Sportwetten News

Niclas Füllkrug privat: Gehalt, Freundin, Zähne, Haus & Clemens Fritz

Aktualisiert Jan 31

Steffen Peters

Von Steffen Peters

Sportwetten-Experte

Niclas Füllkrug Gehalt Freundin privat Bild: Niclas Füllkrug ist einer der beliebtesten Bundesliga-Stürmer. (© IMAGO / Martin Hoffmann)
 

„Moin erstmal!“ Wer Niclas Füllkrug trifft, wird sofort von seiner lockeren Art eingenommen.

Mit Werder Bremen mischt er jetzt 2022/23 die Bundesliga auf. Im attraktiven Offensiv-Spielstil von Trainer Ole Werner blüht der Mittelstürmer regelrecht auf. Ob er dann auch 2024 bei der Heim-Europameisterschaft in Deutschland im Nationaltrikot auflaufen wird?

Da es sich beim Bundesliga-Profi zudem noch um einen überaus sympathischen Spieler handelt, liegt es nahe, sich Niclas Füllkrug einmal näher und privat anzusehen.

Wir haben alles rund um das Füllkrug Gehalt, die Freundin und Kinder, markante Zähne und viele weitere spannende Geschichten rund um den Stürmer.

 

Niclas Füllkrug Gehalt: So viel verdient der Werder-Star

2019 wechselte Niclas Füllkrug zu Werder Bremen und unterzeichnete – damals noch in der 1. Bundesliga – einen Vierjahresvertrag bis 2023. Dieser brachte dem Mittelstürmer ein Grundgehalt in Höhe von 2,5 Millionen Euro ein.

Ein Jahr vor Vertragsende setzten sich Spieler und Klub schließlich zusammen, um über eine Verlängerung zu sprechen. Mit dem Stürmer, der Werder auch in der 2. Bundesliga treu blieb, kam der Verein schnell zu einer Übereinkunft.

Füllkrug verlängerte seinen Vertrag im Juli 2022 vorzeitig bis zum Ende der Saison 2024/25 in Bremen. Doch nach der Pandemie unterliegt Werder einem strikten Sparzwang.

Konkret bedeutet das: Das Niclas Füllkrug Gehalt sinkt in seinem neuen Vertrag auf unter 2 Millionen Euro. Der Mittelstürmer muss somit ein Minus von rund 30 Prozent Einnahmen hinnehmen.

Nichtsdestotrotz wird der Bremer Aufstiegsheld diese Verluste verschmerzen können. Mit einem Vermögen von fast 12 Millionen Euro hat Füllkrug für die Zukunft bereits vorgesorgt.

 

Wer ist die Niclas Füllkrug Freundin?

Niclas Füllkrugs Freundin ist schon seit 2016 seine Frau. Lisa lernte er bereits in der Hannoveraner Grundschule im Stadtteil Ricklingen kennen. Bis heute ist das Paar unzertrennbar glücklich miteinander.

Nach dem Wechsel von Hannover 96 zu Werder Bremen zog Lisa mit Niclas an die Weser. Das hat auch sportliche Gründe, wie Füllkrug einst im Interview mit Sky betonte: „Ich schlafe besser, wenn sie neben mir liegt.“

Lisa Füllkrug beschreibt ihren Mann derweil als „sehr sensibel“. Wenn ihn etwas störe, merke man dies Niclas Füllkrug sofort an. Die Arroganzvorwürfe an ihn könne sie von einer außenstehenden Position nachvollziehen.

Doch sie betont, dass er die Definition von „harte Schale, weicher Kern“ sei.

Besonders gerne kocht der Werder-Stürmer in seiner heimischen Küche für Frau und Tochter. Als ausgezeichneter Koch gibt es nach eigenen Angaben nur eines, was ihm in der Küche gar nicht liegt: der anschließende Abwasch.

 

Steckbrief Niclas Füllkrug: Frau, Kinder, Größe

Name:Niclas Füllkrug
Geburtstag:9. Februar 1993
Geburtsort:Hannover (Deutschland)
Nationalität:Deutschland
Größe:1,89 m
Familienstand:verheiratet
Kinder:1
Aktueller Klub:Werder Bremen
Position:Angriff
Trikotnummer:11
Gehalt:2,5 Mio. Euro / Jahr
Bisherige Profi-Klubs:u.a. 2012–2013 Werder Bremen | 2013–2014 Greuther Fürth | 2014–2016 1. FC Nürnberg | 2016–2019 Hannover 96 | seit 2019 Werder Bremen
Instagram:niclas.fuellkrug24

 

Hat Niclas Füllkrug Kinder?

Gemeinsam haben Lisa und Niclas Füllkrug eine Tochter namens Emilia, die 2019 geboren wurde. Von ihren Eltern wird sie meist Emmi gerufen und hat im Bremer Wohnsitz das größte Zimmer des Hauses bekommen.

Der Stürmer beschreibt das Gefühl des Vaterseins einer Tochter gerne als sehr erfüllend und nutzt seine eigene kleine Familie als Zufluchtsort, an dem er vollends abschalten kann.

Das gilt vor allem nach Niederlagen oder bei Verletzungen, während der er von der Familie gerne einmal in den Arm genommen wird.

Auch Lisa bescheinigt ihm, dass er dank Emilia „reifer und erwachsener geworden“ sei, ohne dabei von seinem typisch norddeutschen Charisma verloren zu haben.

Weitere Kinder haben die Füllkrugs aktuell nicht, doch angesichts des großen Glücks mit der kleinen Tochter Emmi ist wohl in Zukunft nicht auszuschließen, dass sie sich auf eine Schwester oder einen Bruder freuen darf.

 

Werder-Kollege Marvin Ducksch privat

 

Füllkrug Zähne als Markenzeichen in der Bundesliga

Neben „Fülle“ hat Niclas Füllkrug vor allem einen Spitznamen, den er seinen Zähnen verdanken kann: „Lücke“. Gemeint ist damit natürlich die markante Zahnlücke im Oberkiefer.

Diese hatte er lange Zeit überhaupt nicht. Entstanden war sie erst, als ihm während seiner Jugendtage eine feste Zahnspange eingesetzt wurde. Bei seinen Anfängen im Werder-Trikot prägte schließlich kein geringerer als Marko Arnautoniv den Spitznamen „Lücke“.

Die Fans adoptierten den Spitznamen ebenso schnell, wie er damals entstand, sodass Füllkrug vor allem in Bremen als „Lücke“ bekannt ist.

Er selbst sagt, dass Zähne das Erscheinungsbild eines Menschen komplett verändern. Auch deshalb zögerte er bislang damit, Implantate einsetzen zu lassen. „Du bist teilweise nicht wiederzuerkennen“, so der Werder-Star.

Früher oder später, so betont Niclas Füllkrug, möchte er seine Zähne aber dennoch machen lassen. Bis zu seinem Karriereende dürfte der sympathische Look aber weiter Bestand haben.

 

 

Haus & Wohnort der Füllkrugs

Nach dem Wechsel von Niclas Füllkrug zu Werder Bremen zog die gesamte Familie in die Freie Hansestadt. Die Füllkrugs kauften sich ein Haus mit Garten, etwas abseits des Trubels der Innenstadt.

Einst begann er bereits mit 14 Jahren, mit seinem Vater von Hannover nach Bremen zu pendeln. Dort hatte sich ein Platz im Werder-Internet für Niclas ergeben.

Diese Zeit an einem neuen Wohnort hat Füllkrug noch bestens in Erinnerung. Vor allem die Wochenenden hatten im Jugendfußball nichts mit der heutigen Professionalität zu tun. Damals gab es für alle Jugendspieler Tiefkühlpizza aus dem Supermarkt.

Auch wenn die Familie mit Tochter in Bremen glücklich ist, denkt Niclas Füllkrug schon an die Zukunft. Denn eines Tages möchte er mit seiner Frau nach Hannover zurückziehen.

Zwar könne man nie vorhersagen, was im Fußball passiert. Doch es ist kein Geheimnis, dass sich Füllkrug ein Karriereende in Hannover wünscht. Bei Vertragsende 2025 in Bremen wäre er schließlich auch schon 32 Jahre alt…

 

Das verbindet Niclas Füllkrug mit Clemens Fritz

 
Im Oktober 2021 gab es zwischen Niclas Füllkrug und Clemens Fritz eine der außergewöhnlichsten Geschichten der Zweitliga-Saison.

Denn nachdem Werder gegen Darmstadt 98 mit 0:3 unter die Räder kam, war Füllkrug laut Bremer Statement „mehrfach ausfällig gegenüber dem Ex-Werder-Kapitän“ geworden. Die Folge war eine kurzzeitige Suspendierung des Stürmers.

„Ich habe mich bei Clemens, beim Trainerteam und auch bei der Mannschaft entschuldigt“, reagierte Füllkrug. „Ich habe eine Grenze zwischen Spieler und Verantwortlichem überschritten. Das darf mir nicht passieren.“

An sich selbst kritisiert der Spieler, dass er manchmal im falschen Moment den Mund aufmache. Doch seitdem ist viel Gras und ein Aufstieg über den Streit mit Clemens Fritz gewachsen.

Für Niclas Füllkrug geht es weiter, immer weiter.

 

Aktuelle Sportwetten Tipps & News

 

Das könnte Dich auch interessieren: