E. Frankfurt – FC Augsburg Tipp & Wettquoten | Bundesliga 22.4.17

Samstag, 22. April 2017 um 15:30 Uhr – Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Frankfurt im Fegefeuer – gerade mal drei Punkte fehlen dem hessischen Tabellenneunten derzeit auf den “Europapokal-Himmel”, nur noch sechs trennen ihn nach der vorösterlichen Schlappe in Dortmund (1:3) von der “Relegations-Hölle”.

Entgegen allen Hoffnungen auf ein finales Halleluja überwiegt am Main aktuell allerdings klar die Furcht vor dem Gang in den Hades.

 

Die besten Wettquoten zu Frankfurt – Augsburg im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo Bwin Logo William Hill Logo Betway Logo Bet3000 Logo
icon arrow right +110 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+50 € Bonus
zum Anbieter
+100 € Bonus
zum Anbieter
+150 € Bonus
zum Anbieter
+150 € Bonus
zum Anbieter
E. Frankfurt 1,85 1,75 1,75 1,73 1,75 1,80 1,75 1,80
Unentschieden 3,60 3,60 3,60 3,60 3,75 3,40 3,50 3,80
Augsburg 4,20 5,00 5,00 5,25 4,75 4,75 5,00 5,50

 

Dafür sorgt vor allem jener Umstand, dass am 30. Spieltag ausgerechnet der 16. aus Augsburg in der Commerzbank Arena gastiert – weshalb die bei Saisonhalbzeit noch drittplatzierten Frankfurter tatsächlich Gefahr laufen, auf der Zielgeraden mittendrin im Abstiegskampf zu stecken.

Unrealistisch erscheint ein derartiges Szenario jedenfalls längst nicht mehr. Schließlich hat die SGE 2017 nicht nur die schwächste Punktausbeute aller Bundesligisten (neun), sondern aktuell auch eine anhaltende Horrorserie von zehn sieglosen Partien vorzuweisen.

 


Wettfreunde Tipp

Frankfurt gewinnt gegen Augsburg

zur besten Quote 1,85 bei Interwetten

 

Trainer Niko Kovac ist im Vorfeld dennoch um eine positive Herangehensweise bemüht. Statt den Teufel an die Wand zu malen, zieht es der Kroate vor, die dem bevorstehenden Heimspiel innewohnenden Chancen herauszustreichen:

“Wir wissen, dass das für uns ein Matchball ist. Mit einem Sieg können wir den Klassenerhalt abhaken und uns hoffentlich auch noch auf andere Ziele stürzen.” Dies, so der Eintracht-Coach weiter, sollte für seine Schützlinge “Motivation genug” sein.


Haben Sie gewusst?

Vor der Winterpause kassierte die SGE in 16 Spielen nur zwölf Gegentreffer. Heuer waren es in 13 Partien bereits deren 21 (!).


Kovac’ Optimismus mag auf den ersten Blick zwar überraschen, ist in Bezug auf die jüngsten Darbietungen seines Teams jedoch durchaus nachvollziehbar. Immerhin präsentierte sich die Eintracht in den vergangenen Wochen fast immer auf Augenhöhe mit der Konkurrenz.

Sportvorstand Fredi Bobic will der Mannschaft deshalb keinen Vorwuf machen: “Es ist ärgerlich, wenn man immer von ordentlichen Spielen redet und keine Punkte mitnimmt. Die Jungs reißen sich den Hintern auf und setzen alles dagegen”.

 


 

Nichtsdestotrotz: Spätestens gegen den FCA muss dringend mal wieder ein Dreier ein her. Ein solcher scheint jedoch nur unter der Voraussetzung möglich, dass die sich bietenden Torchancen wieder effizienter genutzt und die Zweikämpfe bedingslos angenommen werden.

Denn Fakt ist: Sowohl im Signal Iduna Park (nur 35% gewonnene Mann-gegen-Mann Duelle), als auch zuvor gegen gegen Bremen (41 Prozent), Köln (45) und Gladbach (40) waren die Frankfurter in puncto Zweikampfverhalten klar unterlegen.

 

jetzt 150 Euro Bundesliga Bonus bei Betway sichern

 

Betway WettbonusNachlässigkeiten im Kampf um den Ball erlaubten sich zuletzt jedoch auch die Augsburger Gäste nur allzu oft.

Besonders bei den drei aufeinanderfolgenden Pleiten in der Englischen Woche (0:6 gegen Bayern, 2:3 gegen Ingolstadt, 0:2 gegen Hertha) gaben die einst so kampfsstarken Fuggerstädter diesbezüglich ein erschreckendes Bild ab.

Besserung stellte sich erst am vergangenen Samstag ein. Denn – mit dem Rücken zur Wand stehend – besann sich der Tabellen-16. im Heimspiel gegen Köln endlich seiner bewährten Tugenden und lieferte vor allem kämpferisch eine beeindruckende Vorstellung ab.

Der Lohn: Ein elementar wichtiger Heimdreier (2:1), dank dem der FCA den Vorsprung auf Platz 17 (jetzt wieder vier Punkte) ausbauen sowie mit den ebenfalls siegreichen Konkurrenten Mainz und Wolfsburg Schritt halten konnte.

 


 

“Das war für die Psyche wichtig. Wir haben gesehen: Wenn wir hart arbeiten, können wir uns belohnen”, freute sich Philipp Max. Und auch sein Trainer Manuel Baum sah im Dreier gegen den Europacup-Kandidaten “einen Anker, an den wir zurückdenken können”.

Gleichwohl der Niederbayer noch am Samstag ins Bewusstsein rief, dass der jüngste Erfolg auf dem Weg zum Klassenerhalt natürlich nur “ein kleiner Schritt” gewesen sei – der obendrein teuer erkauft wurde.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Grund: Nach der Gelb-Roten Karte gegen Ja-cheol Koo, der sich bei seinem “Platzverweis-Foul” auch noch schwer am Knie (Innenband) verletzte, sowie der völlig unberechtigten Roten Karte für Alfred Finnbogason gehen Baum in der Commerzbank Arena allmählich die Offensivkräfte aus.

Nachdem hinter den Einsätzen der soeben erst von ihren Verletzungen wiedergenesenen Leistungsträger Raul Bobadilla und Caiuby weiterhin ein dickes Fragzeichen steht, kommt gegen die Eintracht im Grunde nur noch Dong-won Ji für einen Einsatz an vorderster Front infrage.

 

“Wenn alle Stricke reißen, gehe ich halt in den Sturm.”

Innenverteidiger Martin Hinteregger mit einem interessanten Angebot

 

Da kommt es natürlich alles andere als gelegen, dass bei den Augsburgern aktuell zumindest die Defensivkräfte als Torschützen glänzen – allen voran Konstantinos Stafylidis (vier Saisontore) sowie das gegen Köln erfolgreiche Duo Paul Verhaegh (ebenfalls vier) und Martin Hinteregger (drei).

 

die besten Wettanbieter zur Bundesliga im Überblick

 

Wettfreunde Tipp 50x50Allein: Ob sich die bayerischen Schwaben auch in Frankfurt auf ihre treffsicheren Abwehrrecken verlassen können, erscheint zum jetzigen Zeitpunkt mehr als fraglich.

Dürften die zuletzt formverbesserten Frankfurter doch vor heimischem Publikum voll auf die Karte “Sieg” setzen und die FCA-Abwehr dementsprechend häufig in ihrem eigentlichen Aufgabenbereich beschäftigen.

Unter diesen Umständen wäre es für uns keine Überraschung, wenn die Sieglos-Serie der SGE am Samstag endlich reißen würde!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Bundesliga Wetten
Bundesliga Quoten
Bundesliga Tipps
Bundesliga Spielplan
 

Über den Autor

Martin
Martin entdeckte seine Liebe zum Sport bereits im Grundschulalter. Schon damals entstand der Wunsch, auch beruflich in diesem Bereich Fuß zu fassen. Um sich journalistische Grundkenntnisse anzueignen, absolvierte er ein Studium der Kommunikationswissenschaften. Es folgten mehrmonatige Presse-Praktika im Sportressort einer großen deutschen Tageszeitung und bei einer bekannten Hilfsorganisation, bevor er sich als Freier Redakteur dem Amateurfußball widmete. Auf diesem Wege gelangte Martin zu wettfreunde.net, wo er schon seit geraumer Zeit über aktuelle Sport-Highlights und neueste Trends in Sachen Sportwette berichtet.
Top

Pin It on Pinterest