Sportwetten News

Jamal Musiala: Gehalt, Freundin, Herkunft & Rekorde – das ist Deutschlands neues Fußball-Juwel

Aktualisiert Sep 21

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

jamal musiala
Bild: Bayern-Youngster Jamal Musiala ist eines der größten deutschen Fußball-Talente. Doch wer ist dieser Super-Teenie? (© IMAGO / Sven Simon)
 

Jamal Musiala ist erst 18 Jahre jung und gilt als eines der größten Fußball-Juwele der Gegenwart. „Bambi“ nennen sie ihn beim FC Bayern und mittlerweile auch in der deutschen Natio­nal­mann­schaft. ​

Im Frühjahr 2021 hatte er noch die Qual der Wahl: Deutschland oder England? Für beide Nationalmannschaften hätte Musiala spielen können, letztlich hat er sich für Deutschland entschieden.

„Ich habe viel über diese Frage nachgedacht. Was ist das Beste für meine Zukunft? Am Ende habe ich einfach auf mein Gefühl gehört, das mir gesagt hat, es wäre langfristig gesehen besser, für Deutschland zu spielen.“

Es sollte sich lohnen. Der Jungspund, der erst im Februar 2022 volljähirg wurde, ist Deutschlands Hoffnungsträger für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

Wir zeigen Jamal Musiala privat – seine Eltern, seine Herkunft, sein Leben in England, seine Freundin, sein alter VW Polo sowie das neue Musiala Bayern Gehalt.

 

Jamal Musiala Herkunft & Eltern

Jamal Musiala wurde in Stuttgart geboren. Seine Mutter Carolin hat deutsch-polnische Wurzeln, sein Vater Daniel Richard stammt aus Nigeria. Aufgrund des Studiums von Mutter Carolin zog die Familie ins osthessische Fulda, als Jamal noch im Kleinkindalter war.

Mit knapp fünf Jahren begann er 2008 beim TSV Lehnerz im Nordosten der Stadt mit dem Vereinsfußball, just in der Zeit, in der sich der Stadtteilverein anschickte, den strauchelnden Traditionsverein Borussia Fulda als sportliche Nummer 1 der Stadt abzulösen.

Mit sieben Jahren stand für ihn und seine Familie im Herbst 2010 ein erneuter Umzug an. Der Grund: Seine Mutter zog nach England. Nach Southampton.

 

Musiala Mutter „schuld“ an London-Wechsel

Er wollte auch auf der Insel Fußballspielen. Doch die Klubsuche blieb erfolglos. Erst als er an einem Feriencamp teilnahm, wurden von Scouts des FC Southampton auf ihn aufmerksam, die ihn in ihre Nachwuchsakademie aufnahmen.

In der Stadtmeisterschaft erweckte er das Interesse des FC Chelsea. Das Problem war allerdings, dass das Auslandssemester von Mutter Carolin ausgelaufen ist, also ging es zurück nach Fulda.

Im Frühjahr darauf folgte aber der endgültige Umzug nach England – und Musiala kickte ab sofort für Chelsea. „Es gab verschiedene Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben“, erklärte Carolin damals diesen Schritt.

 


 

„Wichtig war natürlich, dass ich einen Job finde. Und nach vielen Bewerbungen habe ich aus der Nähe von Chelsea die meisten Rückmeldungen bekommen. „Außerdem ist Jamal zufrieden. Er ist sehr stolz, dass er dort spielen darf“.

Und Jamal Musiala schlug im Chelsea-Nachwuchs gleich ein wie eine Bombe.

Im ersten Spiel gegen Birmingham, das Chelsea deutlich gewann, erzielte das „Fußball-Wunderkind“ aus Osthessen gleich vier Tore. Mit seiner Schule gewinnt er drei Premier-League-Schulturniere und wird dort zweimal Torschützenkönig.

Mit 13 Jahren wurde er bereits in die englische U15-Nationalmannschaft berufen, er kickte auch neun Mal für Englands U16.

 
jamal musiala
Bild: Musiala spielte mehrmals für englische U-Nationalmannschaften, so auch mit der Nummer 10 im Jahr 2019 für die U17. (© IMAGO / Newspix)
 

So begann die Bayern Karriere von Jamal Musiala

Dass er nicht noch immer auf der Insel für die „Blues“ kickt, liegt an persönlichen Gründen und am Brexit.

Vor allem das zweite Argument war ausschlaggebend, dass der mittlerweile 16-jährige Jamal Musiala nach 8 Jahren in England im Jahr 2019 mit seiner Familie wieder nach Deutschland zurückkehrte – und damit zum FC Bayern München wechselte.

Über die Bühne ging der Transfer auch dank Berater Bradley Hudson-Odoi, Bruder von Chelsea-Talent Callum, der zur gleichen Zeit beim deutschen Serienmeister im Gespräch war.

„Es gab ein paar Interessenten in Europa, aber ich habe Bayern von klein auf immer geliebt. Und wenn so ein großer Club in Deutschland Interesse hat, kann man nicht nein sagen.“

 

Jamal Musiala Steckbrief – Alter, Geburtsort, Gehalt

Name:Jamal Musiala
Geburtstag:26. Februar 2003
Geburtsort:Stuttgart (Deutschland)
Nationalität:Deutschland
Größe:180 cm
Familienstand:ledig
Kinder:keine
Aktueller Klub:Bayern München
Trikotnummer:42
Gehalt:6,0 Mio. Euro / Jahr
Instagram:jamalmusiala10

 

Die Musiala Bayern Rekorde

In der U17-Bundesliga-Mannschaft bekam Jamal Musiala direkt die Rückennummer 10, sein Trainer war damals kein geringerer als der erfolgreichste Weltmeisterschafts-Torjäger aller Zeiten, Miroslav Klose.

Schon nach wenigen Monaten gelang der Sprung in die U19, von da ging es im Eiltempo über die U23 direkt in die Bundesliga.

Am 20. Juni beim 3:1-Sieg gegen den SC Freiburg wird Jamal Musiala mit 17 Jahren und 115 Tagen zu Bayerns jüngstem Bundesliga-Debütanten in der Vereinsgeschichte.

Diesen Rekord musste er am 7. Januar 2022 an das neue Bayern-Supertalent Paul Wanner abtreten, der nun mit 16 Jahren und 15 Tagen der jüngste Bundesliga-Spieler der Bayern-Geschichte ist.

Dafür bleiben Musiala zwei andere Bestmarken: Er traf zum Saisonauftakt 2021 gegen Schalke und ist damit auch noch der jüngste Bayern-Torschütze in der Bundesliga-Geschichte. Am 23. Februar setzte „Bambi“ dann das nächste Ausrufezeichen:

Mit 17 Jahren und 363 Tagen ist er nun Bayerns jüngster Torschütze in der Champions League.

 

Jamal Musiala – seine bishergen Stationen

Klub-Stationen
2008–2010 TSV Lehnerz
2010-2011FC Southampton
2011TSV Lehnerz
2011-2019FC Chelsea
seit 2019Bayern München
Nationalmannschaft
2016-2017England U15
2018-2019England U16
2018Deutschland U16
2019-2020England U17
2020England U21
2021Deutschland

 
Porträt: DFB-Talent Karim Adeyemi

 

Jamal Musiala Gehalt & Vertrag

Dass der FC Bayern sein Juwel, das mittlerweile drei bedeutende Klub-Rekorde aufgestellt hat, langfristig binden möchte, war von vornherein klar. Pünktlich zu seinem 18. Geburtstag unterzeichnete er nun seinen ersten Profi-Vertrag.

Die neue Vertragslänge läuft bis 2026, statt nur mehr 2022. Dieser bringt Musiala nach Informationen der Sportbild insgesamt ein Gehalt von 25 Millionen Euro ein – der bisher höchst dotierte Vertrag für einen 18-Jährigen an der Säbener Straße.

Wie hoch ist das jährliche Jamal Musiala Gehalt beim FC Bayern?

 

Jamal Musiala: Gehalt, Vertrag, Marktwert

Marktwert:65 Mio. Euro (Stand: 1.8.2022)
Bayern-Vertrag:30.06.2026
Jahresgehalt:ca. 6 Mio. Euro

 

Das Gehalt von Musiala soll etwa 6 Millionen Euro pro Jahr betragen. Mit sämtlichen Bonifkationen und Prämien kann das Musiala Bayern Gehalt aber noch höher werden.

Hochgerechnet liegt das Musiala Gehalt im Monat bei etwa 500.000 Euro. Pro Woche verdient „Bambi“ beim FC Bayern rund 115.000 Euro.

Reich ist der hochtalentierte Jungspund damit aber noch nicht. Das Musiala Vermögen ist erst im Entstehen. Wenn es sportlich so rasant weitergeht, wird auch dieses rapide ansteigen.

Lustig ist aber: Mit der Unterzeichnung des neuen Bayern Vertrages zu seinem 18. Geburtstag, hatte Musiala zu diesem Zeitpunkt zwar einen lukrativen Profivertrag beim Bayern München in der Tasche, aber noch keinen Führerschein.

Bis dahin führte ihn noch seine Mama Carolin täglich zum Training an die Säbener Straße – nicht in einer Luxus-Karosse, sondern in einem etwas älteren VW Polo (Typ 6C, 90 PS)!

Mit dem neuen Gehalt könnte dort bald nachgeholfen werden.

 
jamal musiala em 2021
Bild: Bei der EM 2021 wurde Jamal Musiala im dritten Gruppenspiel gegen Ungarn eingewechselt und spielte dabei groß auf. (© IMAGO / Laci Perenyi)
 

Jamal Musiala im DFB-Trikot

Bei der Europameisterschaft 2021 war Musiala für Deutschland dabei und wurde im dritten Gruppenspiel eingewechselt.

Sein erstes Länderspiel hat er zum Start der WM 2022 Qualifikation bereits absolviert. Beim 4:0 gegen Island kam er in der 78. Minute für Kai Havertz aufs Feld.

Es hätte auch anders laufen können: Noch im November 2020 stand Musiala für die eng­li­sche U‑21-Natio­nal­mann­schaft in der EM-Qua­li­fi­ka­tion gegen Andorra auf dem Platz.

Dass Musiala jetzt aber für Deutschland spielt, ist vor allem dem hel­den­haften Ein­satz von Joa­chim Löw zu ver­danken, der ihn im Januar in langen, intensiven Gesprächen von einer Karriere in der eutschen Natio­nal­mann­schaft überzeugt hat.

Musiala ist sozusagen das Vermächtnis von Löw. Jetzt wird Bundestrainer Hansi Flick seine Freude an ihm haben. Und hoffentlich auch ganz Fußball-Deutschland.

 

Aktuelle Sportwetten Tipps & News

 

Das könnte Dich auch interessieren: