FC Bayern – Hoffenheim Tipp, Wettquoten | Bundesliga 2018/19

Wettquoten, Tipp & Prognose für Bayern München – TSG Hoffenheim ➔ Bundesliga, Freitag, 24.08.2018 um 20:30 Uhr

Zum 17. Mal wird die neue Saison der Bundesliga mit einem offiziellen Eröffnungsspiel gestartet – und wie in den letzten fünf Jahren ist der FC Bayern als regierender Meister der Gastgeber.

Als Auftaktgegner kommt diesmal die TSG Hoffenheim in die Münchner Allianz Arena.
 

Die besten Wettquoten zu Bayern – Hoffenheim im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
FC Bayern 1,30 1,25 1,30 1,28 1,22 1,30 1,30 1,30
Unentschieden 6,00 6,00 5,50 6,20 5,50 6,00 6,00 6,50
TSG Hoffenheim 9,00 10,0 10,0 10,0 8,50 10,0 8,50 10,0

* Quoten Stand vom 6.8.2018, 09:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Damit bekommen die Münchener nicht gerade ein Leichtgewicht serviert – schließlich landeten die Hoffenheimer in der vergangenen Saison im Gesamt-Klassement auf Rang 3.

Somit könnte das Eröffnungsspiel etwas mehr Spannung bringen, als das in den letzten Jahren der der Fall war. 2015 und 2016 wurden Bremen und der HSV zum Aufgalopp nach München geschickt und beide kehrten mit zwei deftigen Klatschen nach Hause zurück.

 

Wettfreunde Tipp

Bayern – Hoffenheim: Unentschieden

zur besten Quote 6,50 bei Bet3000

 

Im letzten Jahr war Bayer Leverkusen der „Partygast“. Die Werkself musste sich zwar ebenfalls deutlich geschlagen geben – mit 1:3 – konnte die Münchener aber zumindest zwischenzeitlich etwas fordern.

 
Icon PokalDamit ging auch die Serie der Bayern weiter: Seit 2013 haben sie jedes Eröffnungsspiel gewonnen! Und überhaupt: Das letzte Mal, dass der Meister nicht das Auftaktspiel nicht für sich entschieden hat, war 2008!
 

Die Bayern unter der Leitung des neuen Cheftrainers Niko Kovac wollen diese Serie natürlich fortsetzen. Und es wird sich zeigen, ob die Bayern-Mannschaft schon all seine neue Ideen umsetzen kann.

 

Bayern gewinnt &
über 3,5 Tore im Spiel
2.30

Bei Bet365

* Quoten Stand vom 6.8.2018, 14:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Kovac hat nämlich angekündigt, den FC Bayern in taktischer Hinsicht etwas verändern und den Ballbesitz-Fußball der Münchner etwas modifizieren zu wollen.

Er sagte: „Der Trend geht eindeutig in Richtung Spieler, die die Fähigkeiten eines Sprinters mit denen eines Jongleurs kombinieren, weil sie in den extrem engen Räumen immer noch etwas kreieren können. Das Umschaltspiel steht und fällt mit der Schnelligkeit.”
 

FC Bayern Wetten – Prognosen & Quoten zur Saison 2018/19

 
Im letzten wichtigen Testspiel gegen Manchester United hat sich beim FC Bayern in Sachen Aufstellung und Systemwenig geändert. Das Münchener Star-Ensemble agierte in der gewohnten 4-3-3-Formation.

Thomas Müller agierte im rechten offensiven Mittelfeld und Javi Martínez spielte nicht als Verteidger, sondern wie fast immer im zentralen Mittelfeld. Neu war zu Beginn nur der Mittelstürmer mit der Nummer 22: Serge Gnabry.

Hinsichtlich Ergebnis konnte Kovac mit dem 1:0-Sieg durchaus zufrieden sein, und auch auf spielerischer Ebene lief schon einiges sehr gut zusammen. “Wir haben über 90 Minuten nichts zugelassen und ein gutes Spiel gezeigt“, zog Müller zufrieden Bilanz.
 

Statistik & Fakten: Bayern – Hoffenheim

  • Die Bayern haben die letzten fünf Saison-Eröffnungsspiele allesamt gewonnen – Torverhältnis: 19:3.
  •  

  • Nur in einem der letzten 10 Bundesliga-Duelle zwischen Bayern und Hoffenheim gab es weniger als 2 Tore.
  •  

  • Hoffenheim konnte noch nie in München gewinnen – bislang gab es 8 Niederlagen und 2 Unentschieden.

 
Weniger berauschend lief es auf der USA-Reise im Rahmen des International Champions Cup. Gegen Juventus gab es eine 0:2-Niederlage und gegen Manchester City nach einer 2:0-Führung sogar noch eine 2:3-Pleite.

Damit haben die Bayern aus den vier Testspielen gegen internationale Top-Gegner eine ausgeglichene Bilanz: Zwei Siege (PSG, Man United), zwei Niederlagen (Juventus, Man City).

 
Icon Zoom - LupeSorgen dürfte noch etwas die Defensive bereiten: Einzig gegen ein nicht gerade top-besetztes Manchester United blieben die Bayern ohne Gegentor. In den anderen drei Partien schlug es insgesamt sechs Mal im Bayern-Gehäuse ein…

 

jetzt 110 Euro Bundesliga Bonus bei Interwetten sichern

 
Interwetten WettbonusEs ist aber nicht ungewöhnlich, dass die Mannschaft etwas Zeit braucht, um die neuen Ideen des neuen Trainers zu verstehen und umzusetzen.

Und die große Frage wird sein:

Kann Hoffenheim etwaige (Defensiv-)Schwächen der Münchener ausnützen?

In den ersten vier Testspielen präsentierten sich die 1899er nämlich in teils fantastischer Verfassung.

Es gab drei klare Siege – 3:0 gegen Unterhaching, 8:2 gegen Heerenveen und 5:0 gegen Chievo – und ein 2:2-Remis gegen die Queens Park Rangers.
 

Alle Quoten & Tipps
zum 1. Bundesliga-Spieltag

jetzt ansehen

 
Mit solchen Ergebnissen konnte die Hoffenheim-Mannschaft sehr viel Selbstvertrauen sammeln. Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann zeigte sich zufrieden.

Er hat sich bislang nicht negativ auf die Mannschaft ausgewirkt, dass er schon verkündet hat, dass dies seine letzte Saison in Hoffenheim wird und er in der neuen Saison bei RB Leipzig tätig sein wird.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

„Die Mannschaft ist noch konzentrierter als sonst – und ich bin auch noch um ein paar Prozent ehrgeiziger geworden“, erklärt Nagelsmann, der sich mit einem Titel aus Hoffenheim verabschieden will: „Der Traum wäre der Meistertitel.“

Dafür müsste er die Bayern über 34 Spieltage besiegen – dabei wird ist es schon schwer genug die Bayern nur in einem Spiel in die Knie zu zwingen.

In den vergangenen beiden Spielzeiten ist dies den Hoffenheimern gelungen – allerdings beide Male vor heimischer Kulisse. Auswärts in München kassierte die TSG in der vergangenen Saison jedoch eine 2:5-Schlappe.


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Quoten – der Wettquoten Vergleich
Bundesliga Tipps – Prognosen & Statistik
Bundesliga Meister Wetten
Bundesliga Absteiger Wetten
Bundesliga Torschützenkönig Wetten


Eine solche Abfuhr wollen sich die 1899er diesmal gerne ersparen. Nagelsmann will etwas Zählbares aus München mitnehmen.

 
Icon InfoAllerdings konnte Hoffenheim noch nie in München gewinnen. Aus den bisherigen 10 Auftritten beim Rekordmeister gab es acht Niederlagen und zwei Unentschieden. Eines davon – und zwar ein 1:1 – am 10. Spieltag der Saison 2016/17.
 

Neben dieser Bilanz und der Hoffenheimer Auswärtsschwäche in der letzten Saison (nur vier Siege, Rang 9 in der Auswärtstabelle) spricht auch die generelle Heimstärke der Bayern gegen einen vollen Erfolg der Hoffenheimer.

 

Torwette zu Bayern – Hoffenheim:

Ja Nein Anbieter
Schießen beide Teams ein Tor? 1,65 2,10 Tipico Sportwetten Logo

* Quoten Stand vom 6.8.2018, 13:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

In der vergangenen Saison verloren die Bayern nur ein Heimspiel – am letzten Spieltag gegen den VfB Stuttgart. 14 der 17 Liga-Heimspiele wurden gewonnen. Torverhältnis: 56:14.

Da die „roten Riesen“ aus München auch die letzten fünf Saison-Eröffnungsspiele allesamt für sich entschieden haben – 19:3 Tore – haben sich die Wettanbieter ganz klar auf die Seite des FC Bayern geschlagen.

 

Icon Stadion

Das waren die Saison-Eröffnungsspiele seit 2009:
  • 2017: Bayern München – Bayer Leverkusen 3:1
  • 2016: Bayern München – Werder Bremen 6:0
  • 2015: Bayern München – HSV 5:0
  • 2014: Bayern München – VfL Wolfsburg 2:1
  • 2013: Bayern München – Gladbach 3:1
  • 2012: Dortmund – Werder Bremen 2:1
  • 2011: Dortmund – HSV 2:1
  • 2010: Bayern München – VfL Wolfsburg 2:1
  • 2009: VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart 2:0

 

Die Online-Buchmacher trauen der TSG nicht wirklich zu, dass sie zum Saison-Auftakt in die Rolle des „Party-Crashers“ springen kann. Die Kraichgauer werden lediglich als krasser Außenseiter auf den Rasen der Allianz Arena geschickt.

 
Dennoch ist einiges zu erwarten: Ein offenes Spiel und einige Tore.

Schließlich gab es in den Eröffnungsspielen seit 2009 in Summe 33 Treffer – das sind im Schnitt 3,6 Tore pro Spiel. Und: In jeder dieser 9 Partien fielen zumindest zwei Tore!
 

Diese Statistik zeigt, dass Torwetten in den Bundesliga-Eröffnungspartien eine willkommene Alternative zur klassischen Siegwette sein können.

 

die besten Fussballwetten Anbieter im Überblick

 

Auch diesmal könnten Wetten auf “Über/unter 2,5 Tore” oder “Schießen beide Teams mindestens ein Tor” in den Überlegungen der Tipper eine große Rolle spielen…

… da es in den Duellen zwischen Bayern und Hoffenheim fast schon eine Tor-Garantie gibt: Nur in einem der letzten 10 Bundesliga-Duelle gab es weniger als zwei Tore!

 

Wettfreunde TippWir Wettfreunde gehen davon aus, dass es auch diesmal einen offenen Schlagabtausch geben wird, weil beide Mannschaften offensiv ausgerichtet sind.

Die Tatsache, dass bei den Bayern die Abläufe noch nicht zu 100 Prozent passen, gibt Hoffenheim sicherlich eine gewisse Chance – vielleicht ja sogar auf einen Sieg?

Denn der FC Bayern präsentierte sich in der Vorbereitung nicht gerade unantastbar, während die TSG mit teils hohen Siegen sehr viel Selbstvertrauen sammeln konnte.

Wir tippen auf ein Unentschieden zwischen Bayern und Hoffenheim!


Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterwetten
2. Bundesliga Aufstiegsquoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meisterwetten
3. Liga Aufstiegsquoten

Über den Autor

thomas
Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!
Top

Pin It on Pinterest