzten sieben Pflichtspielen ohne jeden Sieg. In den letzten vier Partien stehen ernüchternde drei Niederlagen zu Buche.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Entsprechend verunsichert dürfte die Fortuna zum Abschluss des Fußballjahres die Reise nach Braunschweig antreten, auch wenn sich die Auswärtsbilanz der Hinrunde durchaus sehen lassen kann:

In acht Partien auf den Gegners Plätzen konnten die Rheinländer immerhin vier Siege einfahren und rangieren in der Auswärtstabelle auf einem guten vierten Platz.

Was diese Statistik nach den jüngsten Misserfolgen allerdings wert ist, dürfte sich gegen Eintracht Braunschweig wohl bereits in den Anfangsminuten zeigen.

 

Head-to-head Wette zu Braunschweig – Düsseldorf:

Quote 1 Quote 2 Anbieter
Draw no bet 1,65 2,25 Tipico Sportwetten Logo

 

Friedhelm Funkel muss in Braunschweig ohne Adam Bodzek (Sprunggelenksprobleme) und Michael Rensing (Aufbautraining nach Rippenbruch) auskommen. Zudem fehlte zuletzt Julian Schauerte krankheitsbedingt beim Training.

Bei Eintracht Braunschweig stehen die üblichen Langzeitverletzten nicht im Kader.

Mirko Boland (Innenbandriss im Knie), Joseph Baffo (Kreuzbandriss), Domi Kumbela (Haarriss im Fuß) und Christoffer Nyman (Muskelfaserriss) müssen sich mit ihrem Comeback allesamt bis 2018 gedulden.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Trotz der insgesamt schwachen Saisonleistungen der Braunschweiger geht die Eintracht gegen Fortuna Düsseldorf durchaus favorisiert in die Partie.

Die Düsseldorfer gehören ungeachtet der eigentlichen Kaderqualität aktuell zu den formschwächsten Mannschaften der 2. Bundesliga und dürften sich über die anstehende Winterpause zwecks Neujustierung freuen.

Wir tippen daher auf einen knappen, aber am Ende verdienten Erfolg für Eintracht Braunschweig.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Spielplan