William Hill Bonus – 100 Euro Wettbonus abholen

William Hill bietet derzeit einen 100 Euro Wettbonus für Neukunden an!

Anstelle eines klassischen Einzahlungsbonus wird der William Hill Neukundenbonus in Form von zwei Gratiswetten gewährt, wobei der Wert je Freiwette bei maximal 50 Euro liegt. Folglich sind auch zwei Schritte zu absolvieren, um die beiden Freebets zu erhalten.
 

jetzt den William Hill Bonus abholen

 
An erster Stelle stehen aber selbstverständlich die Kontoeröffnung bei William Hill sowie die Ersteinzahlung auf das neue Wettkonto. Dabei sind gleich zwei Aspekte zu beachten, möchte der Tipper das Bonusangebot in Anspruch nehmen.

Einerseits gilt es, im Zuge der Registrierung den Bonus-Promocode (nachzulesen direkt auf der Homepage von William Hill) in die Anmeldemaske einzutragen. Damit signalisiert der Tipper dem Buchmacher, dass er auf das Neukundenangebot zurückgreifen möchte.

 
William Hill Wettbonus

 
Andererseits ist bei der Aufbuchung von Geld auf das Wettkonto zu bedenken, dass die Einzahlungsmethoden Moneybookers/Skrill, Paysafe Card und Neteller nicht für das Bonusangebot qualifizieren.

Wurde der Promocode bei der Registrierung vermerkt und ein anderer als die genannten Bezahldienstleister mit der ersten Einzahlung auf das Wettkonto betraut, können Tipper ihre zwei Gratiswetten “freispielen”.

Zu diesem Zwecke muss die allererste Wette die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Mindesteinsatz: 5 Euro
  • Mindestquote: 1,50
  • Einzel- oder Mehrfachwette

Sodann wird eine Gratiswette im Wert von 50% des Wetteinsatzes gewährt. Maximal kann ein Bonusteilbetrag von 50 Euro freigesetzt werden. Folglich müsste, sofern der Maximalbetrag ausgeschöpft werden soll, die Erstwette mit einem Einsatz von zumindest 100 Euro ausgestattet sein.

Wer den zweiten Teil des Bonusprogrammes – eine weitere 50 Euro-Gratiswette – erhalten möchte, muss anschließend fünf weitere Wetten spielen. Die Mindestquote liegt erneut bei 1,50, der Mindestwetteinsatz hingegen bei 200 Euro – allerdings gilt das für die Summe aus den fünf Wetten!

 

Der größte Vorteil des William Hill Bonus:

Icon Pfeil rechtsDa William Hill keinen Einzahlungsbonus, sondern zwei Gratiswetten gewährt, verkehrt der Buchmacher die Verhältnisse: Während ein Bonus unmittelbar zur Verfügung steht – die Umsatzbestimmungen also nachträglich erfüllt werden müssen – werden Freiwetten erst zugesprochen, wenn die Bedingungen erfüllt sind.

Insofern ist ein “böses Erwachen” ausgeschlossen. Einzahlungsboni werden nämlich aberkannt, wenn Bestimmungen und Fristen nicht eingehalten werden.

 

Sind diese Bedingungen erfüllt, wird die zweite Gratiswette gewährt. Neben diesem Ablauf müssen Neukunden auch noch die festgesetzten Fristen beachten:

Die Gratiswetten müssen innerhalb von 30 Tagen ab Registrierung freigesetzt werden. Dieselbe Zeitspanne steht dem Tipper zur Verfügung, sobald er die erste Freiwette erhalten hat, um diese umzusetzen. Die zweite Freebet hat demgegenüber eine Gültigkeit von 15 Tagen.

Die Freiwetten müssen dabei als Ganzes gesetzt werden und nicht etwa in Teilbeträgen. Einlösen lassen sie sich über das Drop-Down-Menü im Wettschein. Außerdem gut zu wissen: Gewinne aus Gratiswetten werden abzüglich des Einsatzes ausbezahlt.

 
Button RufzeichenAlles in allem mag dieses Angebot von William Hill auf den ersten Blick kompliziert anmuten. Stellt man es in den Vergleich mit einem durchschnittlichen Einzahlungsbonus, wie er bei der Konkurrenz verfügbar ist, gibt es aber doch einen großen Pluspunkt zu vermerken:

100 Euro Bonus sind bei der Konkurrenz oftmals fünf oder gar sechs mal umzusetzen (= 500 oder 600 Euro), bevor sie freigespielt sind. Für 100 Euro in Form von zwei Gratiswetten, müssen bei William Hill hingegen “nur” 300 Euro an Wetteinsätzen investiert werden.

Andererseits können Einzahlungsboni für gewöhnlich mit vielen “kleinen” Wetten freigespielt werden, während der William Hill Bonus hohe Wetteinsätze erforderlich macht. Letztendlich bleibt es also eine Geschmacksfrage, welche Bonusart bevorzugt wird!

Folgende Bedingungen sind zu beachten:

Icon VorteileBei der Kontoeröffnung muss der Promocode in das dafür vorgesehene Fenster der Registriermaske eingetragen werden.

Icon VorteileDie erste Einzahlung auf das Wettkonto darf nicht mit Moneybookers/Skrill, Paysafe oder Neteller erfolgen.

Icon VorteileDie erste Wette (Mindesteinsatz 5 Euro, Mindestquote 1,5) wird mit einer Gratiswette im Wert von 50% des Einsatzes belohnt. Maximal sind dies 50 Euro.

Icon VorteileDer zweite Teil des Bonus – eine weitere 50 Euro-Gratiswette – wird mit fünf weiteren Wetten freigespielt (Gesamtwert muss bei 200 Euro liegen, Mindesteinsatz 1,50).

Icon VorteileIn Summe können sich Tipper also einen Neukundenbonus im Wert von maximal 100 Euro sichern.

Icon VorteileDie Gratiswetten müssen innerhalb von 30 Tagen freigespielt und anschließend innerhalb von 30 Tagen (gilt für die 1. Freiwette) bzw. 15 Tagen (2. Freiwette) umgesetzt werden.

* die vollständigen und ausführlichen Bonusbedingungen werden auf der Website von William Hill detailliert angeführt
 

zum William Hill Bonus

 

Weiterführende Informationen

William Hill Testbericht
Wettbonus Übersicht
Die besten Wettanbieter
 

Der William Hill Bonus wurde getestet von: Daniela

Daniela

Daniela ist eine Spätberufene. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst für eine Full-Service-Medienagentur, bevor sie im Jahr 2012 den Sport und die Sportwette durch Zufall für sich entdeckte. Ihre besondere Vorliebe gilt der Auseinandersetzung mit neuen Themen, weshalb sie sich bevorzugt mit Strategien, sonstigem Sportwetten Know-How und neuen Wettanbietern befasst.

Top

Pin It on Pinterest