Sportwetten News

Gelingt der St. Pauli Aufstieg? Das spricht dafür, das spricht dagegen!

Aktualisiert Okt 15

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

st. pauli aufstieg
Bild: Dürfen Guido Burgstaller & Co. in dieser Saison den St. Pauli Aufstieg 2022 bejubeln? (© IMAGO / Philipp Szyza)

 

St. Pauli Aufstieg Wetten: Pro & Contra für die Bundesliga-Rückkehr

 

In der Saison 2010/11 hat der FC St. Pauli zuletzt in der Bundesliga gespielt. Seit dem Abstieg steckt der Hamburger Kult-Klub in der 2. Bundsliga fest.

Zwei Mal war der St. Pauli Aufstieg zum Greifen nahe – 2012 und 2016 langte es am Ende aber nur Platz 4.

In dieser Saison darf der FC St. Pauli wieder von der Bundesliga-Rückkehr träumen. Nach dem ersten Saisondrittel spielen die Kiez-Kicker oben mit und gehören bei den Aufsteiger Wettquoten der Buchmacher bereits zu den Favoriten.

Wie stehen die Chancen für den St. Pauli Aufstieg 2022? Was spricht dafür, was spricht dagegen?

 

Aktuelle St. Pauli Aufstieg Quoten und Wetten

Bwin
3.20
St. Pauli Aufstieg
Bwin besuchen
Bwin
8.00
St. Pauli Meister
Bwin besuchen

Quoten Stand vom 14.10.2021, 8:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


 

St. Pauli Aufstieg 2022? Darum klappt die Bundesliga-Rückkehr

Der FC St. Pauli schließt in der Hinrunde der Saison 2021/22 dort an, wo er in der Rückrunde der Vorsaison aufgehört hat.

In der vergangenen Spielzeit war St. Pauli die viertbeste Mannschaft der Rückrunde. In der Rückrundentabelle der Vorsaison holten die Hamburger nur vier bzw. drei Zähler weniger als Fürth (beste Rückrundenmannschaft) und der VfL Bochum (zweitbeste).

So gesehen hatte der FCSP im Frühjahr 2021 durchaus die Qualität, um eine Bundesliga-Mannschaft zu sein.

Das zeigt St. Pauli auch in den ersten Spielen dieser Saison. Nach 9 Spieltagen mischen die Hamburger in der Aufstiegszone mit und dürfen sich sogar Tabellenführer nennen.

 

Check: Wer wird Zweitliga-Meister?

 

Ein Grund ist: Die Mannschaft ist eingespielt – trotz Abgängen von Leistungsträgern wie Rodrigo Zalazar oder Omar Marmoush: „Wenn 70 bis 80 Prozent gleich bleiben, dann hat man schon mal eine Basis, auf der man aufbauen kann“, so St.-Pauli-Coach Timo Schultz.

Die St. Pauli Aufstiegschancen sind auch wegen seinen Qualitäten mehr als intakt. Der 44-Jährige ist seit Beginn der Vorsaison der Trainer der Hamburger und hat aus der teils zerstrittenen Truppe eine Einheit geformt.

Das nicht nur mit Drill, sondern auch mit Lockerheit. „Bei uns gibt es abends eine Bierrunde vorm Spiel. Da kann jeder mit gesundem Menschenverstand auch was trinken“, erzählt Schultz, dass er keine Regeln aufstellen möchte. Das gilt auch nach Spielende.

„Bei uns steht nach dem Spiel, wenn wir gewonnen haben, auch eine Kiste Bier. Ich will keinem vorschreiben, ob er Alkohol trinkt oder nicht. Schon gar nicht als Trainer.“

 
st. pauli aufstieg wetten
 

Zudem kennt Schultz den Kult-Klub in- und auswendig. Er spielte selbst beim FC St. Pauli (2005 bis 2011) und ist mit dem Klub 2010 auch in die Bundesliga aufgestiegen. Das will er jetzt auch als Trainer schaffen.

Er sagt: „Wir haben die Chance. Aber wir müssen konzentriert weiter arbeiten.“

War ein St. Pauli Aufstieg vor Saisonbeginn noch eher ein Geheimtipp, gilt die verschworene Kiez-Truppe mittlerweile als einer der Favoriten für den Einzug in die Bundesliga.

Das liegt neben der Heimstärke auch an der starken Offensive rund um Guido Burgstaller. Mit dem 32-jährigen Österreich hat St. Pauli einen Stürmer, der nicht nur hart arbeitet, sondern auch Tore schießen kann.

Wenn Burgstaller fit ist und bleibt, zählt er sicherlich zu den besten Stürmern der 2. Bundesliga. Seine Tore könnten am Ende den St. Pauli Aufstieg 2022 bringen.

 

Bwin
92/100
  • Sponsoringpartner des DFB
  • Starkes Wettprogramm & tolle Features
  • Regelmäßige Freebets für Bestandskunden
Unser Testurteil: Hervorragend!
Bwin ist einer der größten Wettanbieter der Welt. Pluspunkte gibt's fürs ausgezeichnete Wettprogramm und die vielen Freebets. Quoten sind eher ausbaufähig.

 

Nein, darum gibt es keinen St. Pauli Aufstieg in die Bundesliga

Gibt es zehn Jahre nach dem Abstieg nun die Rückkehr in die Bundesliga? Derzeit stehen die St. Pauli Aufstiegschancen recht gut. Aber können die Kiez-Kicker diese Leistung über die gesamte Saison bringen? Das darf (noch) bezweifelt werden.

Wie auch der Blick in die vergangenen Spielzeit zeigt. Die Hinrunde verlief für die Hamburger desaströs. Nur 16 Punkte mit drei Siegen und sieben Unentschieden bedeuteten Platz 15. Ein St. Pauli Aufstieg war reinste Utopie – vielmehr ging am Millerntor die Angst vor dem Gang in die 3. Liga um.

In der Rückrunde lief es für die „St. Paulianer“ dann deutlich besser – zwischenzeitlich waren sie sogar die beste Rückrundenmannschaft und hätten sogar noch das Aufstiegswunder geschafft.

 

HSV-Aufstieg: Pro & Contra

 

Sollte sich dies in dieser Saison umdrehen und St. Pauli nach einer starken Hinrunde im zweiten Saisonabschnitt straucheln, wird ein St. Pauli Aufstieg in die Bundesliga nur schwer sein.

Zumal die Kiez-Mannschaft hinsichtlich Marktwert ohnehin nicht zu den Aufstiegskandidaten zu zählen ist.

In der Marktwert-Tabelle der 2. Bundesliga liegt St. Pauli nur auf Platz 7 – das heißt im Umkehrschluss: Es gibt sechs Mannschaften, die laut Papierform qualitativ besser aufgestellt sind.

Sollte sich das auf dem grünen Rasen bewahrheiten, gelingt der St. Pauli Aufstieg wohl auch dieses Jahr nicht.

 

Die Top-5 Wettanbieter für Fußball Wetten | Oktober 2021

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

 

Das könnte Dich auch interessieren: