Sportwetten News

Wer wird CDU Kanzlerkandidat? Merz nach AKK Verzicht Favorit für Kandidatur!

Aktualisiert Apr 16

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

wer wird cdu kanzlerkandidat
Bild: Wer wird CDU Kanzlerkandidat – Friedrich Merz (li.) oder Annegret Kramp-Karrenbauer, kurz AKK? Diese Frage dürfte in Kürze beantwortet werden. (© Kay Nietfeld / dpa / picturedesk.com)

 

Wird Friedrich Merz jetzt CDU-Kanzlerkandidat?

 

Die Bundestagswahl ist zwar erst am 24. Oktober 2021, aber die Kanzler(innen)-Frage beschäftigt Deutschland schon jetzt – vor allem die CDU, wo mehr denn je in den Sternen steht, wer denn eigentlich Kanzlerkandidat wird…

… vor allem nach dem Rückzug der eigentlichen Spitzenkandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer am 10. Februar 2020!

Das könnte bedeuten, dass Friedrich Merz ab nun DER Kanzlerkandidat der Union werden könnte – auch, wenn es dazu noch keine direkten Aussagen gibt.

Damit würden gemäß den Kanzlerwetten der Wettanbieter auch die Chancen steigen, dass Merz neuer Bundeskanzler werden könnte.


Kanzlerwetten bei Betway
18+ | AGB gelten

Wer wird CDU Kanzlerkandidat? | Aktuelle Quoten bei Betway:

AnbieterKandidatQuote
wird merz bundeskanzlerMarkus Söder (CSU)3.00jetzt wetten
wird merz bundeskanzlerArmin Laschet (CDU)3.00jetzt wetten
wird merz bundeskanzlerFriedrich Merz (CDU) 3.50jetzt wetten
wird merz bundeskanzlerRobert Habeck (Grüne)4.50jetzt wetten
wird merz bundeskanzlerJens Spahn (CDU)13.0jetzt wetten
wird merz bundeskanzlerSaskia Esken (SPD)26.0jetzt wetten
wird merz bundeskanzlerAlice Weidel (AfD)26.0jetzt wetten
Quoten Stand vom 23.3.2020, 8:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+ | AGB beachten!


Vor kurzem sah das aber noch ganz anders aus…

Denn bis vor kurzem lief alles noch auf ein parteiinternes Duell zwischen Kramp-Karrenbauer und Merz um die Kandidatur bzw. den Kanzlerposten hinaus.

Es wäre das zweite Duell der beiden CDU-Rivalen gewesen. AKK wurde am 7. Dezember 2018 zur CDU-Parteichefin gewählt. In einer Stichwahl setzte sie sich mit 51,8 Prozent gegen Friedrich Merz durch.

Zuvor war sie CDU-Generalsekretärin und Ministerpräsidentin im Saarland.

 

AKK war so gut wie fix Kanzler-Kandidatin

Ihr Verzicht auf die Kanzler-Kandidatur und in der Folge auch auf den Parteivorsitz kommt auch deshalb überraschend, da AKK beim letzten Parteitag mit ihrer Rede einen emotionalen Triumph verbuchen konnte.

Ihre 90 minütige Rede, in der sie sehr entschlossen wirkte beendete sie mit diesen Worten:

„Wenn ihr der Meinung seid, dass dieser Weg nicht der ist, den ihr für den richtigen haltet, dann lasst es uns heute aussprechen. Dann lasst es uns heute auch beenden. Hier und jetzt und heute.“

Dann fügt sie hinzu:

„Aber, wenn ihr der Meinung seid, dass wir diesen Weg gemeinsam gehen sollten, dann lasst uns hier und jetzt und heute die Ärmel hochkrempeln und damit anfangen. Vielen Dank.“

Die Reaktion: Standing Ovations der rund 1000 Delegierten.

Die Botschaft war klar und deutlich: Ihre Kritiker sollten sich entweder auf diesem Parteitag aus der Deckung oder auch in Zukunft schweigen.

 

CDU Parteivorsitz | 1950 – jetzt

AmtszeitParteivorsitzender CDU
1950–1966 Konrad Adenauer
1966–1967 Ludwig Erhard
1967–1971 Kurt Georg Kiesinger
1971–1973 Rainer Barzel
1973–1998 Helmut Kohl
1998–2000Wolfgang Schäuble
2000–2018 Angela Merkel
seit Dez. 2018Annegret Kramp-Karrenbauer

 

Mit diesem Schachzug hatte sich Kramp-Karrenbauer, ein Jahr, nachdem sie zur CDU-Chefin gewählt wurde, ihren Kritikern nicht nur ordentlich Wind aus den Segeln genommen – sie hatte sich jetzt erst einmal Zeit verschafft.

Wie viel Zeit, das machte Friedrich Merz deutlich.

Er sagte: „Nicht dieser Parteitag wird die Entscheidungen treffen, sondern der in einem Jahr. Wir sind am Anfang dieses Prozesses und nicht am Ende.“

Gemünzt ist diese Aussage auf die Kür des Kanzlerkandidaten im Herbst 2020.

Die CDU-Parteichefin will sich auch deshalb 2020 verstärkt auf die Themen verpflichtendes Gesellschaftsjahr, Digitalisierung („Wir brauchen Turbo-Innovationen, vor allem bei der Digitalisierung“), Landwirtschaft und Kinderarmut setzen.

 

Kann Habeck Kanzler werden?

 

„Wir werden unsere familienpolitischen Leitsätze überarbeiten“, kündigte sie an. Auch beim Thema Rente müsse die Partei etwas tun.

Damit wollte Kramp-Karrenbauer (wieder) in die Erfolgspur kommen.

Diese hat sie jetzt auf eigenen Wunsch aber verlassen.

 

CDU – Historie & Fakten

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine christdemokratisch, konservative Partei in Deutschland. Sie wurde am 26. Juni 1945 in Berlin gegründet.

Sie ist nach Mitgliedern gerechnet die zweitgrößte deutsche Partei Deutschland.

Die CDU gliedert sich in Deutschland in 17 Landesverbände, 27 Bezirksverbände, 327 Kreisverbände und über 10.000 Ortsverbände. Sie ist in allen deutschen Ländern mit Ausnahme Bayerns in Landesverbänden organisiert.

Der Parteitag ist das höchste Organ der CDU. Er tritt mindestens alle zwei Jahre zusammen, bestimmt die Grundlinien der CDU-Politik, verabschiedet das Parteiprogramm und beschließt über das Statut, die Satzung der CDU.

Die Union ist auf Bundesebene insgesamt länger in Regierungsverantwortung als jede andere deutsche Partei seit Gründung der Bundesrepublik. Umso interresanter daher auch die Frage, wer das Rennen um die Kanzlerkandidatur schlussendlich für sich entscheiden wird…

 

Die 5 besten Wettanbieter im Politikwetten Test:


 
Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Das könnte Dich auch interessieren:


Wetten & Prognose: Wer wird neuer Bundeskanzler?
Wird Merz Bundeskanzler? Wettquoten & Prognose
Wird Söder Bundeskanzler? Wettquoten & Prognose
Wird Laschet Bundeskanzler? Wettquoten & Prognose
Wird Habeck Bundeskanzler? Wettquoten & Prognose

Wetten auf den Rücktritt von Angela Merkel

Trump Wiederwahl 2020: Prognose & Wettquoten
Corona-Krise – Chance oder Risiko für Trump Wiederwahl?
US Wahl 2020: Demokraten Kandidaten – Prognose & Wetten
Trump vs Biden: US Wahl 2020 Prognose

Beste Wettanbieter im Test
Wettbonus Vergleich
Wettanbieter im Wettquoten Vergleich

Englische Buchmacher