Chelsea – Man City Tipp, Wettquoten | Premier League 2018/19

Wettquoten, Tipp & Prognose für FC Chelsea – Manchester City ➔ Premier League, Mittwoch, 8.12.2018 um 18:30 Uhr

20%
Geld-zurück* für ALLE
➔ bis 21.12.2018!

bei Bet3000

* 18+ | alle Online-Kunden | AGB beachten!

In der Premiere League sind die Blues nach einem starken Saisonstart zuletzt gehörig abgerutscht.

Da nur einer der letzten vier Liga-Spiele gewonnen werden konnte, schleppt Chelsea vor dem Heimspiel gegen Manchester City schon eine etwas größere Hypothek mit sich herum.

 

Die besten Wettquoten zu Chelsea – Man City im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo wetten.com Sportwetten Logo LeoVegas Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo Tipico Sportwetten Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 130 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Chelsea 4,20 3,75 3,85 4,10 4,20 4,15 4,00 4,00 4,00
Unentschieden 3,70 3,60 3,80 3,85 3,90 3,90 3,60 3,80 3,70
Man City 1,85 1,90 1,90 1,88 1,90 1,90 1,91 1,90 1,85

* Quoten Stand vom 06.12.2018, 10:39 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 
Hätte sich das anstehende Duell noch vor wenigen Wochen als ein Titel-Knüller angekündigt, hecheln die Gastgeber nun bereits vor dem Anpfiff der Musik ein ganzes Stückchen hinterher.

Die ersten beiden Saison-Niederlagen bei den Spurs und den Wolves trugen maßgeblich dazu bei, dass der Rückstand auf den Tabellenführer auf zehn Punkte angewachsen ist.


Wettfreunde Tipp

Chelsea – Man City: Unentschieden

zur besten Quote 3,90 bei Betfair

 

Saßen die Blues dem Titelverteidiger nach elf ungeschlagenen Spieltagen noch direkt im Nacken, baute dieser sein Polster allein in den jüngsten vier Runden um acht Zähler aus.

Anstatt gegen die Citizens nach den Sternen zu greifen, wird dem schwächelnden FC Chelsea am Samstag nun sogar schon die Verbannung aus den Champions-League-Startplätzen angedroht.

Gegen den amtierenden Meister scheint an eine Trendwende schließlich am wenigsten zu denken zu sein – wenngleich es für den Gastgeber dann doch so manchen Hoffnungsschimmer gibt.

 

Ergebniswette: Endstand 2:2
11.5

Bei LeoVegas

* Quoten Stand vom 06.12.2018, 10:57 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Da es die jüngsten beiden Niederlagen jeweils auswärts setzte, sind die Londoner vor heimischer Kulisse etwa noch immer gänzlich ungeschlagen.

Zwar läutete ein daheim gegen Everton fabriziertes 0:0 den Abschwung ein; an Ort und Stelle hatte sich das Team danach aber gegen Fulham (2:0) noch einmal erfolgreich gegen selbigen gestemmt.
 

Wer wird englischer Meister? Zu den Sieger-Quoten!

Mit einer mehr als passablen Heim-Bilanz von 5 Siegen und 3 Remis nimmt Chelsea somit einen Spitzenreiter in Empfang, der bislang passenderweise lediglich in der Fremde Federn ließ.

Waren die Citizens zumindest in der Premiere League in Manchester bisher von Dreier zu Dreier geeilt, haben sich auswärts auch schon zwei Unentschieden unter die Ergebnisse gemengt.
 

X-Mas
Bonus & Preise im
➔ Interwetten Adventskalender

bei Interwetten

* 18+ | alle Online-Kunden | AGB beachten!
 

Nach den Wolves wurde dabei zwar auch dem direkten Rivalen aus Liverpool nur ein eher schmeichelhafter Punktgewinn zu Teil:

Unter dem Strich verdeutlichten die zwei Unentschieden trotzdem, dass die Mannschaft von Pep Guardiola auswärts nicht völlig unantastbar ist.

 

Statistik & Fakten: Chelsea – Manchester City

  • Chelsea musste noch kein Heim-Niederlage hinnehmen, während die Citizens noch gänzlich ungeschlagen sind.
  •  

  • An den letzten vier Spieltagen haben die Blues aber nur vier Punkte geholt.
  •  

  • Manchester City hat bereits 45 Treffer – und damit durchschnittlich exakt drei Tore pro Partie erzielt.

 

Am Dienstag hätte beinahe auch Watford von dieser klitzekleinen Schwäche profitiert; in der Schlussphase schien ein Punktgewinn für die Hornets nicht mehr gänzlich ausgeschlossen zu sein.

Obwohl die Gäste 85 Minuten lang geradezu brutal dominierten, machte dem großen Favoriten nach dem spät kassierten Anschlusstreffer mit einem Male spürbares Nervenflattern zu schaffen.

 

jetzt 100 Euro Bonus bei Unibet sichern

 
Unibet WettbonusVielleicht strich es aber gerade den entscheidenden Unterschied zu den Blues heraus, dass City dieses kurze Durcheinander letztlich ohne Schaden überstand.

Immerhin streute auch der FC Chelsea lediglich fünf konfuse Minuten in sein jüngstes Gastspiel ein: Diese kamen dem sechsfachen englischen Meister aber richtig teuer zu stehen.

Nach einer guten Stunde reichen den ansonsten abgemeldeten Wolves ein paar lichte Momente aus, um den verdienten Rückstand per Doppelschlag in einen 2:1-Erfolg zu drehen.

Wie bereits beim vorherigen 1:3 bei den Spurs stand dabei abermals die Blues-Abwehr mächtig neben sich, die dem Underdog beim zweiten Gegentor nicht einmal mehr Begleitschutz bot.

 

Alles zur Premier League
beste Wettanbieter, Wetthilfe, usw.

jetzt ansehen

 

Wurden somit fünf der insgesamt erst sechs auswärts gezählten Einschläge auf den letzten beiden Dienstreisen kassiert, sieht es auf den ersten Blick auch an der Stamford Bridge nicht viel besser aus.

Mit schon sieben aus dem Netz geholten Bällen hat die Defensive hier sogar etwas schlechtere Werte als jenseits der Heimat vorzuweisen.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Dank drei zuletzt in London ohne Gegentor beendeter Pflichtspiele, blieb die eigene Arena jedoch gerade vom Tohuwabohu der vergangenen Tage nahezu komplett verschont.

Trotz des zu beklagenden Leistungsabfalls sollte es den Blues somit eigentlich auch noch immer zuzutrauen, sich dem besten Angriff der englischen Liga mit einigem Erfolg entgegenzustemmen.

 

die besten Fussballwetten Anbieter im Überblick

 

Auch die in der jüngeren Vergangenheit geschlagenen Schlagen lassen auf ein offenes Top-Spiel schließen:

Mit jeweiligen zwei Siegen und einem Remis hatte sich in den letzten fünf an der Stamford Bride ausgetragenen Duellen keine Mannschaft entscheidende Vorteile herausgespielt.

 

Über/Unter-Wetten zu Chelsea – Man City:

Wettanbieter Wettmarkt Ja Nein
Betway Logo Über/Unter 1,5 Tore 1,18 4,33
Über/Unter 2,5 Tore 1,60 2,20
Über/Unter 3,5 Tore 2,40 1,50

* Nach regulärer Spielzeit. Quoten Stand vom 06.12.2018, 10:56 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.


Dass Chelsea zudem seit über acht Monaten kein Heimspiel mehr verlor, dürfte selbst der Monster-Serie der Gäste einen Großteil seiner Schärfe nehmen.

Mit recht deutlichen Außenseiter-Quoten wird von den Wettanbietern aber dennoch vermutet, dass sich den Gastgeber von den jüngsten Enttäuschungen nachhaltig beeindruckt zeigt.

Kein Wunder: Insbesondere mit der überraschend schwachen Leistung gegen Tottenham hatten sich die Blues nicht für einen Sturz des Tabellenführers empfehlen können.


 

Man City schießt KEIN Tor
5.75

Bei Wetten.com

* Quoten Stand vom 06.12.2018, 11:05 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Wettfreunde TippNichtsdestotrotz trauen es die Wettfreunde den auf Rang vier zurückgefallenen Hausherren zu, sich gegen die Citizens wieder in einem günstigeren Licht zu präsentieren.

Knüpft die Abwehr an die Performance der letzten Heimspiele an, sollte dem Liga-Primus durchaus der dritte Punktabzug der laufenden Spielzeit beizubringen sein.

Wir tippen auf ein Unentschieden!


Das könnte Dich auch interessieren:

Wett Tipps internationaler Fußball
Deutscher Meister Wetten
Schweizer Meister Wetten
Österreichischer Meister Wetten
Premier League Meister Wetten
Serie A Meister Wetten
Primera Division Meister Wetten
 

Über den Autor

Oliver
Oliver wurde schon frühzeitig als Co-Moderator einer TV-Sportsendung auf seine spätere Passion vorbereitet. Nach einer rasch gescheiterten Karriere als Fußballer und einem Abstecher in die Welt der Literaturwissenschaft hat er sich seit dem Jahr 2010 als Texter und Journalist sowohl dem Sport als auch den Sportwetten verschrieben.
Top

Pin It on Pinterest