Bayern Triple Quote steigt: Macht’s Heynckes noch einmal?

Die Bayern Triple Quote ist nach der Hinspielpleite gegen Real merklich gestiegen: Wir verraten Ihnen, wo Sie auf den 2. Dreifach-Triumph der Heynckes-Bayern wetten können!

Mit der Rückkehr aus dem Ruhestand startete der Trainer-Altmeister Jupp Heynckes bereits in seiner vierte Amtszeit beim deutschen Branchen-Primus. Und seitdem hofft man im Bayern-Kosmos darauf, dass mit “Don Jupp” auch die ganz großen Triumphe zurückkommen.

Kein Wunder, schließlich hat Heynckes die Bayern in der Saison 2012/13 nicht nur zum Meistertitel und zum Sieg im DFB-Pokal geführt, sondern auch noch zum Triumph in der Champions League.

 

Bayern Triple Quote bei Bet3000

→ zur FC Bayern Triple Quote von Bet3000!

 
Nicht von ungefähr herrscht deshalb seit seiner Rückkehr großes Rätselraten darüber, ob “el Grande” dieses Kunststück noch einmal gelingen kann und die Bayern auch in dieser Saison über drei Trophäen jubeln dürfen.

Als Wettanbieter, der zu Recht etwas auf sich hält, bildet Bet3000 da natürlich keine Ausnahme – und ruft eine hochquotierte Wette auf ein mögliches zweites Heynckes-Triple auf den Plan!

 

Quote 7,00 wenn “Don Jupp” erneut das Triple holt

Die von 30,0 (im Oktober) zwischenzeitlich auf 3,50 gefallene Triple-Quote ist durch die Heimschlappe gegen das Weiße Ballett wieder auf 7,00 gestiegen!

Das lässt erahnen, dass Bet3000 einer Wiederholung dieses Coups mittlerweile nicht mehr ganz so zuversichtlich gegenübersteht.

Grund dafür ist wohl vor allem jene Tatsache, dass Bayern den Madrilenen in den jüngsten vier CL-Spielzeiten bereits zwei Mal den Vortritt lassen musste.

 
Icon PlusIn der Meisterschaft sind die Bayern derweil längst durch und auch im DFB-Pokal haben sie mittlerweile das Endspiel erreicht.
 

Das macht die Bayern-Spezialwette von Bet3000 weiterhin interessant.

 


Bet3000 Info


 

→ zur FC Bayern Triple Quote von Bet3000!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
 

Über den Autor

Martin
Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf diesem Wege gelangte Martin zu wettfreunde.net, wo er schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwette berichtet.
Top

Pin It on Pinterest