Sportwetten News

Formel 1 Übertragung 2021: Wer überträgt & Wo gibt es Streams? Alle Neuheiten & FAQ

Aktualisiert Mai 17

Dennis Kösters

Von Dennis Kösters

Sportwetten-Experte

formel 1 übertragung 2021
Bild: In Deutschland wird Sky für die Formel 1 Übertragung 2021 hauptverantwortlich sein. (© IMAGO / Rust)

 

Wo wird die Formel 1 übertragen? Neuer Sender, Stream & Termine 2021

 

Die Formel 1 Saison 2021 wartet mit großen Veränderungen auf. Auch Freunde des gepflegten Fernsehsports müssen sich dabei auf jede Menge Neuigkeiten gefasst machen: Zum Beispiel darauf, dass der Pay-TV Sender Sky Sport F1 ab 2021 alle Renntermine exklusiv überträgt.

Viele Fans fragen sich, was der neue Kanal kann. Und natürlich auch, ob RTL ab jetzt überhaupt keine Rennen mehr überträgt.

Kann man die Königsklasse des Motorsports 2021 vielleicht nicht doch irgendwo live im Free TV oder Stream empfangen?

Die Wettfreunde geben Antworten – zu den Übertragungen in Free-TV und Pay-TV sowie im Livestream und auch zu den veränderten Startzeiten für die neue Saison.


 

Formel 1 Übertragung 2021: TV-Zeiten, Stream & Sender

  1. Der Formel 1 Rennkalender für 2021
  2. Wo wird F1 2021 übertragen?
  3. F1 Übertragung in Österreich und der Schweiz
  4. FAQ zur Formel 1 Übertragung 2021
  5. Die besten Formel 1 Wettanbieter


 

Formel 1 Rennen 2021: Termine & Sender

DatumRennenÜbertragung DeutschlandÜbertragung Österreich
28.3.2021Grand Prix von Bahrain (Sakhir)SkyServusTV
18.4.2021Grand Prix der Emilia Romagna (Imola)Sky & RTLORF
2.5.2021Grand Prix von Portugal (Portimao)SkyServusTV
9.5.2021Grand Prix von Spanien (Barcelona)Sky & RTLORF
23.5.2021Grand Prix von Monaco (Monte Carlo)SkyServusTV
6.6. 2021Grand Prix von Aserbaidschan (Baku)SkyORF
13.6.2021Grand Prix von Kanada (Montreal)SkyServusTV
27.6.2021Grand Prix von Frankreich (Le Castellet)SkyServusTV
4.7.2021Grand Prix von Österreich (Spielberg)SkyServusTV & ORF
18.7.2021Grand Prix von Großbritannien (Silverstone)SkyORF
1.8.2021Grand Prix von Ungarn (Budapest)SkyServusTV
29.8.2021Grand Prix von Belgien (Spa-Franorchamps)SkyORF
5.9.2021Grand Prix der Niederlande (Zandvoort)SkyServusTV
12.9.2021Grand Prix von Italien (Monza)Sky & RTLORF
26.9.2021Grand Prix von Russland (Sotschi)SkyORF
3.10.2021Grand Prix von Singapur (Singapur)SkyServusTV
10.10.2021Grand Prix von Japan (Suzuka)SkyORF
24.10.2021Grand Prix der USA (Austin)SkyORF
31.10.2021Grand Prix von Mexiko (Mexiko-Stadt)SkyServusTV
7.11.2021Grand Prix von Brasilien (Sao Paulo)Sky & RTLORF
21.11.2021Grand Prix von Australien (Melbourne)SkyServusTV
5.12.2021Grand Prix von Saudi-Arabien (Dschiddda)SkyServusTV
12.12.2021Grand Prix von Abu Dhabi (Abu Dhabi)SkyORF

 

Zu den Formel 1 Weltmeister Quoten

zum Inhaltsverzeichnis


 

Wo wird F1 2021 übertragen?

Die Formel 1 Übertragung ändert sich 2021, denn nach mehr als 30 Jahren in der höchsten Klasse des Motorsports sind nicht mehr alle Rennen im Free-TV bei RTL zu sehen. Der Kölner TV-Sender zog sich aus der F1-Übertragung größtenteils zurück.

Ab 2021 überträgt der Pay-TV-Sender Sky die Formel 1 in Deutschland. Sky hat sein Rechtepaket für die Übertragung der F1 Rennen verlängert. Damit besitzt der Münchener Sender von nun an die Exklusiv TV-Rechte für die Rennen der Königsklasse des Motorsports.

 

Formel 1 Übertragung 2021 auf neuem Sender Sky Sport F1

Ab dieser Saison ist die komplette Formel 1 Übertragung in Deutschland bei Sky zu sehen.

Damit verbunden sind große Änderungen, speziell für die bisherigen Free-TV-Zuschauer. Um dieser Umgestaltung Rechnung zu tragen, hat Sky den eigenen Sender Sky Sport F1 an den Start gebracht.

Hier können sich User 24/7 Motorsport schauen – in gestochen scharfer UHD-Qualität und komplett frei von etwaigen Werbepausen.

Vier Rennen sind zudem bei Sky Sport News und damit für jeden F1-Fan frei empfangbar zu schauen.

 

Sky Sport F1 Team: Experten, Kommentatoren & Moderatoren

Formel 1 Übertragung 2021

Durch die Rennwochenenden von Freitag bis Sonntag führt bei Sky Kommentator Sascha Roos, der abwechselnd von den Experten Ralf Schumacher und Timo Glock unterstützt wird.

Dazu verstärkt Ex-Weltmeister Nico Rosberg das hochdekorierte Expertenteam des Bezahlsenders und gibt seine Expertise bei ausgewählten Rennen zum Besten.

Von der Strecke berichten zudem Sandra Baumgartner und Peter Hardenacke – womit das Team für die Formel 1 Übertragung bei Sky steht.

 

Die Gehälter der Formel 1 Piloten

 

Sky Formel 1 Übertragung via Stream und App

Zuschauer können sich jede einzelne Session live im Fernsehen anschauen.

Alternativ besteht die Möglichkeit, die Formel 1 Übertragung 2021 live im Stream auf Sky respektive Sky Sport F1 oder über die Sky Go App zu verfolgen.

Die Formel 1 Übertragung ist damit problemlos vor Ort auf der Couch oder unterwegs gesichert.

 

Weitere Sky Sport F1 Programm-Highlights:

Neben den einzelnen Sessions zeigt Sky im Rahmen der Formel 1 Übertragung 2021 weitere Inhalte – wie zum Beispiel die Pressekonferenzen der Fahrer und Teamchefs sowie die Top-3-PK nach Qualifying und Rennen.

Abseits der Formel 1 laufen auf dem neuen Sky Sender die Rennen des Porsche Supercup sowie die F2 und F3.

 
formel 1 übertragung 2021
Bild: Ralf Schumacher wird als Experte ein Teil der Formel 1 Übertragung 2021 bei Sky sein. (© Sina Schuldt / dpa / picturedesk.com)

 

RTL überträgt 2021 nur noch vier Formel 1 Rennen

Ganz hat sich RTL nicht von der Formel 1 verabschiedet.

Der Privatsender zeigt in der Saison 2021 insgesamt vier Rennen. Sehr zur Freude der Fans, die damit zumindest einige Rennen im Free-TV schauen können.

 

Diese 4 Rennen sind 2021 auf RTL zu sehen

● 18. April: Großer Preis der Emilia Romagna
● 9. Mai: Großer Preis von Spanien
● 12. September: Großer Preis von Italien
● 7. November: Großer Preis von Brasilien


 

Das es nach dem Rückzug der RTL-Mediengruppe nun ein kleines Comeback gibt, ist zumindest im Nachhinein wenig verwunderlich.

So haben sich Sky Deutschland und die Mediengruppe von RTL auf eine umfassende Kooperation verständigt.

Diese betrifft die Bereiche Inhalt und Streaming, denn der RTL-Streamingdienst TVNOW wird künftig in Sky Q integriert. Neben den Rennen hat sich RTL größere News-Rechte gesichert, womit Free-TV-Nutzer rund um die F1-Rennen bestens informiert werden.

Neben den Neuigkeiten bei der Übertragung müssen sich Fans der höchsten deutschen Motorsportklasse auf eine weitere Änderung einstellen – diese betrifft allerdings weniger den Ablauf als vielmehr die Startzeiten.

Der Start der Rennen erfolgte in der letzten Saison noch um zehn nach, doch das haben die handelnden Personen nun geändert. Ab dieser Saison erlischt die Ampel beim Großteil der Rennen um 14 Uhr Ortszeit.

 

Die Formel 1 Autos 2021 im Überblick

zum Inhaltsverzeichnis


 

Wer überträgt die Formel 1 in Österreich?

Ähnlich wie in Deutschland läuft die Übertragung 2021 in Österreich ebenfalls ein wenig anders ab.

In den Vorjahren war die Formel 1 stets im ORF zu sehen. Seit diesem Jahr steigt der Privatsender ServusTV ein, wodurch das ORF seine exklusiven Rechte verliert.

Die Premiere feierte der hauseigene Red-Bull-Sender direkt zum Saisonstart in Bahrain, wo das Auftaktrennen stattfand.

 

Formel 1 Übertragung
Fachliche Kompetenz ist bei der Formel 1 Übertragung von ServusTV garantiert. Die ehemalige Sky-Moderatorin Tanja Bauer hat bei der Zusammenstellung TV-Teams einen guten Mix geschafft.

So fungiert Andra Schlager als Moderatorin, während Andreas Gröbl die Rennen kommentiert. Dazu hat sich ServusTV mit Niko Hülkenberg und Christian Klien geballte Experten-Power an Bord geholt.

Beim ORF bleibt das Team indes bestehen und lautet weiterhin Ernst Hausleitner und Alexander Wurz.

 

F1 Übertragung: Keine Änderung in der Schweiz

Die Formel 1 Übertragungsrechte in der Schweiz liegen weiterhin beim öffentlich-rechtlichen Fernsehsender SRF. Vermutlich werden die Kommentatoren Michael Stäuble und Michael Weinmann sich wieder bei den Rennen abwechseln und dabei von Experte Experte Marc Surer begleitet.

 

Formel 1 Tipps & Quoten zu allen Rennen

zum Inhaltsverzeichnis


 

FAQ zur Formel 1 Übertragung 2021

 

Welcher Sender zeigt die Formel 1 in Deutschland?

Die Formel 1 Übertragung 2021 ist in Deutschland durch den Pay-TV-Sender Sky gesichert. Dort können User alle Sessions live schauen.

Dazu feiert RTL sein Comeback und zeigt in Kooperation mit Sky zumindest vier Rennen der Königsklasse.

 

Was kostet die Formel 1 Übertragung bei Sky?

Kunden haben bei der Formel 1 Übertragung 2021 von Sky die Wahl, zwischen einem monatlich kündbaren Abonnement und einem Jahresticket zu wählen.

Für das monatliche Abo fallen Kosten von 19,99 Euro an, während das Jahresticket für umgerechnet 17,50 € im Monat buchbar ist.

 

Wo wird die Formel 1 2021 in Österreich übertragen?

Die Formel 1 Übertragung in Österreich findet gesplittet statt. Ab dieser Saison muss sich der öffentlich-rechtliche Sender ORF die Übertragung mit dem Privat-Anbieter Servus-TV teilen.

Die beiden Sender zeigen beide je 12 Rennen der höchsten Motorsportklasse, wobei der Grand Prix von Österreich bei beiden TV-Sendern zu verfolgen ist.

 

Wer zeigt die Freien Trainings der Formel 1?

Die Freien Trainings sind während der gesamten Saison auf dem neuen Sender Sky Sport F1 zu sehen.

In Österreich sind die Trainings teilweise bei ORF und ServusTV zu sehen, während sich das Schweizer Fernsehen auf Qualifikation und Rennen beschränkt.

 

Wo sind die Qualifying-Sessions zu sehen?

Die Formel 1 Übertragung 2021 der Qualifying-Sessions ist bei den Sendern Sky und RTL, ORF und ServusTV sowie beim SRF zu sehen.

 

Welche Formel 1 Rennen überträgt RTL 2021?

Vier Rennen darf RTL im Free-TV und auf seiner Streaming-Plattform TV Now zeigen. Dabei handelt es sich um die beiden Rennen in Italien, den Grand Prix von Spanien sowie den Großen Preis von Sao Paulo.

 

Wo kann ich die Formel 1 2021 kostenlos schauen?

Um alle Rennen zu schauen, müssen Fans der Königsklasse des Motorsports zu Sky wechseln.

Beim Kölner Privatsender RTL sind indes vier Rennen kostenlos zu schauen. In Österreich können Kunden die Formel 1 Übertragung ebenfalls kostenfrei genießen.

 

Die besten Anbieter für F1-Wetten

Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

zum Inhaltsverzeichnis

 

Das könnte Dich ebenfalls interessieren: