Gladbach – Mainz 05 Tipp, Wettquoten | Bundesliga 2018/19

Wettquoten, Tipp & Prognose für Borussia Mönchengladbach – Mainz 05 ➔ Bundesliga, Sonntag, 21.10.2018 um 18:00 Uhr

„Wir wollen München wieder ärgern“ lautete der Gladbacher Vorsatz vor dem Gastspiel bei den Bayern. Geworden ist daraus viel mehr.

Ein glatter 3:0-Auswärtserfolg in der Allianz Arena, der vor dem Heimspiel gegen Mainz 05 nun für enormes Selbstvertrauen bei den Fohlen sorgt.

 

Die besten Wettquoten zu Gladbach – Mainz im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Sky Bet Sportwetten Logo Betsafe Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo Tipico Sportwetten Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
M’gladbach 1,65 1,61 1,60 1,59 1,60 1,60 1,61 1,60 1,60
Unentschieden 4,00 4,33 4,30 4,40 4,40 4,50 4,33 4,50 4,10
Mainz 05 5,10 5,00 5,30 5,25 5,00 5,50 5,00 5,50 5,50

* Quoten Stand vom 19.10.2018, 08:31 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!
 

Ebenso der Bick auf die Tabelle: Nach sieben Spieltagen rangieren Dieter Hecking und seine Mannen auf Rang drei, nur drei Zähler hinter Spitzenreiter Borussia Dortmund.

 

Wettfreunde Tipp

Gladbach gewinnt gegen Mainz

zur besten Quote 1,65 bei Interwetten

 

Der Sieg in München war der vorläufige Höhepunkt eines seit drei Spielen andauernden Gladbacher Formhochs, dem nicht weniger als sieben Punkte entsprungen sind.

Diese Quote will man nach der Länderspielpause freilich halten. Und die Chancen dazu stehen nicht schlecht, wenn man sich mal den bisherigen Saisonverlauf der Fohlen vor Augen führt.

Wir hatten ein enorm schweres Auftaktprogramm, gegen sehr formstarke Teams wie Wolfsburg, Augsburg und Hertha, dazu alle drei Europa-League-Klubs und jetzt den Meister. Das haben wir sehr gut gemeistert“, so ein merklich stolzer Hecking, der im nächsten Schritt die gute Tabellenposition verteidigen will.

Klar wollen wir uns jetzt in der Spitzengruppe festsetzen!”

 

Erzielen beide Teams ein Tor?
Ja1,55
Nein2,25

Bei Interwetten

* Quoten Stand vom 19.10.2018, 09:28 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Das gelingt am besten mit einem weiteren Erfolg gegen Mainz.

Die Quotenlage ist dabei eindeutig. Die Rheinhessen sind im Borussia-Park der klare Außenseiter, was aber auch nicht sonderlich wundert, angesichts einer Negativserie von vier sieglosen Ligaspielen am Stück.

Auch beim Gastspiel in Berlin war für die Mainzer nicht mehr als ein Teilerfolg drinnen gewesen.

Zugleich war dies das bereits vierte Spiel in Folge, in dem die Rheinhessen torlos geblieben sind.

 

Statistik & Fakten: Gladbach – Mainz

  • Nur einmal in den letzten fünf Duellen fielen mehr als 2,5 Tore.
  •  

  • Gladbach ist seit fünf Spielen gegen Mainz ungeschlagen.
  •  

  • Mainz hat in sieben Spielen nur vier Gegentreffer zugelassen. Das sind um drei weniger als die momentan zweitbeste Verteidigung der Liga (Hertha BSC).

 

Trotzdem war Trainer Sandro Schwarz nach der jüngsten Nullnummer gegen die Hertha im Großen und Ganze zufrieden.

Weniger, weil Mainz das Kunststück vollbracht hat, mit nur vier Saisontoren neun Punkte geholt zu haben.

Vielmehr lag es an der Tatsache, dass Schwarz beim torlosen Remis gegen formstarke Berliner ein baldiges Ende der Offensivproblematik erkannt haben will.

Wir waren mutig, hatten eine gute Kontrolle und haben versucht, fußballerische Lösungen zu finden. Die Entwicklung ist sehr gut, das ist eine Basis, auf der wir aufbauen können.“

 

jetzt 100 Euro Bundesliga Bonus bei Betsafe sichern

 
Betsafe WettbonusTatsächlich ließen sich bei dieser Partie einige statistische Parameter herauslesen, die den Torlos-Mainzern Hoffnung machen.

So feuerte der Tabellen-8. ganze 22 Mal auf den gegnerischen Kasten ab, woraus auch ein paar vielversprechende Chancen entstanden.

Hinzu kam, dass die Nullfünfer 85 Prozent ihrer Pässe an den eigenen Mann brachten.

Last but not least war es auch dem Unparteiischen in gewisser Weise geschuldet, dass die Mainzer Torlosigkeit nach wie vor Bestand hat.

Schließlich wurde den Nullfünfern vor der Pause ein wohl berechtigter Elfmeter vorenthalten.

 

Alle Quoten & Tipps
zum 8. Bundesliga-Spieltag

jetzt ansehen

 

Ob all das nun ausreicht, um sich in Gladbach Chancen ausrechnen zu dürfen, ist Ansichtssache.

Fakt ist, dass die Auswärtsbilanz der Mainzer mittlerweile höchst bedenkliche Ausmaße angenommen hat.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Werden die letzten 26 Auswärtsspiele in der Bundesliga herangezogen, stehen aus Mainzer Sicht läppische zwei Siege zu Buche.

Auch in dieser noch jungen Saison sind die Rheinhessen wenig überraschend in der Fremde noch ohne Sieg. Stattdessen setzte es in drei Spielen zwei Niederlagen.

Lediglich beim Aufsteiger aus Nürnberg vermochte Mainz etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Mit nur einem erzielten Treffer war aber auch kaum Spielraum für mehr gegeben.


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Quoten – der Wettquoten Vergleich
Bundesliga Spielplan – alle Spiele auf einem Blick
Bundesliga Tipps – Prognosen & Statistik
Bundesliga Meister Wetten
Bundesliga Absteiger Wetten
Bundesliga Torschützenkönig Wetten


Bei all der (berechtigten) Offensivkritik gilt es allerdings auch einmal die Defensive lobend hervorzuheben.

Die macht ihren Job nämlich hervorragend und ließ in sieben Spielen bloß vier Gegentore zu. Ein einsamer Top-Wert in der Bundesliga. Selbst die Bayern kommen auf das Doppelte an Gegentreffern.

Heißt für Gladbach: Ein Tor gegen Mainz muss voraussichtlich erst schwer erarbeitet werden.

 

Über/Unter-Wette zu Gladbach – Mainz:

Über Unter Anbieter
Über/Unter 1,5 1,17 5,20 Bet3000 Logo
Über/Unter 2,5 1,55 2,40
Über/Unter 3,5 2,40 1,60

* Quoten Stand vom 08.10.2018, 16:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben
 

Jedoch können die Fohlen auf eine stolze Offensivserie zurückblicken.

Immerhin gab es in den bisherigen sieben Meisterschaftsspielen sechsmal zumindest zwei Treffer zu bejubeln. So auch gegen die Bayern vor der Länderspielpause, denen die Fohlen gleich drei Treffer eingeschenkt hatten.


Icon FußballMaßgeblich dazu beigetragen hat das Angriffsduo Plea-Hazard, das zusammen bereits acht Tore erzielen konnte.

Obendrein steht Hecking mit Patrick Herrmann (2) und seit neuestem auch wieder Lars Stindl zwei weitere Offensivwaffen zur Verfügung.

Letzterer hatte sich bei seinem Comeback gegen die Bayern als stürmender Kapitän sogleich in die Torschützenliste eingetragen.


Angesichts einer solchen offensiven Qualität müssen sich wohl auch defensiv sattelfeste Mainzer warm anziehen.

Noch dazu, weil Gladbach daheim seit seit 6 Bundesliga-Heimspielen keinen Punkt mehr an die gastierende Konkurrenz abgegeben hat.

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Vielleicht hilft es den Rheinhessen aber, sich die beiden jüngsten direkten Duelle mit den Fohlen wieder in Erinnerung zu rufen.

In der Vorsaison wurde sowohl daheim (0:0) als auch in Gladbach (1:1) gepunktet.
 

Wettfreunde TippDer Gladbacher Offensivmaschinerie ist jedoch zuzutrauen, auch gut verteidigenden Mainzern das eine oder andere Gegentor einzuschenken.

Die Wettfreunde glauben daher, dass die Fohlen nach den beiden Remis in der Vorsaison nun wieder auf die Siegerstraße zurückkehren werden.

Unser Tipp: Gladbach bezwingt Mainz!

 


Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterwetten
2. Bundesliga Aufstiegsquoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meisterwetten
3. Liga Aufstiegsquoten

Über den Autor

Matthias
Matthias setzte seinen ersten Schritt in den Sportjournalismus bereits wenige Monate nach bestandenem Abitur und sammelte als Praktikant bei einem renommierten Sportportal wertvolle Erfahrungen. Nach einem kurzen Abstecher in die Radio-Branche kehrte er schließlich in den Online-Journalismus zurück und arbeitete fortan als freier Redakteur mit Vorliebe zum Fußballsport, ehe es ihn anschließend zu den Sportfreunden verschlug. Seither beschäftigt er sich auch mit dem Thema Sportwetten intensiv und hat in seinen Testberichten bereits einige Wettanbieter auf Herz und Nieren überprüft.
Top

Pin It on Pinterest