Sportwetten News

French Open Wetten: Sieger Quoten & Favoriten: Wer gewinnt Roland Garros 2024?

Aktualisiert Jun 25

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

french open 2024 wetten quoten
Bild: French Open Wetten auf Carlos Alcaraz? Der Spanier zählt zu den Roland Garros Favoriten 2024. (© EMMANUEL DUNAND / AFP / picturedesk.com)
 

Aktuelle French Open 2024 Wetten und Sieger Quoten zum zweiten Grand Slam-Turnier und größten Sandplatz-Turnier des Jahres.

Wer gewinnt die French Open 2024?

Beste Zverev Sieger-Quote
Anbieter: Bet365 | 18+ | AGB beachten

French Open Sieger Quoten zum Herren-Einzel

French Open Wettquoten Stand vom 9.6.2024, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB gelten.

 


18+ | AGB beachten

 

Noch mehr French Open Tipps & Quoten


Die besten Wetten zum Finale der Herren

 

Die besten Wetten zu

Alcaraz - Zverev

Bet365
1.30
Sieg Alcaraz
Bet365 besuchen
Interwetten
3.15
Sieg Zverev
Interwetten besuchen
Bwin
2.35
Zverev - 1. Satz
Bwin besuchen
Bet365
3.60
5 Sätze
Bet365 besuchen
Interwetten
1.72
Tiebreak im Spiel
Interwetten besuchen

Quoten Stand vom 9.6.2024‚ 7⁚30 Uhr. 18+ | AGB beachten. Angaben ohne Gewähr.


French Open: Wetten, Quoten & Favoriten


 

French Open Wetten 2024: Die Favoriten im Herren-Einzel

Wer gewinnt die French Open 2024?

Für das Herren-Einzel ist diese Frage im Vorfeld ganz schwer zu beantworten, da es für die Online Buchmacher viele Favoriten für Roland Garros 2024 gibt.

Bei den insgesamt sechs europäischen Sandplatz-Turnieren in diesem Frühjahr gab es immer unterschiedliche Sieger. Die drei Masters-Events haben Stefanos Tsitsipas (Monte Carlo), Andrej Rublev (Madrid) und Alexander Zverev (Rom) gewonnen.

Bei den French Open Sieger Quoten werden vor Turnierbeginn dennoch Carlos Alcaraz und Novak Djokovic als die großen Titelfavoriten eingeschätzt – obwohl beide im Vorfeld kein Sandplatz-Turnier gewinnen konnten.

 


 

Im Vorjahr standen sich Alcaraz und Djokovic im Paris-Halbfinale gegenüber und der serbische Altmeister setzte sich in vier Sätzen durch. Am Ende gewann Djokovic den Titel – es war sein dritter Triumph in Roland Garros.

Heuer kommen beide mit etwas Formschwäche nach Paris.

Alcaraz hat in diesem Frühjahr nur ein Sandplatz-Turnier gespielt. Das war das Masters in Madrid und dort schied er im Viertelfinale aus. Das Masters in Rom hat er verletzungsbedingt abgesagt.

Bei Djokovic verlief es ähnlich. Der Weltranglisten-Erste spielte die Masters-Events in Monte Carlo (Aus im Halbfinale) und in Rom (Aus in Runde 2). Kurz vor den Pariser Festspielen holt er sich beim Turnier in Genf noch Spielpraxis – ungewöhnlich, dass er in der Woche vor einem Grand Slam-Turnier noch wettbewerbsmäßig im Einsatz ist, aber das zeigt auch etwas seine Verunsicherung.

 

Nadal, Federer oder Djokovic:
Wer ist der Tennis GOAT?

 

Roland Garros Sieger Quoten 2024: Wer hat noch Chancen?

Neben Djokovic und Alcaraz gibt es noch viele andere Anwärter auf den Silberpokal in der Pariser Sandburg. Wer gehört noch zu den French Open Favoriten?

Geht es nach den Roland Garros 2024 Sieger Quoten, dann sollte auch mit Jannik Sinner zu rechnen sein. Der Italiener ist die aktuelle Nummer 2 der Weltrangliste und hat bislang eine starke Saison hingelegt. Im Januar hat er die Australian Open gewonnen.

Allerdings ist die rote Asche nicht gerade sein liebster Belag, was sich auch im Frühjahr bei den zwei Sandplatz-Events gezeigt hat, bei denen er aufgeschlagen hat: Halbfinale in Monte Carlo und Viertelfinale in Madrid. Im Vorjahr kam Sinner in Paris nur in Runde 2. Sein bestes FO-Resultat: Viertelfinale 2020.

Ein Tipp bei den French Open Wetten & Quoten könnte Caspar Ruud sein. Der Norweger erreichte in den letzten beiden Jahren jeweils das Endspiel der French Open, musste sich dort aber Rafael Nadal (2022) und Novak Djokovic (2023) geschlagen geben.

Im Frühjahr hat der Ruud in Monte Carlo das Finale erreicht und das ATP500-Turnier in Barcelona gewonnen. Als Weltranglisten-7. bekommt er es aber wohl schon früh mit Top-Gegnern zu tun.

 

10€ Gratis bei Bwin-Neuanmeldung
100€ Bonus + 10€ Freebet | 18+ | AGB beachten

 

Bei den French Open Quoten werden auch Stefanos Tsitsipas und Andrej Rublev – die Sieger der Masters-Turniere von Monte Carlo und Madrid – im Vorfeld gute Titelchancen eingeräumt.

Sowohl Tsitsipas (war 2021 Roland Garros-Endspiel) als auch Rublev fühlen sich auf Sand sehr wohl.

Der dritte Masters-Champion auf Sand war Alexander Zverev zuletzt in Rom. Damit kletterte Deutschlands Nummer 1 in der ATP-Weltrangliste auf Rang 4 und auch in den Kreis der French Open 2024 Favoriten.

Als Mitfavoriten bzw. chancenreiche Außenseiter bei den French Open Sieger Wettquoten gelten vor Turnierststart auch noch Daniil Medvedev (ATP-Nr. 5) und Holger Rune (13. der Welt).

Und dann gäbe es noch den French Open Rekord-Champion Rafael Nadal, der zum letzten Mal beim Pariser Grand-Slam-Event aufschlagen wird. Insgesamt 14x hat Rafa die French Open gewonnen (zuletzt 2022) und dabei Rekorde für die Ewigkeit aufgestellt.

Doch heuer tritt der Sandplatz-König in seinem “Roten Reich” zum ersten Mal überhaupt nur als Außenseiter an. Das belegen auch die French Open Wetten 2024. Wie weit kommt Nadal heuer in seinem “Wohnzimmer”?

 

Die French Open Favoriten 2024


 

Wer gewinnt Paris 2024 im Frauen-Einzel?

Bei den French Open Wetten 2024 für den Sieg im Damen-Einzel gibt es im Vorfeld eine recht klare Favoritin. Die Weltranglisten-Erste Iga Swiatek geht auch für die Wettanbieter in Deutschland als Nummer 1 ins Paris-Turnier.

Swiatek hat zuletzt die beiden WTA1000-Turniere in Madrid und Rom gewonnen und damit gezeigt, warum die Polin vor Turnierbeginn bei den French Open Sieger Quoten ganz vorne geführt wird.

Dazu kommt, dass Swiatek auch im Vorjahr in Roland Garros gewonnen hat.

 

Die Roland Garros 2024 Favoritinnen


 

Die größte Rivalin auf dem Weg zur Titelverteidigung wird wohl Aryna Sabalenka werden. Das zeigen auch die French Open Quoten für den Turniersieg.

Die Weltranglisten-Zweite war sowohl in Madrid als auch in Rom im Endspiel die Gegnerin von Swiatek. Im Vorjahr kam Sabalenka in Roland Garros ins Halbfinale.

Wer hat bei den French Open Wetten & Quoten noch Chancen auf den Turniersieg?

Geht es nach der WTA-Weltrangliste, dann könnten auch Coco Gauff (WTA-Nummer 3) und Elena Rybakina (#4) eine Rolle spielen. Gauff ist zwar keine Sandplatz-Spezialistin, war im Vorjahr aber im Paris-Viertelfinale. Rybakina fühlt sich auf der roten Asche etwas wohler, die Kasachin gewann heuer das Sandplatz-Event in Stuttgart.

Dahinter gibt es viele weitere Anwärterinnen auf der Liste der French Open Favoriten 2024. So werden etwa der Weltranglisten-Fünften Jessica Pegula, Marketa Vondrousova (CZE/WTA-Nr. 6), der tunesischen Sandplatz-Könnerin Ons Jabeur sowie auch Danielle Collins (USA) im Vorfeld gute Chancen eingeräumt.

 

Top-Wettanbieter für Tennis Wetten | Juni 2024

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten


 

Die besten Wetten für die French Open 2024

Sobald ein Tennis-Großereignis wie die French Open 2024 ansteht, wird auch bei den Freunden des Sportwettens Interesse am Tennis noch eine Spur größer. Vor allem für den Sandplatz-Klassiker in Paris.

Welche Tennis Wetten sind am beliebtesten, welche eignen sich für das zweite Grand Slam Turnier des Jahres?

Wir geben hier einen kompakten Überblick: Das sind die besten 4 Wetten für Roland Garros 2024.

 

1. Siegwette

Hier geht es darum, wer das Spiel gewinnt.

Für die Titelfavoriten sind die Siegquoten vor allem in den ersten Runden gegen die Außenseiter recht niedrig.

Deshalb rücken hier auch sehr gerne Kombiwetten in den Fokus der Tipper – damit lassen sich viele kleine Quoten zu einer großen Gesamtquote “pushen”.

Mehrere Roland Garros Wetten zu einem großen Tipp zusammenzufassen bietet sich vor allem in der ersten Turnierwoche an, da sehr viele Spiele pro Tag stattfinden.

 

Alles zum Thema Tenniswetten

 

2. Satzwetten

Die French Open werden als Grand Slam Turnier im Best-of-5-Modus gespielt. Das heißt: Für einen Sieg braucht es drei gewonnene Sätze.

Somit bieten sich hier Wetten auf Sätze an. Diese werden im Over/Under-Format angeboten.

Beliebt ist hierbei die Wette “Über 3,5 Sätze im Spiel”. Diese Wette ist dann gewonnen, wenn mehr als drei Sätze gespielt werden – das heißt, wenn beide Spieler zumindest einen Satz geholt haben.

Besonders wenn zwei gleichwertige Spieler aufeinandertreffen ist dafür die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass beide zumindest einen Satz für sich entscheiden können.

Bet365
Wettbonus
100%

Bei Tennis Livewetten sind Satzwetten auch gerne gefragt, da beim Tennis durch die regelmäßigen Seiten- und Aufschlagwechsel ausreichend Zeit für eine Situations-Analyse bleibt.

Zudem gibt es unterschiedliche Formen und Arten der Satzwetten.

Zum einen als Ergebniswette – z.B.: “Carlos Alcaraz gewinnt 3:0” (heißt: Djokovic gewinnt drei Sätze, der Gegner keinen) – oder auch als Handicapwette. Dabei geht es darum, dem Außenseiter einen virtuellen Vorsprung von beispielsweise einem Satz zu geben.

v

3. Tie-Break

Da die Matches in Paris über fünf Sätze gehen können, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass zumindest ein Satz in ein Tie-Break gehen kann.

Die besten Tennis Buchmacher haben bei ihren French Open 2024 Wettquoten den Wettmarkt “Gibt es ein Tie-Break im Spiel” in ihrem Tennis Wettprogramm.

Diese Wette macht vor allem dann Sinn, wenn zwei etwa gleich gute Spieler aufeinandertreffen oder es zwei Akteure miteinander zutun bekommen, die über einen starken Aufschlag verfügen.

 

 

4. Langzeitwetten

Wie bei allen Turnieren gibt es auch bei beim Grand Slam-Turnier in Paris die Option auf Langzeitwetten.

Die bekannteste und beliebteste unter den French Open Wetten 2024 ist: Wer gewinnt das Turnier?

Neben dem Tipp auf den späteren Turniersieger gibt es bei den besten Tennis-Bookies auch noch eine Vielzahl anderer Wettoptionen für den Turnierverlauf.

So etwa: Wie lautet das Finale, aus welcher Hälfte des Spielplans kommt der Sieger, wie weit kommt Spieler XY?

 

Aktuelle Sportwetten News & Tipps

 

Das könnte Dich auch interessieren: