Sportwetten News

Tyson Fury vs. Anthony Joshua am 3.12.: Übertragung, Uhrzeit, Börse & Wettquoten

Aktualisiert Sep 26

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

fury vs joshua datum uhrzeit übertragung
Foto: Tyson Fury steigt im Dezember gegen Anthony Joshua in den Ring. Dabei geht es um den WBC-Titel. (© IMAGO / Shutterstock)
 

Kommt es in diesem Jahr noch zu Fury vs Joshua und damit zu einem echten Box-Kracher im Schwergewicht?

Tyson Fury hatte Anthoyn Joshua diesen Kampf angeboten – bei dem es um den WBC-Titel gehen soll, in dessen Besitz Fury ist.

„Anthony, ich möchte dir die Möglichkeit geben gegen mich um den WBC-Gürtel zu kämpfen. Wenn du interessiert bist, schicke ich dir das Datum.“

AJ hat drauf sofort reagiert. Seine Antwort: „Ich werde im Dezember bereit sein.“ Das Fury vs Joshua Datum soll der 3. Dezember 2022 sein – doch AJ zögert mit der Unterschrift.

Hier gibt es alle Infos zur „Battle of Britain“ zwischen Tyson Fury und Anthony Joshua – Datum, Ort, Übertragung und Uhrzeit sowie eine Prognose.

 

Alle Infos zu Fury vs Joshua 2022

Event:Tyson Fury vs. Anthony Joshua
Datum:3. Dezember 2022
Ort:Cardiff, London oder Saudi-Arabien
Gewichtsklasse:Schwergewicht
Titel:WBC
Runden:12
Übertragung:offen, möglich DAZN

 

Fury vs Joshua – Termin, Übertragung, Prognose


 

Datum & Ort: Wann ist Fury vs Joshua?

Wann wird die „Battle of Britain“ zwischen den beiden englischen Schwergewichten Tyson Fury und Anthony Joshua stattfinden?

Das Angebot von Fury für einen Titelkampf um seinen WBC-Gürtel bezieht sich auf dieses Jahr. Da die Zeit recht knapp ist, dürfte dafür wohl nur noch November oder Dezember in Frage kommen.

Eigentlich war schon der große Titelvereinigungskampf zwischen Tyson Fury und Oleksandr Usyk für Dezember angedacht – genauer gesagt für den 17. Dezember – aber Usyk will heuer nicht mehr in den Ring steigen.

Somit dürfte es Fury vs Usyk wohl erst 2023 geben. Ja, wenn Fury, seinen WBC-Titel nicht gegen Anthony Joshua verliert.

Fury dürfe sich seiner Sache allerdings sehr sicher sein. Deshalb bot er jetzt Joshua einen Kampf an. Dieser ist interessiert. Fehlt also nur noch das Datum für Fury vs Joshua. Vielleicht der 3. Dezember?

Joshua antworte: „Ich beteilige mich nicht an Online-Diskussionen, nur um Einfluss zu nehmen, aber wenn du es wirklich willst, rufe @258MGT an.“

 

Fury fordert Joshua zu einem Kampf in diesem Jahr

 

Wo findet Fury vs Joshua statt?

Neben dem Fury vs Joshua Datum wird die Suche nach einem passenden Austragungsort die zweite große Herausforderung in der Planung der „Battle of Britain“.

Da Fury und Joshua beide Engländer sind, wäre ein Duell in England das naheliegendste. Dafür würde wohl nur London in Frage kommen. Und hier wohl nur das Wembley Stadium oder das Tottenham Stadium.

Im Wembley boxte Fury zuletzt gegen Dillian Whyte, im Tottenham Stadium stand Joshua gegen Usyk im Seilquadrat. Der Nachteil dieser Locations ist jedoch: Im Winter wird es in London kalt sein und die Stadien können nicht geschlossen werden. Somit würde für London die O2-Arena eine Option sein.

Oder: Cardiff. Das Millennium Stadium hat ein verschließbares Dach und eine Kapazität von über 80.000 Zuschauer für die „Battle of Britain“.

 

Video: Prognose & Preview zu Tyson Fury gegen Anthony Joshua von Box-Legende Mike Tyson (Quelle: YouTube / TheMacLife)
 

Es spricht aber auch einiges dafür, dass 12-Runden-Schwergewichts-Kampf in Nahen Osten stattfinden wird. Wohl wieder in Saudi-Arabein?

Bei den Saudis hatte Joshua zuletzt zwei Kämpfe bestritten. Zwei Mal die Rückkämpfe gegen Andy Ruiz (Dezember 2019) und zuletzt gegen Usyk (August 2022).

Saudi-Arabien hat bereits Interesse bekundet den Mega-Vereinigungskampf von Fury gegen Usyk auszutragen. Somit könnte nun Fury vs Joshua nun auch in der Wüste stattfinden. Wie die beiden Joshua-Fights zeigen, hat Joshua-Promoter Eddie Hearn sehr gute Kontakte zu den Scheichs.

Und die Saudis lassen sich die Austragung von Boxkämpfen gerne einiges kosten: Für den Titelfight zwischen Joshau und Riuz 2019 soll die saudischen Königsfamilie satte 100 Millionen Dollar gezahlt haben.

 


 

Fury vs Joshua Übertragung bei DAZN oder Sky?

Offen ist nur noch die Übertragung von Tyson Fury gegen Anthony Joshua. Welche Broadcaster dürfen den WBC-Titelkampf exklusiv übertragen und wer wird diesen Kampf in Deutschland zeigen?

Fury steht in Großbritannien bei BT Sports unter Vertrag, Joshua wiederum hat für UK einen bestehenden Vertrag mit SkySports. Für die USA-Rechte sieht es wieder anders aus: Fury ist bei ESPN, Joshua bei DAZN.

Wahrscheinlich ist, dass Fury vs Joshua in Deutschland bei DAZN zu sehen wird.

Zumindest waren die letzten Kämpfe von Joshua (gegen Ruiz, gegen Pulev und beide gegen Usyk) sowie von Fury (gegen Wilder) live und exklusiv bei DAZN zu sehen. Zudem hat Joshua eine Partnerschaft mit DAZN.

Es ist davon auszugehen, dass sich TEam Fury und Team Joshua auf ein gemeinsames Pay-Per-View-Modell einigen werden.

 

Sport im TV live


 

Kampfbörse bei 100 Mio. Dollar? Wer kassiert wieviel?

Für den Fury vs Joshua Kampf im Dezember 2022 gibt es noch keine Angaben über die Höhe der Börse.

Bekannt ist bislang nur, dass Fury die Börse mit 60:40 zu seinen Gunsten aufteilen will. Ein faires Angebot, da Joshua derzeit titellos ist und im Grunde nichts in den Ring werfen kann.

Für einen möglichen Rückkampf würde die Börse dann 50/50 aufgeteilt werden.

 

Fury bietet Joshua eine 60:40-Börse Aufteilung an


 

Dazu kommen noch die Einnahmen aus den Übertragungen. Auch die Pay-per-View-Einnahmen werden die Kasse klingeln lassen.

Sollten in den USA beispielsweise 1,1 Millionen PPV-Tickets verkauft werden, die bei ESPN im Normalfall 50 Dollar kosten, kämen schon mehr als 50 Millionen Dollar (gut 25 Millionen pro Boxer-Nase) zusammen.

In Großbritannien werden sich die TV-Sender Sky und BT dürften sich die Pay-per-View-Rechte teilen – schließlich winkt eine Rekord-Quote.

Bei Joshua vs. Fury sind zwei Millionen Zuschauer in Großbritannien locker drin. Sollten Sky und BT erwartbare 30 Pfund (rund 42 Dollar) TV-Eintritt verlangen, stünden Einnahmen jenseits der 80 Millionen Dollar zu Buche.

Und dann kommen noch die Einnahmen aus den Zuschauereinnahmen vor Ort dazu. Der Fight soll vor etwa 20.000 Zuschauern steigen. Bei einem durchschnittlichen Ticket-Preis von 1.500 Dollar würden noch einmal an die 30 Millionen Dollar dazukommen.

Die Werbe- und Sponsoren-Einnahmen sowie die internationalen TV-Gelder noch nicht einmal berücksichtigt.


 

Fury und Joshua im Head-to-Head Vergleich

Anthony JoshuaTyson Fury
Alter:32 (15. Okt. 1989)33 (12. Aug. 1988)
Nationalität:EnglandEngland
Kampfname:AJGypsy King
Größe:1,98m2,06m
Reichweite:2,08m2,16m
Gewichtsklasse:SchwergewichtSchwergewicht
Stil:LinksauslageLinksauslage
Profi-Kämpfe gesamt:2733
Siege:2432
... durch K.o.2223
Niederlagen:30
Unentschieden:01
Aktuelle Titel:-WBC


 

Tyson Fury oder Anthony Joshua – wer gewinnt? Prognose & Analyse

Das Duell zwischen Tyson Fury und Anthony Joshua ist mit Sicherheit eines der spektakulärste, die die Schwergewicht-Szene derzeit zu bieten hat: Hier der Weltmeister nach WBC-Version, dort der Ex-Champion mit zwei Niederlagen in Folge. Noch dazu sind beide Engländer.

Dazu kommt: Fury könnte seinen Titel verlieren, für Joshua steht bei einer weiteren Niederlage sogar die Karriere auf dem Spiel.

Abgesehen davon, dass hier fast um Alles oder Nichts geht, stehen sich auch zwei unterschiedliche Boxer gegenüber: Der „Gypsy King“ ist deutlich offensiver, „AJ“ bevorzugt eine defensivere, abwartendere Taktik.

Fury kann zudem auf minimale körperliche Vorteile vertrauen. Der „Gypsy King“ ist mit 2,06 Meter sieben Zentimeter größer als Joshua und hat damit auch etwas mehr Reichweite – 9 Zentimeter um ganz genau zu sein.

 

Fette Box Wette bei BildBet
Anbieter: BildBet | 18+ | AGB gelten

 

Die letzten Ergebnisse würden ebenfalls für Fury sprechen.

Er hat Deontay Wilder zwei Mal in Folge nach allen Regeln der Boxkunst vermöbelt und sich dadurch zum WBC-Champion gekürt. Im April dieses Jahres besiegte er Dillian Whyte.

Joshua hingegen feierte einen mühsamen Revanche-Sieg gegen Andy Ruiz (Dezember 2019) – wodurch er sich alle vier WM-Titel zurückgeholt hatte, die er durch die überraschende Niederlage im Sommer 2019 an Ruiz verloren hatte – und zuletzt gegen Kubrat Pulev einen etwas überzeugenderen Knockout-Sieg.

Dann folgten zwei Niederlagen gegen Usyk, die ihm gleich alle vier WM-Titel gekostet haben.

Tyson Fury-Coach Sugar Hill Steward verrät im Wettfreunde Exklusiv-Interview, wie schwer es für seinen Schützling werden wird: „Anthony Joshua hat viel Erfahrung, die nötige Größe, gute Balance und Kraft, Timing – es gibt so viel, das Anthony Joshua hat. Das ist ein wirklich gefährliches Paket.“


 

Fury vs Joshua Wettquoten & Buchmacher Prognose

Bet365
1.22
Sieg Fury
Bet365 besuchen
Bet365
4.00
Sieg Joshua
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 16.9.2022, 7:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Die Vorteile von Fury (Körpergröße und Reichweite) sowie die eher mauen Auftritte von Joshua in den letzten Jahren (vor allem gegen Ruiz) verleiten die Wettanbieter bei ihren Fury vs. Joshua Wettquoten, dazu den „Gypsy King“ als Favorit in den Ring zu schicken.

Für einen Sieg von Fury gibt es Siegquoten von etwa 1,20, was einer ganz klaren Favoritenstellung entspricht.

Im Umkehrschluss wird Joshua bei den Box Prognosen der Buchmacher mit einer Wettquote von rund 4,00 nur als krasser Außenseiter für die im Dezember angepeilte „Battle of Britain“ eingeschätzt.

 

Fury vs Joshua datum wetten

Wettquoten: Fury ist Buchmacher-Favorit

Für einen Fight dieser Größenordnung wird wohl alles aufgeboten, was die Box Wetten zu bieten haben: Neben der Gewinnmethode – Knocktout- oder Punktsieg – werden vor allem Rundenwetten sehr gefragt sein.

Bei den Rundenwetten gibt es zudem noch einige Varianten: Over /under – also, über wieviele Runden der Kampf gehen wird – oder „Wer gewinnt in welcher Runde?“ Auch hier gibt es wieder einige Wett-Optionen.

So kann auf die exakte Runde getippt werden (z.B.: „Fury gewinnt in Runde 9“) oder auch über eine breitere Spanne (z.B.: „Fury gewinnt in Runde 7-12“).

Zudem werden die besten Box-Wettanbieter auch noch eine Vielzahl an Spezialwetten anbieten, wie etwa „Wer geht zu Boden?“.

 

Die besten Box Wettanbieter im Check | Oktober 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren: