WM 2022 Eröffnungsspiel am 21. November | Uhrzeit, Übertragung & Wetten

Aktualisiert Okt 12

Thomas Haider

Von Thomas Haider

Sportwetten-Experte

wm 2022 eröffnungsspiel
Bild: Ab dem 21. November 2022 rollt bei der Fußball-WM 2022 der Ball. An diesem Tag findet das Eröffnungsspiel statt. (© IMAGO / Ralph Peters)

 

So läuft das WM Eröffnungsspiel 2022

 

Die Vorweihnachtszeit im Jahr 2022 wird für Fußball-Fans eine ganz spezielle. Erstmals findet eine Fußball-Weltmeisterschaft im Winter statt. Ort dieser Premiere ist Katar.

Eines bleibt gleich: Beginnen wird die Winter WM 2022 mit einem offiziellen Eröffnungsspiel. Dieses findet am 21. November im al-Bayt-Stadion in al-Chaur statt.

Hier erfährst du alles, was du zum WM Eröffnungsspiel 2022 wissen musst.

 

Die Eckdaten zum Eröffnungsspiel der WM 2022

  • Datum: 21. November 2022 (Montag)
  • Ort: al-Chaur
  • Stadion: al-Bayt Stadium
  • Deutsche Beginnzeit: 11:00 Uhr
  • Übertragung: ARD oder ZDF, Magenta TV
  •  

    Wann ist das WM Eröffnungsspiel 2022?

    Das Eröffnungsspiel dieser Weltmeisterschaft 2022 steigt am 21. November 2022.

    Dieser Tag ist übrigens ein Montag was vielen Fußball-Fans nicht ganz recht sein dürfte. Noch dazu, weil auch der Zeitpunkt für den Anpfiff des Auftaktspiel äußerst ungewöhnlich ist:

    Das WM Eröffnungsspiel 2022 beginnt um 11 Uhr vormittags deutscher Zeit.

    Das Auftaktspiel ist zugleich die erste Partie der WM 2022 Gruppe A.

     

    Wo wird das Eröffnungsspiel der WM 2022 gespielt?

    Austragungsort für das Eröffnungsspiel der WM 2022 ist das al-Bayt Stadion. Die Arena befindet sich in der Stadt al-Chaur, einer Küstenstadt im Norden Katars.

    Al-Chaur (oder auch Al-Khor) liegt 50 km nördlich der Hauptstadt Doha. Die Einwohnerzahl lag im Jahr 2015 bei 90.000. Damit ist al-Chaur die kleinste der fünf WM 2022 Spielorte.

    Das al-Bayt Stadion ist mit einer Kapazität von 60.000 Zuschauern aber wiederum das zweitgrößte der acht WM 2022 Stadien. Es wurde für die Winter-WM extra neu gebaut.

     

    Die 8 Stadien der WM 2022

     

    Am auffälligsten an dieser hochmodernen Arena ist die zeltähnliche Konstruktion, die das Stadion umgibt. Das Design wie auch der Name geht auf die Bayt al Sha’ar, den traditionellen Zelten der Nomaden Katars, zurück.

    Beeindruckend am nördlichsten Spielort der Winter WM 2022 ist auch das: Die Arena bietet luxuriöse Hotelsuiten und Logen direkt mit Balkon und Blick auf das Spielfeld.

    Das Auftaktspiel für die WM 2022 wird aber nicht das einzige in diesem neuen Stadion sein. Auf dem WM 2022 Spielplan befinden sich noch acht weitere WM-Spiele in dieser Arena: Fünf in der Vorrunde und je eines im Achtelfinale, im Viertelfinale und im Halbfinale.

     
    wm 2022 eröffnungsspiel

     

    Warum spielt Katar das Auftaktspiel der Winter WM?

    Das Eröffnungsspiel für die WM 2022 bestreitet auf jeden Fall der WM-Gastgeber Katar.

    Schließlich ist es seit der Weltmeisterschaft 2006 üblich, dass die Mannschaft des Veranstalters das Eröffnungsspiel bestreiten darf. Der Gegner steht erst nach absolvierten Qualifikation bzw. nach der Gruppen-Auslosung fest.

    Da Katar automatisch in die Gruppe A gesetzt wird und dort auch den ersten Platz zugewiesen bekommt („A1“) wird der Gegner im Eröffnungsspiel jene Mannschaft sein, die auf A2 gelost wird.

    Bei der vergangenen Weltmeisterschaft 2018 war Russland der Veranstalter und in der Gruppe A auf Position 1 gesetzt. Als Gegner bekamen die Russen damals Saudi-Arabien zugelost.

     

    Wetten auf das Eröffnungsspiel 2022 mit Katar?

    Wenn alle 32 Teilnehmer der Winter Weltmeisterschaft in Katar feststehen und die Gruppenauslosung erfolgt ist – womit auch feststeht wer das WM 2022 Eröffnungsspiel gegen Katar bestreiten wird – werden auch die Wettanbieter aktuelle Wettquoten für das Auftaktspiel anbieten.

    Sobald dies der Fall ist, zeigen wir hier die Wettquoten für das WM-Auftaktspiel. Die aktuellen Weltmeister-Wettquoten gibt es aber bereits.

     

    Wettquoten: Wer wird Weltmeister?

     

    Gibt es wieder eine WM-Eröffnungsfeier?

    Wie bei jedem großen Fußballturnier wird es auch vor dem WM 2022 Eröffnungsspiel eine große Eröffnungsfeier geben.

    Abgehalten wird diese al-Bayt Stadium unmittelbar vor Beginn des Auftaktspiels.

    Rund 60.000 Fans werden die Eröffnungsfeier direkt vor Ort im Stadion mitverfolgen, zudem werden sicherlich Millionen von Fußballfans auf der ganzen Welt via Fernsehen oder Livestream dabei sein, wenn die Winter WM 2022 stimmungsvoll eröffnet wird.

    Ungewöhnlich der Zeitpunkt der Ouvertüre. Da das WM Eröffnungspiel 2022 um 11 Uhr vormittags deutscher Zeit beginnt, beginnt die Feier ein paar Stunden davor.

    Je nachdem wie lang das feierliche Vorspiel anberaumt ist, kann die Beginnzeit der WM-Eröffnungsfeier auch um 9 Uhr oder 9:30 Uhr sein.

     

    wm 2022 eröffnungsspiel

    Die Live-Acts bei den letzten 5 Weltmeisterschaften

    • 2018: Jason Derulo mit „Coulours“
    • 2014: Jennifer Lopez und Pitbull mit „We Are One“
    • 2010: Shakira mit „Waka Waka“
    • 2006: Herbert Grönemeyer mit „Zeit, dass sich was dreht“
    • 2002: Anastacia mit „Boom“


     

    Wie die Feier genau aussehen wird und welche Stars auftreten werden, ist noch nicht bekannt.

    Man kann aber davon ausgehen, dass sich die Kataris nicht lumpen lassen und für die erste Fußball-Weltmeisterschaft im arabischen Raum eine pompöse Veranstaltung auf die Beine stellen werden.

    Fix ist hingegen, dass im Zuge der WM Eröffnungsfeier 2022 der offizielle WM Song präsentiert wird. Wer diesen singt, ist noch ein bestens gehütetes Geheimnis.

    Bei der Eröffnungsfeier der WM 2018 hat Jason Derulo seine WM-Hymne „Colours“ performt und Robbie Williams ist mit der russischen Sopranistin Aida Garifullina aufgetreten.

     
    wm 2022 eröffnungsspiel

     

    So liefen die WM Eröffnungsspiele in der Vergangenheit

    Seit der Weltmeisterschaft 1966 in England gibt es offizielle Eröffnungsspiele. Bei den WM-Turnieren davor gab es das nicht. In vielen Statistiken werden bis 1966 somit die ersten Spiele der jeweiligen Endrunde als Eröffnungsspiel gewertet.

    1966 und 1970 hatte der Gastgeber das Auftaktspiel bestritten, nach einer zwischenzeitlichen Änderung, in der von 1974 bis 1998 der amtierende Weltmeister die Weltmeisterschaft mit dem ersten Spiel eröffnen durfte, ist seit 2006 wieder alles wie einst: Das Eröffnungsspiel einer WM-Endrunde spielt die Mannschaft des Veranstalters.

    Kurios ist: Die ersten vier offiziellen WM-Eröffnungsspiele endeten alle torlos 0:0.

    Es dauerte sogar bis 1998 (!), bis Brasilien als erste Mannschaft überhaupt mehr als einen Treffer in einem WM-Eröffnungsspiel erzielte (2:1 gegen Schottland) – und das auch nur, weil die Schotten ins eigene Tor trafen.

     

    wm 2022 eröffnungsspiel

    Alle WM Eröffnungsspiele seit 1966

    1966: England – Uruguay 0:0
    1970: Mexiko – Sowjetunion 0:0
    1974: Brasilien – Jugoslawien 0:0
    1978: Polen – Deutschland 0:0
    1982: Belgien – Argentinien 1:0
    1986: Italien – Bulgarien 1:1
    1990: Kamerun – Argentinien 1:0
    1994: Deutschland – Bolivien 1:0
    1998: Brasilien – Schottland 2:1
    2002: Senegal – Frankreich 1:0
    2006: Deutschland – Costa Rica 4:2
    2010: Südafrika – Mexiko 1:1
    2014: Brasilien – Kroatien 3:1
    2018: Russland – Saudi-Arabien 5:0


     

    Das torreichste Eröffnungsspiel gab es 2006, als Gastgeber Deutschland mit 4:2 gegen Costa Rica gewonnen hat. Auf Platz 2 in dieser Wertung folgt das Auftaktspiel von 2018 mit dem 5:0-Sieg Russlands gegen Saudi Arabien.

    In den Eröffnungsspielen mit Beteiligung des Veranstalters gab es sieben Siege (1934, 1950, 1958, 1962, 2006, 2014 und 2018) und drei Unentschieden (1966, 1970, 2010). Das heißt, es hat noch nie ein WM-Gastgeber sein Eröffnungsspiel verloren.

    Kann Katar am 21. November diese Serie fortsetzen?

     

    Die 7 besten Wettanbieter für WM Wetten

    Kommerzieller Inhalt | 18+ | AGB gelten

     

    Das könnte Dich auch interessieren:

     

    Thomas Haider

    Sportwetten-Experte

    Thomas Haider

    Seit über 10 Jahren ist Thomas journalistisch im Sportbereich tätig, zunächst als Praktikant bei einem Online-Portal, danach bei einem großen österreichischen Sportverlag als fixer Redakteur. Er kann somit auf eine große Erfahrung zurückgreifen. Neben seinen absoluten Fachgebieten Tennis, Rad und Ski Alpin verfügt er – aufgrund seiner Begeisterung für die Sportart - über ein fundiertes Wissen zum Thema Fußball. Abgerundet wird das Ganze durch sein bereits lange vorhandenes Interesse an Sportwetten – kurz: die Kombination passt perfekt!