2. Liga Tipps - Experten-Prognosen zum 34. Spieltag

Hannover 96 – VfB Stuttgart Wettquoten | 2. Liga Tipp 2016/17

Aktualisiert Mai 12

Heinz Patzelt

Von Heinz Patzelt

Sportwetten-Experte

Sonntag, 14. Mai 2017 um 15:30 Uhr – Zweite Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Pünktlich auf der Zielgeraden der Saison kommt es zwischen Hannover 96 und dem VfB Stuttgart am 33. Spieltag zum Showdown im Aufstiegskampf.

Für die Hannoveraner geht es nach dem 2:0-Erfolg am vergangenen Spieltag gegen Heidenheim vor allem darum, die punktgleichen Braunschweiger nicht ziehen lassen zu müssen. Zudem könnten die 96er mit einem Sieg zum VfB aufschließen und den Kampf um die Zweitligameisterschaft neu eröffnen.

 

Die besten Wettquoten zu Hannover – Stuttgart im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo William Hill Logo Bwin Sportwetten Logo Betway Sportwetten Logo Ladbrokes  Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 50 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 300 € Bonus
zum Anbieter
Hannover 2,40 2,45 2,40 2,33 2,40 2,50 2,37 2,35
Unentschieden 3,30 3,10 3,40 3,25 3,40 3,40 3,40 3,30
VfB Stuttgart 2,75 3,00 2,90 2,70 2,70 2,70 2,80 2,75

 

Die Stuttgarter hingegen erhalten die Möglichkeit, den direkten Aufstieg endgültig unter Dach und Fach zu bringen. Nach dem souveränen 3:0-Erfolg gegen Aue ist demnach alles für das Top-Spiel in Niedersachsen angerichtet.

Schien Hannover 96 noch zu Mitte der Rückrunde Gefahr zu laufen, die gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen zu verspielen, gehört der Bundesliga-Absteiger unter André Breitenreiter wieder zu den stabilsten Teams der Liga.

 

Wettfreunde Tipp

Hannover – Stuttgart: Unentschieden

zur besten Quote 3,40 bei Tipico

 

In den letzten neun Partien blieben die Roten ohne jede Niederlage und konnten drei der vergangenen vier Begegnungen für sich entscheiden. Mit bereits 31 erzielten Rückrundentreffern stellt 96 zudem die torhungrigste Offensive der zweiten Halbserie.

Der eigentliche Hannoveraner Trumpf im Vorfeld des Spitzenduells ist allerdings die eigene Heimstärke. Als beste Heimmannschaft der 2. Bundesliga mussten die 96er nur eine Niederlage hinnehmen und konnten eindrucksvolle 13 von 16 Partien für sich entscheiden.

 

jetzt 100 Euro 2. Liga Bonus bei William Hill sichern

 
William Hill WettbonusDie letzten fünf Spiele vor heimischer Kulisse konnten die Niedersachsen in Folge gewinnen und mussten dabei keinen einzigen Gegentreffer hinnehmen.

Entsprechend selbstbewusst kann der Tabellendritte in den Vergleich mit dem Tabellenführer gehen, zumal die Hannoveraner die beiden letzten direkten Duelle jeweils mit 2:1 für sich entschieden.

Als Top-Favorit auf den Aufstieg in die Saison gegangen, steht der VfB Stuttgart kurz davor, allen Erwartungen gerecht zu werden. Bei drei Zählern und sechs Treffern Vorsprung auf Hannover dürfte den Schwaben wohl bereits ein Unentschieden ausreichen, um die direkte Rückkehr in die Bundesliga feiern zu können.

Nach zuletzt fünf VfB-Dreiern in Folge steht allerdings zu erwarten, dass die Brustringträger voll auf Sieg spielen und den vorzeitigen Gewinn der Zweitligameisterschaft ins Visier nehmen.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

Die Stuttgarter Auswärtsbilanz spricht jedenfalls für einen Schlagabtausch auf höchstem Niveau. Schließlich rangiert der VfB mit 28 erzielten Punkten unangefochten an der Spitze der Auswärtstabelle und musste in den bisherigen 16 Spielen auf des Gegners Plätzen nur vier Niederlagen einstecken.

In den letzten drei Auswärtspartien stehen zudem starke 7 von 9 möglichen Punkten zu Buche. VfB-Trainer Hannes Wolf muss im Top-Spiel einzig auf die langzeitverletzten Carlos Mané, Hans Sarpei und Jens Grahl verzichten.

 

die besten Wettanbieter zur 2. Liga im Überblick

 

Die Personalsituation bei den Hannoveranern ist derzeit wesentlich angespannter. Mike-Steven Bähre, Stefan Strandberg und Noah Joel Sarenren Bazee stehen André Breitenreiter in jedem Falle nicht zur Verfügung. Zudem fehlten zuletzt Uffe Bech, Manuel Schmiedebach und Philipp Tschauner angeschlagen.

Aufgrund der starken Heimbilanz sehen die Wettanbieter Hannover 96 in der leichten Favoritenrolle. Wir gehen allerdings davon aus, dass sich eine Partie auf Augenhöhe entwickelt, in der der VfB spielerische Vorteile besitzt, während die 96er zuletzt den physisch robusteren Eindruck hinterließen.

Letztlich denken wir aber nicht, dass sich im Top-Spiel ein Sieger findet. Wir tippen auf ein leistungsgerechtes Unentschieden, das fraglos den Stuttgartern in die Aufstiegskarten spielen würde.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Spielplan