EM 2021 News

Welches Team schießt die wenigsten Tore der EM 2021? Favoriten & Wettquoten

Aktualisiert Jun 13

Philipp Stottan

By Philipp

Sportwetten-Experte

wenigste em 2021 tore quoten wetten
Bild: Wer schießt die wenigsten EM Tore 2021? Finnland mit Teemu Pukki wird bei den Wettquoten zu den Favoriten gezählt. (© IMAGO / Lehtikuva)
 

Die Wetten zur EM 2021 sind mannigfaltig und darunter befinden sich auch einige außergewöhnliche Exemplare.

Eine ganz besondere EURO Wette ist diese hier: Welches Team schießt die wenigsten EM 2021 Tore?

Wie bei der Wette auf das Team mit den meisten EM Toren müssen hier mehrere Faktoren beachtet werden.

Ein Blick auf die Quoten der Buchmacher zeigt vor allem die Namen der Underdogs dieser Europameisterschaft…

 

EM Quoten: Welches Team schießt die wenigsten EM 2021 Tore?

Wenigsten EM 2021 Tore
Anbieter: Interwetten | Quoten Stand vom 11.6.2021, 8:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten! Diese Aufzählung ist nur ein Auszug – die vollständige Liste gibt es beim jeweiligen Wettanbieter.

 

Wettquoten für EM-Torschützenkönig

 

Welche Mannschaft hat die wenigsten EM Tore 2021 zu befürchten?

Interessant ist der Wettmarkt rund um die wenigsten EM 2021 Tore auch deshalb, weil diesmal nicht die großen Nationen im Fokus stehen.

In den seltensten Fällen erzielen die bekannten Namen kaum Treffer – Ausnahmen aber bestätigen die Regel, wie Frankreich 2008 mit einem einzigen Tor.

Damit einher geht oft aber auch, dass über die Teams die für die Wette relevant sind gar nicht so viel bekannt ist. Welche Mannschaft greift tatsächlich auf den schwächsten Kader zurück und welche hat ein Problem mit dem Erzielen von Toren?

 

Die torärmsten Teams der letzten fünf EUROs

EUROTeamsTore
2000Dänemark0
2004Schweiz, Lettland, Bulgarien1
2008Frankreich, Österreich, Polen, Rumänien, Griechenland1
2012Irland1
2016Ukraine1

 

Der Favorit auf die wenigsten Tore der EM 2021 sind nicht etwa die Debütanten Nordmazedonien oder Finnland, sondern der Achtelfinalist von 2016, Ungarn.

Die Gründe sind hierbei ziemlich offensichtlich, nämlich die Hammer-Gruppe F mit Deutschland, Frankreich und Portugal.

Allerdings traf das Team von Trainer Marco Rossi in seinen drei Länderspielen 2021 jeweils mindestens drei Mal!

Gegen San Marino und Andorra keine Kunst, das 3:3 gegen Polen ist aber durchaus beachtlich.

Auch 2016 gingen die Magyaren als Underdog ins EM-Turnier und erzielten schlussendlich sogar sechs Treffer. Drei davon in der Vorrunde gegen den jetzigen Gruppengegner Portugal.

 

Liebe Wettfreunde, folgt den Wettfreunden!

 
em

 

EM-Debütanten unter den Favoriten

Wenig überraschend gelten auch die zwei EM-Neulinge Finnland und Nordmazedonien zu den Favoriten für die wenigsten EM 2021 Tore.

Die Balkan-Kicker sind in Gruppe C mit Niederlande, Österreich und die Ukraine, die Skandinavier in Gruppe B mit Belgien, Dänemark und Russland.

Beiden EURO-Debütanten werden vor Turnierbeginn nur wenige Chancen für das Weiterkommen ins Achtelfinale gegeben – vielmehr wird ihnen der letzte Gruppenplatz zugetraut.

Noch dazu mit den wenigsten wenigsten EM 2021 Toren?

Gute Frage, denn interessanterweise weisen sind sowohl in der Mannschaft der Nordmazedonier als auch bei den Finnen die Prunkstücke ihres Kaders in der Offensive zu finden!

 

Wetten & Quoten zur EM 2021

 

Nordmazedonien greift neben Altmeister Goran Pandev (Bologna) auf LaLiga-Flügelflitzer Enis Bardhi (Levante) oder auf Napolis Eljif Elmas zurück. Ihnen gelangen 2021 in drei von vier Partien mindestens zwei Treffer – so auch beim 2:1 gegen Deutschland.

Die Finnen haben ein Bundesliga-erprobtes Sturmduo vorzuweisen: Joel Pohjanpalo (Union Berlin) und Teemu Pukki (Norwich) und obendrein noch Augsburg-Talent Fredrik Jensen.

Allerdings bringen die Skandinavier ihre PS nicht so oft auf die Straße – in nur der Hälfte der 2021-Matches trafen sie öfter als ein Mal.

 
interwetten em gewinnspiel

Direkt zur Interwetten EM-Aktion
Anbieter: Interwetten | 18+ | AGB gelten

 

Außenseiter auf die wenigsten EM Tore

Unter den weiteren Kandidaten für die wenigsten Tore der EM 2021 hat es sich Mitteleuropa ziemlich bequem gemacht.

Mit Österreich, Schweiz, Tschechien, Slowakei oder auch Polen warten laut dem EM Quoten einige Teams ins ungewollter Lauerstellung.

Auch die Türkei oder sogar Titelverteidiger Portugal werden vor Turnierbeginn mit einer relativ niedrigen Quote versehen.

Letzteres ist vor allem deshalb interessant, weil sie gleichzeitig einer der EM Favoriten sind und mit Superstar Cristiano Ronaldo eigentlich auch mit einem Anwärter auf den EM Torschützenkönig aufwarten.

 

Schießt Deutschland die die wenigsten EM 2021 Tore?

Trotz besagter Gruppe und dem Umstand, dass die Deutschland bei der EM ohne Startstürmer zur EURO reist, weist die DFB-Auswahl neben Frankreich die höchste Quote auf die wenigsten EM 2021 Tore auf.

Die Quoten deuten also darauf hin, dass Thomas Müller, Serge Gnabry und Co. beim Turnier aus allen Rohren feuern werden.

 

EM Wettbonus Angebote

 

Zwar präsentieren die Länderspiele 2021 eher ein anderes Bild, doch Deutschland gilt seit jeher als „Turniermannschaft“. Bei den Großevents der letzten Jahren waren sie fast durchgehend das oder zumindest eines der treffsichersten Teams des Wettbewerbs.

Dass es aber auch anders kommen kann, zeigte die WM 2018, als die deutsche Mannschaft beim blamablen Vorrunden-Aus nur zwei Treffer erzielte.

Wer der Deutschland bei der EM 2021 die wenigsten Tore zutraut, kann seine Wettkasse ordentlich klingeln lassen, wie die Wettquoten von Interwetten zeigen…

 

Wettquoten für:

Wer schießt die wenigsten Tore?

Interwetten
70.0
Deutschland
Interwetten besuchen

Quoten Stand vom 9.6.2021, 7:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

 

Wenigsten EM 2021 Tore: Worauf kommt es an?

Bei Wetten auf die wenigsten EM 2021 Tore gibt es einige Faktoren, die beachtet werden müssen.

Natürlich kommt es auf die generelle Stärke des Teams an. Je schwächer eine Mannschaft, desto eher wird sie ihre Spiele verlieren. Damit einher gehen nicht nur wahrscheinlich wenig erzielte Tore, sondern auch ein frühes Aus.

Hierfür relevant ist daher auch die Stärke der Gruppe.

Gerade jene wird bei den Buchmachern stark gewichtet, worauf eben auch die niedrigen Quoten von Ungarn oder Portugal zurück zu führen sind.

 

Die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

  • Stärke der Gruppe
  • Stärke des Teams
  • Stärke der eigenen Offensive
  • Spielanlage (Offensiv/Defensiv)
  • Spiele vor eigenem Publikum


 

Ebenso wichtig ist natürlich auch der Kader im Speziellen. Kann eine Nation auf einen echten Goalgetter zurückgreifen, oder trifft sogar das Kollektiv regelmäßig?

Abschließend ist natürlich auch die generelle Ausrichtung des Teams wichtig.

Abwartende und passive Mannschaften werden im Zweifel weniger Tore erzielen, als offensiv ausgerichtete. So können, trotz ähnlicher Kaderstärke, wohl mehr Tore von Belgien erwartet werden als von Portugal.

Zudem können auch Spiele vor eigenem Publikum eine Offensive befeuern bzw. eine offensivere Spielauslegung nach sich ziehen, zeigt sich das Publikum zum Beispiel unzufrieden mit einem zurückgezogenen Heimteam.

 

EM Tipps & Wettquoten

 

Das könnte Dich auch interessieren: