Hertha BSC – Frankfurt Tipp, Wettquoten | Bundesliga 2018/19

Wettquoten, Tipp & Prognose für Hertha BSC – Eintracht Frankfurt ➔ Bundesliga, Samstag, 8.12.2018 um 18:30 Uhr


Luka Jovic, © Arne Dedert / dpa / picturedesk.com


Eintracht Frankfurt ist am Samstagabend (18:30 Uhr) zu Gast bei Hertha BSC und möchte nach der unerwarteten 1:2-Niederlage gegen Wolfsburg wieder in die Erfolgsspur finden.

Die Berliner feierten hingegen am vorigen Spieltag bei Hannover einen 2:0-Sieg und haben Blut geleckt. Nach der beendeten Durststrecke von sechs sieglosen Partien in Folge will die Mannschaft von Pal Dardai den nächsten vollen Erfolg einfahren.

 

Die besten Wettquoten zu Hertha – Frankfurt im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo wetten.com Sportwetten Logo LeoVegas Logo Betfair Logo Unibet Logo Betway Logo Bet3000 Logo Tipico Sportwetten Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 130 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Hertha BSC 2,70 2,60 2,60 2,65 2,62 2,65 2,62 2,70 2,65
Unentschieden 3,40 3,30 3,50 3,55 3,50 3,55 3,50 3,60 3,60
E. Frankfurt 2,60 2,75 2,55 2,70 2,70 2,70 2,62 2,60 2,55

* Quoten Stand vom 07.12.2018, 08:41 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben. Hinweis: Die Bonushöhe richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. 18+ | Nur Neukunden | AGB beachten!


20%
Geld-zurück* für ALLE
➔ bis 21.12.2018!

bei Bet3000

* 18+ | alle Online-Kunden | AGB beachten!


Mit einer ähnlichen Leistung wie gegen Hannover ist ein solcher am kommenden Samstag keineswegs unrealistisch.

Gegen die „Sechsundneunziger“ traten die Berliner offensiv auf und erspielten sich viele Tormöglichkeiten aber vergaben viele Chancen fahrlässig.

 

Wettfreunde Tipp

Frankfurt gewinnt gegen Hertha

zur besten Quote 2,75 bei Bet365

 

Umso effektiver war Hertha BSC bei Flanken, denn sowohl das 1:0 als auch das 2:0 erzielten die Berliner per Kopf.

Trotz einiger Unachtsamkeiten in der Defensive, welche die Niedersachsen nicht auszunutzen wussten, gewann die Mannschaft von Pal Dardai nach einer guten Leistung verdient mit 2:0.

 

Doppelte Chance &
beide Teams treffen
1X2.20
X22.20

Bei Betway

* Quoten Stand vom 07.12.2018, 09:40 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

„Wir wollten auf jeden Fall die drei Punkte holen und sind auch so in die Partie gegangen. Hin und wieder haben wir es im Anlaufen nicht so gut gemacht, sodass Hannover durchgekommen ist. Im Großen und Ganzen war es aber ein verdienter Sieg“, so Herthas Valentino Lazaro nach dem Spiel.

Es war der erste Sieg der Hauptstädter nach sechs sieglosen Spielen in Folge.

Nun soll auch im heimischen Olympiastadion endlich wieder ein voller Erfolg zelebriert werden dürfen.

 

Wer wird deutscher Meister? Zu den Quoten!

 

Der letzte Heimsieg ist bereits über zwei Monate her. Damals wurde Bayern München überraschenderweise mit 2:0 geschlagen.

Eine solche Überraschung soll nun auch gegen die Eintracht gelingen.

Aus statistischer und historischer Sicht scheint ein Punktgewinn gegen die Frankfurter keineswegs unwahrscheinlich.

 

Statistik & Fakten: Hertha BSC – Eintracht Frankfurt

  • Die Hertha verlor erst ein einziges Heimspiel in dieser Saison (3 Siege, 2 Unentschieden).
  •  

  • Vorigen Spieltag endete sowohl Frankfurts Erfolgsserie (5 Siege in Folge, 11 Spiele in Folge ungeschlagen) als auch Herthas Durststrecke (6 Spiele ohne Sieg).
  •  

  • Die Eintracht gewann nur eines ihrer letzten fünf Auswärtsspiele gegen Hertha BSC.

 

Die Berliner kassierten diese Saison zu Hause erst eine einzige Niederlage und zählen damit zu den heimstärksten Teams der Liga.

Auch gegen die „SGE“ zeigte sich die Hertha in den letzten Jahren stets Heimstark.

 

jetzt 150 Euro Bundesliga Bonus bei Bet3000 sichern

 
Bet3000 WettbonusIm Olympiastadion verloren die Berliner von den letzten fünf Begegnungen mit Eintracht Frankfurt lediglich eines – drei der verbleibenden vier Duelle haben sie sogar gewonnen.

Nun ist mit Adi Hütter jedoch ein neuer Trainer am Main, der den Frankfurtern zu neuen Höhen verholfen hat.

Bis zum vorigen Wochenende blieb die „SGE“ wettbewerbsübergreifend elf Spiele in Folge ungeschlagen und feierte zudem fünf Siege en suite.

Am vorigen Spieltag musste die Eintracht jedoch einen unerwarteten Rückschlag gegen den VfL Wolfsburg hinnehmen.

Obwohl die Frankfurter offensiv auftraten und das Spiel dominierten, gelang es ihnen nicht in Führung zu gehen.

 

Alle Quoten & Tipps
zum 14. Bundesliga-Spieltag

jetzt ansehen

 

Diese Ineffektivität wurde schließlich nach einer halben Stunde von Admir Mehmedi bestraft, der entgegen des Spielverlaufs das 1:0 für den VfL erzielte.

Im Gegensatz zur Mannschaft von Adi Hütter traten die „Wölfe“ umso effektiver auf und nutzten ihre Gelegenheiten.

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Liga-Spiele:

 

Die Eintracht drückte auf den Ausgleich, doch lief so ins offene Messer und geriet sogar mit 0:2 in Rückstand. Erst in der 88. Minute gelang Luka Jovic der Anschlusstreffer zum 1:2-Endstand.

„SGE“-Trainer Adi Hütte war mit der Leistung seines Teams zufrieden, mit dem Ergebnis jedoch nicht:

„Ich bin natürlich enttäuscht, dass wir verloren haben. Aber ich habe kein schlechtes Spiel meines Teams gesehen. In den ersten 25 Minuten hatten wir die Partie sehr gut im Griff, das Tor fiel dann ein wenig entgegen dem Spielverlauf.“

 

Über/Unter-Wetten zu Hertha BSC – Eintracht Frankfurt:

Quote Über Quote Unter Anbieter
Über/Unter 1,5 Tore 1,20 4,00 Betway Logo
Über/Unter 2,5 Tore 1,65 2,10
Über/Unter 3,5 Tore 2,60 1,44

* Quoten Stand: 03.12.2018, 16:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

„Wir waren nicht so griffig und konsequent wie zuletzt“, glaubt der Österreicher die Gründe für die Niederlage zu kennen.

Daran gilt es zu arbeiten und dies in Berlin besser umzusetzen. Die Wettanbieter sind jedoch skeptisch und bieten für Siegquoten der beiden nahezu ausgeglichene Quoten.

 

die besten Fussballwetten Anbieter im Überblick

 

Ein Grund dafür dürften die zuletzt wieder besseren Leistungen der Hertha, ihre Heimstärke sowie die Ausbeute der Eintracht in den letzten Duellen im Olympiastadion sein.

 

Wettfreunde TippWir Wettfreunde sind anderer Meinung. Die Mannschaft von Adi Hütter präsentierte sich in den letzten Wochen national wie international in bestechender Verfassung und wusste bereits deutlich stärkere Teams in die Knie zu zwingen.

Auch gegen den VfL zeigte sich Frankfurt von seiner besten Seite und verlor lediglich aufgrund mangelnder Chancenauswertung.

Das Frankfurter Offensivtrio bestehend aus Luka Jovic, Sebastian Haller und Ante Rebic weiß jedoch wo das Tor steht, wie gemeinsame 24 Tore und 13 Vorlagen belegen.

Adi Hütter wird im Training die notwendigen Schritte tätigen, um die „fehlende Konsequenz“ wiederherzustellen und mit seiner Mannschaft einen vollen Erfolg in Berlin zu feiern.

Wir tippen daher auf einen Sieg der Eintracht!


Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Quoten – der Wettquoten Vergleich
Bundesliga Spielplan – alle Spiele auf einem Blick
Bundesliga Tipps – Prognosen & Statistik
Bundesliga Meister Wetten
Bundesliga Absteiger Wetten
Bundesliga Torschützenkönig Wetten

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Spielplan
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Meisterwetten
2. Bundesliga Aufstiegsquoten

3. Liga Quoten
3. Liga Wetten – der aktuelle Spieltag
3. Liga Meisterwetten
3. Liga Aufstiegsquoten

Über den Autor

marco
Angefangen als sportfanatischer Blogger arbeitete er später als EM-Korrespondent sowie als Sportjournalist für einige deutschsprachige Medien und widmet sich nun Texten zu Sportwetten.
Top

Pin It on Pinterest