Sportwetten

Wer wird CDU Kanzlerkandidat – AKK oder Merz? Quoten & Prognose

Updated Jan 17 193 views

Thomas Haider

By Thomas

Sportwetten-Experte

wer wird cdu kanzlerkandidat
Bild: Wer wird CDU Kanzlerkandidat? Der Machtkampf um die Merkel-Nachfolge zwischen Friedrich Merz (li.) und Annegret Kramp-Karrenbauer, kurz AKK, spitzt sich derzeit drastisch zu. (© Kay Nietfeld / dpa / picturedesk.com)

 

Kramp-Karrenbauer oder Merz: Wer wird CDU Kanzlerkandidat?

 

Die Bundestagswahl ist zwar erst am 24. Oktober 2021, aber die Kanzler(innen)-Frage beschäftigt Deutschland schon jetzt – vor allem die CDU, wo mehr denn je in den Sternen steht, wer denn eigentlich Kanzlerkandidat wird.

Einige Christdemokraten sind nämlich nicht (mehr) der Ansicht, dass Annegret Kramp-Karrenbauer das Format hat, die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel zu übernehmen.

Es wird teils vehement gefordert, dass die Partei-Basis bei der Kanzler/innen-Kandidatensuche eingebunden werden soll – dafür hat sich beispielsweise auch Friedrich Merz, ihr parteiinterner Erzrivale um den Kanzlerposten, ausgesprochen.

Die Online Wettanbieter zeigen sich von den Querelen innerhalb der CDU jedoch nicht wirklich beeindruckt. Für den polnischen Buchmacher-Riesen STS ist „AKK“ noch immer die Top-Favoritin für den Kanzler-Posten.

Erst mit Respektabstand folgt Parteikollege Merz.


Kanzlerwetten bei STS
18+ | AGB gelten

AKK vs Merz – Wer wird CDU Kanzlerkandidat? | Aktuelle Quoten bei STS:


akk merz neuer bundeskanzler wettquoten

* Quoten Stand vom 4.1.2020, 8:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. 18+



 

Machtkampf in der CDU um den Kanzler – AKK vs. Merz


 

CDU Parteitag 2019: AKK verschafft sich Zeit

Kein Wunder, schließlich konnte AKK beim letzten Parteitag in Leipzig einen persönlichen Triumph verbuchen.

Ihre 90 minütige Rede, in der sie sehr entschlossen wirkte beendete sie mit diesen Worten:

„Wenn ihr der Meinung seid, dass dieser Weg nicht der ist, den ihr für den richtigen haltet, dann lasst es uns heute aussprechen. Dann lasst es uns heute auch beenden. Hier und jetzt und heute.“

Dann fügt sie hinzu:

„Aber, wenn ihr der Meinung seid, dass wir diesen Weg gemeinsam gehen sollten, dann lasst uns hier und jetzt und heute die Ärmel hochkrempeln und damit anfangen. Vielen Dank.“

Die Reaktion: Standing Ovations der rund 1000 Delegierten.

 

akk merz
Zum Beginn der Partnerschaft mit Peter Schmeichel gibt es bei STS für alle Neukunden einen Willkommensbonus von bis zu 120 Euro. 18 + | AGB gelten

Jetzt Bonus abholen

 

Die Botschaft war klar und deutlich: Ihre Kritiker sollten sich entweder auf diesem Parteitag aus der Deckung oder auch in Zukunft schweigen.

Mit diesem Schachzug hat sich Kramp-Karrenbauer, ein Jahr, nachdem sie zur CDU-Chefin gewählt wurde, ihren Kritikern nicht nur ordentlich Wind aus den Segeln genommen – sie hat sich jetzt erst einmal Zeit verschafft.

Wie viel Zeit, das machte Friedrich Merz deutlich.

Er sagte: „Nicht dieser Parteitag wird die Entscheidungen treffen, sondern der in einem Jahr. Wir sind am Anfang dieses Prozesses und nicht am Ende.“

Gemünzt ist diese Aussage auf die Kür des Kanzlerkandidaten im Herbst 2020.

Die CDU-Parteichefin will sich auch deshalb 2020 verstärkt auf die Themen verpflichtendes Gesellschaftsjahr, Digitalisierung („Wir brauchen Turbo-Innovationen, vor allem bei der Digitalisierung“), Landwirtschaft und Kinderarmut setzen.

„Wir werden unsere familienpolitischen Leitsätze überarbeiten“, kündigte sie an. Auch beim Thema Rente müsse die Partei etwas tun.

Damit will Kramp-Karrenbauer (wieder) in die Erfolgspur kommen.

 

Kann Habeck Kanzler werden?

zum Inhaltsverzeichnis


 

Wer wird Kanzlerkandidat der CDU – AKK oder Merz?

Ihr erstes Jahr als CDU-Parteivorsitzende ging für Annegret Kramp-Karrenbauer („AKK“) ziemlich daneben, wie sie selbstkritisch einräumte:

„Es war und ist kein leichtes Jahr 2019.“

Vier Wahlen sind seit ihrem Amtsantritt mit jeweils herben Einbußen verloren gegangen – die zum Europaparlament sowie die in Sachsen, Brandenburg und am Sonntag in Thüringen.

Zudem sind die Umfragen mau und ihre persönlichen Werte unterirdisch.

Polit-Experten sind der Meinung, Kramp-Karrenbauer hat nicht das Charisma, Geschick und machtpolitische Gespür, ebenso wenig die strategischen Fähigkeiten, wie sie einst Angela Merkel hatte.

Deshalb stellen sich viele die Frage: Kann AKK tatsächlich die Nachfolgerin von Angela Merkel werden?


 

CDU Parteivorsitz | 1950 – 2018

AmtszeitParteivorsitzender CDU
1950–1966 Konrad Adenauer
1966–1967 Ludwig Erhard
1967–1971 Kurt Georg Kiesinger
1971–1973 Rainer Barzel
1973–1998 Helmut Kohl
1998–2000Wolfgang Schäuble
2000–2018 Angela Merkel
seit Dez. 2018Annegret Kramp-Karrenbauer

zum Inhaltsverzeichnis

 

Wohl auch Friedrich Merz, der die herben Wahlschlappen im Jahr 2019 einzig und allein an AKK festmacht und nebenbei die Arbeit der Bundesregierung als „grottenschlecht“ bezeichnet.

In diversen Umfragen zur Gretchenfrage „Wer wird CDU Kanzlerkandidat?“ liegt er teilweise klar vor Partei-Kollegin Kramp-Karrenbauer – so stimmten beispielsweise 42 Prozent der Befragten im ARD-„Deutschlandtrend“ der Aussage zu, dass Merz ein guter Kanzlerkandidat wäre.

AKK kam nur auf magere 19 Prozent.

Kein Wunder, dass sich der 63-Jährige als geeigneter für den Kanzlerposten sieht als seine Konkurrentin, die, wie es den Anschein hat, von „Mutti Merkel“ in dieses Amt gehievt wird.

Und Merz dürfte – Stand jetzt – ein zweites Mal gegen AKK den Kürzeren ziehen. 2018 unterlag er ihr im Kampf um den CDU-Parteivorsitz…

Auch deshalb hat AKK derzeit parteiintern die Nase vorne (wie auch bei den Kanzler Wettquoten) – und jetzt besonders aufgrund ihrer Alles-oder-Nichts-Rede am Parteitag in Leipzig.

 

Großbritannien Wahl: Wetten & Quoten

 

Sie weiß aber auch: Den „Wer etwas gegen mich hat, der möge jetzt aufstehen oder für immer schweigen…“-Schachzug kann sie nur einmal bringen. Das weiß auch Merz, der sich weiterhin insgeheim als Kanzler-Favorit sieht.

Diese extreme Rivalität zwischen AKK und Merz zeigt wie gespalten die CDU ist – auch politisch.

Verunsichert durch die Etablierung einer aufstrebenden rechten Partei (AfD) und herausgefordert von den (wiedererstarkten) Grünen, sucht die Union nach einer Antwort auf die Frage, ob sie sich künftig stärker auf ihre konservativen Wurzeln besinnen oder auf die liberale Mitte hin orientieren will.

Oder noch schwieriger: wie sich beides vereinbaren ließe.

zum Inhaltsverzeichnis


 

AKK vs. Merz – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

 

CDU Kanzlerkanidatin 1 – Annegret Kramp Karrenbauer:

Geboren am: 9. August 1962 in Völklingen, CDU-Mitglied seit 1981

AKK ist wie Angela Merkel eine eher pragmatische Mitte-Politikerin, allerdings ruhen ihre Überzeugungen auf zwei deutlich unterscheidbaren Säulen:

Sozialpolitisch ist sie eine Christlich-Soziale, gesellschaftspolitisch argumentiert sie aus katholischer Sicht – unter anderem gegen Abtreibung und Homo-Ehe. Sie steht hinter Merkels Flüchtlingspolitik von 2015/2016.

In Stil, Methode und politischer Grundausrichtung erinnert Kramp-Karrenbauer frappant an Merkel. Dies ist vor allem bei jenen – auch in der Partei – ein Nachteil, die der „ewigen Kanzlerin“ längst überdrüssig sind oder sich politisch von ihr entfremdet haben.

 
akk merz
Bild: Friedrich Merz (li.) vs. Annegret Kramp-Karrenbauer, kurz AKK, heißt es innerhalb der CDU. Wer tritt die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel an? (© Wolfgang Kumm / dpa / picturedesk.com)

 

CDU Kanzlerkandidat 2 – Friedrich Merz

Geboren am: 11. November 1955 in Brilon, CDU-Mitglied seit 1972.

Merz st ein überzeugter Wirtschaftsliberaler mit betont wertkonservativen Ansichten.

Er findet, dass sich die CDU unter Merkel in eine falsche Richtung entwickelt habe: Sie sei zu sozialdemokratisch, zu beliebig geworden und habe ihre traditionellen Überzeugungen von Familie und Ehe, Leistung und Eigenverantwortung aufgegeben.

Merkels Weigerung, im Herbst und Winter 2015/16 die deutschen Grenzen für Flüchtlinge aus Nahost zu schliessen, hält er für einen verhängnisvollen Fehler, der schuld sei am Aufstieg der AfD.

Als Anwalt und Verwaltungsrat agierte Merz vor seiner Polit-Karriere fast ausschliesslich als Berater, Lobbyist und Netzwerker.

Dass er als reich gilt, mehr als eine Million Euro im Jahr verdient und gerne sein eigenes Flugzeug fliegt, macht ihn nicht wenigen Deutschen suspekt.

zum Inhaltsverzeichnis


 

CDU – Historie & Fakten

Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine christdemokratisch, konservative Partei in Deutschland. Sie wurde am 26. Juni 1945 in Berlin gegründet.

Sie ist nach Mitgliedern gerechnet die zweitgrößte deutsche Partei Deutschland.

Die CDU gliedert sich in Deutschland in 17 Landesverbände, 27 Bezirksverbände, 327 Kreisverbände und über 10.000 Ortsverbände. Sie ist in allen deutschen Ländern mit Ausnahme Bayerns in Landesverbänden organisiert.

Der Parteitag ist das höchste Organ der CDU. Er tritt mindestens alle zwei Jahre zusammen, bestimmt die Grundlinien der CDU-Politik, verabschiedet das Parteiprogramm und beschließt über das Statut, die Satzung der CDU.

Die Union ist auf Bundesebene insgesamt länger in Regierungsverantwortung als jede andere deutsche Partei seit Gründung der Bundesrepublik. Umso interresanter daher auch die Frage, wer das Rennen um die Kanzlerkandidatur schlussendlich für sich entscheiden wird…

zum Inhaltsverzeichnis


 

Die 5 besten Wettanbieter im Politikwetten Test:

Bester Politik Wettanbieter Bet365
100% Bonus in Wettcredits

Bonus abholen

Politik Wettanbieter 2.Platz Betfair
Max. 100€ Bonus

Bonus abholen

Politik Wettanbieter 3.Platz Betway
Max. 150€ Bonus

Bonus abholen

Politik Wettanbieter 4.Platz Unibet
Max. 150€ Bonus

Bonus abholen

Politik Wettanbieter 5.Platz William Hill
Max. 100€ Bonus

Bonus abholen

18+ | AGB und Bonusbedingungen gelten
 

Die besten Wettanbieter im Vergleich

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Brexit: Wetten auf Großbritanniens EU-Austritt
Brexit Verschiebung: Wetten & Quoten
Wetten auf Boris Johnson – Rücktritt & Brexit

Wetten & Quoten zum Trump Impeachment

Wetten auf den Rücktritt von Angela Merkel
Wetten & Quoten: Wer wird neuer Bundeskanzler?

Wer wird neuer James Bond – wetten auf 007

Lustige Wetten im Überblick

Beste Wettanbieter im Test
Wettbonus Vergleich
Wettanbieter im Wettquoten Vergleich

Englische Buchmacher