Fussball International Tipps

Meister-Fernduell Man City vs FC Liverpool am 22.5. – Übertragung, Szenarien & Wettquoten

Aktualisiert Mai 23

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

fc liverpool vs man city meister szenario
Bild: Jubeln Sadio Mane und der FC Liverpool am Sonntag über den Meistertitel der Premier League? (© IMAGO / Sportimage)
 

Die Premier League erlebt am 38. Spieltag ein echtes Finale – Manchester City und der FC Liverpool liefern sich ein Fernduell um den Meistertitel.

Man City trifft am lezten Spieltag am 22. Mai zu Hause auf Aston Villa, der FC Liverpool hat gegen Wolverhampton ebenfalls ein Heimspiel. Spielbeginn für beide Partien ist um 17:00 Uhr.

Beide Teams trennte vor dem finalen Spieltag punktgleich, die Citizens haben einen Punkt mehr als die Reds.

Hier gibt es alle Infos zum Premier League Fernduell zwischen Manchester City und FC Liverpool – Übertragung undUhrzeit, Ausgangslage und alle Meister Szenarien sowie auch Titel-Wettquoten und Wetten zum letzten Spieltg.

 

Premier League, 38. Spieltag mit Man City und Liverpool

So., 22.5., 17:00 UhrManchester City - Aston Villa
So., 22.5., 17:00 UhrFC Liverpool - Wolverhampton
Übertragung:Sky

 

Meister-Duell Man City vs. FC Liverpool – Szenarien, Ausgangslage, TV-Zeiten


 

38. Spieltag: Wann ist Man City – Aston Villa und Liverpool – Wolves?

Der 38. und zuglich letzte Spieltag der englischen Premier League ist für Sonntag, den 22. Mai angesetzt. Alle neun Spiele finden zeitgleich statt.

Am 22. Mai sind demnach auch die letzten Liga-Spiele von Manchester City (gegen Aston Villa) und dem FC Liverpool (gegen Wolverhampton). Spielbeginn für beide Partien ist um 17:00 Uhr deutscher Zeit.

Das Interessante an diesem Fernduell um den England Meister-Titel: Man City und Liverpool haben jeweils ein Heimspiel.


 

Man City und Liverpool: Übertragung in TV und Livestream

Wo werden die Spiele der Premier League übertragen? Wird das Fernduell zwischen Manchester City und Liverpool live gezeigt?

Wie gewohnt überträgt Sky die Premier League auch den letzten Spieltag am Sonntag live und exklusiv. Am letzten Spieltag werden gleich sechs Begegnungen übertragen, dazu wird es eine Meisterkonferenz geben. Anstoß aller Begegnungen ist um 17:00.

Das Fernduell mit Manchester City vs Liverpool um den Meistertitel wird von Sky in einer eigenen „Meister-Konferenz“ übertragen. Live zu sehen ab 16:00 Uhr deutscher Zeit auf „Sky Sport2“.

 

Meister-Konferenz: So läuft die Übertragung von Man City und Liverpool bei Sky

Das Fernduell um den englischen Meistertitel zwischen Manchester City und dem FC Liverpool gibt es auf Sky gleich in drei Varianten.

Sky im Rahmen der Mannchester City Liverpool Übertragung eine eigene „Meisterkonferenz“ an, in dem nur diese beiden Spiele zu sehen sind. Zudem werden die Spiele von Man City vs. Aston Villa und Liverpool vs. Wolves einzeln live gezeigt.

Die Meisterkonferenz mit Man City und Liverpool beginnt bereits um 16:00 Uhr. In der einen Stunde bis zum Anpfiff gibt es Vorberichte, Interviews und Analysen.

 
Die Sky Meister-Konferenz:

  • FC Liverpool vs. Wolverhampton (Kommentatoren: Schmidt-Sommerfeld/Adler)
  • Manchester City vs. Aston Villa (Kommentatoren: Tomic/Petric)
  •  
    Die Einzelspiele von Liverpool und Manchester City

  • FC Liverpool – Wolverhampton Wandereres (ab 16:50 Uhr auf Sky Sport 3), Kommentator: Joachim Hebel
  • Manchester City – Aston Villa (ab 16:50 Uhr auf Sky Sport UHD & 4), Kommentator: Uli Hebel
  •  

    HSV – Hertha: Übertragung Relegation Rückspiel


     

    Man City vs. FC Liverpool – Tabelle, Ausgangslage, Szenarien vor dem 38. Spieltag

    Wie ist die Ausgangslage vor dem 38. und letzten Spieltag in der englischen Premier League?

    Die Ausgangslage sieht wie folgt aus: Manchester City führt die Premier League Tabelle vor dem letzten Spieltag mit einem Punkt Vorsprung auf den FC Liverpool an. Zudem haben die Citizens auch die bessere Tordifferenz.

    Das bedeutet: Es kann an diesem letzten Spieltag noch alles passieren!

     

    Premier League Tabelle – City und FC Liverpool vor Spieltag 38

    S-U-NTorePunkte
    1. Manchester City28-6-396:24 (+72)90
    2. FC Liverpool27-8-291:25 (+66)89

     

    Wer braucht was um Meister zu werden?

    Fakt ist: Gewinnt Man City das Heimspiel gegen Aston Villa, ist den Skyblues der Meistertitel nicht mehr zu nehmen.

    Ein Unentschieden, könnte auch noch zum Titelgewinn reichen, aber darf Liverpool nicht gegen die Wolves gewinnen. Und auch eine Heimniederlage gegen Aston Villa würde Man City den Meistertitel bringen, wenn Liverpool nicht gegen Wolverhampton gewinnt.

    Verliert Liverpool, bleibt Man City einen Punkt vorne. Spielen die Reds remis liegt Manchester City am Ende aufgrunddes besseren Torverhältnisses vorne.

    Alle Szenarien für das Titel-Fernduell zwischen Man City und Liverpool:

     

    FC Liverpool Meister Szenario: So werden die Reds noch Meister

    Der FC Liverpool wird Meister, wenn …

    … er selbst einen Sieg gegen Wolverhampton einfährt und ManCity parallel verliert.

    … er gegen Wolverhampton gewinnt und ManCity gegen Aston Villa nur unentschieden spielt.

    … er gegen die Wolverhampton Wanderers ein Remis holt und ManCity – sehr unwahrscheinlich – mit sieben Toren Differenz verliert. Dann wäre Liverpool mit der um Tor besseren Tordifferenz neuer englischer Meister.

     

    FC Liverpool vs. Man City – die Meister-Regeln

    In der höchsten englischen Spielklasse entscheidet übrigens bei gleicher Punktanzahl am Ende der direkte Vergleich.

    Da jedoch beide Spiele zwischen Liverpool und ManCity in dieser Saison mit einem 2:2-Unentschieden endeten, wird im nächsten Schritt die Tordifferenz, dann die Anzahl der geschossenen Tore zur Entscheidung herangezogen.

    Wenn die beiden Mannschaften jedoch am Abend des 22. Mai in Bezug auf Punkte, Tordifferenz, erzielte Tore gleichauf liegen, ist ein Play-off erforderlich. Deshalb, weil auch beide direkte Duell mit jeweils 2:2 keinen Sieger ergeben haben.

    Ein Entscheidungsspiel in der Premier League gab es noch nie.


     

    Aufstellungen von Man City und FC Liverpool am 22.5.

    Wie werden Manchester City und der FC Liverpool am 38. Spieltag am 22. Mai in ihrem Fernduell um den Meistertitel spielen?

    Es ist natürlich zu erwarten, dass beide Mannschaften in der besten Formation auflaufen, die möglich ist. Schließlich geht es um den Meistertitel.

    Oder lässt sich City-Coach Guardiola wieder etwas Besonderes einfallen, wie es oft gerne tut vor entscheidenden Partien? Beim FC Liverpool wird man mit der klassischen Aufstellung rechnen können, ohne Experimente von Trainer Klopp.

    Mögliche Man City Aufstellung: Ederson – Joao Cancelo, Fernandinho, Laporte, Zinchenko – De Bruyne, Rodrigo, Bernardo Silva – Mahrez, Gabriel Jesus, Grealish

    Mögliche Liverpool Aufstellung: Alisson – Alexander-Arnold, Konaté, van Dijk, Robertson – J. Henderson, Fabinho, Thiago – Salah, Mané, Luis Diaz


     

    Man City vs Liverpool: Szenario & Wettquoten zum letzten Spieltag

    Wer wird englischer Meister? DAS ist die große Frage vor dem letzten Premier League Spieltag und dem Fernduell zwischen dem FC Liverpool und Manchester City am Sonntagnachmittag.

    Klar: Die Citizens gehen mit einem Punkt Vorsprung in das Saisonfinale und haben es selbst in der Hand. Gewinnen sie gegen Aston Villa, haben die Reds keine Chance, den 1-Punkte-Rückstand aufzuholen.

    Aber: City strauchelte am vergangenen Spieltag mit einem 2:2 bei West Ham. Nach einem 0:2-Pausenrückstand gelang immerhin noch ein 2:2-Remis.

    Bei den England Meister Wettquoten wird dennoch Man City ganz klar als Favorit gesehen.

     

    FC Liverpool oder Man City – die England Meister Quoten im Vergleich

    fc liverpool meister szenario fc liverpool meister chancen fc liverpool meister wettquoten fc liverpool vs man city meister duell
    + Wettbonus
    zum Anbieter
    + 100 € Joker-Wette
    zum Anbieter
    + 5 € Gratiswette
    zum Anbieter
    + 100 € Bonus
    zum Anbieter
    Man City 1.14 1.12 1.15 1.14
    Liverpool 6.00 6.00 6.00 5.50

    Quoten Stand vom 21.5.2022, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr.


    Wie schätzen die besten Fußball-Buchmacher die letzten Spiele von Man City und vom FC Liverpool an diesem letzten Spieltag ein?

    Sowohl Man City als auch der FC Liverpool werden für ihre Spiele am letzten Premier League Spieltag als klare Favoriten gesehen.

    Die Wettquoten für die Spiele Manchester City – Aston Villa und Liverpool – Wolverhampton prognosizieren zwei Heimsiege der beiden Meistertitelaspiranten.
     

    Wettquoten für Man City vs. Aston Villa

    Bet365
    1.16
    Sieg Man City
    Bet365 besuchen
    Bet365
    8.00
    Unentschieden
    Bet365 besuchen
    Bet365
    17.0
    Sieg Aston Villa
    Bet365 besuchen

    Quoten Stand vom 21.5.2022, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


    In der internen Man City Tabelle wird fix mit drei zusätzlichen Punkten und dem Meistertitel gerechnet. Es ist der letzte Schritt zur nationalen Nummer 1 – und da will man nicht stolpern.

    Für City wäre es der vierte Titel in den letzten fünf Jahren. Nur Liverpool konnte diesen Erfolgslauf in der Saison 2019/20 durchbrechen.

    Für Manchester City spricht im Fernduell mit dem FC Liverpool auch die Heimstärke. 14 der 18 Liga-Heimspiele wurden gewonnen, das Torverhältnis im heimischen Etihad Stadium lautet 53:13.

    Aston Villa ist in der Premier League Tabelle vor dem letzten Spieltag nur auf Rang 14 zu finden. In der Auswärtstabelle liegt Villa auf dem 10. Platz.

     

    Wettquoten für Liverpool vs. Wolves

    Bet365
    1.16
    Sieg Liverpool
    Bet365 besuchen
    Bet365
    8.00
    Unentschieden
    Bet365 besuchen
    Bet365
    16.0
    Sieg Wolves
    Bet365 besuchen

    Quoten Stand vom 21.5.2022, 7:30 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!


    Im Liverpool Meister Szenario gibt es kann am Sonntag nur eine Chance, um Meister zu werden – wenn Manchester City im Fernduell um den Meistertitel patzt. Sprich: Unentschieden spielt oder verliert.

    Die Reds werden an ihrer Anfield Road jedenfalls alles tun, um die Chance auf den Premier League Titel zu wahren – und das geht nur mit einem Sieg gegen Wolverhampton am Sonntag.

    Liverpool ist die beste Heimmannschaft der Premier League – 18 Heimspiele, 14 Siege und 4 Unentschieden. Heißt: Zu Hause haben die Reds kein Liga-Spiel verloren.

    Mit den Wolves kommt jetzt kein auch kein Auswärtsspezialist. In der Auwärtstabelle liegt die Mannschaft zwar auf Rang 7, aber von den letzten fünf Gastspielen wurden drei verloren und nur eines gewonnen.

    Das zeigt, dass die FC Liverpool Meisterchancen am letzten Spieltag noch vorhanden sind. Damit das Liverpool Meister Szenario aber tatsächlich passiert, braucht es einen Sieg. Dann wird nach Manchester geblickt.

     

    Bundesliga Tipps & Wettquoten

     

    Das könnte Dich auch interessieren: