Greuther Fürth – Heidenheim Tipp, Wettquoten | 2. Liga 2017/18

Samstag, 9. Dezember 2017 um 13:00 Uhr – Zweite Bundesliga Vorschau, Prognose und Wett Tipp

Nach dem 4:0 gegen den FC St Pauli und insgesamt vier ergatterten Zählern aus zwei Partien war die Hoffnung bei Greuther Fürth eigentlich groß, pünktlich zum Ende der ersten Saisonhälfte die so lang ersehnte Erfolgsserie starten zu können.

Umso größer ist die Enttäuschung nach der 0:2-Niederlage am vergangenen Spieltag gegen den MSV Duisburg. Nun wird der ehemalige Bundesligist die Hinrunde in jedem Falle auf einem direkten Abstiegsplatz beschließen.

 

Die besten Wettquoten zu Fürth – Heidenheim im Überblick:

Interwetten Sportwetten Logo Bet365 Logo Tipico Sportwetten Logo Betsafe Logo William Hill Logo Betfair Logo Betway Logo Bet-at-home Logo
icon arrow right + 110 € Bonus
zum Anbieter
+ Wettbonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
+ 150 € Bonus
zum Anbieter
+ 100 € Bonus
zum Anbieter
Greuther Fürth 2,60 2,30 2,40 2,28 2,45 2,30 2,37 2,32
Unentschieden 3,20 3,40 3,20 3,20 3,25 3,40 3,30 3,27
Heidenheim 2,60 3,00 3,00 2,85 2,75 2,90 2,87 2,91

* Quoten Stand vom 7.12.2017, 10:55 Uhr. Angaben ohne Gewähr. Die Quoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
 

Denn selbst mit einem Sieg am 17. Spieltag gegen den 1. FC Heidenheim würden die Fürther die Lücke zum Relegationsplatz nicht schließen können.

Die Heidenheimer hingegen eilen derzeit von Sieg zu Sieg. Nach dem wichtigen 3:2-Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern ist das Team von Frank Schmidt im Tabellenmittelfeld angekommen und könnte sich mit einem Erfolg am Samstag fürs Erste von der Abstiegsregion distanzieren.

 

Wettfreunde Tipp

Heidenheim gewinnt gegen Fürth

zur besten Quote 3,00 bei Tipico

 

Glaubten die Fürther zu Saisonbeginn wohl zunächst an eine vorübergehende Schwächephase, befindet sich der Ex-Bundesligist längst in einer existenziellen Notlage.

In den ersten 16 Partien konnte das Team vor Damir Buric nur 14 Zähler einfahren und hat bei nur vier Siegen bereits zehn Niederlagen auf dem Konto. Dabei hat sich insbesondere die Defensive bis hierhin nicht zweitligatauglich präsentiert.

 

jetzt 100 Euro 2. Liga Bonus bei Betsafe sichern

 

Betsafe WettbonusNach Gegner Heidenheim verfügen die Kleeblätter mit bereits 29 Gegentreffern über die zweitschlechteste Abwehrreihe der gesamten Liga.

Vor heimischer Kulisse hingegen hat sich die Buric-Elf in den ersten sieben Partien durchaus solide aus der Affäre gezogen. Mit 12 erzielten Zählern rangiert die Spielvereinigung aktuell auf dem achten Platz der Heimtabelle und konnte immerhin schon vier Siege einfahren.

Gegen Heidenheim geht Fürth demnach keinesfalls chancenlos in die Partie, auch wenn es die Gesamtbilanz auf den ersten Blick vermuten lässt.

 

Icon ErgebnisseDie Ergebnisse der letzten 5 Spiele:

 

 

Die Heidenheimer haben sich zuletzt geradezu furios präsentiert. Nach zwischenzeitlichen Abstiegssorgen hat sich der FCH bis auf Platz elf vorgekämpft und gehört aktuell zu den formstärksten Teams der 2. Bundesliga.

In den letzten sechs Partien mussten die Baden-Württemberger keine einzige Niederlage hinnehmen und konnten eindrucksvolle 16 von 18 möglichen Punkten ergattern. Auffällig: Die letzten vier Siege konnten die Schmidt-Truppe jeweils knapp mit einem Treffer Vorsprung erkämpfen.

Die Auswärtsbilanz hat von der jüngsten Erfolgsserie allerdings nur bedingt profitiert. Mit nur zwei Auswärtssiegen und nur sieben auf des Gegners Plätzen erzielten Toren rangiert Heidenheim auf dem 13. Platz der Auswärtstabelle und geht daher zumindest nicht als klarer Favorit in die Partie gegen die Fürther.

 

Über/Unter Wetten zu Fürth – Heidenheim:

Quote Über Quote Unter Anbieter
Über/Unter 1,5 Tore 1,27 3,38 Bet-at-home Logo
Über/Unter 2,5 Tore 1,88 1,83
Über/Unter 3,5 Tore 3,11 1,32

 

Angesichts des jüngst gesammelten Selbstvertrauens dürfte der FCH allerdings große Chancen besitzen, die Auswärtsstatistik am Samstag etwas aufzupolieren.

Wie gehabt muss Frank Schmidt dabei auf Sebastian Griesbeck (Innenbandverletzung) und Marnon Busch (Oberschenkelverletzung) verzichten. Robert Strauß fehlte zudem zuletzt angeschlagen.

 

die besten Wettanbieter im Überblick

 

Bei den Fürthern muss Damir Buric auf Mathis Bolly (muskuläre Probleme), Sercan Sararer (Adduktorenverletzung) und Nik Omladic (Fußprobleme) verzichten. Zudem hat Adam Pinter noch mit den Folgen einer Prellung zu kämpfen.

Die jüngsten Bilanzen beider Mannschaften geben die Richtung für die Partie vor. Während der FCH derzeit auf einer Welle der Euphorie schwimmt und an die positiven Hinrundenleistungen der Vorsaison anknüpfen kann, könnte die Verunsicherung in Fürth kaum größer sein.

Trotz der insgesamt schwachen Auswärtsbilanz tippen wir daher auf einen Sieg des 1. FC Heidenheim.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

2. Bundesliga Wetten
2. Bundesliga Quoten
2. Bundesliga Tipps
2. Bundesliga Spielplan
 

Top

Pin It on Pinterest