Sportwetten News

Wann ist der nächste Boxkampf? Termine, TV-Übertragung & Wettquoten

Aktualisiert Mai 21

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

nächster boxkampf übertragung uhrzeit
Bild: Der nächste Boxkampf 2022 mit internationaler Bedeutung findet am 21.5. statt. David Benavidez (Bild) trifft dabei auf David Lemieux. (© IMAGO / Icon SMI)
 

Die Welt des Boxens ist derzeit so spannend und abwechslungsreich, wie schon lange nicht. Wenig verwunderlich, dass sich Box-Interessierte regelmäßig fragen:

Wann ist der nächste Boxkampf?

Wir geben hier die Antwort, wann und wo die nächsten Box Kämpfe stattfinden – vor allem die wichtigen mit den großen Namen! Plus: Infos zu TV-Übertragung, Uhrzeit und auch Wettquoten.

 

Box Kalender 2022 | Nächster Boxkampf und kommende Fights:

22.5.David Benavidez - David LemieuxSuper-MittelgewichtShowtime
5.6.Stephen Fulton - Daniel RomanSuper-BantamgewichtShowtime
23.7.Oleksandr Usyk vs. Anthony Joshua 2SchwergewichtDAZN
17.9.Canelo Alvarez - Gennadi Golovkin (geplant)MittelgewichtDAZN
offen:Nächster Boxkampf Jake PaulCruisergewicht
offen:Nächster Boxkampf Mike Tyson ?SchwergewichtTriller
offen:Felix Sturm - Vincent FeigenbutzSuper-Mittelgewicht
offen:Mike Tyson - Evander HolyfieldSchwergewichtTriller
offen:Ryan Garcia - Devin HaneyLeichtgewicht
offen:Anthony Joshua - Tyson FurySchwergewichtDAZN

 

Nächster Boxkampf 2022 – Datum, Uhrzeit, Übertragung

  1. Benavidez vs. Lemieux am 21.5.
  2. Fulton vs. Roman am 4.6.
  3. So läuft Joshua – Usyk 2
  4. Der nächste Jake Paul Boxkampf
  5. Gibt es ein Fury-Comeback?
  6. Mike Tyson Fight 2022
  7. Offene Kämpfe und Termine

 

Wann ist der nächste Boxkampf?

Der nächste Box-Kampf von großer und internationaler Bedeutung findet am 21. Mai 2022 statt.

Dabei ist das Duell im Supermittelgewicht zwischen David Benavidez und David Lemieux angesetzt.

Beginn ist am Sonntag (22.5.) ab 5:00 Uhr deutscher Zeit. Zu sehen ist dieser Boxkampf in Deutschland via Livestream bei Showtime.

 

Nächster Boxkampf im TV am 21. Mai 2022

Event:David Benavidez vs. David Lemieux
Datum:21. Mai 2022
Arena & Ort:Footprint Arena, Phoenix (USA)
Beginn deutsche Zeit:22. Mai, ab 5:00 Uhr
Titel:WBC
Übertragung:DAZN

 

Floyd Mayweather Showkampf in Dubai am 14.5.


 

Nächster Boxkampf im Mai: Benavidez vs. Lemieux

Im Mai steigt der nächste Boxkampf von internationaler Bedeutung und um Gold!

Am Samstag, dne 21. Mai in Phoenix (USA) – zu deutscher Zeit aufgrund der Zeitverschiebung am Sonntag, 22. Mai in der Früh – duellieren sich David Benavidez und David Lemieux um den „Interim“-WBC-Titel im Supermittelgewicht.

Wer ist in diesem auf 12 Runden angesetzten Fight zwischen den beiden Davids der Goliath?

Geht es nach Box-Wettquoten der Sportwettenanbieter, dann gilt Benavidez als haushoher Favorit. Lemieux ist wohl nur der krasse Außenseiter. Zumindest den Wettquoten nach zu urteilen.

 

Wettquoten für:

Benavidez vs. Lemieux

Bet365
1.05
Sieg Benavidez
Bet365 besuchen
Bet365
8.50
Sieg Lemieux
Bet365 besuchen

Quoten Stand vom 20.5.2022, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


 

Benavidez hat eine makellose Karriere-Bilanz vorzuweisen. „El Bandera Roja“ hat in seiner professionellen Boxkarriere bislang 25 Kämpfe bestritten und alle gewonnen. 22 davon durch Ko.

Der 25-jährige aus Phoenix hat neben dem Heimvorteil – der Kampf wird in seiner Heimatstadt ausgetragen – auch körperliche Vorteile: Er ist zehn Zentimeter größer (1,87 zu 1,77 Meter) und auch deutlich mehr Reichweite. Satte 196 Zentimeter gegenüber den 178 Zentimeter seines Gegners.

Deshalb gilt Lemieux nur als Außenseiter.

Doch der 33-jährige Kanadier mit einer Profibilanz von 43-4-0 glaubt an die Chance WBC-Interimchampion im Supermittelgewicht werden zu können. 36 einer insgesamt 43 Erfolge feierte er nach Knockout.

 

Die besten Box Wettanbieter im Test | Mai 2022

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

Abseits der besten Box-Wettanbieter lohnt sich bei Wetten auf Boxkämpfe aber auch der Blick auf neue Wettanbieter, die ebenfalls mit hoher Qualität aufwarten können.

Hier sind beispielsweise auch interessante Neulinge wie Sportwetten.de (exklusiver Neukundenbonus!) und auch HappyBet (150% Bonus für Neukunden) eine Empfehlung wert.


 

Nächster Box Kampf 2022: Fulton vs. Roman am 4. Juni

Anfang Juni krachen in der Minneapolis Armory Arena in Minneapolis, im US-Bundesstaat Minnesota zwei ganz leichte Jungs aufeinander.

Im auf 12 Runden angesetztnen Titelfight im Superbantam-Gewicht um die WBC und WBO-Kronen treffen die beiden US-Amerikaner Stephen Fulton und Daniel Roman aufeinander.

Fulton mit dem Beinamen „Cool Boy Steph“ hält aktuell beide Titel und hat alle seine bisherigen 20 Profi-Kämpfe für sich entschieden. Zuletzt im November 2021 gegen Brandon Figueroa.

 

Wettquoten für:

fulton vs. Roman

Bet-at-home
1.16
Sieg Fulton
Bet-at-home besuchen
Bet-at-home
4.50
Sieg roman
Bet-at-home besuchen

Quoten Stand vom 20.5.2022, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


 

Daniel Roman mit dem Beinamen „The Baby Faced Assassin“ will ihm nicht nur die erste Niederlage zufügen, sondern ihm damit auch seine Goldgürtel abjagen.

Aber: Roman, der mit seinen 32 Jahren fünf Jahre älter als sein Widersacher ist, hat in seiner Karriere eine Bilanz von 29 Siegen, 3 Niederlagen und einem Unentschieden.

Dazu kommt: Roman wird, bis er gegen Fulton in das Seilgeviert steigt, 385 Tage inaktiv gewesen sein. Eine sehr lange Zeit. Zum Vergleich: Fulton pausierte nur 189 Tage.

Seinen letzten Fight hat Daniel Roman gewonnen. Am 15. Mai 2021 gegen Ricardo Espinoza Franco durhc eine einstimmige Punktentscheidung.

 
nächster box kampf


 

Anthony Joshua vs. Oleksandr Usyk im Sommer 2022?

Nachdem Oleksandr Usyk im September 2021 überraschend gegen Anthony Joshua gewonnen hat und ihm seine vier WM-Titel abgenommen hat, soll es im Jahr 2022 zur Revanche kommen.

Mit dem Russland-Krieg gegen die Ukraine wackelt der Blockbuster „Joshua vs. Usyk 2“ aber gewaltig – denn Oleksandr Usyk ist in seiner ukrainischen Heimat im Kriegseinsatz!

Ob und wann das Re-Match stattfinden kann und wird, ist demnach derzeit komplett unklar. Usyk sagte: „Die WM-Titel sind mir jetzt nicht wichtig. Mein Land ist mir jetzt wichtig.“

Jetzt soll es im Sommer soweit sein, möglicherweise am 23. Juli 2022.

Nur der Ort für den Showdown war allerdings noch offen: Usyk wollte als amtierender Weltmeister unbedingt zu Hause in der Ukraine – in Kiew – zur Titelverteidigung antreten, das hat sich mit dem Russland-Krieg nun zerschlagen.

Das Joshua-Team präferiert jedoch ein Heimspiel auf englischem Terrain. Man wird sich wohl auf einen neutralen Ort einigen. Womöglich Saudi-Arabien.

 

Usyk vs. Joshua 2 Wettquoten

Unibet
1.57
Sieg Usyk
Unibet besuchen
Unibet
18.0
Unentschieden
Unibet besuchen
Unibet
2.40
Sieg Joshua
Unibet besuchen

Quoten Stand vom 15.5.2022, 9:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


 
Alle Infos zu Joshua vs. Usyk 2


Auf dem Spiel stehen die vier WM-Gürtel, die Joshua durch die Niederlage an Usyk abtreten musste – und noch viel mehr.

Der Sieger dieses zweiten Duells, darf wohl mit einem großen Vereinigungskampf mit dem WBC-Champion rechnen. Das ist akuell Tyson Fury.

Da die WBC jedoch eine Pflichtverteidigung fordert muss Fury im Frühjahr 2022 gegen Dillian Whyte antreten, um den WBC-Gürtel zu verteidigen.

Der Sieger aus Wyhte vs. Wallin sowie in weiterer Folge gegen Fury wird dann gegen den Sieger aus Joshua vs. Usyk im großen Vereinigungskampf antreten.


 

Nächster Tyson Fury Kampf: Gibt es ein Comeback?

Bleibt Fury tatsächlich in Box-Rente, wäre er erst der zweite Schwergewichts-Champion nach Rocky Marciano (49 Kämpfe, 49 Siege), der seine Karriere unbesiegt beendet hat. Zweifelsfrei eine große Leistung.

Oder bringt ihn die Chance auf den großen Titelvereinigungskampf gegen Anthoyn Joshua oder Oleksandr Usyk noch einmal zurück auf die große Box-Bühne?

Undisputed Champion zu sein und dabei die Titel der vier größten Boxverbände zu besitzen – etwas was noch keinem Schwergewicht-Boxer gelungen ist. Das ist sicherlich der feuchte Traum des „Gypsy King“.

Lennox Lewis war der letzte undisputed Champion im Schwergewicht, er hielt damals aber „nur“ drei Titel. Fury hat die Chance auf vier! Das ist DER Anreiz, der ihn aus der Box-Rente holen könnte – ja wohl auch wird.

Unvorstellbar, dass Fury dieser Versuchung widerstehen kann, sich gegen Anthony Joshua oder Oleksandr Usyk (die treffen am 23. Juli zum Rückkampf an, bei dem es um drei WM-Titel geht) zum größten Schwergewichts-Boxer aller Zeiten zu küren.

 

Tyson Fury Comeback: WWE, UFC oder Boxen?

 

Sich selbst bezeichnet er schon als „Schwergewicht-GOAT“ – bei einem Comeback könnte er es auch beweisen.

Zur Erinnerung: Der Alles-oder-Nichts-Titelkampf Anthony Joshua gegen Tyson Fury war sogar schon ausgemacht.

Eigentlich sollte es bereits im August 2021 zum Blockbuster zwischen Fury und Joshua kommen. Zum Zeitpunkt der Verhandlungen war Fury der WBC-Titelträer und Joshua der Champion der WBA, WBO und IBF.

Doch dann hat Joshua gegn Usyk verloren und das Duell mit Fury platzte. Vorerst.

Will Joshua wieder die Chance auf den Mega-Fight gegen Tyson Fury haben, muss er den Rückkampf gegen Usyk gewinnen. Erst dann wäre ein Aufeinandertreffen mit Fury wieder möglich.


Fury oder Joshua: Wer holt bekommt alle Goldgürtel?


Vertraglich fixiert ist sogar schon die Gage für das Duell Fury vs. Joshua – über 200 Millionen Euro, die zwischen den beiden Protagonisten mit 50:50 aufgeteilt wird.

Zudem war zwischen Joshua und Fury auch schon vereinbart, dass es auf jeden Fall zwei Kämpfe geben wird. Nach Duell 1 sollte sechs Monate später die Revanche stattfinden.

Sollte einer der beiden Duelle, vielleicht sogar das erste, mit einem Remis enden, stüne sogar eine Trilogie im Raum.

Unabhängig von der aktuellen und etwas komplizierten Situation hatten die Buchmacher jedenfalls Wettquoten für den ersten Fight zwischen Joshua vs. Fury angeboten – und auch schon sehr eindeutigen Favoriten…

 

Hinweis: Derzeit gibt es die Fury Joshua Quoten nicht mehr. Wir zeigen sie hier dennoch, wie die Buchmacher zum damaligen Zeitpunkt die Situation eingeschätzt haben.


 

Nächster Boxkampf von Jake Paul – wann und gegen wen?

Im Jahr 2022 wird auch der nächste Boxkampf von Jake Paul stattfinden. Das ist fix.

Offen ist nur noch wann, wo und gegen wen – also Datum, Ort und Gegner.

Gerüchte gibt es viele. Das Datum für den nächsten Jake Paul Boxkampf wird wohl im Früjahr 2022 sein. März, April oder Mai. Wo geboxt ist, ist noch unklar. Es wird aber sehr wahrscheinlich in den USA.

Das größte Fragezeichen für den nächsten Boxkampf von Jake Paul betrifft aber den Gegner – gegen wen wird der Internet-Star antreten?

 

5 € Gratiswette bei Unibet
Anbieter: Unibet | 18+ | AGB gelten

 

Auf der Liste der potenziellen Jake Paul Gegner für 2022 stehen: UFC-Star Conor McGregor, der 2022 sein Käfig-Comeback geben wird, Tommy Fury, gegen den Paul bereits am 18. Dezember 2021 kämpfen wollte, Floyd Mayweather, Anderson Silva und sogar Mike Tyson.

Ein heißer Kandidat soll Julio César Chávez junior sein. Vn 60 Profi-Kämpfen hat der 35-jährige Mexikaner insgesamt 53 gewonnen, 34 davon durch K.o.! Zudem war er von Juni 2011 bis September 2012 WBC-Weltmeister im Mittelgewicht.

 

Nächster Jake Paul Kampf 2022:
Die Gegner im Check


 

Der nächste Mike Tyson Kampf 2022 – gegen Holyfield?

„Ich werde meinen nächsten Comeback-Kampf im Februar angehen. Wir sind zwar noch ziemlich skeptisch, was den Gegner angeht, aber es wird ein sehr aufregender Kontrahent sein.“

Mike Tyson will 2022 wieder im Boxring stehen. Nach dem erfolgreichen Comeback gegen Roy Jones junior im Herbst 2020 wartet „Iron Mike“ sehnsüchtig auf seinen nächsten Fight.

Wer wird der Gegner im nächsten Boxkampf von Mike Tyson 2022 sein? In der Gerüchteküche wird immer heißer der Name „Logan Paul“ gekocht.

Könnte es 2022 aber auch das längst anvisierte und bereits mit Spannung erwartete Legenden-Duell zwischen Mike Tyson und Evander Holyfield stattfinden.

Die Vorzeichen, dass es zu einem dritten Schlagabtausch der beiden Box-Altmeister kommt, sind im Grunde vorhanden.

Holyfield stieg im September 2021 wieder in das Seilquadrat, kassierte bei seinem Comeback gegen Vitor Belfort aber eine krachende Niederlage. Bleibt die Frage: Will Holyfield nach so einer Pleite tatsächlich gegen Tyson antreten?

Einen Ort für Tyson vs. Holyfield 3 soll es jedenfall schon geben: Miami, Hardrock Stadium.


 

Wann ist der nächste Boxkampf? Diese Termine sind offen

Neben den Schwergewicht-Fights von Tyson Fury und Anthony Joshua stehen auch andere Namen und Gewichtsklassen im Interesse. Es gibt einige hochkarätige Boxkämpfe, die 2022 stattfinden könnten.

Ein Comeback von Oscar de la Hoya stünde beispielsweise zur Option. Er wollte bereits im Herbst 2021 sein Comeback geben, doch eine Covid-Erkrankung zerstörte diesen Plan. Ob es der 47-jährige Ameriker im Jahr 2022 versuchen wird?

Im Weltergewicht stünde etwa der Fight zwischen Errol Spence Jr. vs. Terence Crawford auf der Agenda. 2022 könnte Spence jr (derzeit Champion der WBC and IBF) zu einem Titelkampf antreten. Crawford ist derzeit WBO-Champion dieser Gewichtsklasse.

 

Deutsche Boxkämpfe 2022

Auch deutsche Boxer sollen wieder im Seilquadrat zu sehen sein.

So wird 2022 der nächste Marco Huck Boxkampf stattfinden. Gegner ist Agit Kabayel. Es geht um den Europameister-Titel im Schwergewicht.

Eigentlich sollte Joy Joyce der Gegner im nächsten Boxkampf von Marco Huck sein, der hatte jedoch kein Interesse daran, woraufhin ihm der EBU-Titel aberkannt wurde.

Somit hat die European Boxing Union im September 2021 festgelegt, dass nun Kabayel gegen Huck um die vakante EBU-Europameisterschaft im Schwergewicht antreten muss.

Der Fight soll in Deutschland stattfinden, wohl im Zeitraum von Januar bis März 2022.

 

Marco Huck ist 36 Jahre alt, hat eine Bilanz von 45-51 (28 KO-Siege), war mehrfach und langjährig Weltmeister im Cruisergewicht und tritt seit Mitte 2018 im Schwergewicht an.

Agit Kabayel (28 Jahre, 21 Siege (13 KO-Siege) in 21 Kämpfen), ungeschlagen und schon einmal Europameister von 2017 bis 2019, steht in diesem deutschen Duell also vor seiner nächsten Herausforderung.


 

Nach dem erfolgreichen Felix Sturm Comeback gegen Timo Rost ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Rückkehrer auch 2022 (noch einmal) boxen wird.

Muss nur noch ein Gegner gefunden werden. Ein Name, der dabei immer wieder fällt, ist Oscar de la Hoya. Gegen ihn hatte Sturm einst seinen WBO-Titel verloren. Ob dieser Interesse an einer Revanche hat?

Aber auch ein Duell Felix Sturm vs. Vincent Feigenbutz wird immer wieder diskutiert. Dieses wäre für 2022 ebenfalls eine Option.

 

Aktuelle Sportwetten Tipps & News

 

Das könnte Dich auch interessieren: