EM 2021 Tipps & Prognosen heute

Portugal – Deutschland EM 2021 | Spielinfo, Termin & Prognose

Aktualisiert Jun 17

Isabella Loessl

Von Isabella Loessl

Sportwetten-Expertin

Portugal Deutschland EM 2021Sieben Jahre nach dem deutschen 4:0-Sieg über Portugal bei der WM in Brasilien trifft Thomas Müller im DFB-Dress wieder auf Cristiano Ronaldo. (© IMAGO / Action Plus)

Portugal – Deutschland: Termin, TV-Übertragung & Buchmacher Prognose im Überblick

Alle Infos zum EM 2021 Spiel Portugal vs Deutschland

Paarung:Portugal - Deutschland
Runde:Gruppe E, 2. Spieltag
Datum:19.06.2021
Uhrzeit:18:00 Uhr
Spielort:München
Stadion:Allianz Arena
Zuschauer:20% erlaubt, ca. 14.500
TV-Übertragung:ARD, MagentaTV, ORF, oe24.TV, SRG
Schiedsrichter:Noch nicht bestimmt

Gratiswetten heute

Portugal – Deutschland: Statistik & direkte Duelle:

Nach genau 365 Tagen zusätzlicher Wartezeit dürfte die Freude auf die EM 2021 doppelt so groß sein. Verschiedene Gastgeber, verschiedene Stadien, zahlreiche Favoriten auf den Titel – dieses Turnier wird ein besonderes werden. Auch, weil wir endlich wieder eine größere Anzahl an Fans begrüßen dürfen. Für die Wettfreunde sind alle 51 Spiele natürlich ganz besonders interessant.

Welche Mannschaft wird den Pokal am 11. Juli in die Höhe recken, wo dürfen die meisten Fans auf die Tribüne und wer überträgt die Begegnungen im TV?

Wo Fußball gespielt wird, sind auch lukrative Chancen bei den EM-Wetten gegeben. Schon vor dem Startschuss – und natürlich auch danach – lassen sich bei den Bookies gewinnbringende Tipps platzieren.

EM 2021: Portugal vs. Deutschland Spielinfo

Wann findet Portugal – Deutschland statt?

Das zweite Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft geht am 19. Juni, an einem Samstag, über die Bühne.

Wie die anderen beiden Partien auch, darf sich das DFB-Team auf den Heimvorteil in der Allianz Arena freuen.

Wer überträgt das Spiel live im TV?

ARD oder ZDF? Die beiden Giganten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens teilen sich die Rechte für diese Europameisterschaft. Das Match zwischen Deutschland und Portugal gibt es in der ARD zu sehen.

Während die DFB-Auftritte definitiv auf ARD oder ZDF zu sehen sein werden, steht für ein Paket aus zehn Partien der Streamingdienst MagentaTV bereit. Diese zehn Spiele gibt’s nur hier zu sehen.

Wer von Österreich aus die EM verfolgt, wird selbstverständlich vom ORF bedient. Auch ohne TV kann mitgefiebert werden, dafür sorgt ein Livestream. Auf oe24.TV lässt sich das zweite Gruppenspiel der Deutschen verfolgen.

In der Schweiz setzt man auf Altbewährtes. Der SRF hat Kommentatoren und Experten in den verschiedenen Landessprachen im Programm, die auf den jeweiligen Sendern zum Einsatz kommen.

Portugal – Deutschland: Wo wird gespielt?

Lange wurde gezittert, ob es tatsächlich ein Heimvorteil für das deutsche Team gewährleistet werden kann. Die Münchner Allianz Arena hat ihr Hygienekonzept gerade noch rechtzeitig vorgelegt und darf die Spiele ausrichten.

Dreimal tritt Deutschland in der bayrischen Landeshauptstadt an. Das könnte beim ein oder anderen schöne Erinnerungen auslösen, denn 2006 startete hier die Heim-WM mit einem 4:2 gegen Costa Rica.

Neben den drei Vorrundenspielen der deutschen Elf freut sich die Allianz Arena zusätzlich auf ein Viertelfinale. Für alle Partien ist die gleiche Kapazität an Zuschauern geplant.

Diese EM Spiele finden in München statt:

DatumTurnierphasePaarungAnstoßzeit
15.06.2021Gruppe FFrankreich - Deutschland21:00 Uhr
19.06.2021Gruppe FPortugal - Deutschland18:00 Uhr
23.06.2021Gruppe FDeutschland - Ungarn21:00 Uhr
02.07.2021ViertelfinaleSieger AF Sevilla – Sieger AF London 121:00 Uhr

Alle EM 2021 Stadien im Check

Tickets & Zuschauer: Geplant wird mit 20%

Das lange Zittern hat sich gelohnt, München durfte seine EM-Spiele behalten. Und das, obwohl sich die Kapazität nach der Vorrunde nicht erhöhen wird. 75.000 Fans finden hier normalerweise Platz.

Viele Ränge werden jedoch leer bleiben. Nach Absprachen einigte man sich darauf, gut 20% der Arena zu füllen. In ganzen Zahlen ausgedrückt handelt es sich also um circa 14.000 Anhänger.

Mehr als die veranschlagten 14.500 werden es aber wohl nicht sein. Auch im Viertelfinale wird nicht aufgestockt, zumindest ist das der Plan, der derzeit verfolgt wird.

 

+++Aktuelle EM News+++

Portugal tritt als Titelverteidiger an

Drei Unentschieden in der Gruppenphase und trotzdem Europameister – Portugal durfte sich 2016 über den Triumph freuen. Somit treten Ronaldo und Co. nun als Titelverteidiger an.

Schon fünf Jahre ist das große Ereignis her, die Selecao zeigte, dass sie eine echte EM-Mannschaft ist. Seit 1996 wurde immer mindestens das Viertelfinale erreicht, viermal ging es sogar unter die besten vier bzw. zwei.

Vor allem nach den enttäuschenden Weltmeisterschaften (Aus nach Achtelfinale, Vorrunde und wieder Achtelfinale) soll es 2021 wieder weit gehen. Die Qualifikation war nicht allzu souverän.

Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage gab es nur den zweiten Platz hinter der Ukraine. Den Topteams jagen die Portugiesen mit diesen Leistungen keine Angst ein.

PortugalDeutschland
EM-Teilnahmen:712
EM-Bilanz:35 Spiele, 18 S, 9U, 8N49 Spiele, 26S, 12U, 11N
Bestes EM-Ergebnis:Europameister 2016Europameister 1972, 1980, 1996
Bester EM-TorschützeRonaldo 9 (2004, 2008, 2012, 2016)Mario Gomez (2008, 2012, 2016) und Jürgen Klinsmann (1988, 1992, 1996) 5
Bilanz in der EM-Quali5S, 2U, 1N, 22:6 Tore7S, 0U, 1N, 23:7 Tore

Ist Deutschland noch ein Topteam?

Weltmeister 2014, Halbfinale bei der EM 2016 – es sind die letzten positiven Ergebnisse, die der DFB bei großen Turnieren eingefahren hat. Nach dem peinlichen Vorrundenaus bei der WM 2018 muss in diesem Jahr ein starkes Abschneiden her.

Dass die Form allerdings noch immer nicht passt, zeigte Deutschland im März. 3:0 gegen Island und 1:0 gegen Rumänien, erst gelangen noch zwei holprige Siege in der Qualifikation zur nächsten Weltmeisterschaft.

Dann aber kam die Partie gegen Nordmazedonien und mit ihr ein peinliches 1:2! Damit setzt sich der Trend fort, der schon 2020 zu erkennen war. Mit einem historischen 0:6 gegen Spanien (die höchste Pleite seit fast 90 Jahren, Anm.) ging das vergangene Jahr zu Ende.

Auch gegen die Schweiz und die Türkei hatte es damals nur Unentschieden gegeben. Wenn Deutschland die immens schwierige Gruppe E überstehen will, muss schon eine große Menge Glück mitspielen.

 

EM Wetten

Direktvergleich Portugal – Deutschland

Die Fans der DFB-Elf werden sich noch bestens an die jüngsten Duelle mit Portugal erinnern können. 2006, 2008, 2012 und 2014 trafen beide Teams während der Endrunden-Turniere aufeinander. Alle Partien gingen an Deutschland!

Portugal trifft hier auf einen seiner absoluten Angstgegner. In der Gruppenphase der EM gab es 2000 einmal ein 3:0, dazu ein 1:0 aus dem Jahr 1985 in der WM-Qualifikation. Dazu gesellt sich ein 1:0 aus einem Freundschaftsspiel (1983).

Diese drei Siege bejubelte man, mehr gab es in 18 Aufeinandertreffen nicht. Ganze elf Gegentore musste die Selecao in den vergangenen vier Partien hinnehmen, insofern geht man gewarnt in dieses Gruppenspiel.

Ob sich Portugal darüber gefreut hat, dass Bundestrainer Joachim Löw Thomas Müller zurück ins Team holte? Gewiss nicht, denn bei der WM 2014 gelang ihm ein Dreierpack beim 4:0!

 

EM 2021 Spielplan
 

EM Wetten: Prognose für Portugal – Deutschland

Auf dem Papier treffen an diesem 19. Juni zwei absolute Spitzenteams aufeinander. Die Erfolge bei den letzten Turnieren, die EM 2016 und WM 2018 einmal ausgenommen, würden eher für Deutschland sprechen.

So haben wohl auch die Buchmacher gedacht, denn für sie ist das DFB-Team der Favorit. Die Quoten sind ein gutes Stück niedriger als die der Selecao. Und das, obwohl die Form seit drei Jahren ziemlich durchwachsen ist.